Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

...zu wenig Lust...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von SweetDarkLady, 20 August 2004.

  1. SweetDarkLady
    0
    ...auf Sex!!!
    Ich weiß wirklich nicht mehr was ich tun soll und vorallem an was es liegt.
    ...
    Bin mit meinem Partner fast 5 Jahre zusammen. Wir werden jetzt auch in 3 Wochen heiraten.
    Mit dem Sex bei uns ist das aber so eine Sache.
    Ich habe sehr oft Pahsen wo ich absolut keine Lust auf Sex habe.
    Diese Phase kann auch bis zu 4 Wochen und länger anhalten.
    Gibt aber auch wieder Zeiten wo ich nicht genug bekommen kann.
    ...
    Liegt es an mir?
    Oder liegt es an meinem Partner?
    Aber ich liebe ihn über alles und eigentlich haben wir auch ein erfülltes Sex-Leben, wenn ich es auslebe und Lust habe.
    ...
    Was kann ich tun????
    ...
    Bin um jede hilfreiche Antwort dankbar!
     
    #1
    SweetDarkLady, 20 August 2004
  2. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    wenn der sex für dich immer noch schön und aufregend ist und dein partner akzeptiert das du eben mal ein paar wochen keine lust auf sex hast ist doch alles in ordnung oder? es ist eventuell phasenweise einfach so, daß man weniger lust auf sex hat, bedingt durch verschiedene dinge ( Streß usw) wenn es für euch beide ok ist ist doch alles schön, nur weil die norm anders ist, kann es doch trotzdem mal anders sein. bei manchen menschen, meine ich oder auch bei vielen. du solltest dich nicht so unter druck setzen, du bist doch kein roboter
     
    #2
    klatschmohn, 20 August 2004
  3. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hi,

    erstmal Glückwunsch zur bevorstehenden Hochzeit!

    ist meiner Ansicht nach ganz normal, wenn man solange zusammen ist. Hatte das nach 3 Jahren Beziehung auch wochenlang, dass ich keien Lust hatte... haben uns dann nette neue, aufregende Dinge einfallen lassen.

    Wenn es für euch beide okay und gut ist, wo ist das Problem?

    lg
    cel
     
    #3
    Celina83, 20 August 2004
  4. Fragglestar
    0
    hallo,

    ich glaube auch das es eher daran liegt das ihr schon so lange zusammen seid.
    man findet den partner zwar immer noch attraktiv, aber mit der zeit wird der sex zu einer art "gewohnheit" und jeder kennt den partner schon auswendig (nicht nur den körper, sondern die ganzen vorlieben des partners und alle anderen praktiken die man so anstellt).
    ist zwar nicht bei jedem paar so, aber ich denke bei der mehrheit.
    bei mir und meinerexfreundin (1 1/2 jahre zusammen) war es nach ca. einem jahr leider genauso. wir haben (fast) jeden tag sex gehabt und am ende wurde es für mich und für sie immer normaler und nicht mehr ganz so prickelnd wie zu anfang.
     
    #4
    Fragglestar, 20 August 2004
  5. SweetDarkLady
    0
    Danke schön...

    ...
    Danke für Eure Antworten.
    Ich denke mir geht es schon besser. D.h. ich fühl mich ein bisschen Sicherer. Dass es anderen Menschen auch so geht.

    Mit dem Unterdruck setzen habt ihr recht, nur ich mache es trotzdem, weil ich dann irgendwann einen Punkt erreicht habe wo ich dann denke dass kann es nicht sein und ich weiß doch dass mein Partner gerne Sex hat. Also passiert es irgendwann halt doch wieder obwohl ich doch nicht so die Lust habe.

    Mein Partner drängt mich zwar nicht und gibt mir auch Zeit, jedoch weiß ich dass er auch nur ein Mann ist der nicht ständig seine Gefühe unterdrücken kann, er muss ja auch seinen Bedürfnissen nachkommen.

    In meinen Phasen ist ja nicht nur kein Sex angesagt, ich kann dann auch keine anderen zärtlichkeiten, wie z.B. eine Blowjob ausführen, damit er trotz alle dem auf seine Kosten kommen würde.

    Und ich finde das halt auch schon irgendwie Schade und würde es auch gerne ändern?!?!

    [...und jetzt habe ich wieder einen Roman geschrieben...]

    Viele Grüße
     
    #5
    SweetDarkLady, 20 August 2004
  6. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Hallo SweetDarkLady!

    Meine Vorposter haben ja schon fast alle Möglichkeiten abgedeckt...einen hätte ich aber noch:

    Hormonpräparate!
    Darunter fallen z.B. die Pille, Implanon, Hormon-spirale...

    Wenn du da was neues verschrieben bekommen hast, könnte es auch daran liegen..außerdem soll man ja alle 6 - 7 Jahre (oder sowas in der Richtung) etwa 3 Monate Lang eine Pause machen, damit sich der natürliche Rythmus wieder einstellen kann. Auch das ist mal einen Versuch wert..

    Oh ja...und natürlich:

    ALLES ALLES LIEBE UND GUTE!!!

    Macht eine Bombemfete und denkt mal ganz ganz kurz zwischen dem 7. und 8. Sektglas an uns :zwinker:

    Grüße

    Damian
     
    #6
    Damian, 20 August 2004
  7. SweetDarkLady
    0
    Super!!

    Hey super...das ist gar keine schlechte Idee!!!
    Denn ich nehme jetzt schon seit 5 Jahren die ein und die selbe Pille, ohne Unterbrechung!
    Ich habe so und so vor, nach den Flitterwochen, die Pille ab zu setzen! :smile:

    Vielleicht, hoffentlich hilft das!!!!!!!!!

    Noch mal vielen herzlichen Dank!!!
    ------------------
    Ich werde zwar keinen Sekt mehr trinken, denn sonst fall ich gleich um.
    Aber werde gern ein Glas / zwei Jackie mittrinken!
    *zwinker*
     
    #7
    SweetDarkLady, 20 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test