Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    11 August 2008
    #1

    Zu welcher Rasse gehört Euer Hund?

    Hey Leute,

    ich will mir in ca. nem Dreivierteljahr einen Neufundländer anschaffen. Mein Freund und ich waren gestern beim Züchter und haben schon mal die Hundedame von der ich den Welpen haben will angeschaut. Da waren sechs Neufundländer, ich war sooooooo hin und weg, die waren alle sooo lieb und tapsig und verspielt und süß - wie riesengroße schwarzeTeddybären! :herz: :herz: :herz: :herz: :herz: :herz:


    http://www.hunderassen.de/bild/neufundlaender.jpg

    Was für einen Hund habt ihr und welche Eigenschaften kennzeichnen seine Rasse?
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    11 August 2008
    #2
    Wir hatten ( :geknickt: ) zehn Jahre lang einen Terriermischling ausm Tierheim. So halbhoch bis zum Knie. Sehr temperamentvoll, großer Lauf- und Jagdtrieb, hat schnell angeschlagen, wenn jemand aufs Grundstück kam und recht stur ... aber auch sehr verspielt und verschmust. :herz:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    11 August 2008
    #3
    Dass Terrier gut aufpassen hab ich auch schon gehört. Auf meine Frage bezüglich der Wachhundeigenschaften von Neufis kratzte sich der Züchter am Kopf und meinte: "Naja, der Einbrecher wird beim Eindringen in das Haus zumindest über den Hund stolpern und hinfallen!" :grin: :grin: :grin:
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    11 August 2008
    #4
    Isch abööö gar keinön Hünd :zwinker:
    Fand Beagle aber immer toll, so als Reiterin passen die ja auch recht gut zu mir :grin:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    11 August 2008
    #5
    ... und ein Golden Retriever hilft bekanntlich dem Einbrecher gleich beim Raustragen. :tongue:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    11 August 2008
    #6
    Wenn ich mir den Golden Retriever meines Freundes so anschaue kann ich dem absolut zustimmen! *löööööl* :grin: Ein sooooo liebes Tier. Der Vater von meinem Freund als der Fuchs alle Hühner geholt hatte ohne dass der Hund sich gemuckst hätte: "Wenn der Hund im Stall gewesen wäre, hätte der Fuchs ihn sicher auch noch mitgenommen!" :grin:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    11 August 2008
    #7
  • tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    Verheiratet
    11 August 2008
    #8
    Altdeutscher Schäferhund / Husky Mischling

    Nie Aggressiv Menschen gegenüber.
    Sehr verspielt.
    Braucht lange Spaziergänge.
    Kein Wachhund.:smile:
    Bildschön ! :drool:
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    11 August 2008
    #9
    Boxer :smile:

    absolut kinderlieb
    verspielt
    ehrlich
    unendlich verschmust :herz:
    sehr temperamentvoll :schuechte
    dickköpfig
    als rüde kann er nicht unbedingt gut mit größeren rüden (können wohl alle boxer nicht)
    kleine hunde sind immer willkommen :smile:

    aber das wichtigste war die kinderliebe....die können wirklich alles mit ihm machen, an den lefzen ziehen, die ohren kneten, in der nase bohren :rolleyes: und sich von ihm ziehen lassen.
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    11 August 2008
    #10
    Cairn Terrier - Westi Mischling

    klein, handlich, ruhig (zumindest unsere), brav und folgsam, kann alleine bleiben, ist lernfreudig, Schutztrieb ist vorhanden (Jagdtrieb leider auch :grin: ), kann man immer kraulen und lieb haben :smile:
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    11 August 2008
    #11
    meine schwester hat 2 chiuauas.

    sie haben viele probleme, soweit ich weiss vorallem mit dem athmen.

    die augen stehen so halb hervor.. irgendwie unheimlich die dinger.

    ratten... :engel:

    also jeder grosse hund ist lieber, als die 2 kleinen mistfiecher!

    die knurren jeden an, oder beissen! :eek:
    haben schnell kalt und sind einfach dämlich. :ratlos:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    11 August 2008
    #12
    Ich habe einen Golden Retriever, sie ist 12 Jahre alt!
    Nun, was sie kennzeichnet, kann ich so genau gar nicht sagen. Auf jeden Fall ist sie liebenswert und überhaupt nicht bösartig, freut sich über jeden der kommt, nur jetzt im Alter wurde sie ein bisschen knurriger und ärgert sich oftmals über Kinder (zwischen 6-10 Jahre) wenn sie schreien.
    Ich würde aber nicht sagen, dass sie einfach jeden ins Haus lassen würde, sie kann schon, wenn sie will... :zwinker:

    Außerdem ganz schön frech, verschmust, verspielt und aktiv!
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    11 August 2008
    #13
    Mein Lucky ist ein Briard-Chow-Chow-Mix :zwinker:

    Briards wurden ursprünglich als Schäferhunde eingesetzt, was seine große Portion Schutztrieb erklärt. Außerdem ist er sehr gewitzt und eigensinnig. Anders als es dem Chow-Chow nachgesagt wird, ist er gegenüber Fremden sehr offen und freundlich. Außerdem ist Lucky unheimlich treu, anhänglich und ziemlich selbstbewusst.

    Kuscheln mag er auch, doch in Maßen! Wenn man ihm zu aufdringlich wird, steht er einfach auf und zeigt einem die kalte Schulter :grin:
     
  • objekt.f
    objekt.f (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    4
    Single
    11 August 2008
    #14
    ein Beagle, aber eine etwas größere zuchtlinie als die normale.
    beides übrigens reinrassige meutehunde aus der frankenmeute (inkl jagderfahrung :zwinker: )
    dummerweise ist zumindest eine davon so verfressen und egoistisch, dass es manchmal nicht mehr schön ist
     
  • User 37179
    User 37179 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    113
    65
    vergeben und glücklich
    11 August 2008
    #15
    Meine Sina war :smile:weinen: ) ein Berner Sennenhund-Riesenschnauzer-Mischling. :herz:

    Berner Sennenhund: http://www.hunderassen.de/bild/bernersennenhund.jpg
    Riesenschnauzer: http://www.hunderassen.de/bild/riesenschnauzer.gif

    Sie war:
    - sehr wachsam, wollte immer zeigen was für ein toller Wachhund sie ist :grin:
    - sehr verschmust
    - verspielt
    - neugierig
    - gelehrig, zimelich gut zu erziehen
    - nur ab und an mal ein bisschen dickköpfig :grin:
    - anhänglich
    - gutmütig
    - und furchtbar verfressen (aber ich glaube das lag an ihr selber, und nicht an der Rasse :grin:)
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    11 August 2008
    #16
    Ich mache dafür irgendeine Genmutation verantwortlich die mein Hirn dahingehend beeiflusst, aber ich finde Rauhhaardackel soooo süß !
    hatte da mal einen Welpie beim warten im Tierarztwartezimme auf dem Arm und ich finde die sooooo süß!
     
  • User 37179
    User 37179 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    113
    65
    vergeben und glücklich
    11 August 2008
    #17
    Die sind süss. :smile: Aber mir sind sie zu klein- mein Cousin hatte mal einen, der wuselte ständig um einen rum und man musste Angst haben drauf zu treten. :engel:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    11 August 2008
    #18
    Ich hatte einen Teckel (rauhhaarig), übermorgen sinds sechs Jahre, dass meine Hündin nicht mehr lebt. Sehr gutmütig, sehr sportlich, liebes Wesen, verspielt - weder giftig noch stur. Klar sind Teckel eher klein, auf meine Hündin bin ich aber niemals draufgetreten :zwinker:. Allerdings ist in Frankreich am Strand mal ein Beachvolleyballspieler über sie gestolpert, als er unbedingt einen ins Aus gespielten Ball noch "retten" wollte... er guckte nur auf den Ball und hat im Rennen den Hund übersehen. Mein Hund hat ihm quasi 2ein Bein gestellt". War ein ziemlich lustiger Anblick. Der Volleyballer hat sich dann bei meinem Hund und mir entschuldigt :zwinker:.

    Ich finde Kromfohrländer interessant, schön und pfiffig. Könnte ich mir als nächsten Hund vorstellen. Ursprünglich ist der Kromforhländer ein Terriermischling (aus drahthaarigem Foxterrier und Grand Griffon Vendéen), woraus eine eigene Rasse wurde.
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    11 August 2008
    #19
    mein freund hat mit seiner ex zusammen einen chihuahua (sozusagen scheidungskind). für mich sind das ja auch nur kleine ratten, aber hervorstehende augen hat er nicht und krank war er auch noch nie.
    ist auch sehr kinderlieb und immer gut gelaunt.
     
  • Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    798
    103
    15
    in einer Beziehung
    11 August 2008
    #20
    Wir haben einen 14jährigen Golden Retriever.:herz:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste