Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zu viel Streit und große Angst vor dem Aus...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von honeyy90, 14 Juli 2008.

  1. honeyy90
    honeyy90 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt... Ich bin mit meinem Freund jetzt übr 9 Monate zusammen... Wir sind sehr glücklich miteinander, denn wir liebe uns über alles. Doch seit einigen Monaten streiten wir häufig. Damals gab es noch entspannte Zeiten, wo wir z.B. 1 oder 2 Wochen gar nicht stritten... Doch im Moment streiten wir ungefähr alle 2 Tage. Es ist immer Kinderkram, und eigentlich könnte man darüber lachen... Doch auf blödem Kleinkram werden immer riesige Streitereien. Und bei jedem weiteren Streit sind wir näher vor dem Aus. Wir wissen beide genau, dass wir 9 Monate nicht einfach wegschmeißen dürfen. Wir brauchen einander und könnten uns ein Leben ohne einander gar nicht vorstellen... doch können wir auch irgendwie nicht miteinander. Wir sagen nach jedem Streit: das wird wieder, unsere Liebe ist stark. Doch das klappt eigentlich nie. Immer wieder zoffen wir uns. Un ich gebe mir gröstenteils auch die Schuld dafür... =( Denn ich laber oft irgendwelchen Scheiß, den ich meist nicht mal ernst mein, doch das regt ihn dann auf, und wir schaukeln uns hoch. Wie gesagt, es ist so ein Quatsch eigentlich! Bei den letzten Streitereien waren wir dann auch schon fast soweit, schluss zu machen, doch konnten es nicht. Ich kann nicht ohne ihn leben, und kann mir nicht vorstellen, wie es ohne ihn wäre :flennen: das Gefühl, ihn irgendwann mit einem anderen Mädel zu sehen, ist schrecklich für mich. Er hat oft schon gesagt, er hat kein Bock mehr auf den ganzen Scheiß. Und das verletzt mich so sehr... Denn egal, wie kaputt ich schon bin, und wie kurz ich schon vor dem Nervenzusammenbruch bin... Ich weiß, dass ich ihn liebe und nicht ohne ihn kann. Eine Beziehungspause kommt für mich aber nicht in Frage. Das Gefühl, nichts mehr von ihm zu hören, usw. wäre fast noch schrecklicher für mich, als wenn ganz Schluss wäre =( Ich glaube, es liegt daran, dass ich manchmal zu viel klammere... =( Doch das tue ich unbewusst und wahrscheinlich, weil ich einfach nur höllische Angst davor habe, ihn zu verlieren! Ich liebe ihn so sehr... Ich will nicht ohne ihn leben. Und ich kann es auch nicht! Ich brauche ihn, und liebe ihn so sehr... Könnt ihr mir helfen und mir sagen, was ich machen kann, dass er bei mir bleibt? Dankeschön schonmal!
    P.S.Tut mir leid, dass der Text so lang, ist... aber ich konnte es nicht kürzer machen... :schuechte
     
    #1
    honeyy90, 14 Juli 2008
  2. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Mh, klingt ja schon irgendwie nach mir. Ich sag auch irgendwas zu ihm oder ich krieg nich das zu hören, was ich will und dann bin ich erst mal bockig. Und zwar richtig!:kopfschue Und wenn ich erst mal bockig bin ... oh man, das kann manchmal dauern bis ich mich einkriege. Obwohl ich spätestens 10min später weiß, dass ich voll überreagiert habe und mein Schatz nichts dafür kann. :traurig: Gott, ich bin ja so kompliziert ... aber mein Stolz lässt mich trotzdem erst mal eine Weile nich zu, dass ich mich entschuldige.

    Also, was kann ich dir raten? :hmm: Versuch dich zu ändern. Das versuch ich gerade. Erst mal bis 5 oder 10 zählen, bevor ich was sage, was ich sowieso wieder bereuen werde. An diesem doofen Spruch "Erst denken, dann reden" is eben doch was dran. :geknickt: Manchmal hab ich trotzdem meine Phasen, wo ich unausstehlich sein kann ... aber ich krieg mich schneller wieder ein bzw versuch es.
    Das is das Einzige, was ich dir raten könnte. Ich arbeit da schon über 1 Jahr dran und es is nich leicht; aber er is es wert. :smile:
     
    #2
    Guzi, 15 Juli 2008
  3. Shaly
    Shaly (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es stimmt schon was Guzi gesagt hat.
    Du musst dich versuchen ein wenig zu ändern und er dann aber auch.
    Ich habe glesen das du dir die Schuld gibst dafür,aber ist es denn auch wirklich so?
    Ich meine es gehören ja immer 2 dazu.
    Ich streite auch oft mit meinem Schatz wegen kleinigkeiten aber nach 10 minuten ist das meist wieder vorbei.
    Ich schiebe das immer gerne auf mein Sternzeichen (Löwe) :schuechte
     
    #3
    Shaly, 15 Juli 2008
  4. honeyy90
    honeyy90 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke, euch beiden :smile2:
    Ja... ich versche auch gerade, etwas an mir zu arbeiten... Ich glaube, es hat auch schon etwas gewirkt...
    Ja wir sind beide ganz schön stur und ich glaube, das ist auch das Problem.
    Naja, ich werd auch erstmal überlegen, bevor ich etwas sage in Zukunft.
    Naja... Erstmal bin ich auch bockig, und dann bereue ich, was ich sagte. Und ja, dann gebe ich mir die Schuld =(
     
    #4
    honeyy90, 15 Juli 2008
  5. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    wo ist das problem, wenn du ihm mal recht gibst?

    was heisst das, du fühlst dich dran schuld?

    wenn du blödsinn rauslässt, dann versuche, erst zu denken, und dann zu reden. gerade wenn ihr euch hochschaukelt wäre es gut, wenn ein teil ruhig bleiben könnte, um den anderen auch wieder etwas runterzuholen. was passiert denn, wenn du nicht sofort eine antwort hast? ich glaube nichts. du kannst dir also zeit lassen, überlegt zu reden.

    ich glaube, es ist nicht das problem, dass man blödsinn redet, sondern in welcher situation. es ist wichtig, ein gespür dafür zu entwickeln, wann es angebracht ist und wie weig man gehen kann, ohne den anderen zu verletzen. ich schaffe es auch nicht immer.

    ich finde allgemein, du machst dich ein wenig zu sehr von ihm abhängig. natürlich kannst du ohne ihn leben. musst du ja, im schlimmsten fall. das wünsche ich dir natürlich nicht.
     
    #5
    Amian, 15 Juli 2008
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich lasse jetzt ma Eure Streitereien ausser acht und komme auf einen anderen Punkt zu sprechen: Deine Abhängigkeit gegenüber ihm. Du hast im Beitrag mehrere Male angedeutet, dass Du ihn nicht verlieren willst, weil Du Dir nicht vorstellen kannst, ohne ihn zu leben. Deshalb zunächst mal meine Frage:
    Glaubst Du, dass Du eigentlich klar damit kämst, wenn er mit Dir Schluss machen würde?
    Er jedenfalls hat auch keinen Bock zu dauernden Streitereien, weshalb es mich auch nicht wundet, dass er mit Schluss machen droht. Denn für wäre eine Trennung emotional sicher besser zu bewältigen als bei Dir.
    Und genau, weil Du zunächst mal mit spontanen Sätzen kommst, die Du nicht vorher überlegt hast, bewegt sich Eure Beziehung immer mehr auf nen schmaleren Grat zu.
    Also bei kritischen Diskussionen versuchen, nicht so impulsiv zu reagiere. Ja, ich weiss ist schwierig, aber machbar.
    Kann es nicht auch sein, dass Ihr oft nur einander vorbeiredet?

    Konflikte per Gesprächen zu lössen ist eine Kunst für sich, aber wenn man das mal bis raus hat, geht es auch ohne heftige Wortgefechte.

    Du gibst Dir zunächst mal die Schuld - nicht zufällig aus dem Grund, dass er tatsächlich mal Schluss machen könne, und deswegen alles auf Dich abwälzen lässt, weil Du ihn sont verlieren würdest?

    Dann überleg mal folgendes: Willst Du in einer Beziehung leben, die nur aus Streitereien besteht? Kannst Du Dir so ein Leben überhaupt vorstellen?
    Horch mal in Dich hinein und beschäftige Dich mal damit.
    Eine auf Teufel komm raus gequälte Beziehung zu führen, die alles andere als harmonisch ist ist mit Sicherheit nervenaufreibender als eine Trennung.
    Im Übrigen solltet Ihr mal darüber nachdenken, ob Ihr eigentlich zusammenpasst. Es gibt nun mal Paare, da passt es einfach nicht, und da ist eine Trennung eindeutig der bessere Weg.
     
    #6
    User 48403, 15 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - viel Streit große
Hase1604
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Januar 2015
14 Antworten
E90
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 März 2014
4 Antworten
SidewalkPlayer
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juni 2009
17 Antworten