Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mintpraline
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Verliebt
    16 Oktober 2007
    #1

    Zu oft schlucken langweilig?

    Hey,

    Ich weiß dass es unzählige Umfragen zum Thema schlucken gibt, aber diese Frage habe ich nicht gefunden:
    Ist es für euch Jungs irgendwann nicht mehr so toll, wenn eure Freundin jedesmal schluckt?

    Ich bin jetzt seit ein paar Wochen mit meinem Freund zusammen und ich habe ihm auch schon öfters einen geblasen. Dabei habe ich bis auf einmal jedes mal geschluckt. Zum einen weil es mir nichts ausmacht und weil ich weiß dass es so für ihn noch geiler wird und zum anderen weil wir vorher nie dran denken Tempos oder was anders bereit zu legen. Und ich hab das Zeug lieber in meinem Mund als im ganzen Bett oder auf meinem Körper verteilt.
    Allerdings hab ich mir überlegt, ob nicht irgendwann der Reiz verloren geht, also wenn es nichts besonderes mehr ist? :ratlos:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. zu oft??
    2. Zum Schlucken überreden?
    3. wie oft zum fa?
    4. schlucken
    5. Schlucken
  • LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.441
    248
    1.454
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2007
    #2
    Glaubst du nicht, dass du dir das Leben gerade etwas kompliziert machst? :zwinker:

    Beim Sex passiert auch immer dasselbe: Ein Penis dringt in eine Vagina ein und fährt rein und raus. Wird es deshalb langweilig?

    Man muss Sex auch nicht immer von vorneherein planen und sich überlegen, mache ich dieses oder jenes oder wie und wie lange. Wenn es DIR Spaß macht, weil du merkst, dass es ihn geiler macht, dann mach es. Wenn es einen praktischen Grund hat (keine Tempos) dann mach es. Wenn nicht, mach es halt mal nicht.

    Wenn Sex langweilig wird, dann liegt das normalerweise nicht an dem, WAS gemacht wird, sondern eher an der Beziehung der Personen. Ganz ehrlich: Wenn ich Sex mit meiner Freundin habe, dann habe ich wirklich komplett anderes im Kopf, als mir zu überlegen, ob es gerade langweilig ist :zwinker:
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    16 Oktober 2007
    #3
    Das dachte ich mir gerade auch :zwinker:

    Natürlich kann es irgendwann nicht mehr toll sein, aber ich glaube dann liegt das Problem nicht an der Technik sondern an der Person.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    16 Oktober 2007
    #4
    Langweilig nicht, aber ich mags einfach nicht so oft.
     
  • wiler
    Meistens hier zu finden
    901
    148
    253
    Verheiratet
    16 Oktober 2007
    #5
    für mich ist es wie bei allem: zuviel das gleiche wird langweilig..
    wenn ich zu viel sex in einer position (innert einer bestimmten zeit) habe, wird diese position langweilig.. so ist das auch bei oral..

    ich würd sagen: die abwechslungs bringt es!
     
  • noname123456
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Single
    16 Oktober 2007
    #6
    genau diesen...
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2007
    #7
    Ich schlucke jedes Mal, wenn ich bis zum Schluss blase. Da aber a) nicht immer bis zum Schluss nur geblasen wird und b) es auch andere sexuelle Aktivitäten gibt, wüsste ich nicht, warum es langweilig werden soll... :ratlos: Kann mich außerdem LouisKL anschließen, Sex wird auch nicht langweilig dadurch dass es jedes Mal das gleiche Rein und Raus und am Schluss Abspritzen ist... :drool:
     
  • Hitman78
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    Single
    16 Oktober 2007
    #8
    Der Reiz geht nicht verloren. Es ist immer wieder geil.
     
  • usurper
    usurper (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    16 Oktober 2007
    #9
    Stimmt. Ich kann auch nix Langweiliges dran finden :smile:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2007
    #10
    Welch wahres Wort !
     
  • Maulkröte
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    103
    4
    Verheiratet
    16 Oktober 2007
    #11
    so ist es, besser kann man es gar nicht beschreiben... :engel:
     
  • pug1975
    pug1975 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    103
    1
    nicht angegeben
    16 Oktober 2007
    #12
    Also meine Freundin macht es mir sehr oft bis zum schluss mit dem Mund und schluckt jedesmal wenn ich in Ihrem Mund komme und ich finde es immer wieder toll ^^

    Aber ich muss ja nicht immer in Ihrem Mund komme ... also von ca 8 oder 9 Blowjobs landet das Sperma schon mindestens einmal auf Ihrem Gesicht ...

    sie findet es so sehr schön und ich erst recht und ich werde einen Teufel tun und mich darüber beschweren ;-) ...

    Kenne es nämlich auch anders, dass man gar nicht in den Mund der Frau kommen darf ... oder sie es ausspuckt ... so was finde ich dem Mann gegenüber absolut assozial, sry an die Damen die nicht schlucken oder nicht erlauben dass er in Ihrem Mund kommt ... aber ist nunmal meine Meinung :smile:

    LG
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2007
    #13
    Off-Topic:
    Erkundige dich mal nach der Bedeutung des Begriffes "asozial".

    Und solange würde ich das durch "find ich nicht gut" ersetzen ...
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    16 Oktober 2007
    #14
    Also mein Freund kanns nicht oft genug haben.
     
  • Sega66
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    103
    3
    Single
    16 Oktober 2007
    #15
    wenn Frau schluckt finde ich das alles andere als langweilig, selbst wenn sie jedesmal schlücken würde.
     
  • pug1975
    pug1975 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    103
    1
    nicht angegeben
    17 Oktober 2007
    #16
    "asozial" = nicht sozial ...

    Also ... also Mann man liegt unten und geniesst die wahnsinnig tollen Freuden, die eine Frau einem so bereitet. Dann kommt man irgendwann mal biologisch bedingt kommen muss ... der Höhepunkt kündigt sich an, aber anstatt zu geniessen muss man aufpassen, dass man der Frau ja nicht in den Mund kommt ... also ich finde dieses alles andere als sozial, oder gar liebevoll oder however. Also ich finde asozial passt da schon sehr gut !!

    Ich meine eine Frau möchte doch auch den Höhepunkt so geniessen ... was wäre denn wenn man dort kurz vor dem Höhepunkt einfach aufhört und dann mit der Hand weiter macht.

    Aus das Argument, dass die Frau es dann da doch noch mit der Hand zu Ende machen kann ... also ich weiss nicht ... ich würde dann von vornerein auf so eine halbe Sache verzichten.

    Es gibt zwar so die Frage ... was einem lieber wäre ... schlechter Sex oder gar kein Sex ... ich gehöre zu den Personen, die dann auf Sex verzichten würden !


    In diesem Sinne.
     
  • susi_12
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    103
    1
    Single
    11 Dezember 2007
    #17
    ich finde es auch nicht langweilig ....warum auch...
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    11 Dezember 2007
    #18
    Was hat das denn mit assozial zu tun?? :ratlos:
    Ich finde es sehr bedenklich, das du meinst alle Frauen müssen es mögen-oder nur dem Mann zuliebe machen?? Ne, entweder man mag es und macht es gerne, oder er kommt halt woanders. Wo ist das Problem??
     
  • diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.563
    121
    0
    Single
    11 Dezember 2007
    #19
    Es kann schon langweilig werden. Also deshalb lieber nicht jedes mal
     
  • MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    11 Dezember 2007
    #20
    zu oft schlucken

    Also ich glaube nicht, das ich das irgendwann mal langweilig finde, eher im Gegenteil !:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste