Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zu neuen Ufern

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von columbus, 9 Mai 2003.

  1. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    103
    2
    Single
    Hallo, alerseids,

    als Neuling komme ich wie ein verdursteter an eine Oase-meine Situation:

    Ich bin 22 und single, hatt noch keine Freudin, dh noch keinen ersten kuss und kein erstes Mal. freunde, kann nicht wirklich behaupten dass ich alleine bin, fühle mich eigentlich sehr wohl, mir gehts sogar prächtig-bis auf den Punkt Beziehung.

    Auch gibt es einen Haufen Mädels die ich sofort haben könnte, die aber schlicht mich nicht anturnen.

    Was ich hier versuche, sind Inspirations und Motivationsquellen zu finden, die mich dazu bewegen, die ersten Schritte zu tun-die nur ich selber alleine tun kann.

    Ich weiss nicht genau wo ich anfangen soll. Zum einen bin ih schüchtern bis dort hinaus, zum anderen, weiss ich nicht welche Einstellung ich haben sol. Augen zu und Spass-oder alles schön nach Alter schule. Mit beidem bin ich bis jetzt nicht an mein Ziel gelangt.

    Ich glaube ihr könntet mir helfen, wenn ihr mir einfach nur eure ersten schritte erählt.

    Nur zur Klarheit-ich bin sonst ein total lebensfroher mensch libe mei Leben-es kann kaum besser sein. Aber diesen Punkt möchte ich klar kriegen.

    Thanx to all, euer columbus

    der eine neue Welt entdecken will.
     
    #1
    columbus, 9 Mai 2003
  2. jh
    jh
    Gast
    0
    moin.
    ich hab schlicht und einfach dein problem nich verstanden?
    oder hab ichs doch gerallt: du fuehlst dich von maedels nich angeturnt und weisst aber nich so recht, ob du auf maenner stehst???
    wie gesagt: ich hab in deinem post nich durchgeblickt.

    gruesse
    jh
     
    #2
    jh, 10 Mai 2003
  3. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaub er sucht schon mädels, die richtige war aber noch nicht dabei.

    alles andere hab ich auch nicht recht kapiert..?

    gruß, yana
     
    #3
    Yana, 10 Mai 2003
  4. SoMa
    Gast
    0
    Hier steckt seine Frage verborgen !
     
    #4
    SoMa, 10 Mai 2003
  5. Woohoo
    Gast
    0
    also ich finde du solltest dich einfach mal dazu durchringen den ersten schritt bei einem mädchen, dass dir attraktiv erscheint zu machen.. einfach damit du die erfahrung bekommst (man könnt ja was verpassen!)
     
    #5
    Woohoo, 10 Mai 2003
  6. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Vielleicht suchst Du Dir auch oft die falsche Frau aus oder übersiehst super Frauen, die in Deiner näheren Umgebung sind?

    Wegen Deiner Schüchternheit könntest ja auch mal versuchen, nicht direkt die 'Schönste des Abends' anzusprechen, sondern ganz normale Leute, die grade in Deiner Nähe stehen. Einfach mit ein paar Leuten unterhalten, ohne zunächst mal an das Thema Freundin etc. zu denken.

    Und zu SoMas Frage: Spass und 'alte Schule' geht doch auch zusammen oder nicht?

    Naja, ich hoffe, ein bisschen geholfen zu haben, habe nämlich auch das Problem nicht richtig verstanden :ratlos:
     
    #6
    Lila, 10 Mai 2003
  7. Luzi
    Gast
    0
    Äh, so wie ich das verstanden habe, sollen wir erzählen, wie WIR die "ersten Schritte" gemacht haben :smile: Also wie wir Beziehungen aufgebaut haben bzw. auf die anderen Menschen zugegangen sind und unseren Freunde bzw. unsere Freundinnen kennengelernt haben.
     
    #7
    Luzi, 10 Mai 2003
  8. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    103
    2
    Single
    Zunächst mal danke für die vielen Reaktionen,
    hab mir gedacht dass es nicht rüber kommt.

    Gleich zuallererst, also wenn da was unklar war - Ich steh nur auf Mädels.

    Bei euren ersten freundinnen oder Freund, ist das zustandegekommen weil ihr von der anderen person echt 100pro begeistert wart, oder habt ihr euch gesagt, ich möchte das mit den beziehungen gern ausprobieren? und wann oder wie kommt bei euch der moment wo ihr euch sagt, ok diese Person ists doch nicht, lassma lieber". Lasst ihr euch einfach fallen oder testet ihr eure Partner(in) ständig, wie er:sie so ist, so denkt etc.

    weiters habe ich null ahnung wie man einmädel so drauf anspricht.
    ich bin abends regelmässig mit Freunden unterwegs, und hie und da verschwinden zwei urplötzlich . Die meisten anderen haben das längst gemerkt, ich bin oft perplex und denke mir was? die 2?

    Dann bin ich nicht sicher ob es immer ich sein muss der die Initiative ergreift-ich habe es noch nicht wirklich erlebt, dassein mädel mich angemacht hat. in ich unnahbar ,oder ein kalter fisch?

    ich weiss so ferndiagnosen sind immer schwierig abzugeben. Aber postet doch mal eure Meinung aus der magengrube heraus.

    PS: Zur Auflösung-Yana, SoMA und Luzi haben am besen Getroffen
     
    #8
    columbus, 10 Mai 2003
  9. Woohoo
    Gast
    0
    also ich wollte das nur mal mit den beziehungen ausprobieren, war vielleicht nen bissl verliebt, aber nicht wirklich! einfach just for fun die ersten erfahrungen sammeln.. ich finde ideal für den anfang, wenn sie einem nicht so viel bedeutet fällt mir das auch leichter mit denen umzugehen weil ich mir nicht so viele gedanken macht was ihnen gefällt!
     
    #9
    Woohoo, 10 Mai 2003
  10. luvbine
    Gast
    0
    Weder noch eigentlich. Ich kann bis heute nicht sagen, warum ich meine erste Freundin gefragt habe, ob sie sich nicht mal mit mir treffen will :grin: Auf jeden Fall hat sie ja gesagt, und danach warn wir essen, was trinken und sind dann noch von 1 oder so bis 5 bei ihr in der Wohnung gehockt und ham gelabert :blablabla
    Sprich, ich hab sie im Geschäft einfach per Mail gefragt ob sie da und da Zeit, weiss bis heute nicht warum, aber es war das beste was mir je passiert ist :smile:

    Was ich damit sagen will...ich hab mir in der Zeit davor oft Gedanken gemacht obs denn jemals klappen wird, aber nie war etwas...ok mit 16 erster Kuss, und auch gleich über ne Stunde :zwinker:, und 2 Monate vor meiner Freundin hatte ich im Urlaub auch noch etwas Spass mit einer "nur" Freundin (ist heute so ziemlich meine beste Freundin), allerdings keinen Sex...aber ich hatte nie ne Beziehung...erst als ich mich damit abgefunden hatte, dass es wohl noch ne Weile so weitergehen wird, hats geklappt, wie gesagt ganz von allein, ohne dass ich weiss warum ich sie angesprochen hab oder so :grin: Hat wohl einfach sollen sein..
     
    #10
    luvbine, 10 Mai 2003
  11. Jeanny
    Gast
    0
    also ich bin, wenn es ums "typen aufreißen" geht auch eher schüchtern....
    ich geh meistens recht langsam vor, also schritt für schritt und dann kristallisiert sich ja recht bald heraus ob der andere interesse hat oder nich und dann wird man auch mutiger.
    ich frag als aller erstes Mal nach handy nummer und email adresse und dann wird erst mal nur geschrieben. bei meinem letzten freund hab ich auch ewig gebraucht bis ich mich dann mal getraut hab ihn zu fragen ob er mit mir weggehn will aber als ich das gemacht hab und er mich nich gebissen hat, sondern sogar zugesagt hat, hab ich gemerkt es is ja gar nich so schwer :smile:

    also einfach hingehn und fragen "du wie siehts aus mit uns" würd ich nie machen und auch nich empfehlen. erst mal langsam vorgehen, das fällt leichter.

    man macht sich immer zu viele gedanken was denkt der andere und soll ich oder soll ich nicht, aber es ist eigentlich gar nicht so schwer und schlimm wie man denkt, jemanden der einem gefällt mal zu fragen ob er mit einem weg geht. drum trau dich einfach mal.
     
    #11
    Jeanny, 10 Mai 2003
  12. Woohoo
    Gast
    0
    ja auf jeden fall langsam vorgehen.. man muss sich erstmal kennen lernen und niemals fragen wie es bei dem anderen aussieht, denn wenn er ehrlich ist und einem sagt dass er (noch) kein interesse hat, weil man sich ja nicht so gut kennt.. kommt nicht so gut
     
    #12
    Woohoo, 10 Mai 2003
  13. Heartache_Radio
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @columbus:

    Tach Herr Kollege :grin: Haett ja nicht gedacht, dass es mehr als einen (halt mich) von "unserer" Sorte gibt :smile:
    Irgendwie troestlich :drool:
     
    #13
    Heartache_Radio, 11 Mai 2003
  14. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Also meinen allerersten Freund, hab ich durch n Kollegen von mir auf ner feier kenngelernt. Man ist ins Gespräch gekommen, hat sich gut verstanden, der 1. Kuss folgte und wir waren zusammen. Das war aber auch eher, um ne Beziehung mal "auszuprobieren"

    Jetzt halte ich von sowas aber nicht mehr allzuviel. ich lerne jetzt den menschen lieber erstmal ein bißchen kennen, bevor ich mit ihm zusammenkomme.

    Zu Deiner Frage:
    Lasst ihr euch einfach fallen oder testet ihr eure Partner(in) ständig, wie er:sie so ist, so denkt etc.

    Da braucht man nix zu "testen". Wenn du mit jemanden zusammen bist, verbringst du normalerweise auch viel Zeit mit dem Partner. Und du lernst ihn automatisch von Tag zu Tag ein bißchen besser kennen.
    Es ist ja nicht so, dass du mit nem Mädel zusammenkommst und das ist es dann. Damit mein ich: Die Beziehung entwickelt sich immer weiter und man bleibt nie auf einen Punkt stehen... sollte man jedenfalls nicht.

    Und zu deiner Frage: Spaß oder alte Schule..
    Du musst dich ja nicht in eine Schublade stecken. Das ist einfach situationsbedingt. Wenn du dich in jemanden verliebst, wirst du wohl eher auf ne Beziehung aus sein und in andern Fällen, wo du jmd, nur sexuell attraktiv findest, ergbt sich vielleicht nur ein ONS.

    Mein Tip an dich: mach dir nicht soviele Gedanken. Wird sich alles ergeben...
     
    #14
    User 7157, 12 Mai 2003
  15. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    103
    2
    Single
    @heartache:gibt wahrscheilich mehr als man sich so vorstellen würde.....

    Also erstmas an aaaaaaalle-vieelen Dank, ich spür, da stecken überall die INfos drinn die mir zT fehlen. Ich meine, ganz auf den Mund gefallen bin ich hoffentlich doch auch nicht, aber jedenfalls-super eure Infos!

    Da gibts aber noch was weiteres:

    ich habe vor ca. 2einhalb Jahren ein Mädel kennengelernt, die in der Zeit zu meiner besten Freundin geworden ist,faktisch Teil von mir, und ich wage mal zu vermuten, dass sie mich auch sehr gern hat. Also wir sind uns sehr ähnlich, haben am gleichen Tag Geburtstag etc, und wie verhext haben wir einen unglaublich ähnlich Charakter(abgesehen vom Beziehungsleben und kleinigkeiten, wie zB interesse zur Kunst und Theater)-soweitsogut.
    Ich habe mir immer sie als Freundin gewunschen, sie hatte anfangs noch einen Freund, hat vor 2 Jahren Schluss gemacht. Ich habe deswegen nie den Schritt gewagt, weil ich Angst hatte sie als Freundin, wenns dann irgendwann mal aus ist, zu verlieren. Sie lebt sich beziehungsmässig, also eher sexuell, eher aus, eine Nacht den, die andere Nacht den, so im Monatstackt, das erzählt oder eher erzählte mir sie immer recht genau. Als sie mit ihrem Freund schluss gemacht hat, sagte sie immer sie will jetzt länger keine Beziehung. Da habe ich mir gedacht, klar das tauch ich durch', und habe auch kaum mehr andere mädels mehr angesehen. Doch irgendwann bekam ich das Gefühl, sie hält mich warm, als rettungsreifen, doch immer schön auf Distanz. Sie hat sich oft vor meinen Augen mit anderen aufgeführt, dann erzählt sie mir wie angewiedert sie ist wenn sie von anderen angemacht wird, und wenn ich sie nur hauchzart ansteuere, geht sie sofort auf blockierend. Ich frage mich , warum nicht mich?Warum führt sie sich nicht mit mir auf?
    Irgendwann hat mir das dann doch gereicht, hab ihr beinhart direkt gesagt dass sie bitte aus meinem Leben spurlos verschwinden soll-au revoir. Ums kurz zu machen, haben wir uns wieder versöhnt, nach einem halben Jahr, und sie behandelt mich jetzt anders als früher, total Samthandschuhe, sie hat gemeint ich bin in ihrem Leben ein Grundbestandteil, was ich ihr jetzt auch eher glaube.

    Frage ans Publikum, vor allem das Weibliche: Nützt sie mich aus(was 99,99% meiner übrigen Freunde meint) oder bin ich in ihren Augen das heilige Schaf was nicht geschlachtet werden darf?


    @Mädel anreden: in meinem Kopf habe ich noch kein so klares Bild von " am abend mit einem mädel treffen und quatschen". ich meine, klar treffen und quatschen geht ohne probleme, aber wie bingt man da die feine Note der Beziehung ein, sodass es keine sachliche Diskussion wird? Einfach soins blaue Komplimente schieben? Das ist doch wohl kûnstlichschleimig! oder ists vielmehr der eigentliche Eingang zum Thema Beziehung?
    Ich diskutiere nämlich sehr gerne, weil ich dabei wissen austauschen und gewinnen kann-wohl kaum der Zweck eines Rendezvous.
     
    #15
    columbus, 12 Mai 2003
  16. Heartache_Radio
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @Meinung zur guten Freundin: Ich hab auch laengere Zeit so eine gute Freundin gehabt, leider hat sich das dann irgendwann mal durch berufliche Zwaenge verfluechtigt, aber wir waren wirklich wie Bruder und Schwester :smile: Ich fand das unheimlich toll :grin:
    Davon mal abgesehen, ich bin sicher dass Sie auf der einen Seite Dich nicht als guten Freund verlieren will (leider ist es nunmal so dass gute Freundschaft und ne Beziehung oft zwei paar Schuhe sind, die man nicht gleichzeitig tragen kann), auf der anderen Seite hat sie vielleicht auch etwas Angst vor den eigenen Gefuehlen fuer Dich, die da eventuell sind, weil sie Dir eben nicht wehtun will. Ich weiss wirklich nicht, was ich Dir raten sollte, es kann in die eine oder andere Richtung Mist sein :ratlos: Was das ausnutzen angeht, so denke ich positiv und gehe erstmal davon aus, dass dem nicht so ist. :cool1:

    Ihr solltet auf jeden Fall darueber reden, viel reden. Und einige Geduld wird auch notwendig sein. Es kann gut gehen, kann aber auch schiefgehen. Ich fuerchte, ich bin da echt keine grosse Hilfe :geknickt:

    @Maedel anreden:
    Natuerlich bringt es wenig uebers Wetter zu reden :grin:
    Aber es gibt ja eine ganze Menge anderer Themen, ich kann zum Beispiel auch passabel kochen, das ist als Aufhaenger gar nicht mal so uebel, der Trick ist wohl, immer den Bezug vom Thema zur Person herzustellen, beim kochen koenntest Du zum Beispiel fragen was fuer Sachen sie besonders gerne mag. Beispiele gibt es fast unendlich viele, finde ein Thema und frag sie einfach aus. Und rede nicht zuviel selbst, lass lieber sie reden. So erfaehrst Du ziemlich schnell eine Menge ueber Dein Gegenueber. Manche sagen, Konversation sei wie Ping-Pong, ich meine, Schnitzeljagd trifft es eher. Bringe ein Thema an, seh wie sie darauf reagiert, stelle den persoenlichen Bezug her, finde die naechsten Aufhaenger, usw. Schoen auch wenn Dir ein Detail an ihr wirklich sehr gut gefaellt, z.B. die Haarfarbe oder was auch immer. Hauptsache ein guter Aufhaenger. Ganz wichtig dabei: Ehrlich bleiben. Sobald Du auch nur drueber nachdenkst, irgendwas zu erfinden, isses schon vorbei. Frauen "riechen" das :smile:

    Mit der Methode kann man Frauen den ganzen Abend reden lassen :bandit: und viel ueber sie erfahren. Und manchmal erfaehrt man dabei viel mehr als sie eigentlich preisgeben wollte. Wichtig ist es dabei auch, ab und zu persoenliche Details einzustreuen, sonst wirkt das Gespraech sehr schnell einseitig und wird dann meist von ihr beendet :smile:
    Eine gute Moeglichkeit, dies alles zu ueben ist meiner Meinung nach IRC. Dort ist es sehr leicht jemanden zu finden, mit dem man sich unterhalten kann. Das ganze dann spaeter in der Realitaet zu probieren ist natuerlich schon etwas schwieriger, es kostet deutlich mehr Ueberwindung. Aber Uebung macht den Meister :smile:
     
    #16
    Heartache_Radio, 12 Mai 2003
  17. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    103
    2
    Single
    heartache:

    Du also auch so alt wie ich un noch völlig unerfahren? Und wie ist deine Einstellung dazu, deine Erklärung warum das so ist?
     
    #17
    columbus, 15 Mai 2003
  18. Heartache_Radio
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sagen wir mal, ich bin ziemlich inkompatibel zur uebrigen Menschheit. Ich vertrag mich nicht mit andern Menschen. Endet frueher oder spaeter immer in einer Katastrophe.
    Und ich hab keine Lust mehr auf diesen [censored]. Ich will ja gar nicht bestreiten dass das sicher eher an mir als an den andern liegt. Aber darum gehts auch gar nicht. Ich bin hier nur Statist, es geht um Dich in diesem Thread. Lass uns also lieber ueber Dich reden :grin:
     
    #18
    Heartache_Radio, 15 Mai 2003
  19. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    103
    2
    Single
    Sorry dass ich jetzt länger ruhig gewesen bin, auch wenn dieser thred vielleicht nicht der längste (bis jetzt) ist, hat er mir doch genug zu denken aufgegeben, und irgendwo spür ich dass es in meiem Kopf langam klick macht oder bereits klick gemacht hat.

    So und nun zur ärgsten Anfänger frage:

    Man sagt irgendwann ist man zusammen. Wie entschliesst man sich dazu oder wie stellt man das fst? Fragt man da echt 'willt Du mit mir zusammen sein', umbaut man das in etwas romantischer Art und Weise wie 'wir könnten gemeinsam viel Tolles erleben' oder passiert das durch den ersten längeren Kuss, 'konkludent' wie man so schön sagt? und was wenn sie nein sagt? und was wenns zu dirket oder zu wenig direkt ist?

    heardache:
    nur so nebenbei und sei mir nicht böse, aber kein mensch kann zur menschheit inkompatibel sein, das kauf ich Dir nicht ab. Katastrophe, nicht vertragen..... was solln ich da sagen?Oberflächlich komme ich mit einem Haufen Menschen gut aus. aber meine Freunde kann ich an den fingern zählen, aber ohne die wiederum wäre ich niht ich. Die, obwohl si andere Menschen sind, sin ei Teil von mir, und wenn ich die nicht zu meinem Leben zählen könte wärs so als ob ich nur mit einem Arm oder bein durch die Gegend liefe. Ich würde mich nicht auf die faule Haut legen, und aufgrund von ein parMisserfolgen sagen, es können mich alle mal. Gut jeder denkt das wahrsch. öfters im Leben inkl mir. Aber man muss verzeihen können, den anderen als deiner selbst wiedererkennen. Brauch kein Pfarer zu sein um zu vertshen was an 'liebe de nächsten wie dich selbst' dran ist.
     
    #19
    columbus, 19 Mai 2003
  20. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    103
    2
    Single
    Hmmmm..... keiner hilft mir wies weiter geht?.....
     
    #20
    columbus, 27 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - neuen Ufern
andr33
Das erste Mal Forum
17 August 2015
29 Antworten
Rednex
Das erste Mal Forum
25 September 2014
31 Antworten