Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ZuKunft ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sweetangel123, 1 März 2007.

  1. sweetangel123
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    So hallo alle zusammen, meld ich mich auch wieder zu Wort.

    Und zwar ist es kein Problem im Eigentlichen Sinne aber es könnte zu einem werden.

    Also:

    Ich (19) bin mit meinem Freund (22) ein Jahr ca.zsm läuft alles super und so.
    Er ist momentan in der Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe und macht nächstes Jahr Prüfung. Ich mache momentan mein Abitur und fang ab Oktober wahrscheinlich ein BA-Studium an.
    Gestern sind wir darauf zu sprechen gekommen, dass er wahrscheinlich net übernommen wird, weil die Stadt keine Stellen zu besetzen hat. Er meint so "Wenn ich hier in der Umgebung keine Stelle kriege, geh ich halt nach Hamburg oder so oder nach Martinique zu meinem Vater". Ja toll und was ist mit mir ich mach da noch die Ausbildung der kann mich doch net einfach so alleine lassen. Meint ihr ne Fernbeziehung würde funktionieren wenn man sich wirklich liebt ? Oder würdet ihr euch für einen gut bezahlten Beruf trennen ?

    Wir haben so drüber miteinander geredet und er hat mir gesagt :
    "Was würdest du machen wenn alle Stellen besetzt wären außer in München, würdest du meinetwegen hier bleiben ?"

    Gibt es kein Zwischenweg oder führt das zwangsläufig echt zum Aus _?

    Würd mich freuen über paar nette Beiträge

    lg sweetangel123
     
    #1
    sweetangel123, 1 März 2007
  2. KoelnMuesli
    0
    es gibt solche Menschen und solche....

    wenn er sich für die Stelle entscheidet entscheidet, er sich gegen dich. Es sei denn, ihr versucht es wirklich mit einer Fernbeziehung.

    Das ist halt immer so eine Sache mit der Zukunft einer Beziehung in unserem Alter...Ausbildung..Studium..:Arbeit.....das ist schwer für eine Beziehung, die anderes gewonht ist.
     
    #2
    KoelnMuesli, 1 März 2007
  3. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Fernbeziehungen können funktionieren, müssen aber nicht. Es kommt halt darauf an, wie beide Partner damit umgehen.
    Könntest du dir denn vorstellen eine Fernbeziehung zu führen? Hamburg-München ist ja schon eine ganz schöne Strecke. Deinem Freund scheint ja anscheinend seine Arbeit wichtiger zu sein :kopfschue

    Ich könnte mir so etwas nicht vorstellen. Für keinen Job der Welt würde ich meine Beziehung aufs Spiel setzen. Arbeiten kann ich (fast) überall, aber eine tolle Beziehung findet sich nicht so leicht. Ist halt meine Meinung :schuechte
     
    #3
    gemini, 1 März 2007
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das musst du ganz für dich alleine entscheiden! Manche sind für Fernbeziehungen geschaffen, andere nicht. Für mich wäre das nichts, da ich damit nicht klarkommen würde und ich in solch einer Beziehung einfach keine Nähe finde, denn jeder macht sein Ding, entwickelt sich anders, erlebt alles alleine etc.

    wenn du es dir vorstellen könntest, dann ist es doch kein Problem? Ihr könntet es auch einfach versuchen, ihr seht ja dann ob es klappt oder nicht!

    Wieso will er sich denn nicht erstmal in Städten in der Nähe umsehen, sodass er noch mit dem Auto hinfahren könnte? Es könnte sich im Umkreis von 50 km schon was finden lassen.
     
    #4
    User 37284, 1 März 2007
  5. sweetangel123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für die Antworten.

    Ne des war ja nur mal angenommen ist ja noch nicht Realität, er wird denk ich schon ne Stelle hier in der Gegend bekommen, doch ich stell mir öfters so "Was wäre wenn Fragen".

    Fernbeziehung würd ich net ertragen, wir sehen uns eh fast jeden Tag und ein Tag ohne ihn ist meiner Meinung nach ein verlorener Tag, das ist bei ihm genau so.

    Nur wie viel ist die Liebe wert, wenn er wegen dir keine Arbeit hat und Hartz 4 Empfänger wird oder so.
     
    #5
    sweetangel123, 1 März 2007
  6. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Wenn er wirklich woanders hinziehen muss, steht für dich nicht die Option, mitzukommen? Studieren kann man überall, kommt halt drauf an, wenn du ein spezielles Studium anstrebst, was es nur bei euch gibt, ist das natürlich nicht möglich. Aber ansonsten: Mal weg von zu Hause ist echt super! :smile:
     
    #6
    darkangel001, 1 März 2007
  7. sweetangel123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    problem ist, dass ich ein BA-studium mach, des heißt studieren und Ausbildung, bin demnach auch an nen Ausbildungsvertag gebunden . kann doch net einfach kündigen und mit ihm mitgehen das wär viel zu naiv.
    Zudem ist n BA-Studium in anderen Bundesländern net so anerkannt wie in BaWü denk ich mal
     
    #7
    sweetangel123, 1 März 2007
  8. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Nun ja, ich würde mir an deiner Stelle darüber erstmal gar keine Gedanken machen, wenn es erstmal nicht zur Debatte steht. Mir kommt es aber so vor, als würde ihm das gar nichts ausmachen, ist es denn so?

    Nun ja, warte doch erst einmal ab, wenn er wirklich einen Job in der Nähe findet, sind all deine Befürchtungen umsonst.
     
    #8
    User 37284, 1 März 2007
  9. Igeldame
    Igeldame (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hm vielleicht steh ich mit meinem Freund, wenn wir dieses Jahr unser Abi gemacht haben, vor dem selben "Problem". Eventuell studieren wir beide hier, aber vielleicht werde ich auch weg müssen, um mein Traumstudium machen zu können. Im Grunde vertritt er denke ich auch die gleiche Einstellung wie du sie von deinem Freund beschrieben hast: Jeder muss erstmal seinen eigenen Weg gehen. Haben darüber auch schon öfter diskutiert. Im Grunde weiß ich, dass das nur vernünftig ist. Ich kann mein Leben nicht nach ihm ausrichten (jedenfalls nicht zur Zeit. Wenn unser Wunsch besteht wirklich unsere Zukunft mit einander verbringen zu wollen, sieht die Sache vll anders aus. Aber im Moment muss jeder sehen was er gerne beruflich machen würde.) Natürlich würde das sehr weh tun. Sehen uns täglich und da wäre die Umstellung zu einer Fernbeziehung sicher hart. Aber wenn es so weit kommen würde, werden wir unsere Beziehung trotzdem nicht wegwerfen. Wir werden es einfach versuchen.
    Schau mal, ich denke mir einfach optimistisch (passt eigentlich so garnicht zu mir), dass es wie eine Art Prüfung für unsere Liebe ist. Es wird nicht leicht und man muss sicher teilweise auch kämpfen. Aber vielleicht stärkt das auch nur und man erlebt die Zeit zusammen intensiver.
    Ich glaube einfach daran dass wahre Liebe auch mit Distanz überleben kann. Ist natürlich keine Garantie, aber es lässt mich zuversichtlicher in die Zukunft blicken :smile2:
     
    #9
    Igeldame, 1 März 2007
  10. sweetangel123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ne ihm ist es nicht egal, nur er meint man sollte net so weit vorraus planen und die Zeit erst mal so genießen.

    Stimmt eigentlich, deswegen sollte ich mir da auch keine großen Gedanken machen, und wenn es so ist dass die Beziehung daran zu Grunde geht, dann war es wohl nicht das Richtige. Auf jeden Fall werd ich alles daran setzen, dass es nicht so weit kommt.

    War eigentlich ne sinnlose Frage aber trotzdem Danke :cool1:
     
    #10
    sweetangel123, 1 März 2007
  11. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Prinzipiell ist es nicht sinnlos, ich kann dich da schon verstehen. Ich habe mir auch mal überlegt was denn wäre wenn mein Freund plötzlich auf die Idee kommen würde ein Auslandssemester anzustreben. Und dann? Für mich käme sowas nicht in Frage, ich könnte mir eine Trennung auf Dauer nicht vorstellen und wenn man sich so darüber Gedanken macht denkt man, dass die Zeit in der man eine Beziehung führt eigentlich verschwendung ist, wenn man sowieso weiß, dass es soweit kommen wird, weißt du wie ich meine?

    Aber eigentlich denke ich, dass man sich darüber keine Gedanken machen sollte, denn auch wenn man strikt gegen Fernbeziehungen ist, kann sich die Meinung da wohl relativ schnell ändern, wenn man denn mal in dieser Situation ist.
     
    #11
    User 37284, 1 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ZuKunft
Hennessy92
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 August 2016
9 Antworten
jana232
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juli 2016
4 Antworten
falke1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
14 Antworten