Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zu viel unter Druck gesetzt....?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Leiya, 16 April 2008.

  1. Leiya
    Leiya (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Verliebt
    Ich mal wieder,
    immer noch mein gleichen Problem! War1,5 Jahre so überglücklich und am letzten Sonntag krieg ichs einfach mit nem Vorschlaghammer ins Gesicht. Er macht Schluss. Naja ich dachte nu hat er doch was mit seiner Arbeitskollegin, obwohl sie seine beste Freundin ist. Seine Kumpels erzählen nix wissen aber was.

    Gestern bin ich geplatz und hab ihn zu Rede gestellt. Nach 1,5 Jahren, darf ich den Antrag auf Ehrlichkeit stellen oder?Ich meine bis Freitag liebte er mich über alles und aufeinmal aus?

    Ich ihn also zur Rede gestellt, wollte mich mit ihm treffen, er wollte nicht! Dazu muss ich sagen, evt. bin ich schwanger von ihm (in meiner Familie so wie er selbst : Zwillinge!). Test positiv morgen Frauenarzt. Er war natürlich geschockt, aber was soll ich tun? Ich will nicht das er wegen der/dem Baby zurück kommt!!!

    Das musste er erstmal verkraften! Er wollte nix sagen und sagte immer wieder er könne nix dafür, Gefühle wären einfach weg. Ich habe es dann aus ihm rausgezogen... nach ner halben Stunde.

    Ich habe ihn zu oft unter DRuck gesetzt mit zusammen ziehn, wollte ihm so nur zeigen wie sehr ich ihn liebe. Will ja selbst noch bei Ellis bleiben während Ausbildung. Ich wollt ihm beweisen, das ich ihn Liebe und hab alles falsch gemacht!

    Er sagte, das ich ihn zu oft alleine gelassen habe, seine besten Freunde meinten damals zu mir , der braucht ne GANZ lange Leine, gut das habe ich getan und gesagt ich habe kein Geld mitzugehen oder eben eich müsse lernen (was dann stimmte!). Wieder damit alles falsch gemacht!

    Ich habe so Angst ihn für immer zu verlieren! Mir ist bewusst das es MEINE Fehler waren und nicht die der anderen, ganz alleine MEINE! Aber es wären fehler die nicht zu mir oder meinem CHarakter gehören, es sind Sachen die ich einfacn nicht mehr sagen muss! Wäre so gerne mit ihm weggegangen, hatte Angst, das er mich als Klette sieht!

    Tja jetzt ist alles vorbei! ich sagte ich will noch eine CHance, er sagt er brauche Zeit, aber er würde mir keine Hoffnungen mehr machen!

    Leider hat er viel zu wenig angedeutet was ihn stört und nun ist alles vorbei! 1,5 Jahre..... gelöscht!
    :geknickt:
     
    #1
    Leiya, 16 April 2008
  2. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo Leiya,

    das tut mir sehr leid für Dich. Aber eines verstehe ich nicht wirklich: Auf der einen Seite sagst Du, Du hast ihn zu sehr unter Druck gesetzt mit zusammen ziehen usw. auf der anderen Seite sagst Du, Du hättest zu wenig Zeit für ihn gehabt und ihn an der langen Leine gelassen. Das passt doch nicht zusammen. Was denn nun? Fühlt er sich eingeengt oder vernachlässigt? Oder sucht er möglicherweise nur einen Grund für die Trennung weil einfach keine Gefühle mehr da sind?

    Und wie ist es dazu gekommen, dass Du schwanger geworden bist? Es hört sich nicht danach an, als hättet ihr beide das geplant. Und ob ihr nun zusammenbleibt oder nicht, was mit eurem Kind passiert, wie das in Zukunft funktionieren soll, darüber müsst ihr ganz ganz dringend reden.

    Lg
     
    #2
    Toffi, 16 April 2008
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Da ja seine Gefühle weg sind, sollte er sich da mal drüber Gedanken machen. Vielleicht ist eine kleine "Pause" ein paar Wochen nicht sehen ganz gut. Falls du wirklich schwanger sein solltest und er aber nur wegen dem Kind zurück kommt ist das auch nicht gut.

    Alles Liebe
     
    #3
    capricorn84, 16 April 2008
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben

    Wenn ich mir beide Sätze so durchlese, steig ich nicht ganz durch; Willst Du dass er zurückkommt, aber nur Deinetwegen und nicht des Kindes wegen? hab ich das so richtig verstanden?

    Ansonsten tut es mir leid für Dich, es ist immer ein grosser Schock, wenn man von heute auf morgen wegen (angeblich?) fehlender Gefühle fallengelassen wird. Aber ich denk mal, er wird schon lange damit gerungen haben, den Gefühle verschwinden nicht mal eben so. Zumindest aus meiner Sicht glaube ich das nicht (lass mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen)
    Er hätte ehrlicher gegenüber Dir sein sollen und Dich gleich darauf ansprechen sollen.
    Aber auch hier scheint das Desaster in erster Linie wegen fehlender Kommunikation untereinander zustande gekommen zu sein.

    Du kannst nichts anders als abwarten, ob er es sich noch für einen 2. Versuch überlegt. Geh auf jeden Fall nicht mit grosser Hoffnung an die Sache heran, sonst bist Du nachher umso mehr enttäuscht.
     
    #4
    User 48403, 16 April 2008
  5. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo, tut mir auch leid für dich.
    Deine GEfühle und gedanken sind noch recht durcheinander. Aus deinem Text geht deshalb wohl nicht genau hervor, wie, warum es zu dieser Situation gekommen ist und woran du dir die Schuld gibst.
    Versuch da mal Ordnung rein zu bringen. Wie ist das mit der Schwangerschaft passiert?

    Eine Trennung auf Zeit halte ich für falsch, schon allein deshalb, weil er sie wohl unbefristet will. Also gibt es nur zwei Möglichkeiten. Trennung akzeptieren oder kämpfen.
     
    #5
    Dandy77, 16 April 2008
  6. Leiya
    Leiya (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    223
    101
    0
    Verliebt
    zur Schwangerschaft kam es vor ca. 7 WOchen.. wie man das eben so macht! nein sie war nicht geplant! hab die Pille genommen aber einen Tag später Magen und Darm gehabt! ..... WIr hatten immer gschützen Verkehr, und einmal nicht! hört sich vielleicht für euch komisch an... aber es war so!

    Das mit dem unter Druck setzten ist folgendermaßen:

    Ich dachte ich zeige ihm wie sehr ich ihn Liebe und redete von WOhnung! so habe ich ihn unter Druck gesetzt

    Naja und er wollte das wir in den Tag hinein Leben ( Beziehungsmäßig!) gucken was kommt und da hab ich ihn zu oft alleine gelassen, wenn er weg ging.

    Das mit seinen Gefühlen .. keine Ahnung was das ist!
    Er ist ein sehr ehrlicher Mensch und er hätte keinen Grund mich anzulügen. Für ihn war alles ok, letzten Mittwoch sprachen wir über gemeinsamen Urlaub! Freitag ging er alleine weg und das hat ihn aufgeregt. Er hat sich ziemlich vollgesoffen, was er sonst nie tut und war erst morgens zuhause! seid dem sind die GEFühle weg!

    Gelaufen mit ner anderen ist nichts... sein bester Freund ist mein bester Freund und er war die ganze Zeit zusammen mit ihm!

    ich weiß auch nicht mehr weiter
     
    #6
    Leiya, 16 April 2008
  7. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hm, also üblicherweise verschwinden Gefühle nicht von einem auf den anderen Tag. Gefühle schwinden langsam über einen längeren Zeitraum, dann muss das schon länger gebrodelt haben.

    Ich habe auch schon erlebt, dass jemand der sich seiner Gefühle nicht mehr sicher war es umso öfter gesagt hat.

    Ich würde Dir raten mit deinem Freund ein Treffen zu vereinbaren um über alles zu reden. Versuche sachlich zu bleiben, keine Heulerei, kein Geschreie. Versucht es auf die ruhige Art zu regeln und wenn es für ihn wirklich vorbei ist, dann musst Du das wohl akzeptieren.
     
    #7
    Toffi, 16 April 2008
  8. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    das hört sich psychosomatisch an
     
    #8
    dav421, 16 April 2008
  9. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Naja, vereinfacht ausgedrückt:

    Klammern auf der einen(deiner) Seite und Bindungsängste auf der anderen.

    Ihr seid noch recht jung und gerade dabei, auf eigenen Füßen zu stehen. Du denkst schon ans "Nestbauen" und er scheint da noch nicht so weit zu sein. Vielleicht ist ihm das in der letzten Woche klar geworden und er hat sich deshalb eine geknallt.

    Was ich nicht verstehe, ist deine Auffassung von "langer Leine". Ihn alleine weggehen zu lassen o.k. aber gleichzeitig das gemeinsame Leben verplanen? Hast du auch schon von Heirat geredet? Anders herum wäre es wohl besser gewesen. Mit ihm mehr zu unternehmen und warten, wie sich die Beziehung entwickelt.

    Ich hoffe, dass das mit der Schwangerschaft nicht von dir geplant war. Auf alle Fälle verstärkt es noch seinen Eindruck, du würdest ihn in eine Bindung drängen.
     
    #9
    Dandy77, 16 April 2008
  10. Leiya
    Leiya (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    223
    101
    0
    Verliebt
    Die Schwangerschaft war definitiv NICHT gpelant! und ich werde das kind nicht behalten!
    Er wollte sich verloben ich sprach von WOhnung!!! Ich versteh das sowieso alles nicht! :frown:
    Geklammert habe ich nicht! Das ist es ja! :frown:
    Ich habe mit ihm geredet! er sagt es ist, wie er sagt erst seid Freitag!

    Er ist jünger als ich und wird 19! beendet gerade seine Lehre hat in 3 Wochen Prüfung.... ich hoffe es ist eine Phase und er merkt was er an mir hatte! Vielleicht will er sich auch austoben! Gestritten haben wir nie und wir sind immer ehrlich gewesen wenn etwas gestört hat! Ich hoffe somit er blockiert die Gefühle..... aber davon ausgehen das es wieder klappt, geh ich nicht!
     
    #10
    Leiya, 16 April 2008
  11. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Du sagst das so leichtfertig, das Kind wirst Du eh nicht behalten. Wenn Du dich schon dagegen entschieden hast, dann werde ich hier jetzt sicher keinen Moralapostel spielen und versuchen es Dir auszureden. Nur ist das eine Entscheidung bei der man sich 100% sicher sein sollte UND worüber man meiner Meinung nach auch mit dem werdenden Vater reden sollte. Oder hat er sich schon dazu geäußert?
     
    #11
    Toffi, 16 April 2008
  12. Leiya
    Leiya (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    223
    101
    0
    Verliebt
    ja hat er! ICh weiß das er kein Vater werden will.. aber er sagt wenn es wirklich bestätigt wird beim Arzt.. will er eine gemeinsame Entscheidung und keinen Alleingang!
     
    #12
    Leiya, 16 April 2008
  13. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Also wenn Du Hilfe brauchst, ich hab ein wenig Erfahrung was dieses Thema angeht, kannst mir gern eine PN schreiben. Ich möcht das nur nicht so gern im Forum breittreten.
     
    #13
    Toffi, 16 April 2008
  14. Leiya
    Leiya (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    223
    101
    0
    Verliebt
    .. Hier geht es ja nicht um die eventuelle Schwangerschaft, sobndern das ich ihn wieder haben will!:cry:
     
    #14
    Leiya, 16 April 2008
  15. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Du stellst deinen Ex über ein neues Lebewesen??:eek: Das find ich schon etwas heftig.
     
    #15
    capricorn84, 16 April 2008
  16. Leiya
    Leiya (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    223
    101
    0
    Verliebt
    Entschieden habe ich nichts! nur bekomme ich keine Unterstützung von meiner Familie! Und da sind Zwillinge für mich schon ganz schön krass! müsste erstmal sehen das ich das schaffe!
    Ich würde ein Baby niemals unter den Ex stellen, auch wenn es sich so angehört hat... ich würde nur wollen das er wegen mir und nicht der Babys wegen zurück kommt ! Aber da er sich gestern nicht gemeldet hat.. den ganzen Tag.. denke ich er hat eh kein Interesse am eventuellen Vaterglück!!!! UNd das ist noch viel schlimmer!
     
    #16
    Leiya, 17 April 2008
  17. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Leiya hat Recht, es geht nicht um die Schwangerschaft und einen evtl. Abbruch. Und deshalb braucht ihr keiner ein schlechtes Gewissen einzureden.

    Beide tragen die Verantwortung dafür und sollten gemeinsam eine Lösung finden.
     
    #17
    Dandy77, 17 April 2008
  18. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Allerdings! Da geht es nicht einfach so, dass ihr Ex den Schwanz einzieht und so tut, als sei es nicht sein Problem.

    Nun, immerhin etwas. Ob sich das nachher auch so zeigen wird, bleibt abzuwarten.
     
    #18
    User 48403, 17 April 2008
  19. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Wenn das schon 7 Wochen her ist, solltet ihr euch bald entscheiden, sonst habt ihr keine Wahl mehr...

    @topic: Anderthalb Jahre sind in dem Alter eine lange Zeit. Manchmal verschwinden da auch Gefühle, oder man verändert sich und hat das Gefühl, es paßt einfach nicht mehr so richtig...

    Egal, was die Gründe sind, bzw. ob es überhaupt "greifbare" Gründe gibt - man hat keinen Anspruch auf eine nachvollziehbare, "zufriedenstellende" Entscheidung bei einer Trennung. Man hat auch keinen Anspruch, die Gründe genannt zu bekommen. Wenn der andere keine Beziehung mehr will, aus welchen Gründen auch immer, dann ist das eben so und man muß es akzeptieren. Und wenn es nur ist "ich will eben nicht mehr". Das ist bitter, wenn man selbst das Gefühl hatte, es war alles in Ordnung und die Entscheidung total plötzlich kommt, aber so bitter das ist, man hat keinen Anspruch auf eine "faire" Entscheidung.
     
    #19
    Sternschnuppe_x, 17 April 2008
  20. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich weiss jetzt nicht so recht, wie ich das interpretieren soll. Also meiner Meinung nach finde ich schon, dass man das Recht hat zu erfahren, aus welchem Grund der Partner sich trennt. Alles andere ist nur ein 'in der Luft hängen lassen'. Ich mein, besonders wenn man lange zusammen war....Also ich würd mich nicht einfach mit "Ist halt so" abspeisen lassen und zumindest einiges versuchen, um die Gründe zu erfahren. Einfach allein schon ne Sache von Respekt und Fairness.
     
    #20
    User 48403, 17 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - viel Druck gesetzt
Kreutzer23
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 März 2016
19 Antworten
flöckchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2016
16 Antworten
wayneman
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juni 2010
5 Antworten