Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zu viele Hobbys

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Livia228, 29 Januar 2008.

  1. Livia228
    Livia228 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    103
    7
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #1
    Livia228, 29 Januar 2008
  2. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Beziehungen haben Vor- und Nachteile. Das man gewisse Freiheiten aufgibt ist nunmal so und dessen sollte man sich vor einer Beziehung bewusst sein. Du warst bisher sehr tolerant, hast nie gemeckert das er so viel Zeit in seine Hobbies steckt, aber irgendwann ist Schluss. Ich würde da auf jeden Fall das Gespräch suchen, denn du liegst definitiv im Recht! Sag ihm das du ihn nicht in seiner Freiheit einschränken willst, du aber auch Zeit und Aufmerksamkeit brauchst und er mal seine Prioritäten anders abstecken soll. Da gibt's m.M.n nichts dran zurütteln, es muss sich etwas ändern oder die Beziehung leidet auf Dauer.
     
    #2
    Linguist, 29 Januar 2008
  3. Akuma
    Akuma (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    Viele Hobbies sind doch super. Klar muss es in einem Rahmen sein, der auch zu bewältigen ist und es sollte auch noch genügend Zeit für andere Dinge, vor allem für euch bleiben.

    Aber du stellst das alles so negativ dar, schon allein wie du von "Vereinsmeier" sprichst :kopfschue Wenn man etwas ernsthaft und mit Erfolg betreiben will reicht es eben nicht aus da alle 3 Wochen mal hinzugehen wenn man grade Lust hat.

    Du kannst ihn ja mal drauf ansprechen wie er das sieht und das du befürchtest eure gemeinsame Zeit könnte darunter leiden.

    Warte doch erst mal ab wie's letztendlich wird und mach dich nicht verrückt. Wenn er es unbedingt machen will solltest du es ihm auf keinen Fall verbieten oder ausreden.
     
    #3
    Akuma, 29 Januar 2008
  4. Livia228
    Livia228 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    103
    7
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #4
    Livia228, 29 Januar 2008
  5. Akuma
    Akuma (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    Warum denn gleich so kratzbürstig? :grin: Ich hab mich nur ein wenig an dem Wort "Vereinsmeier" gestört weil ich finde, dass das negativ besetzt ist.

    Das mit dem "ich-wills-ihm-ja-nicht-verbieten-ABER" hab ich sogar auch gelesen. Wollts nur nochmal gesagt haben dass ichs für keine gute Idee halte ihm seine Hobbys/Freizeitgestaltung in irgendeiner Weise vorschreiben zu wollen.

    Auch wenns nicht mit dem Holzhammer ist und du *nur* versuchst ihn sanft davon abzubringen oder wie du das auch immer anstellen willst. Wie du's ihm am Besten ausreden kannst, dafür hab ich keine Tips, sorry. Ob du jetzt sagst:
    "Ich verbiete dir dass du...!"
    oder
    "Schatz, schau mal dann haben wir ja viel weniger Zeit für uns 2 und du machst doch schon xy und blabla"
    ist das 2. zwar die nettere Variante aber am Ergebnis - das er's nicht machen soll/dann nicht tut obwohl er unbedingt will - änderts nichts.

    Klar muss man in einer Beziehung auch Kompromisse machen und es geht nunmal nicht alles aber bevor du da nen Streit oder so anfängst würd ich erst mal abwarten wie's so läuft.

    Du musst ihn ja auch nicht da überall hin begleiten oder so. Kommt ein wenig so rüber als wenn es nur *ihm* richtig Spaß macht und du gehst halt mit. Wenn du es nur wegen ihm machst und wie du sagst tolerierst, dann geh doch einfach nicht immer mit sondern geh mehr deinen eigenen Hobbies nach/triff dich mit Freundinnen whatever.
     
    #5
    Akuma, 29 Januar 2008
  6. ANTA_
    ANTA_ (29)
    Benutzer gesperrt
    206
    0
    0
    Single
    Du solltest deinem Freund mal sagen, dass sein sportliches egangement etwas übertrieben ist. solange man sich in einem gewissen rahmen befindet, ist auch alles okay. aber zu viel sport ist genauso schädlich für den körper wie zu wenig. man muss die goldene mitte finden und dann klappt auch alles. außerdem mal so kurz angemerkt. er hat vor bodybuilding zu machen? erst 3 mal die woche, dann täglich? wenn ich mir das so anschaue was er schon alles macht, dann möchte ich mal gerne wissen wie er das noch hinbekommen möchte:zwinker: so viel kann er gar nicht essen um seinen energiebedarf zu decken. und wenn er dann noch richtig muskelmasse aufbauen möchte, na dann prost einmal!
     
    #6
    ANTA_, 29 Januar 2008
  7. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ehrlich gesagt würde ich mir überlegen, ob ich überhaupt mit so einem Mann dauerhaft zusammensein will. Mal in Hinblick auf Leben miteinander verbringen und Kinder etc. Ich kenne genug Ehefrauen, die alleine zu Hause mit den Kids sitzen, während der Mann sich die Abende und Wochenende in Sportvereinen rumdrückt. Auf sowas hätte ich keine Lust! Und selbst wenn dein Freund dir zuliebe erstmal zurücksteckt, wird sein starkes Interesse daran bleiben und entweder er ist irgendwann frustriert und/oder er fängt wieder damit an und für dich bleibt immer weniger Zeit.

    Das soll nicht heissen, dass du ihm keine Chance geben sollst, aber ich würde das im Auge behalten.. und wenn es so bleibt, eher nicht dauerhaft binden.
     
    #7
    Britt, 29 Januar 2008
  8. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich hatte auch mal einen Freund, der neben seinem Studium noch 1000 andere Verpflichtungen hatte. In den Semesterferien war alles wunderbar, doch dann kam das bittere Erwachen, als er gerade mal am Wochenende Abends Zeit hatte. Wir haben nie irgendwas unternehmen können, weil er entweder unterwegs war oder sich vom Unterwegs sein ausruhen musste. :ratlos:
    Das hat dann einfach nicht funktioniert. Ich hab ihm auch niemals gesagt, er soll seine Aktivitäten einschränken (wobei es ihn sogar gesundheitlich schon etwas belastet hat)...Sondern ich hab ihm gesagt, dass ich unglücklich bin und es so nicht fortführen kann. Damit wars dann zuende, weil er nichts ändern konnte/wollte.

    Ich glaube, bei deinem Freund ist es ähnlich? Ich meine...wann wollt ihr euch denn noch sehen? Nachts zum schlafen? Sowas geht absolut nicht gut. Außerdem hat man selbst dann das Gefühl, dass man der einzige ist, der was für die Beziehung tut. Denn wenn man selbst genauso viel beschäftigt wär, dann würde man sich NIE sehen. Auch nicht toll.

    Also vielleicht solltest du ihm sagen, dass es dich stört und du unglücklich damit bist. Von Verbieten ist ja nicht die Rede. Du gibst ihm nur einen Tipp und die Chance, es selbst zu ändern.
     
    #8
    LiLaLotta, 29 Januar 2008
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Stört ihn denn nicht, dass ihr füreinander nicht oft Zeit habt, da er so viele andere Termine wahrnehmen muss? Wenn ihm absolut genügt, wie oft Ihr Euch sehen könnt, dann hat er eben andere Prioritäten. Die Frage ist, ob für Dich okay ist, welche Prioritäten er hat....

    Ich kann verstehen, dass Du langsam etwas genervt bist, weil er sich noch mehr "aufhalst" - auch wenn ihm das Spaß macht. Hat er das mit dem Hund gar nicht mit Dir abgesprochen?

    Du sagst, Du seist eher spontan und kein Vereinsmeier; aber hast Du denn auch Hobbys, denen Du nachgehst? Denn es wär für ihn zwar praktisch und bequem, aber für Dich etwas unbefriedigend, wenn Du halt wartest, bis er Zeit hat, und Dich zu sehr nach seinen Terminen richtest. Ob das so ist, weiß ich ja nicht. Es klingt so, als könne er damit rechnen, dass Du meist Zeit hast, wenn er eben Zeit hat - weil Du keine X Freizeittermine im Kalender hast.

    Wird ihm das nicht auch einfach zu viel, Arbeit und dann noch so viele Zusatzpflichten?
     
    #9
    User 20976, 29 Januar 2008
  10. Livia228
    Livia228 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    103
    7
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #10
    Livia228, 29 Januar 2008
  11. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Wie lange kennt ihr euch denn schon und seid zusammen? Ich würde einfach mit ihm reden aber ihm dabei auf keinen Fall Vorwürfe machen. Gibt Menschen die reagieren dann besonders allergisch und fühlen sich gleich eingeschränkt und wollen um jeden Preis ihr Ding machen.
    Ein Kumpel von mir war auch mal so einer, war in 2 Vereinen, hat Nebenbei noch Leute trainiert, Nachhilfe gegeben, Studiert, gejobbt und war am Wochenende auf Wettkämpfen. Keine Ahnung wie er das mit Freundinnen hinbekommen hat, er war auch längerer Beziehung dann auch lange Zeit alleine, selbst ich hab ihn kaum noch gesehen obwohl wir fast nebenan wohnen.
     
    #11
    japanicww2, 29 Januar 2008
  12. Livia228
    Livia228 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    103
    7
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #12
    Livia228, 29 Januar 2008
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich denk mal darin liegt der Knackpunkt. Also als Frau würde ich bei nem Mann, der so viele Hobbys hat, mal Gedanken machen, ob ich da eigentlich noch die Hauptrolle spiele...So könnt man glatt annnehmen, dass seine Hobbys an erster Stelle stehen.
     
    #13
    User 48403, 30 Januar 2008
  14. Elly2
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Und wenn du mit Ihm zusammen zur Hundestaffelausbildung gehst? Oder zusammen ins Fitnessstudio?
    Er wird ja den Hund noch länger haben und vielleicht ist es dann gar nicht so schlecht, das wenn ihr mal zusammen zieht, der Hund auch zu dir eine Beziehung aufbauen kann?
     
    #14
    Elly2, 30 Januar 2008
  15. Sarah23
    Sarah23 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verlobt
    Hallo,

    mir gehts ähnlich wie Dir. Mein Freund ist im Fußballverein aktiv, jede Woche zweimal Training, einmal Spiel und ansonsten noch zweimal die Woche Fitnessstudio...das volle Programm eben. Dazu kommt, dass er selbstständig ist und noch dazu einen großen Freundeskreis pflegt. Im Frühjahr gehts dann richtig los mit Spielen und Training, da kann es schon sein, dass wir uns mal ein-bis zwei Tage nicht sehen.
    Warum es aber trotzdem läuft? Weil ich mein eigenes Hobby habe (Pferd) welches ebenso zeitintensiv ist. Ich fahre auch seltends mit zu Spielen. Wir haben das von Anfang an so abgesprochen, dass für uns trotz allem doch Zeit übrig bleibt. Zumindest mal täglich zwei Stunden abends und halt das Restwochende. Klappt so ganz gut. Wenn er sich zuviel vornimmt,dann bremse ich ihn schon, und mache ihm klar, dass es so nicht geht ebenso ists andersrum, sollte ich mir zuviel vornehmen bzw. aufbürden, dann sagt er auch ganz klar, was ihm nicht passt.

    Ich würde Dir raten, mit ihm darüber zu reden! Warum solltest Du zurückstecken und er kann machen was er will?!
    Findet einen Kompromiss, er gibt ein Hobby auf um diese Zeit mit Dir verbringen zu können, z.B. oder Du gehst mit ins Fitnessstudio oder zur Hundeausbildung,das könnt ihr ja auch gemeinsam machen.

    Grüßle
     
    #15
    Sarah23, 30 Januar 2008
  16. Livia228
    Livia228 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    103
    7
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #16
    Livia228, 30 Januar 2008
  17. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    meine befürchtung geht da in die richtung dass du machen kannst was du willst, du würdest mit sicherheit den kürzeren ziehen:
    a) du beschwerst dich dass er keine zeit für dich hat
    -> seine hobbys sind wichtiger
    b) du legst verabredungen etc auf termine, wo er zeit hätte
    -> du schneidest ins eigene fleisch, weil ihr euch nicht seht
    er aber NOCH MEHR ZEIT für seine hobbys hat
    c) du stellst ihn vor die wahl: du oder die hobbys
    -> er wird sich gegen dich entscheiden, er hat ja eh keine
    zeit für ne beziehung, weil er ja hobbys hat...

    fakt ist aber du musst was tun, ihm sagen dass es so wie es aktuell geht nicht weiterlaufen kann!
    :kopfschue ich muss dich echt bewundern dass du das überhaupt so mitmachst...das ginge bei mir gar nicht
     
    #17
    JackyllW, 30 Januar 2008
  18. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wie ich oben schon schrieb - er hat andere Prioritäten. Auch wenn das jetzt hart klingen mag, aber ein bisschen sieht es so aus, als seist Du eben eines von mehreren Hobbys.

    Stammtisch alle drei Monate und Kegelclub einmal im Monat ist nun nicht, was ich wirklich "Hobbys" nenne, dafür ist das zu selten (kein Angriff :zwinker:). Abgesehen von Deiner Arbeit und ggf. Treffen mit Freunden könntest Du grundsätzlich also immer, wenn er Zeit hätte, richtig?

    Tja. Erklär ihm doch ähnlich wie uns, wie Du das siehst mit seiner Zeiteinteilung - ohne Vorwürfe, eben einfach Deinen Eindruck und außerdem das, was Dir wichtig wäre.

    Werd Dir klar, ob Du in einer Beziehung glücklich wirst, in der Du für Deinen Freund nur eines unter vielen Hobbys bist.

    Kams mal vor, dass er ein Training hat sausenlassen, um bei Dir zu sein oder Dir bei irgendwas zu helfen? Was meinst Du, würd er das bereitwillig machen oder würde er da sehr grummeln? (Nein, du sollst das nicht testen :zwinker:, es interessiert mich nur.)

    Ich käme nicht damit klar, dass ich "halt auch noch da bin" - neben all den anderen "Terminen".
    Mein Freund gibt mehrere Sportkurse (darüber hab ich ihn auch kennengelernt), er hilft immer mal wieder Kollegen, wenn die Rechnerprobleme haben - da gehen schon für den Sport zwei Abende pro Woche drauf. Tagsüber arbeitet er ja.
    Da ich mehrmals die Woche am Abend arbeite, ist das mit seinen Sport- und Rechnereinsätzen auch okay, wir sehen uns trotzdem oft (und ziehen demnächst zusammen). Wir haben beide unsere Interessen, denen wir nachgehen, aber für mich ist ganz klar, dass er für mich die Hauptrolle spielt. Er erwartet nicht, dass ich meine Pläne für ihn ändere oder auf meinen Sport verzichte, aber z.B. einfach mal eben einen Hund anschaffen fiele mir nicht ein, dabei hätte ich gern wieder einen. Nur ist das was, was mein Leben klar ändert - und somit auch seins.

    Sprich mit ihm. Und überleg Dir, ob Du mit ihm zusammensein kannst, wenn er so klar andere Prioritäten hat.
     
    #18
    User 20976, 30 Januar 2008
  19. sunnyhoney
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann dich gut verstehen... meine Beziehung ist sehr ähnlich, wir sind beide Studenten und wenn wir nicht an der gleichen Uni dasselbe im selben Semester studieren würden, würden wir uns wohl gar nicht mhr/kaum noch sehen.

    Am Anfang saß ich auch noch rum und war höchst frustriert wenn ich abends um halb 10 noch nichts von ihm gehört hatte und untertags ein flüchtiges hallo in der uni über paar leute hinweg...
    Aber ich komm inzwischen damit halbwegs klar.. vll. grad auch mehr weil prüfungsphase ist und ich auch zieml. am lernen bin, aber es kann schon manchmal sehr hart sein..

    Bei mir ist es so, dass ER ungefähr das doppelte an Fächern macht, sportlich aktiv ist (im verein, selber allein, als trainer..) , sich in einigen anderen vereinen stark engagiert (vorstandsposten,..), eine art bezahltes engagement hat, für das etwa 2 abende/woche + manchmal je nachdem was grad ist auch mehr erfordert....
    Ausserdem hat er auch noch Freunde die er gern mal trifft... Also langweile gibt es nicht...

    Nicht immer einfach, aber ganz ehrlich trotzdem besser, als wenn man ständig aufeinander sitzt.
    Für mich ist es das allertollste was es gibt wenn er mal für mich ein Training ausfallen lässt um mit mir was zu machen , mir nen kuchen zu backen, o.ä. (kommt nicht oftvor, aber das ist fast toller wie weihnachten, grad eben weil ich weiss wie wichtig ihm die anderen dinge sind..)
    Und ich weiss auch, er braucht das, die ständige Beschäftigung, auch wenn es manchmal schwer ist, umso schöner sind die gemeinsamen zeiten die man verbringen kann...

    Aber dennich sollte ein gewisses maß an freizeit, bzw. v.a. auch zeit füreinander da sein.. und auch der will sich doch regelmäßig mal zeit zu nehmen,...

    Wenn es dich so sehr belastet, red doch einfach mal mit ihm... es ist ja anscheindend so dass du im prinzip immer für ih n zeit hast ausser du arbeitest... dann soll er sich doch einfach aussuchen wann es ihm am betsen passt und sich da die zeit NEHMEN...

    und würde3 wichtig fidnen dass du auch hobbies hast, machst du irgendeinen sport, o.ä.
    Also seit ich einmal die Woche zum Hochschulsport gehe und einmal laufen oder schwimmen seitdem sehe ich das auch alles nicht mehr gan z so tragisch...
     
    #19
    sunnyhoney, 30 Januar 2008
  20. Livia228
    Livia228 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    103
    7
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #20
    Livia228, 30 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - viele Hobbys
Sabbel89
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
40 Antworten
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 September 2016
3 Antworten
Gerd Müller
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 März 2013
25 Antworten