Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zu viele gedanken???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Realist_M, 9 Dezember 2005.

  1. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Hi, ich wende mich jetzt des erste mal an dieses forum also wegen irgendwelchen fehlern bitte nich alzu streng sein :zwinker:

    Also erstmal:
    Ich bin 17 sie 16 (keine fernbeziehung), sind jetzt 3 wochen zusammen (ich weiß is nich besonders viel).
    Ich hatte das gleiche problem auch schon bei meiner ex (fernbeziehung). Und zwar:
    Oft hinterfrage ich die Liebe zu meiner freundin(!!!!!!!! :geknickt: ) ich will das wirklich nicht denn immer wenn ich in ihrer nähe bin, kommt da wieder ein prickeln auf, und dann frag ich mich auch oft ob DAS jetzt Liebe ist!
    Versteht ihr mich??? Ich habe ein gefühl und dann kommt bei mir(automatisch) die frage: "Liebe ich sie wirklich oder ist das irgendein anderes gefühl??"

    Ich habe ihr das natürlich noch nicht gesagt, da ich mir erstmal selbst diese frage beantworten will und weil ich sie nicht verletzen will! Außerdem denk ich mir wird ein gespräch mit ihr auch nicht helfen, denn es sind ja meine gefühle...

    Ich fühl mich richtig elend deswegen, :flennen: es ist einfach sch**** das die frage immer wieder aufkommt und ich mir immer sagen muss: "natürlich liebst du sie, wärst du sonst mit ihr zusammen???"

    Ich würd gern 1 sache wissen (außer irgendwelchen Tipps, selbst welche die mir nur aufs entfernteste helfen könnten):
    -Haben dieses gefühl auch manche von euch? oder kommt bei euch auch oft diese frage auf??

    Danke euch schonmal für eure beiträge ob kritisch oder nicht (nur produktiv sollten sie sein :zwinker: )

    LG Realist
     
    #1
    Realist_M, 9 Dezember 2005
  2. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Nach 3 Wochen wird es wohl kaum Liebe sein :zwinker: Und das ist nichts Schlimmes.
    Du solltest aber natürlich nicht mit ihr darüebr reden und erst recht nicht traurig darüber sein,d ass du sie (noch) nicht liebst.

    Genieß doch einfach dieses Prickeln. Du musst doch eure Beziehung nicht irgendwie rechtfertigen.
    Solang du dich gut mit ihr fühlst, bleibst du bei ihr. Wenn's nicht mehr passt, wirst du es schon noch früh genug merken
     
    #2
    ogelique, 9 Dezember 2005
  3. büschel
    Gast
    0
    naja, wenn du dich das dauernd fragst und dir dieses nachfragen nicht gefällt heisst das ganz einfach, dass du nicht überzeugt bist..

    und ist es nicht so, dass man es "weiss" wenn man verliebet ist oder liebt?
     
    #3
    büschel, 9 Dezember 2005
  4. Cyberguy
    Cyberguy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich

    hallo? is die liebe net von anfang da also was soll der doofe kommentar?
     
    #4
    Cyberguy, 10 Dezember 2005
  5. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Nö, die Liebe ist nicht von Anfang an da. Tut mir Leid, dass ich dich enttäuschen muss. Aber Liebe kommt erst nach Monaten oder sogar Jahren.
    Davor ist es höchstens Verknalltheit oder Verliebtheit :tongue:
     
    #5
    ogelique, 10 Dezember 2005
  6. Cyberguy
    Cyberguy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin der meinung die liebe is von anfang an da und nimmit dan mit der zeit nur etwas ab .... was sich manchmal sogar anfühlen kan als wäre sie weg aber dan gibt es dieses kribbeln wen man bei ihr ist. Ohne Liebe hätte es doch keinen Sinn zu sagen "ich liebe dich oder"? mit der zeit kommt vertrauen und sicherrheit das man den menchen wirklich hat. aber liebe des kan nich kommen sie is da!!!
     
    #6
    Cyberguy, 10 Dezember 2005
  7. Snegge
    Verbringt hier viel Zeit
    368
    101
    0
    nicht angegeben
    Die Liebe ist von anfang an da? Tut mir leid,aber das ist Schwachsinn und wenn du das denkst,dann kennst du keine wirkliche Liebe...Ich bin jetzt grade mal 5 Monate mit meinem Freund zusammen und jetzt kommt so langsam das Gefühl von Liebe hoch,aber ich habe noch Angst davor...aber LIEBE,die muss sich erstmal entwickeln und um von Liebe sprechen zu können,braucht es mehr als 3 Wochen,also mach dich nicht verrückt,Threadstarter....
    Es gibt übrigens auch Leute,Cyberguy,die nach einer Woche Beziehung noch nicht zum Partner "Ich liebe dich" sagen,wie schon erwähnt,ich habs meinem Freund noch nicht gesagt,weil ich noch nicht so weit bin....Die drei Wörter haben für mich eine tiefere Bedeutung als dass ich sie jetzt schon benutzen könnte...ich möchte das nur einem ganz besonderem Menschen sagen und mein Freund akzeptiert das zum Glück auch!
    Ich kann Ogelique nur vollkommen zustimmen...Du bist verliebt,genieß es,mit deiner Freundin zusammenzusein und denk nicht so viel darüber nach...die Zeit wird zeigen,wie sich eure "Liebe" entwickelt...Viel Glück dabei :engel:
     
    #7
    Snegge, 10 Dezember 2005
  8. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Völliger Schwachsinn.
    Du siehst jemanden und - schwupps! - liebst du sie? So ganz plötzlich? Und danach kann es nur noch weniger werden? Dann wäre die Halbwertszeit von Beziehungen ja ca. 1 Woche oder so...

    Und Meinungen bringen da net so viel, um ehrlich zu sein. Das muss man erleben, fühlen und dann weiß man es erst.

    Ich habe noch nie "Ich liebe dich" gesagt oder gar gefühlt und selbst verliebt war ich egrade mal 2 Mal im Leben. Sonst waren's Schwärmereien, Verknalltsein aber auf gar keinen Fall Liebe.

    Außerdem wäre ich sehr enttäuscht, wenn mir jemand nach 3 Wochen seine "Liebe" gestehen würde...
     
    #8
    ogelique, 10 Dezember 2005
  9. NaGe82
    NaGe82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!?! Ich finds auch völlig normal, wenn du nach 3 Wochen nicht sagen kannst, dass du dieses Mädchen liebst! Das geht doch nun wirklich nicht. Wie die anderen schon meinten, Liebe muss sich entwickeln, sonst wäre sie ja sofort schon wieder dahin, sobald man den anderen näher kennenlernt. Und außerdem würde ich dann ja mindestens 100 Männer gleichzeitig lieben, weil die ja alle nett und gutaussehend sind....
    Und was soll der Spruch von wegen: Liebe nimmt ab? Dann wär sie ja irgendwann ganz weg und dann? Eine Partnerschaft, in der die Liebe verlorengegangen ist, ist doch keine Partnerschaft mehr, also gäbe es ja kaum noch Paare, die seit vielen Jahren zusammen sind, wenn die Liebe abnehmen würde.
    Also, verliebt bist du, sonst hättest du ja kein Kribbeln im Bauch und das ist doch schon mal die Basis, damit Liebe entstehen kann. Erst wenn du deine Freundin zu nahezu 100% kennst, all ihre Stärken und Schwächen und dir dann immer noch nicht sicher bist, ob du sie liebst, solltest du über eine Lösung nachenken. Aber jetzt genieße die Zeit mit ihr!
    Bei mir hats fast ein Jahr gedauert bis ich es gesagt habe. Er hat es mir bis heute nicht gesagt (kennen uns jetzt 15 Monate) und auch das ist kein Problem für mich. Denn er wäre nicht mit mir zusammen, wenn er nicht glücklich mit mir wäre. Und außerdem weiß ich, wenn er es dann doch irgendwann sagt, es zu 100% dem entspricht, was er für mich fehlt. Und da Liebe das tiefste ist, was du für jemanden empfinden kannst, mach dir doch keine Sorgen, wenn das nach 3 Wochen (noch) nicht der Fall ist.
     
    #9
    NaGe82, 10 Dezember 2005
  10. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey, was erwartest Du? Das nach drei Wochen bereits alle Gefühle parat stehen? Mal abgesehen davon, dass Liebe auch nur ein Gefühl ist und es jeder anders und in anderer Intensität empfindet. Laß Dir Zeit, der Rest klärt sich von selbst.
     
    #10
    Gravity, 10 Dezember 2005
  11. Cyberguy
    Cyberguy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1. ich rede nciht von liebe auf den ersten blick
    man muss einen menschen erst kennelernen
    2. aber wer is den mit jemandenm zusammen den er nciht liebt? diese leute wissen nicht was liebe is un was eine bezihung ist.
    3. liebe nimmt nciht ganz ab sie spürt man nur nciht mehr so wie am anfang da man sich sicher ist das der meinsch dan einem gehört....

    ich weis net wie ichs euch richtig erklären soll aber auf jeden fall lässt man sich doch nciht auf eine beziehung ein wen man jemanden nciht liebt oder? oder die liebe erst nach 3 wochen komt ich glaub ihr wisst alle net was liebe heist .... naja
     
    #11
    Cyberguy, 11 Dezember 2005
  12. TakeMeOuT
    TakeMeOuT (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Cyberguy, ich denke du hast ein sehr verkehrtes Bild von Liebe ... du verwechselst Liebe mit verliebtsein.

    Zu Punkt 2: Natürlich ist man mit jemanden zusammen den man nicht liebt, weil Liebe, abgesehn von extremen Ausnahmen, nur in einer Beziehung entstehen kann. Man kommt mit jemandem zusammen, weil man verknallt oder verliebt ist, weil man jemanden mag, oder weil einem jemand gefällt, im
    Idealfall natürlich alle diese Faktoren.
    Und ich bin sicherlich nimand der leichtfertig damit umgeht, ich würde mit niemanden eine Beziehung eingehen, bei dem ich mir nicht vorstellen kann, dass diese Beziehung lange bestand hat, und dass sich Liebe entwickeln kann.

    Zu 3: Niemand sagt dass Liebe abnimt, das hast du gesagt. Ich sage, Liebe entsteht erst mit der Zeit. Das was du beschreibst, und was zugegebenermaßen, leider oftmals mit der Zeit nachlässt ist das Gefühl des Verliebtseins.

    Wenn du glaubst dass du jemanden lieben kannst ohne mit dieser Person schon einíges durchgeamcht zu haben, oder mit ihr zusammen zu sein, dann weißt du nicht was Liebe wirklich ist.
     
    #12
    TakeMeOuT, 11 Dezember 2005
  13. Cyberguy
    Cyberguy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich würd ma sagen ihr versteht mich alle falsch .. naja ihr wisst ja au net was hier bei mir alles vorsich geht un was man alles durchmacht ....
    bellassen was einfach so jeder hat sein eigenes bild von liebe liebe ist mit verschiedenen gefühlen verbunden und diese wechseln sich mit der zeit (besser ausgedrückt?)
    und deswegen diekutier ich hier auch nciht weiter da wirklich jeder sein eigenes bild hat...
    es gibt keine einheits definiton von liebe...
    jeder kan nur aus seinen erfahrungen ratschläge erteilen und deswegen liegt eig keiner falsch oder? naja hackt halt alle auf mir rum wen ihr ncith einseht das liebe für jeden was anderes is allerdings sollte man das wort liebe acuh nciht wie ein amcho gebrauchen um nur mädels flachzulegen ...
     
    #13
    Cyberguy, 11 Dezember 2005
  14. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    ...alles klar, und jetzt bitte im funktionierenden Zusammenhang?

    Achja:
    Du hast recht mit dem, was ich gerade von dir zitiert habe-aber wenn ich nach 1 Woche Zusammenseins schon "ich liebe dich" sage, kommt es doch ersrecht so rüber, als wenn ich das nur sagen würde, damit sie sich geliebt fühlt und sich schneller von mir flachlegen lässt...

    Also ich würde sagen:
    Perfekt widersprochen :zwinker:

    Liebe ist ein anderes Gefühl als Verliebtsein.

    Liebe ist meiner Meinung nach eine Mischung aus:
    Anziehung,
    Vertrauen (welches nicht nach 1-2Wochen oder frischem Zusammenkommen noch nicht existieren kann.ausser man ist schon Jahre mit dem bestens befreundet),
    Verstehen ohne verbale Kommunikation,
    Respektieren des Anderen und seiner Macken,
    nicht auf Diesen herumzuhacken(oder versuchen ihm diese richtig zu "erklären" und die Sicht darzustellen).

    Das waren jetzt "einige" Beispiele, die für mich zur Liebe dazugehören-und die können definitiv nicht direkt nach dem Zusammenkommen existieren.
    Auch wenn man vorher lange befreundet war: Die Situaion wird ganz anders-und da ändert sich auch dein Gegenüber!Also mehr oder minder "neue" Kennenlernphase!

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5
     
    #14
    Tafkadasom2k5, 11 Dezember 2005
  15. Snegge
    Verbringt hier viel Zeit
    368
    101
    0
    nicht angegeben
    Cyberguy,du kennst ja meine Meinung darüber und mein Vorredner sagt genau das Gleiche,was ich dir eben versucht habe zu vermitteln...aber wir haben uns ja geeinigt,dass ich deine Meinung respektiere,auch wenn ich glaube,du hast noch nie wirkliche Liebe empfunden,aber ich halt lieber den Mund,wollte dazu eigentlich nichts mehr sagen :grrr:
     
    #15
    Snegge, 11 Dezember 2005
  16. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Unterstreich ich mal, ohne "was dazu zu sagen, weil ich deine meinung natürlich auch respektiere" :grin:

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5
     
    #16
    Tafkadasom2k5, 11 Dezember 2005
  17. Snegge
    Verbringt hier viel Zeit
    368
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    bin ich ja beruhigt,dass nicht nur ich das so sehe,aber "Liebe" lässt sich ja verschieden definieren,obwohl ich an meiner Definition festhalte :grin:
     
    #17
    Snegge, 11 Dezember 2005
  18. Cyberguy
    Cyberguy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab mich mit meiner freundin darüber unterhalten was ihr hier alle versucht mir zu sagen un sie meinte : wen sie mich nicht lieben würde wären wir jetzt nicht zusammen und es gibt ja auch die liebe auf den ersten blick. aber wie gesagt liebe ist ein gemisch von gefühlen was jeder für sich selbst definieren darf und damit würde ich es einfach mal belassen den auch wen ihr es nciht meint ich liebe sie über alles sie ist mein ein und alles un das ist liebe un wer mir einzureden versucht das ich sie nicht liebe naja ....
     
    #18
    Cyberguy, 11 Dezember 2005
  19. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    373
    101
    0
    Single
    Den satz find ich persönlich gut und richtig!!
    Danke an alle das ihr mir geantwortet habt ^^ Ich denk jetzt auch das ich einfach panikstimmung hatte! Nachdem ich eure posts gelesen hab wird mir schon leichter ums Herz! Denn ich sehne mich sehr nach ihr, aber irgendwie kommt dann wieder diese frage: "Ist DAS liebe?"
    Mh ich denke einfach das ich noch nie RICHTIG verliebt war, das wär für mich die einzigst logische und richtige erklärung! Wenns soweit is werd ichs hoffentlich merken!! :zwinker:

    Die "Verliebtheit" ist aber auf jeden fall da :gluecklic :schuechte
     
    #19
    Realist_M, 12 Dezember 2005
  20. Snegge
    Verbringt hier viel Zeit
    368
    101
    0
    nicht angegeben
    Die "Panikstimmung",die du da beschreibst,denk ich,kommt genau daher,dass viele die Bedeutung von Liebe gar nicht kennen und halt so leichtsinnig damit umgehen und das verwirrt halt so manchen und man weiß gar nicht,was nun Liebe ist...man fragt sich"gehört zu liebe denn nicht mehr als dieses kribbeln im bauch?!"--->ja,es gehört mehr dazu und um zu wissen,dass da mehr ist,muss man sich halt erstmal kennenlernen und länger zusammensein als drei Wochen...aber wenn du verliebt bist,ist ja alles bestens und wenn du Liebe empfindest,dann wirst du das schon merken,dein Herz wird sich melden:zwinker:
    Viel Glück!
     
    #20
    Snegge, 12 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - viele gedanken
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 September 2016
3 Antworten
C3U21B2A1
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Mai 2015
3 Antworten
gossipgirlxo21
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2014
8 Antworten
Test