Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zu viele Gedanken ?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von shy, 19 Dezember 2005.

  1. shy
    shy
    Gast
    0
    Hallo,

    bin jetzt mittlerweile schon ca. 2 Jahre Single und nicht "zufrieden" damit !
    Hab aber trotz Sehnsucht nach ner Beziehung folgendes Problem:
    Ich finde zwar öfters mal a Madel eigentlich richtig nett und attraktiv usw., aber da hab ich dann die Eigenart, erst alle möglichen Situationen des Lebens mit dieser Person in meinem Kopf durchzuspielen bevor ich mit mir einverstanden bin, dass es mit dieser Frau etwas werden könnte. Und ich meine wirklich, dass ich ALLE MÖGLICHEN Szenarien im kopf passieren lasse. Das hat dann zur Folge, dass ich von den meisten Frauen doch dann wieder ablasse. Sagt mal, könnt ihr das verstehen oder is das total übertrieben?
    Ich find mich ja selber scho richtig gestört deswegen.

    Eure Meinungen würden mich brennend interessieren!
     
    #1
    shy, 19 Dezember 2005
  2. Houselover
    Houselover (31)
    kurz vor Sperre
    57
    0
    0
    Verliebt
    Ich kenne das nur zu gut... Nicht nur beim Thema Frauen sondern auch generell... :schuechte

    Mitlerweile versuche ich diese Gedanken zu "unterdrücken"... sobald ich bemerke das mir wieder sowas in den Sinn kommt, "verweigere" ich mir selbst das weiterdenken und denke lieber an was schönes... :rolleyes2

    Ps: klappt bis jez ganz gut... :bier:
     
    #2
    Houselover, 19 Dezember 2005
  3. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Ne, das ist nicht übertrieben geschildert.
    Das Problem hab ich selber auch,
    und habe dabei oft einiges schon im voraus zerstört.
    Ich muß mich echt zwingen, nicht alles perfekt planen zu wollen
    und es auf mich zukommen zu lassen.

    :engel:
     
    #3
    User 35148, 19 Dezember 2005
  4. shy
    shy
    Gast
    0
    also ich muss sagen, dass find ich echt stark. hier findet man ja gleich so leute, die so dappert gestrickt sind, wie ich :zwinker: . Ich muss auch immer alles perfekt planen, und manchmal hasse ich mich dafür, weil ich wahrscheinlich dadurch auch zimelich viel vom Leben verpasse. Ich hab einfach voll Angst dass es nicht klappen könnte, ganz nach dem Prinzip:
    Wahrscheinlich hält es nicht ewig, dann kann mans ja gleich sein lassen.
     
    #4
    shy, 19 Dezember 2005
  5. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Also so darfst du auf keinen Fall denken.
    Ich hab mir immer ausgemalt, was denn schönes passieren könnte.
    Nur ist halt meistens das Gegenteil passiert... Körbe und Absagen... ;(
    Darfst dich halt nicht entmutigen lassen, immer schön den Kopf hoch halten
    (ohne wiederum die Nase zu hoch zu tragen)
    und die nächste Gelegenheit nutzen...

    :engel:
     
    #5
    User 35148, 19 Dezember 2005
  6. boer
    boer (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Geht mir oft auch so, obwohl ich denke das ich sowas mittlerweile wesentlich lockere sehe, was mir natürlich nicht immer gelingt... wie in meinem letzten Thread zu erkennen ist :smile: Aber meistens klappt es schon, man muss sich den Kopf dann mit anderen Gedanken die damit nichts zu tun haben frei halten :zwinker:

    Manchmal denke ich mir, es wäre doch besser wenn man strohdoof wäre und sich nicht zig tausend Gedanken über "was wäre wenn machen Situationen" würde und einfach so vor sich hin leben würde!

    Klingt bei dir aber auch eher wie die Angst, vor der Angst wie es werden könnte, oder?
     
    #6
    boer, 20 Dezember 2005
  7. bergfan
    Verbringt hier viel Zeit
    316
    101
    0
    Single
    Also dies könte von mir stammen
    Ich denke sehr viel und suche immer fehler,oder gründe, warum dies so ist.
    Mittlerweile bin ich vllt auf eine Lösung gekomen.
    Ich glaub es liegt am Selbstvertrauen.denn wenn man viel selbstvertrauen hat, stellt man ja nicht sein tun in frage, oder? :zwinker:
     
    #7
    bergfan, 21 Dezember 2005
  8. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    mag sein, dennoch bin ich mir selbst irgendwie nie wirklich sicher,
    zumindest kommt mir das so vor, ein eigenartiges inneres Gefühl...

    :engel:
     
    #8
    User 35148, 21 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - viele Gedanken
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 September 2016
3 Antworten
C3U21B2A1
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Mai 2015
3 Antworten
gossipgirlxo21
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2014
8 Antworten
Test