Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zu schnell fahren

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von e4vul, 9 Juni 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. e4vul
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    nicht angegeben
    Morgen leute!

    Ich hab mal ein paar wenige Fragen:

    also , ich bin zu schnell gefahren (~ 25km/h ) innerorts

    so , jeder normal Mensch bekommt dann einen Punkt! Richtig ?

    Nun kommt heute ein anderer Brief (scheisse, ich bin ja so ein Bleifuss) , dass ich 35km/h zu schnell gefahren bin !

    Macht summa summarum: 150 Euro und 4 Punkte

    Meine Fragen : da das Auto auf muddi ist, kann sie doch die Punkte übernehmen,wenn sie überweißt ohne Fragen zu stellen, aber dann würde sie 1 Monat Fahrverbot bekommen ?? Oder? Weil ich müsste als Anfänger ja das 300€ teure Aufbauseminar machen... oder bekommen die raus, dass da nicht Muddi , sondern ich am Steuer saß ?

    thx 4 help !


    Edit : und die Punkte addieren sich auch oder ? wenn ich heute zum beistpiel 3 punkte bekommen ( 1monat fahrverbot ) und in einem Jahr wieder 3 Punkte , muss ich dann wieder 1 monat den schein abgeben? oder muss ich den dann solange abgeben als hätte ich 6 punkte bekommen ?
     
    #1
    e4vul, 9 Juni 2007
  2. BeowulfOF
    BeowulfOF (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    103
    11
    Single
    Wird wohl möglich sein, ist aber nicht richtig, und nicht fair deiner Mutter gegenüber. 35KMH zuviel ist wirklich nicht mehr wenig, das geschieht nicht ausversehen. Sei mal ein Vorbild und steh zu deinem Fehler, auch wenn es teuer wird, dann prägt sich das umso besser bei dir ein.

    [/quote]

    Wenn du erneut Punkte bekommst, bekommst du auch nur die Strafe für die neuen Punkte. Aber wenn du zuviele Punkte generell hast, verlierst du schlichtweg deinen Führerschein. Und Punkte in Flensburg halten sich verdammt lange.

    MFG BeowulfOF
     
    #2
    BeowulfOF, 9 Juni 2007
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.918
    898
    9.083
    Verliebt
    Sorry, aber 35 km/h innerorts zu schnell - da hast du ein Aufbauseminar anscheinend auch dringend nötig!!

    Jeder fährt mal zu schnell, ich wurde auch schon geblitzt, aber wenn ich mir vorstelle, du fährst 85 km/h in der Stadt, das ist schon ordentlich zu schnell und es gibt eben einen Bußgeldkatalog, der gilt für alle.

    Dass deine Mutter das auf sich nehmen kann, glaub ich nicht. Es gibt ja ein Foto und darauf dürfte schon zu erkennen sein, ob eine Frau oder ein Mann am Steuer saß. Die Polizei wird das sicherlich öfter hören, dass jemand die Punkte für jemand anders übernehmen will. Es soll Leute geben, die das sogar "professionell" machen und sich dafür bezahlen lassen. Ich denk, dass die Polizei das auf jeden Fall gründlich prüft.

    Und wenn ich deine Mutter wäre, würde ich auch nie im Leben deine Punkte übernehmen!! Welche Mutter macht das denn?!?! :eek: :ratlos:
    Wenn du alt genug bist, um Auto zu fahren, dann bist du auch alt genug, um die Konsequenzen deiner Fahrweise zu tragen.
     
    #3
    krava, 9 Juni 2007
  4. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn das Auto auf Deine Mutter zugelassen ist, wird sie wohl die Post bekommen haben. Wird ihr denn der Vorwurf gemacht, zu schnell gefahren zu sein, oder hat man auf dem Bild bereits gesehen, dass sie es alters- und geschlechtsmäßig nicht sein kann und schickt nur noch eine Anhörung, wer gefahren ist? Kommt in manchen Städten und Landkreisen offenbar vor.

    Falls ihr der Vorwurf gemacht wird, denke ich mal, dass Du Glück haben kannst und es nicht auffällt, wenn sie das bezahlt. Anderenfalls hat sie natürlich die Möglichkeit, die Aussage zu verweigern, weil sie Dich nicht belasten muss. Es ist aber damit zu rechnen, dass die Polizei auftaucht und sich Deine Mutter live anguckt, um das Foto zu vergleichen. Wenn Du dann dabei durch die Wohnung springst oder gleich die Tür aufmachst, darf man diese Erkenntnisse natürlich verwenden.

    Ich habe jetzt seit fast 12 Jahren den Führerschein und hatte noch nie einen Bußgeldbescheid. Ich bin ein paar Mal geblitzt worden, kann ich an einer Hand abzählen. Das heißt nicht, dass ich gerade in der Großstadt auf gut ausgebauten Straßen nicht mal schneller fahre als 50. Tacho 70 und Augen am Straßenrand, ob irgendwo was steht, was Fotos macht, kommt schonmal vor.

    Aber 35 zu schnell? Das bedeutet, dass Du in einer Ortschaft tatsächlich 88 gefahren bist (Toleranz). Da zeigt der Tacho (der ja immer mehr anzeigt) fast Tempo 100 an! Beziehungsweise 80 in einer 30-Zone. Da muss ich schon sagen: Fahrverbot, Punkte, Geldstrafe und Nachschulung haben ihren Sinn. Du solltest Dein Verhalten dringend ändern, ansonsten gehörst Du meiner Meinung nach aus dem Verkehr gezogen.
     
    #4
    Dunsti, 9 Juni 2007
  5. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Also wenn ich das schon lese, dann würde ich dir am liebsten sofort den Führerschein abnehmen!
    18 Jahre alt, Fahranfänger, innerorts 35 km/h ZUVIEL! Du bist also, wenn es eine 50er Zone war fast mit 90 Sachen (Toleranzbereich) durch die Stadt gefahren?!! Aber sonst geht es dir hoffentlich noch gut! JEDER Mensch fährt mal zu schnell....aber das ausgerechnet immer die 18-jährigen Fahranfänger mit ihren Assikarren rumposen müssen, ist echt traurig. Du gefährdest nicht nur dich, sondern auch deine Mitmenschen (Beifahrer, Mitinsassen) und die Menschen die dir vielleicht im Straßenverkehr begegenen.
    Wenn du dich irgendwann mit deinem Auto um einen Baum wickelst, dein Auto sich in 2 Teile teilt, deine inneren Organe zerreißen und du verblutest, ist mir das ziemlich egal, aber wenn du andere damit reinziehst sicher nicht. Und solltest du bei so einem Unfall überleben und deine "Freunde" dabei umkommen, wirst du deines Lebens nicht mehr froh...:kopfschue

    In diesem Sinne.... www.strassenkreuz.com !

    Anstatt darüber nachzudenken, wie du um den ASF-Kurs rumkommst, schau dir lieber die Seite an und denk darüber nach wie du in Zukunft fahren solltest!
     
    #5
    StolzesHerz, 9 Juni 2007
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.918
    898
    9.083
    Verliebt
    Stimme dir in allen Punkten zu!

    Ich fürchte nur, dass das bei ihm zum einen Ohr reingeht und zum anderen gleich wieder raus. Ist ja meistens so.
    Aber den Führerschein ab 16 wollen sie einführen... :kopfschue
    Bzw. den gibts ja irgendwie schon oder nicht?
     
    #6
    krava, 9 Juni 2007
  7. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    Ich will ja nicht wie ein Spiesser klingen, aber 35 zuviel bzw 90-95 km/h lt Tacho mitten in der Stadt find ich schon dreist. Überleg dir mal was passiert wenn dir da jemand plötzlich vors Auto springt??? Glaubst du das du da noch chancen hast rechtzeitig zu bremsen???
     
    #7
    Djinn, 9 Juni 2007
  8. BeowulfOF
    BeowulfOF (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    103
    11
    Single
    Ich will nicht gehässig klingen, aber das ist bei Tempo 30 nicht anders. Die Kids hier in der Siedlung fahren zwischen den parkenden Autos mit dem Fahrrad auf die Strasse... und achten dabei selten auf den Verkehr... auch bei Tempo 30 ist da nichts zu machen. Fußgänger halten sich leider sehr selten an Verkehrsregeln, obwohl diese für sie halt auch gelten...

    Wollten den Threadstarter nicht in Schutz nehmen, siehe obiges Posting, aber diese Argumentation ist falsch geführt.

    MFG BeowulfOF
     
    #8
    BeowulfOF, 9 Juni 2007
  9. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn es ein Foto gibt, sehen die sich das durchaus auch an.
     
    #9
    Trogdor, 9 Juni 2007
  10. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Mit Verlaub, das sehe ich anders. Ich stimme Dir zwar zu, es ist relativ egal, ob Du mit 30 über ein Kind fährst oder mit 80, wenn es in beiden Fällen hinterher tot ist. Aber es ist ein Unterschied, ob ich mit Tempo 30 fahre oder mit Tempo 80, wenn 20 Meter vor mir ein Kind über die Straße hampelt. Und hinzu kommt, dass es auch noch andere Verkehrsteilnehmer gibt, die nicht damit rechnen, dass in einer 30-Zone plötzlich einer mit 80 um die Kurve gerauscht kommt.
     
    #10
    Dunsti, 9 Juni 2007
  11. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Das ist schlicht Blödsinn.
    Um nicht alles neu schreiben zu müssen, zitiere ich mich mal selber aus einem älteren Thread:
     
    #11
    physicist, 9 Juni 2007
  12. BeowulfOF
    BeowulfOF (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    103
    11
    Single
    Deine Rechnung aus dem alten Thread stimmt, da sag ich ja auch nichts gegen. Aber wenn dir jemand vors Auto springt, kann es auch eine Situation sein, wo du selbst mit Tempo 20 nicht mehr rechtzeitig bremsen kannst.

    Das Problem an deiner Rechnung ist, dass Menschen dir meist nicht in mindestens Idealem Bremsabstand vor das Auto springen.

    MFG BeowulfOF
     
    #12
    BeowulfOF, 9 Juni 2007
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.918
    898
    9.083
    Verliebt
    Wie kommt es eigentlich, dass in dem Brief steht, du bist 35 km/h zu schnell gefahren, wenns doch nur 25 waren?! :zwinker:
    Du bist also facto nicht 25 km/h zu schnell gefahren, sondern 35 km/h bzw. noch ein paar mehr, weil ja immer ein bisschen was abgezogen wird.

    Und Strafe muss eben sein! Es wird einen sehr guten Grund haben, warum man Fahranfänger bei solchen Verstößen zur Nachschulung schickt. Die habens anscheinend dringend nötig!
     
    #13
    krava, 9 Juni 2007
  14. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Da es um ein Fahrverbot geht, wird das Foto bestimmt angeguckt. Außerdem ist es ja lohnend, wenn es zufällig jemand in der Probezeit war, der dann zusätzlich das Seminar zahlen darf. Ich glaube kaum, dass du drum herumkommen wirst.
     
    #14
    User 18889, 9 Juni 2007
  15. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single

    ich hab das so verstanden das er einmal mit 25 km/h zuviel gemerkt hat das er geblitzt wurde und nun auf dem brief wartet und dazwischen nen brief kam das er 35 km/h zu schnell war

    deswegen wohl die frage ob sich die punkte addieren
     
    #15
    unbekannte, 9 Juni 2007
  16. FunnyAndi
    FunnyAndi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    veralgermeiner das doch bitte nich so. gibt auch anständige fahranfänger wie mich die sich an geschwindigkeitsbegrenzungen halten und die fahweise den gegebenheiten anpassen.

    @themenstarter, alein für die idee die sache auf deine mutter abzuwälzen gehört dir der führerschein abgenommen und durch den schredder geschossen.
    für die tatsache das du mit 90 durch die stadt gehackt bist gehörtst du grade hinterher gejagt :angryfire

    meinste weil du mit 90 durch ne 50 zohne hacken kannst kannst du fahren? idiot, da gibts nix schön zu reden, ist so.
     
    #16
    FunnyAndi, 9 Juni 2007
  17. Racemarc
    Gast
    0
    Wenn du mit 90 km/h durch ne 50 zone rasen musst, so finde ich solltest du wenigstens zu deinem Fehler stehen, und nicht dann auch noch deine Mutter mit reinziehen.
    Normalerweise gehört dir der Führerschein sofort wieder abgenommen. Aber für sowas kann und will ich einfach kein Verständnis aufbringen.
     
    #17
    Racemarc, 9 Juni 2007
  18. embi
    embi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    Denen ist egal, wer das war. Hauptsache die bekommen ihr Geld.

    Es kann natürlich nicht unabsichtlich passieren, 85 in der Ortschaft zu fahren, aber schwierig ist es nicht.
    Wenn 10 Meter vor deinem Auto jemand auf die Fahrbahn läuft, ist derjenige mausetot. Das ist sowohl bei 50 als auch bei 85 der Fall.
    Rechtlich gesehen bist du aber dran, weil man an den Verletzungen und materiellen Schäden sehen kann, wie schnell das Auto ungefähr gefahren ist. Dabei ist völlig egal, ob es Absicht war.

    Meine Meinung ist, dass jeder selber wissen muss, wie schnell er fährt. Warum sollte man anderen etwas vordiktieren???
     
    #18
    embi, 9 Juni 2007
  19. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Noch so ein 18-jähriger Fahranfänger, dem nicht ganz bewusst ist, dass er nicht ganz alleine auf den Straßen fährt? :ratlos:

    Es muss eben nicht jeder für sich selbst wissen, wie schnell er fährt, sondern jeder vernünftige Fahrer ist dazu angehalten sich annähernd an die vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbeschränkungen zu halten. Mit dem Erhalt des Führerscheins bekommt man keine Freischein zum Rasen. Wenn man erwachsen genug ist, was leider bei vielen 18-jährigen MÄNNLICHEN Fahranfängern oft nicht der Fall ist (siehe Unfallstatistiken), ist einem bewusst, dass man nicht nur für sich selbst verantwortlich ist, sondern auch Verantwortung gegenüber anderen Mitmenschen übernehmen muss.

    Wenns nach mir ginge dürften Fahranfänger in den ersten 2 Jahren nur Autos mit maximal 50 PS fahren, am besten noch die kleinen Elektroautos, die nur 30 fahren. Denn offensichtlich lernen sie es nie. Egal wieviel junge Menschen TÄGLICH auf deutschen Straßen unschuldig ums Leben kommen, weil es zuviele übermütige Fahrer gibt.
     
    #19
    StolzesHerz, 9 Juni 2007
  20. WakeAlan
    WakeAlan (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    (gelöscht)
     
    #20
    WakeAlan, 10 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schnell fahren
Aquarium
Off-Topic-Location Forum
12 August 2015
4 Antworten
nenab
Off-Topic-Location Forum
20 Mai 2013
5 Antworten
Malin
Off-Topic-Location Forum
5 Januar 2012
46 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.