Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

zu Spät?

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Wölkchen, 26 Juni 2001.

  1. Wölkchen
    Gast
    0
    Zu Spät???

    Wir lachten zusammen
    es machte Spaß - mehr nicht!

    Wir gingen tanzen -
    es war schön - mehr nicht!

    Du weißt alles über mich ,
    bist mein Kumpel - mehr nicht!
    Du nahmst jede Gelegenheit wahr mich zu sehen,
    und plötzlich,
    ein Funke,
    ein Gefühl.
    Ich bin verliebt - in Dich,

    Wieso rufst du nicht an,
    warum sehen wir uns nicht?

    Ist es jetzt zu spät?
     
    #1
    Wölkchen, 26 Juni 2001
  2. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Hi!
    Schön mal wieder etwas von dir zu lesen!
    Passiert es in "deinem Alter" auch noch, dass mit der Liebe des einen die Freundschaft endet, oder gibt es zu deinem Gedicht keinen aktuellen Anlass?- hoffe, ich bin dir jetzt nicht zu nah kommen, wobei mich Nähe zu dir nicht stören würde! ( Damit du mir auch weiterhin etwas schreiben kannst: Das ist keine Liebeserklärung. :zwinker: )
    Ich frage mich immerwieder, was die Menschen durch das Lösen der Freundschaft bezwecken. Glauben diese Menschen, sich schützen zu müssen? Wovor? Vor größere Zuneigung? Vor unerwarteten Berührungen? Vor dem Gebrauchtwerden? Sind diese Menschen wirklich so schwach?
    Oder wollen sie "uns" schützen? Wovor dann? Vor Enttäuschungen? Vor weniger großen Gefühlen und Zuneigungen? Vor dem nicht erfüllbaren Wunsch nach Zärtlichkeit?
    Warum verletzen dieses Menschen "uns" so durch ihr Nicht-Anrufen, ihr Fliehen vor uns, oder indem sie unfreundlich sind ( dahingestellt, was schlimmer ist )? :cry:
     
    #2
    Daucus-Zentrus, 26 Juni 2001
  3. Angelina
    Gast
    0
    Jo...
    tolles aber trauriges Gedicht!
    Ich kenne dieses mehr nicht nur ZU gut, aber ich habe einen Freund zu MEINEM Freund gemacht und darauf bin ich unglaublich stolz und so froh! :smile:
    Denn ich hätte Qualen erlitten wenn er mich so behandelt hätte. Zwischendurch war es ja dann auch so. Er hatte eine neue Freundin und hat sich nicht mehr bei mir gemeldet... bis wir uns eines Tages in meiner Klasse wieder sagen und anscheinend hats da wieder gefunkt...! Vielleicht hat er ja auch gesehen wie weit ich von den anderen weg sass, wie meine Augen plötzlich glänzten als alle ankamen und fragten wie es seiner Freundin geht! :frown:
    Ich hatte mal wieder Pech im Leben dachte ich mir...! Aber ich habe es geschafft. Ich bin ich geblieben und ich hab ihn bekommen!

    Bye Angie!
     
    #3
    Angelina, 26 Juni 2001
  4. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Hi zum zweiten!
    Angie, wie machst du das bloß: Egal, was du schreibst, deine Worte sind immer warm! - und in diesem Fall auch sehr Hoffnung spendend; Hoffnung wenigstens ihre Freundschaft(!) zu erlangen! Danke!
     
    #4
    Daucus-Zentrus, 26 Juni 2001
  5. Angelina
    Gast
    0
    Hi Daucus-Zentrus!

    Danke dir für die lieben Worte!
    Ich schreibe einfach aus meinem Gefühl heraus, was ich gerade denke wenn ich den beitrag oder das Gedicht lese.
    Vorallem wenn man selber Gedichte schreibt kann sich gut in ein anderes hinein versetzen. Und viel hinaus interpredtieren! :zwinker:

    Ich zum Beispiel lese meine Gedichte zuerst eine Weile nicht, danach suche ich es mir irgendwann wieder raus und dann lese ich es mir durch. Und ich kann mich noch genau daran erinner - plötzlich - wie es mir damals erging. Ich kann mich in die Situation rein versetzen. Über manche Gedichte lache ich *klar*! Aber bei manchen kommen mir doch schon die Tränen - wenns traurige oder wunderschöne Gedichte sind.

    Angie!
     
    #5
    Angelina, 26 Juni 2001
  6. Wölkchen
    Gast
    0
    Hallo Ihr beiden,
    dieses Gedicht ist schon ein wenig älter aber ich kann mich auch noch gut daran errinnern wie ich mich da gefühlt habe.
    Im Moment gehts mir auch nicht so gut, da ich in einen Mann verliebt bin, der aber nicht richtig zu mir steht und der mir schon lange Zeit sehr weh tut. Er ist verheiratet.Ich liebe ihn aber sehr und weiß bis heute noch nicht wie ich es schaffen soll ihn entweder zu verlassen oder wie du Angie ihn zu meinem Freund zu machen . Er verspricht mir ständig Liebe und er möchte mit mir zusammen leben, aber machen tut er es nicht. Ich kenne ihn schon 10 Jahre und wir waren gut befreundet und daher hab ich ihn vertraut.
    Wenn er nicht jeden Tag von Liebe reden würde und so weiter , da würde es mir leichter fallen , aber so kann ich es nicht verstehen warum er das mit mir macht, wo wir uns so nahe standen und er genau sieht wie sehr ich drunter leide.
    hoffe ich hab jetzt nicht zuviel erzählt.
    wölkchen
     
    #6
    Wölkchen, 26 Juni 2001
  7. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Hallöchen!
    Zu viel erzählen kann man in einem Forum, glaube ich, nicht, oder liest dein Geliebter hier auch herum?
    Du bist ja wirklich in `ner sehr blöden Lage... :cry:
    Aber du bist wohl leider selbst schuld. Warum lässt du dich auch auf einen verheirateten Mann ein? Auch wenn ich noch sehr unerfahren bin, gebundene Menschen sollten als Partner doch tabu sein! Oder war er anfangs noch nicht verheiratet?
    Ihn zum Freund (zurück?) zu gewinnen, wird in deiner Situation besonders schwer sein, weil eine Ehe wohl noch etwas mehr ist als "nur" zusammen sein und die Partner meist besonders versuchen die Ehe zu schützen und der Versuch, eine Freundschaft auf zu bauen, oft auch als Angriff auf die Ehe gesehen wird. zum zweiten :cry:
    Leider verliebt man sich in deinem Alter wohl auch nicht mehr ganz so schnell wie in meinem Alter...
    Ach Scheiße, da will ich dir helfen und schreibe nur negative Gedanken. ( ..und ich soll zu sehr Optimist sein? ) :angryfire: Vergiss besser, was ich geschrieben hab, und warte bis dir Angie hilft!
    Vielleicht noch Folgendes: Der Grund, warum sich die Erde nicht als Scheibe um die Sonne dreht, ist der, dass es aus dem Schatten bald schon zur Wärme geht!
     
    #7
    Daucus-Zentrus, 26 Juni 2001
  8. Angelina
    Gast
    0
    @Daucus - du kannst auch gut helfen. Und aufgrund deines liebgemeinten Kommetaren würde ich am liebsten garnichts mehr darauf schreiben. Denn ich weiss, das du Wölckchen genauso gute Tipps geben kannst - also stell du dich mal nicht so in den Schatten! :zwinker:

    @Wölckchen
    Mhm das ist so ziehmlich Mist! Aber da kann ich dir wohl auch nichts anderes sagen, als Daucus. Und eine Freundin von mir ist auch mit einem Typen zusammen der eine Freundin hat und mit dieser auch Verlobt ist. Seit 6 Monaten sagt er ihr jetzt schon, dass er sich noch nicht sicher ist, wen er nehmen soll. Und das er seine Freundin liebt, aber auch gerne mit meiner Freundin zusammen kommen möchte. Tja zweiteilen geht nunmal nicht und ich habe meiner Freundin geraten: "Mach Schluss!" und genau das gleich rate ich dir auch! Was willst du mit einem Mann, der dir nur weh tut? Mach dir und ihn nichts vor...! Das geht doch niemals gut. Lass ihn reden wie er will. Sag ihm das Du auf der Stelle eine entscheidung willst, die er dann bitte in der nächsten Woche wahrnehmen soll und sollte er dies nicht tun, dann ist eben Schluss. So hast du dir zwar kurz weh getan denn sicher empindest du sehr viel für ihn, aber anders herum tut er dir noch VIEL mehr weh! Und das weisst du auch. Vielleicht könnt ihr nach einer kleinen oder größeren Pause ja wieder eine Freundschaft aufbauen, damit er die nicht ganz verlohren geht. Aber sollte das passieren sage ihm das du keine Liebesschwüre mehr von ihn haben möchtest!

    Das ist das einzigste was ich dir raten kann!
    Liebe Grüße, Angie!

    Ich drück dir die Daumen das du das irgendwie hinbekommst!
     
    #8
    Angelina, 26 Juni 2001
  9. Wölkchen
    Gast
    0
    Hallo ihr zwei,
    ich würde ja grundsätzlich sagen ihr habt recht das ich selber schuld bin, aber so einfach ist das leider auch nicht gesagt. Ich kenne ihn seit 10 Jahren und er hat von Anfang an versucht mit mir zu flierten und so, aber eben weil er eine Freundin bzw Frau hat habe ich mich 10 Jahre gewehrt dagegen. Als es dann doch gefunkt hat hab ich auch erst meinen verstand benutzt und es nicht zugelassen das ich mich verliebe, aber weißt du wenn du jeden Tag hörst das du so so sehr geliebt wirst usw. dann wenn du es eben auch empfindest wehrst du dich nicht mehr. ICh habe es eben zugelassen, aber eine Ehe zerstört habe ich bestimmt nicht! Seine Frau weiß ja von uns, sie weiß das er ausziehen möchte und wenn er bei mir ist ruft sie auch mal bei mir an um ihn zu sprechen, allerdings selten. Das ist ja das schlimme er macht es sich so leicht finde ich und ich habe ihn schpn oft gebeten mich in Ruhe zu lassen, leider hört er nicht mal einen Tag darauf und ruft ständig an, schickt sms oder Blumen steht vor meiner Tür und schwört mir wie sehr er mich liebt und das er auch nicht weiß warum er noch nicht mit mir zusammen wohnt.

    Ob man sich seltener verliebt mit 30 ? du das weiß ich nicht, ich denke nur das man aus einer anderen SIchtweise eine Partnerschaft eingeht, eben mit dem gedanken an " für immer" . Allerdings hab ich auch schon viele schlechte erfahrungen gemacht mit Männern und dann traut man sich nicht so schnell sich zu verlieben.

    Man, das ist so kompliziert und tut sooooo weh. Ich werde aber deinen Vorschlag Angie mal überdenken und dann auch umsetzen. Zumindest werde ich es versuchen.

    Ich meinte mit zuviel schreiben auch eher das ich verurteilt werde als die "böse" die eine Ehe zerstört, aber kann man etwas was gut läuft zerstören? sind nicht immer beide schuld das eine Ehe kaputt geht und was hab ich schlimmes gemacht? Mich verliebt?
    nein, das sehe ich nicht so, denn die gefühle sind nicht immer lenkbar( leider oder zum Glück?)
    freu mich auf eure Antworten
    silvi
     
    #9
    Wölkchen, 27 Juni 2001
  10. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Hi!
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Wölkchen:
    <STRONG>kann man etwas was gut läuft zerstören? sind nicht immer beide schuld das eine Ehe kaputt geht und was hab ich schlimmes gemacht? Mich verliebt?
    silvi</STRONG>[/quote]
    Erst einmal: Keiner von uns wird dich als die Böse verurteilen und Vorwürfe wollte ich dir eigentlich auch keine machen!
    Es ist sicher nicht falsch, die Aufmerksamkeit eines Menschen, Mannes zu genießen, und schon gar nicht, sich zu verlieben! Umgekehrt, dass du ihm versuchst aus der Ehe zu holen, wäre es natürlich was anderes ( Glaube mir Mädchen, ich wollte deine Beziehung zu deinem Freund nicht zerstören! Ich wollte dich einfach nur lieben... ). Aber dieser Mann macht seine Ehe kaputt und steht auch nicht zu dir - wie willst du ihn denn je wirklich vertrauen können, wenn er Frauen so sehr verletzt? Mach Schluss!
    Du wirst sicher bald jemand besseres kennenlernen und, wenn du vorsichtig und langsam genug agierst, sicher auch keine weiteren schlechten Erfahrungen mit Männern machen. Man sucht doch einen Patner, der noch mehr ist als ein guter Freund, also versuches es einfach über den Weg der Freundschaft - aber nicht bei vergebenen Männern! - und du wirst jemanden finden. Versprochen! :herz:
    Ein Wort noch zum Verlieben: Wahrscheinlich verliebt man sich auch in unserem Alter nicht allzu oft richtig und man beginnt die meisten Patnerschaften auch mit der Hoffnung "für immer", nur ist "unsere" Patnervorstellung oft noch nicht lebenstauglich. :geknickt:
    Vielleicht schaffe ich es auch noch, dich kurz zum Lachen zu bringen: Ich hab ja leider von meinem geliebten Mädchen eine Absage erhalten. Sie hat aber noch einpaar nette Freundinnen... Einmal habe ich es fertig gebracht, dass eine, eher ruhiges Geschöpf, von ihnen mit mir ins Kino gegangen ist; ich zumindest hatte dabei keine ernste oder böse Absicht... Gerstern habe ich eine andere, mehr ausgeflippte Freundin um ein Treffen gebeten, da ich zum Kabarett gehen wollte und sie sich auch für Politik interessiert - die Absicht s.o. . Als ich sie gerade gefragt hatte nahm sie eine Flasche mit Wasser und... Erst hat mich die Dusche natürlich sehr wüttend gemacht, aber jetzt kann ich drüber lachen, vielleicht du ja auch... :zwinker:
    Ich wünsch dir was gutes!

    @ Angie: *rotwerd* Danke!!!!!!! Mal so ne Frage: Kann man häufiges Lob eigentlich sammeln und dann, so ab hundert Stück, gegen ne tolle Freundin eintauschen...? :zwinker:
     
    #10
    Daucus-Zentrus, 27 Juni 2001
  11. Angelina
    Gast
    0
    Hi Wölckchen!

    Sorry kam erst jetzt dazu zu schreiben,
    da ich viel lernen musste!
    Aber jetzt bin ich ja da!
    Nein - sorry da musst du was falsch verstanden haben! :zwinker: Niemals würde ich sagen das DU die böse bist und die Ehe zerstöhrt hast. Wenn sich eine dritte Person in eine Beziehung rein drängeln kann (ich drücke es jetzt nur mal so aus) dann hat schon vorher was in dieser Bezeihung nicht ganz hingehauen. Außerdem hast du ja nicht angefangen ihn zu bezirzen sondern er hat angefangen und dir Liebeserklärungen gemacht.
    Ich hoffe für dich das du meinen Ratschlag annimmst. Denn so weisst du wenigstens woran du bist! :smile: Und wenn de magst kannste hier schreiben wie es war und was er dazu gesagt hat und wie es weiter mit euch gesehen soll oder du schreibst mir ne PN! Was dir eben lieber ist! Mich würde es eben nur mal interessieren ob bei dir alles klar ist. Achso aber bitte tue es nur wenn DU es willst, nicht weil ich es dir gesagt hab sondern aus deiner Überzeugung raus! :smile:

    Viel Glück und Alles Liebe an Dich!!!

    @Daucus
    Mhm wäre schön wenn man das machen könnte!
    Funktioniert aba leider nicht :zwinker:!
    Tja...!!! Was will man da machen? Musst du dich wohl selbst ins Zeug legen! *g*

    Angie!
     
    #11
    Angelina, 28 Juni 2001
  12. Wölkchen
    Gast
    0
    Hallo Ihr beiden,
    sorry ich habe nicht gemeint das ihr mich verurteilt, sondern das es bestimmt viele tun, die nur einen kleinen Teil einer Geschichte kennen.
    Angie ich werde wenn ich ihn das nächste mal sehe mit ihm reden und dann zwingen mich ihn Ruhe zu lassen oder eben entgültig sich von seiner Frau zu trennen.
    Ich werde euch natürlich davon berichten, ich bin doch so froh das ich mal darüber reden oder besser schreiben kann.
    Ich will nicht immer alles runterschlucken..
    liebe grüße

    wölkchen
     
    #12
    Wölkchen, 28 Juni 2001
  13. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Hi!
    Schön, dass du mit ihm reden und von ihm eine Entscheidung verlangen willst. Die Zeit, in der du um ihn "kämpfen", mit ihm um eine Trennung von seiner Frau "verhandeln" musstest, war lange genug, vielleicht zu lange. Jetzt endlich eine Entscheidung zu verlangen ist nicht nur dein gutes Recht, sondern du bist es dir vor allem selbst schuldig, um nicht noch mehr - unnötiges? - Leid ertragen zu müssen. Die Frage muss lauten: Sie oder du! - bin mir aber leider nicht ganz sicher, was nach deinen Schilderungen das beste wäre, sorry, wollte dich nicht verunsichern!
    Sei dir aber bitte bewusst, was die Entscheidung bedeuten kann, und überlege dir, was es heißt, wenn er sich gegen dich entscheidet! Mach dir klar, dass du im Fall einer negativen Entscheidung auf alles schöne, vergangenes und mögliches, mit ihm verzichten musst, und trauere ihm in diesem Fall nicht nach, er hat dann einfach nicht zu dir gepasst. Mach dir aber unbedingt keine Vorwurfe, ihn vor die Entscheidung gestellt zu haben! Diese Entscheidung ist sehr, sehr wichtig für dein Leben, mindestens so wichtig wie "er" für dich im Moment ist, da dieses "Verwirr-Spiel", das er mit dir spielt, deinem Leben und dir sehr schadet. Auch wirst du in diesem Fall noch viel, viel trauriger und deprimierter sein als du es jetzt schon bist - so weit ich das als Fremder beurteilen kann. Das ist aber völlig normal und du wirst diese mögliche Phase mit etwas Geduld, deinen Freunden und vielleicht auch mit uns sicher überstehen!
    Auch wenn es sich vielleicht so anhört: Ich will deinen Entschluss zur Entscheidung nicht anzweifeln oder dir evtl. sogar Angst machen. Es geht nur darum, dass du alle Konsequenzen seiner möglichen Entscheidungen kennst und dich damit auseinander setzt. Das "Reden" wird sicher in einer überaus emotionalen Diskussion stattfinden bzw. enden, deshalb, gerade um deine "Siegeschancen" in der Diskussion zu erhöhen, solltest du beide Möglichkeiten vollständig durchdacht haben. Es wird dir sehr viel helfen, wenn du gut vorbereitet bist und nicht bei anfänglichen Schwierigkeiten in "Panik!" verfallen musst - eigene negative Erfahrung.
    Ich wünsch dir auf jeden Fall allen Erfolg. *Glücksbringer schenk* :herz:

    @Angie: Wirklich nicht?? :zwinker: Obwohl man vom Bäcker beim Kauf von 222 Brötchen schon einen ganzen Kuchen als Bonus bekommt??? :zwinker: Schade! * Unterlippe wieder vom Boden aufheb*
     
    #13
    Daucus-Zentrus, 28 Juni 2001
  14. ClariBärchen
    0
    :rolleyes2:
    Hallo,
    wollte mich mal in dieses Gespräch einklinken. Ja, die Freundschaft zu verlieren, weil Liebe mitspielt ist schwer und meist auch schmerzhafter als alles andere. Denn meisten verliert man beides. Ich habe dieses schon erlebt. Und wenn es nochmal passieren sollte, dann würde ich es wahrscheinlich wieder genauso machen: Die Wahrheit sagen, denn ein Lüge zerstört immer das Vertrauen.

    Euer ClariBärchen
     
    #14
    ClariBärchen, 28 Juni 2001
  15. Wölkchen
    Gast
    0
    Hallo Daucus..... :smile:
    Ich werde mir deine Rat zu Herzen nehmen und vorher gut nachdenken. Ich habe schon mal mit jemanden darüber gesprochen und als ich gefragt worden bin was ich machen würde wenn er sagt er bleibt bei seiner Frau, habe ich damals geantwortet " Okay, ,denn bin ich ihn endlich los, bzw. dann kann endlich wieder Ruhe einkehren in mein Leben.
    Also ich hoffe doch das ich dann damit umgehen kann.
    Ich wünsche mir so sehr das dieses hin und her und auf und ab meiner Gefühle ENDLICH zu Ende ist!
    Egal wie, hauptsacht erst mal ein Ende.
    Wie heißt es doch so schön, lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende...
    Liebe Grüße an Euch...
    :loch:
    silvi
     
    #15
    Wölkchen, 29 Juni 2001
  16. Angelina
    Gast
    0
    Hi Du!

    Sorry ich wurde operiert und liege deswegen immerzu im Bett!
    Nur heute wollte ich mal wieder meine Runde ums Board machen, damit ich nicht ins Vergessenheit gerate! :zwinker:
    Und haste schon mit ihm gesprochen?
    Ich finde es auch schön wenn du mir uns hier redest! Immerhin sind wir dafür auch da - nicht wahr!? Also Spuck alles aus, was dich belastet!
    wir werden versuchen dir Tipps zu geben und dich zu unterstützen! :zwinker:
    Du musst nichts mehr in dich reinfressen zu dem das sowieso nicht gesund ist!
    *knuddel*
    Angie!
     
    #16
    Angelina, 3 Juli 2001
  17. Wölkchen
    Gast
    0
    Guten Morgen Angie,
    gehts dir denn wieder besser? Warum bist du operriert wurden?
    Ich wünsche dir alles Liebe.

    Ich habe für das Wochenende eine Verabredung mit ihm und werde dann hoffendlich die ganze Sache abschließen können, so oder so.
    Bin ziemlich aufgeregt und werde euch berichten wie es war.
    Wünsche euch beiden ein tolles Sonnen Wochenende und denkt mal kurz an mich. :engel:

    danke!
     
    #17
    Wölkchen, 5 Juli 2001
  18. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Hi Wölkchen!
    Deine Aufregung vor dem Treffen ist sicher nicht unbegründet, aber du gehst ja nicht alleine dahin. Angie - behaupte ich jetzt mal - und ich werden dich in Gedanken begleiten und unterstützen!
    Viel Erfolg! :herz:

    @Angie: Wölkchens "Kommentar" schließe ich mich an! :herz:
     
    #18
    Daucus-Zentrus, 5 Juli 2001
  19. Angelina
    Gast
    0
    Hi ihr beiden!

    Also zuerst einmal meine Weißheitszähne waren entzündet und ich musste mir alle 4 mit Vollnarkose rausnehmen lassen. Ohne hätte ich es nicht geschafft. Davor musste ich mich 3 Wochen mit Antibiotika rumquälen, da ich ja diese doofe Entzündung hatte.
    Naja und nun sind sie raus und ich hab so dolle Schmerzen, die einfach nicht weg gehen wollen. Hatte mir eigentlich vorgenommen keine Tablette zu nehmen, aber ich musste - jetzt ist die ganze Schachtel leer und ich fang eine neue an! :frown: Echt schrecklich!
    Naja besser gehts mir nicht wirklich! Aber nunja egal!

    @Wölkchen
    Also ich denke oft an Dich und wie es dir gerade gehen mag. Und ich schau wie du siehst ja auch immer rein ob du auch genatwortet hast! Ich wünsche dir auch alles Liebe und Viel Glück wenn du dich mit ihm triffst und hoffe das du wirklich alles klar stellen kannst!

    @Daucus RIchtig behauptet! *smile* :zwinker:

    *knuddelzaneuchbeide*
    Angie!

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 05. Juli 2001 16:51: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Angelina ]</font>
     
    #19
    Angelina, 5 Juli 2001
  20. Wölkchen
    Gast
    0
    Hallo ihr lieben,
    Angie ich hoffe deine schmerzen gehen bald weg. zahnschmerzen finde ich grausam...
    :cry:
    Ich bin wirklich froh nicht mehr so alleine dazu stehen, hätte nie gedacht das das schreiben hier so helfen kann. Klasse Erfahrung.
    Ich bin gespannt was ich euch erzählen kann am Montag..
    liebe Grüße.....
    :herz:
     
    #20
    Wölkchen, 6 Juli 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Spät
Janus-Sohn
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
12 August 2013
8 Antworten
MittenInsHerz
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
10 Mai 2007
2 Antworten
Murdoch
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
30 November 2004
2 Antworten