Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zu wenig Sex!?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von teddyT, 2 Mai 2002.

  1. teddyT
    Gast
    0
    Hallo,

    meine Freundin und ich sind seit 14 Monaten zusammen. Wir sind eigentlich sehr glücklich. Nur wohnen wir seit 7 Monaten ca. 100km auseinander (Studium-bedingt). Das wird sich aber in 5 Monaten ändern, wenn wir zusammenziehen wollen.

    Und bei der Distanz liegt auch das Problem. Wir sehen uns, wenn wir Glück haben, am Wochenende. Manchmal auch mal länger nicht.

    Ich muß dazu sagen, dass wir nun seit 1 1/2 Wochen keinen Sex mehr hatten.

    So war ich z.B. am 30.4. mal wieder bei ihr. Bin Abends gekommen. Dann sind wir auch gleich auf ne Party gegangen. Um ca. 1 Uhr sagte meine Freundin, dass nach Hause möchte, da ihr nach was anderem zu Mute ist. Sie hatte mir auch schon im Laufe des Tages erzählt, dass sie in der Woche 2 feuchte Träume hatte, weil sie von uns beiden beim Sex geträumt hatte. Nun gut, wir sind dann 2km nach Hause gelaufen. Als wir dann so gegen 1:45 Uhr angekommen waren, gingen wir ins Bett. Doch sie drückte mir nur einen Kuss auf den Mund, sagte Gute Nacht, und schlief auch sofort ein.

    Am nächsten Morgen sind wir dann aufgewacht. Sie wollte mich nicht küssen, weil sie wegen des Alkohols von der Vornacht einen ekeligen Geschmack im Mund hatte. Ok, hab ich so hingenommen. Auf Sex hatte sie keine Lust, weil sie einen Kater hatte.

    Also sind wir aufgestanden, und um 14 Uhr waren wir zum Grillen eingeladen. Abends um 20 Uhr wollte ich wieder fahren, das stand schon die ganze Zeit fest. Ich habe mich dann beklagt, dass die beiden Tage jetzt wieder nix laufen würde, obwohl ich doch Abends schon wieder weg müsse und wir uns erst in 9 Tagen wiedersehen. Sie kam dann auf die Idee, bei dem Bekannten auf die Toilette zu verschwinden und es da zu tun. Das habe ich aber abgelehnt.

    Ich habe mich dann beim Grillen überreden lassen, erst am nächsten Morgen, den 2.5., um 6 Uhr loszufahren. Ich habe es auch deswegen gemacht, weil ich unbedingt mit ihr schlafen wollte.

    Als wir nach Hause kamen waren ihre Eltern nicht da. Ich habe dann ein bißchen mit ihr auf dem Sofa rumgekuschelt. Aber sie wollte lieber Fernsehen gucken, weil die Eltern ja jeden Moment wiederkommen könnten. Gut, dann haben wir Fernsehen, und die Eltern kamen dann so um 22 Uhr.

    Als die dann im Bett waren kurz nach 22 Uhr, habe ich dann auch gesagt, dass ins Bett gehe. Ich bin extra früherg gegangen, damit wir noch was machen können, damit es nicht zu spät wird. Obwohl sie eigentlich ausschlafen konnte...

    Ich habe mich ins Bett gelegt, und sie kam auch gleich dazu. Ich bin dann auf ihre Bettseite rübergekrochen und habe rumgekuschelt. Sie sagte dann "Was willst du denn?". Ich habe dann gesagt dass ich sie vermisst habe (was nach 10 Tagen doch wohl nicht unüblich ist oder?). Im nächsten Moment war sie dann auch schon wieder eingeschlafen.

    Ich habe sie dann nochmal aufgeweckt und ihr gesagt, dass ich auch aus dem Grund die Nacht bei ihr geblieben bin, weil ich mir noch was erhofft hatte. Daraufhin hat sie sich ein wenig schluchzend weggedreht. Aber ich war auch so sauer, dass ich mich auch weggedreht habe. Sie ist dann auch sofort wieder eingeschlafen.

    Wir sehen uns jetzt am 9.5. wieder für einen Tag. Dann haben wir schon fast 4 Wochen keinen Sex mehr gehabt.

    Verlange ich denn zu viel? Ich weiß, dass das blöd ist, dass man immer nur bestimmte Tage hat, wo man sich sieht, und wo es dann praktisch passieren muß. Aber wie kann es sein, dass sie mir erzählt, wie heiß sie auf mich war die Woche, und dann passiert überhaupt nichts?

    So geht es übrigens schon seit Monaten. Obwohl so lange ohne waren wir schon lange nicht mehr. Aber wenn es hochkommt haben wir 1 Mal die Woche Sex. Für kurze Zeit, nachdem ich mich beschwert hatte, war es richtig gut. Aber das war nach 1 Monate auch wieder vorbei.

    Mir ist das einfach zu wenig. Sie sagt, dass sie Spaß am Sex hat. Aber dann verstehe ich dieses Desinteresse nicht.

    Ich würde ihr am liebsten sagen, dass sie froh sein soll, dass ich so treu bin, weil andere bestimmt schon fremd gegangen wären.

    Was meint ihr? Verlange ich zu viel?

    Danke fürs durchlesen!
     
    #1
    teddyT, 2 Mai 2002
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Hm ... komisch. Also ich finde nicht, dass du zu viel verlangst. Finde ich doch voll normal, dass man, wenn man sich lange net gesehen hat, auch Sex haben will. Find ich allerdings komisch, dass sie dir erst erzählt, dass sie voll heiß auf dich ist, und dann nen 'Rückzieher' macht. Was gibt sie denn als Begründung an?

    Achja ... nochwas: Du hast ja geschrieben "Ich würde ihr am liebsten sagen, dass sie froh sein soll, dass ich so treu bin, weil andere bestimmt schon fremd gegangen wären." ... aber was soll das denn bringen??? Ist doch voll primitiv ... wenn du sie liebst, dann bist du auch treu. Und mit sonem Spruch könntest du sie eher noch mehr vergraulen ... ich würde mir da voll erpresst vorkommen. Schließlich hört sich das so an, als ob du es für selbstverständlich hälst, dass man fremdgeht, sobald der Partner mal keine Lust auf Sex hat. Aber Sex ist net das wichtigste in ner Beziehung, oder?! (jaja, das hab ich schon öfters geschrieben ... wollte das nur noch mal erwähnt haben *g*).

    Also am besten, du sprichts mit ihr, und sagst ihr, dass du manchmal echt enttäuscht bist. Sie ist sowieso die einzige, die dir wirklich sagen kann, woran es liegt.

    ~Juvia~
     
    #2
    User 1539, 2 Mai 2002
  3. dustbunny
    Gast
    0
    Finde auch net das es zuviel verlangt ist..zumindest nicht nach deinen aussagen...wenn sie keinen bock hat soll sie es gleich sagen und dich net erst "heißmachen" und dann fallen lassen....fidn ich schon blöde von ihr!
    Was ich dir empfehlen würde, rede mit ihr sprich dich mal richtig darüber aus und sags ihr am besten so wie du es hier getan hast, lass nichts aus und bleib aber trotzdem bei der wahrheit...sag ihr was dich konkret stört und warum, mach ihr deutlich was du dnekst und fühlst...ich finde das ist sehr wichtig..manchmal bemerkt es der andere gar nicht was er falsch macht..
     
    #3
    dustbunny, 2 Mai 2002
  4. inkubator
    Gast
    0
    verlangen an sich ist ja schon schlecht, finde ich jedenfalls.

    verlangen impliziert eine erwartungshaltung die leider desöfteren enttäuscht wird, da die andere person (die ja auch nur ihre eigenen gedanken und erwartungen hegt) halt nicht in den kopf des anderen gucken kann. besonders, wenn man nicht miteinander darüber spricht...

    aber eben wir sind ja alles nur menschen, du und ich männer im speziellen. und von daher kann ich deinen wunsch nach mehr sex natürlich verstehen. wenn der hals dick ist...

    in meiner letzten Beziehung hatte ich dasselbe problem, ich bin ein sexuell eher aktiver mensch, sie schaute sex als mittel zur fortpflanzung an aber niemals als spass. es gibt halt solche und solche frauen, wenn sie keine oder nur wenig lust auf sex hat, was willst du machen? ich persönlich finde es auch eher anstrengend als spassig, wenn meine freundin ihren lasziven blick aufsetzt, mir aber eher nach fingernägel putzen ist.

    sprüche wie der mit dem fremdgehen find ich nicht so toll, sex soll ja keine pflicht sondern ein vergnügen sein. tönt nach verletztem männerstolz und unkontrollierter gier nach sex...

    wie alt seid ihr? man sagt ja, dass frauen ab 30 in ihre sexuell aktivste phase kommen, falls deine freundin jünger wäre kannst ja darauf hoffen.

    aber wenn du sie wirklich von herzen liebst, dann wirst du zu akzeptieren haben, dass ihr sex vielleicht weniger wichtig ist als dir. wenn sonst alles in ordnung ist, selbstverständlich...

    ein ebenfalls gebrannter...
     
    #4
    inkubator, 2 Mai 2002
  5. inkubator
    Gast
    0
    so, vergiss das erste posting. dein anderer beitrag scheint ein anderes licht auf diese frau zu werfen...

    überleg dir mal, ob dich deine freundin wirklich liebt...

    peace
     
    #5
    inkubator, 2 Mai 2002
  6. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich denke nicht, dass das zu viel verlangt ist.
    Ist ja eigentlich klar, dass du mit ihr schlafen möchtest, wenn du bei ihr bist und ihr euch eh selten seht.
    Mag ja sein, das sie Mal keinen Bock hat, das passiert eigentlich in allen Beziehungen, aber bei euch scheint das ja schon eine Art Dauerzustand zu sein.
    Vielleicht solltest du mal mit ihr drüber reden, das es dich bedrückt, wenn sie dich dauernd so abserviert.
     
    #6
    Mieze, 2 Mai 2002
  7. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich seh meinen Freund auch nur am Wochenende... und ich würd ihm ziemlich den Marsch blasen, wenns da nur einmal pro Woche passieren würd *hehe*.
    Ne, mal Scherz beiseite (auch wenn ein Körnchen Wahrheit drinnen steckt *lol*) - es gibt halt manchmal Zeiten und Situationen, da will man einfach net... auch wenn man wochenlang keinen Sex hatte.
    Bei mir is das auch ab und an so - vor allem wenn wir wo sind (Feiern, mit Freunden essen, etc)... da krieg ich währenddessen total das Bedürfnis, und bis wir dann endlich zuhause sind, bin ich totmüde und lustlos, dreh mich um und penn *ggg*.
    Es kann also durchaus sein, dass sich mal viele ungute Situationen zusammenläppern, und dann kommts einfach nicht dazu.

    Es kann aber auch sein, dass ich von Natur aus zwei ganz unterschiedliche Libidos habt.... da muß man sich dann halt irgendwie arrangieren.
    Vielleicht solltest du auch weniger fordern (auch wenns schwer fällt) und warten, bis sie von selbst ankommt.
    Wie heißt es immer so schön: das Angebot bestimmt die Nachfrage... und wo wenig Angebot, da viel Nachfrage :zwinker:
     
    #7
    Teufelsbraut, 2 Mai 2002
  8. teddyT
    Gast
    0
    Tja, die Idee hatte ich auch schon, sie mal auf mich zukommen zu lassen. Ich habe ihr das auch schon gesagt, weil ich es satt habe, ständig abgewiesen zu werden.

    Ich habe mir gewünscht, auch mal nein zu sagen, wenn sie mal auf mich zukommt. Aber ich eben auch nur ein Mann, und wenn ich schon so wenig Möglichkeiten habe, dann nehme ich auch jede wahr. Aber ich wünschte, sie würde mal erleben wie das ist, wenn man abgelehnt wird.

    Gestern morgen z.B. als sie nen Kater hatte und keinen Bock auf Sex hatte, hat sie mich fast angebettelt, es uns mit der Hand gegenseitig zu machen. Wir haben dann angefangen und nach kurzer Zeit habe ich gesagt, dass ich keine Lust habe. Aber ich habe es nicht ausgehalten, und hab mich doch wieder überreden lassen :/ Ich tue mir ja auch selber keinen Gefallen, wenn ich nein sagen würde. Aber ich glaube, ich muß es einfach mal tun...
     
    #8
    teddyT, 2 Mai 2002
  9. ElKaracho
    Verbringt hier viel Zeit
    149
    101
    0
    nicht angegeben
    @teddy

    dein beitrag könnte genauso gut von mir stammen. ich bin da genauso. Ich will einerseits nein sagen, weil sie mir schon oft genug gesagt hat, dass sie es viel erregender findet, wenn ich sie ablehne, weil sie dann die gelegenheit hat mit ihren reizen zu spielen. wie oft hab ich das versucht - NEIN, ich bin ein Mann, ich kann es nicht.......... bevor es überhaupt mal dazukommt, dass sie mich frägt, habe ich es schon so oft bei ihr probiert dass sie schon genervt ist.

    und das kommt mir auch sehr bekannt vor. in der disco oder wenn wir wegsind ist sie oft heiß drauf... dann fährt man heim und pennt nach dem zähneputzen *wie romantisch* schön nebeneinander ein.

    ich denke mal, dass es wirklich nur geht, wenn wir männer uns mal zurückhalten und der frau den vortritt lassen... und genauso mal NEIN sagen....
     
    #9
    ElKaracho, 2 Mai 2002
  10. Sparstru
    Sparstru (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    113
    55
    nicht angegeben
    Muss es allen Männern so gehen ?
    Anscheinend sind alle Frauen, die ein grösseres Sexbedürfnis haben, 1. vergeben, 2. in diesem Forum
    Meine Freundin und ich haben bestenfalls alle 2 Wochen OV, und geschlafen haben wir noch nie miteinander, nach 2 1/2 Jahren.
    Und das schlimmste ist, das wir nur 400 m auseinander wohnen, und beide Studenten sind. Mehr Zeit und Gelegenheit kann man kaum noch haben...
     
    #10
    Sparstru, 2 Mai 2002
  11. Gerome
    Gast
    0
    :grin: Ich geb meinen Vorrednern total recht auch wenn es in meiner Beziehung nicht ganz so dramatisch ist.

    Das komische ist, dass Frau ja eigentlich rein physisch gesehen öfters kann.

    Ein Tip, dass mit dem Ablehnen ist garnicht so schlecht. Ihr müßt es einfach mal durchziehen. Hab ich auch schon gemacht auch wenn es mir, ihr könnt es mir glauben, so schwer gefallen ist dass ich fast sterben wollte *smile* (sie versuchte dann mich rumzukriegen und machte mir am Ohr, Hals, und Oberkörper rum. Unten hab ich sie erst garnicht rangelassen *smile* Ich kann euch sagen das war Folter) Aber ich habs durchgehalten und hinterher hat sie mir gesagt, dass sie nun weiß wie man sich dabei fühlt abgelehnt zu werden. Das witzige daran ist sie dachte gleich ich sei sauer weil es nicht normal sei, dass ich mal nicht wollte :grin: Seit dem ist es viel besser geworden auch wenn ich wohl nie so oft Sex haben werde wie ich will (100 Mal am Tag oder so *smile* *exagerate*)

    Bye, Fire
     
    #11
    Gerome, 3 Mai 2002
  12. BockeRl
    Gast
    0
    also....

    hehe
    ich schließ mich inku an

    hätte wohl erst diesen thread lesen sollen, dann könnte ich objektiver antworten.
    aber so:
    ich denke auch, dass du dir mal ernsthafte gedanken über eure beziehung machen solltest.
    es kann ja wohl nich angehen, dass sie ihrem nur als 'gutem freund' hinterhertrauert und gleichzeitig nich mit dir schlafen will.

    und, sorry leute, aber mit 'mal nein sagen' hat das ja wohl nüscht mehr zu tun!

    ich denke, das is totales abblocken.
    und dann auf die idee kommen, dass man doch mal schnell aufs klo gehen könnte. lol.

    es scheint so, dass sie genau weiss, wieviel sie dir geben muss, damit du bei ihr bleibst.
    und dass sie dieses wissen gnadenlos einsetzt.

    ihr mögt jetzt vielleicht sagen, dass ich das nciht beurteilen kann, das stimmt.
    aber es macht doch schon sehr den eindruck, dass sie ihn nicht wirklich und aufrichtig liebt!

    so


    ein heute eher destruktiver
    flo
     
    #12
    BockeRl, 3 Mai 2002
  13. Gerome
    Gast
    0
    @Bockerl

    Du hast nicht ganz unrecht. Ich bin vielleicht auch ein bißchen off-topic geraten, weil es scheinbar bei mehreren um zu wenig Sex ging (siehe Sparstru oder El Karacho) dabei hab ich seine restlichen Threads nicht gelesen.

    Gruß, Fire
     
    #13
    Gerome, 3 Mai 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wenig Sex
Snowrabbit007
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 April 2016
32 Antworten
puschel1990
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2015
9 Antworten
FlyingAngel
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 März 2015
32 Antworten