Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zukunft

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von rofllol, 1 November 2005.

  1. rofllol
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute,

    auch wenn das Thema was ich jetzt anschneide nichts mit Liebe zu tun hat, hoffe ich trotzdem eine gewissen Leserschaft zu erreichen, um Tips zu bekommen.

    Ich bin 20 Jahre alt und ein, wie ich finde, sehr gesellschaftsfähiger und lebenslustiger Mensch, der sich aber immer wieder übernimmt, was die zukünftige Karriere angeht.
    Ich bin kein Schüler, der etwas aufnimmt und sich sofort merken kann. Ich muss hart dafür lernen. Ich habe meine Realschule mit 2.1 Durchschnitt bestanden und wollte unbedingt weiter lernen und auf die gymnasiale Oberstufe gehen. Schon dort lief es nicht perfekt, ich war immer einer der schlechtesten dort, auch wenn ich viel für mein Abitur gelernt habe!
    Ich war sehr oft traurig, habe oft geweint und einfach nur gebetet dass ich durch komme, was ja nun auch geklappt hat ( zwar knapp, aber immerhin geschafft :zwinker: ).

    Nach dem Abitur habe ich richtig genossen endlich sorgenfrei zu sein und 1 Jahr erstmal nichts zu machen außer zu Arbeiten ( Zivildienst ). Ich wusste außerdem was ich circa werden wollte, hatte mich aber dann für ein Studium entschieden, was sehr sehr hart ist. Aber ich wollte es!

    Allerdings merke ich schon wieder, dass ich Probleme bekommen werde, weil das Studium sehr viel mit Mathe und Physik zu tun hat... Ich bin echt nicht die hellste Birne in solchen Sachen. Lernen bringt nur gering was und ich ärgere mich gerade warum ich ein Studium angefangen habe. Ich bin nicht zufrieden! Ich fehle an manchen Tagen, weil ich einfach keine Motivation habe und weiß, dass ich das nicht schaffen werde.... Ich schaff es einfach nicht. Selbst mit lernen ist das unmöglich, da 76% in der Klausur durchfallen ( Matheklausur ).

    Ich denke ich werde mit meinen Eltern sprechen ( leider habe ich ein wenig Angst, denn wenn ich sage ich pack es nicht, heißt es ich bin nichts Wert...ich bin der einzige, der in der Familie etwas gebildeter ist und an mich schauten immer alle hoch... ich darf einfach nicht versagen! ) und eine Ausbildung als Speditionskaufmann / Industriekaufmann anfangen.

    Ich benötige nur Informationen über diese beiden Berufsfelder, kennt jemand eine Seite? Das wäre echt nett...
     
    #1
    rofllol, 1 November 2005
  2. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Was studierst du denn?
    Wäre es nicht eine alternative den Studiengang zu wechseln. Studiere doch Logistik, wenn dich das interessiert. Jemand aus meiner Familie studiert das auch und hat vorher auch eine Ausbildung zum Speditionskaufmann gemacht. Gefällt ihm alles sehr gut und ist durchaus eine zukunftsträchtige Sparte.
    Ehrlich du hast superviel geschafft in deinem Leben. Eine mittlere Reife von 2,1 hat nicht jeder. Du musstest vielleicht hart dafür kämpfen aber dennoch hast du es erreicht. Ich würde dir raten sich noch einmal über Berufsfelder zu informieren, wo deine Stärken liegen. Nur weil du kein Mathe/Physik kannst ist das kein Weltuntergang. Du scheinst unheimlich ehrgeizig zu sein, also gib nicht auf.
     
    #2
    Sahneschnitte1985, 1 November 2005
  3. ej2freak
    Gast
    0
    Hallo

    Ich würde dir als 1. raten doch mal mit deinen Eltern zu reden.
    Und zu den Informationen die du zu den beiden Berufen benötigst, könntest du doch mal zum Arbeitsamt ins Berufsinformationszentrum gehen !
    Dort habe ich mir auch damals viele Infos geholt.


    Mehr kann ich dir leider nicht helfen, da ich von den beiden Berufen 0 Arnung habe sorry.
     
    #3
    ej2freak, 1 November 2005
  4. Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    362
    103
    2
    in einer Beziehung
    Industriekaufmann = Der anspruchsvollere Ausbidlungsgang, später ein Allrounder, mit einfachen BWL Zügen. Würde ich Dir empfehlen! Nach der Ausbidlung hast Du wirklich gute Möglichkeiten, wenn Du als Mensch keine voll-0 bist.

    Speditionskaufmann = Ganz klar der interessantere Ausbildungsgang von beiden, vlt. nicht ganz so anspruchsvoll. Natürlich nachher sehr beschränkt bei der Jobsuche (Ok, mittlerweile hat fast jeder überall Möglichkeiten wenn er sich als Person gut verkauft).

    Ich an Deiner Stelle würde mir einen Ausbildungsplatz als Industriekaufmann in einem Speditionsunternehmen suchen. Das kombiniert den guten Ausbildungsberuf in einem interessanten Umfeld.
     
    #4
    Dreamworld, 1 November 2005
  5. mrBrot
    mrBrot (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    Single
    unter einem solchen druck, den du dir selbst machst, wirst du niemals was auf die reihe kriegen! du wartest förmlich das versagen ab, um dann sagen zu können: siehste - ich wusste ich kanns net!

    und wenn du unzufrieden bist mit deiner entscheidung, dann ändere das! es ist keine schande eine fehlentscheidung zu treffen - aber nicht dazu zu stehen und die konsequenz zu ziehen, is dämlich!

    viel erfolg!
     
    #5
    mrBrot, 1 November 2005
  6. rofllol
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    ja hm, danke erstmal...

    habe nur angst wenn ichs sage, dass ich nicht weiter studiere. das ist sehr schwierig für mich weil ich bisher alles in meinem Leben geschafft habe was ich mir vorgenommen habe, auch wenns manchmal knapp war...

    ist hier jemand zufällig industriekaufmann/frau in einer speditionsfirma und kann mir eventuell seine erfahrung geben, was man da auch in der schule lernen muss etc.
    wäre nett, wenn ich davon etwas hören könnte :smile:
     
    #6
    rofllol, 1 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zukunft
Privi
Kummerkasten Forum
15 März 2016
13 Antworten
problemeinmeinemkopf
Kummerkasten Forum
13 August 2015
4 Antworten
Sulux
Kummerkasten Forum
19 Juli 2015
41 Antworten