Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zu viel auf den Schultern?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von budni, 29 Oktober 2008.

  1. budni
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Gemeinde,

    ich glaube, ich muss das jetzt einfach mal loswerden. Die Anonymität des Internets ausnutzen.

    Seit einiger Zeit bin ich ziemlich platt. Ich bin antriebslos und sehr oft schläfrig. Ich kann mit mir morgens nichts anfangen und wenn ich dann Abends ins Bett gehe, denke ich mir meist: Doofer Tag, nichts erreicht. Wieso das so ist? Keine Ahnung. Oder vielleicht doch. Habe einige Sachen, die mich derzeit bedrücken.

    Eine der Sachen wäre meine Arbeit. Sie ist derzeit sehr stressig. Liegt vielleicht an den Prüfungen. Oder auch daran, dass ich zwei Jobs gleichzeitig mache. Ich arbeite also ca. 60 Stunden die Woche. Verdiene so gut wie nichts. Aber man macht es ja für die Zukunft, oder? Wenn die so aussieht, ob ich dann wirklich alt werden will?

    Die nächste ist meine Familie. Ja, liest man hier ja desöfteren. Na ja... ich muss damit klarkommen, dass mein Vater im Gefängnis sitzt. Kümmer mich jetzt zusätzlich auch noch darum, dass alles einigermaßen glimpflich ausgeht - und nein, meine Mutter kann sich nicht darum kümmern ;-) .

    Dann habe ich seit ca. 1 1/2 Jahren kein Urlaub mehr gemacht. Arbeit... Arbeit... Arbeit.

    Das was mich derzeit noch ein wenig zum lächeln bringt, ist meine Freundin. Auch wenn ich hier natürlich noch mehr Stress habe, ist sie es auf jeden Fall wert.

    Und da sind bestimmt noch mehr Sachen, dich mich derzeit "beschäftigen".

    So, das wollt ich auch nur mal "loswerden". Wenn jemand ne Ahnung hat, wie man das alles wieder in Ordnung kriegen kann, gerne melden ;-)

    Grüße...
     
    #1
    budni, 29 Oktober 2008
  2. aquara
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kenne das nur zu gut gerade wenn es wieder kurz vor den klausuren ist bekommt mich dieses gefühl auch besonders im letzten jahr ging es mir da äusert oft so durch krankheit in familie und stress in der fh und arbeit.

    urlaub hab ich auch ewig nicht gemacht aber wie wäre es wenn du dir mal deine freundin packst und dir mit ihr ein schönes wochenende oder wenigstens einen schönen tag macht. irgendwas was ihr beide gerne macht es muss ja nicht teuer sein.

    diesen tipp bekam ich damals auch und seitdem nehmen mein freund und ich uns einmal pro woche einen tag oder abend je nachdem und kümmern uns nur um uns meist liegen wir nur auf dem bett reden kuscheln und schauen dvd oder wie diesen samstag schlag den raab bestellen uns was zu essen oder kochen vorher gemeinsam.
    in der woche gehen wir öfter gemeinsam spazieren und und und.

    du solltes dir diese freizeit einräumen und fest integrieren denn du kannst nicht alles auf einmal schaffen und dich unter druck setzen macht es nur noch schlimmer.

    versuchs einfach mal und lass dich drauf ein. dieser eine tag wirft dich sicherlich nicht zurück!:zwinker:
     
    #2
    aquara, 29 Oktober 2008
  3. schnitte_27
    Sorgt für Gesprächsstoff
    36
    31
    0
    Single
    :smile:
    Hallo Ihr lieben, zwei Jobs, Probleme, Stress.....das Dir das oft zuviel ist, kann ich verstehen. Versuch trotzdem in unangenehmen Situationen, das beste für Dich raus zuhohlen, mach wieder mal was für Dich und Deine Freundin, nutze die Zeit die Du momentan zur Verfügung hast, für Positives: Dart spielen, Fort gehen, Bowling, in ein Hallenbad oder ein Dinner für zwei zu organisieren, mit Kerzenschein, Essen, Musik....

    :drool:
     
    #3
    schnitte_27, 9 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten