Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    12 April 2008
    #1

    Zukunftsmusik - kostenloses WLAN überall? Was meint ihr?

    Ja, hier mal eine Frage, die mir so durch den Kopf geschossen ist:

    Meint ihr, es gibt irgendwann mal allgemein zugängliches, kostenloses WLAN einfach ÜBERALL?

    Also, es gibt ja jetzt schon kostenlose WLAN-Spots, in manchen Cafés, in manchen Ländern in Zügen usw...

    Glaubt ihr, drahtloses Internet wird irgendwann so selbstverständlich, daß es einfach überall kostenlos ist und daß es auch überall ein Netz gibt? Daß man wirklich, egal wo man ist, einfach seinen Laptop aufklappen und kostenlos surfen kann?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Mac(apple)? Windows? Was meint ihr??
    2. wlan
    3. WLAN Handy
    4. WLAN-Adapter
    5. Wlan anschließen!?
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    12 April 2008
    #2
    ne super idee wärs auf jeden fall :smile:
    obs dann wirklich auch ÜBERALL verfügbar ist, wage ich zu bezweifeln :zwinker: und n bisschen dauern wird das auch noch^^
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    6.915
    0
    2
    Single
    12 April 2008
    #3
    Klar, die Frage war ja nicht, ob es das nächstes Jahr schon gibt. *g* Sondern es war mehr eine generelle Frage, ob ihr das für möglich haltet.

    Wenn man sich mal überlegt, daß z.B. das neue MacBook Air komplett darauf ausgelegt ist, mit ständiger WLAN-Verbindung genutzt zu werden... ultramobil, aber kaum Anschlüsse, kein integriertes Laufwerk und wohl tatsächlich dafür gedacht, damit zu arbeiten, aber alles, was von außen kommt, per drahtloser Verbindung zu beziehen.
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    12 April 2008
    #4
    das ist mir natürlich klar :zwinker: aber dass es IRGENDWANN mal möglich ist, denk ich schon... zumindest in amerika :grin:

    wenn das denn alles mal funktioniert ist das ja eigentl auch praktisch... sofern dann auch verschiedene systeme miteinander "kommunizieren" können und es auch bei anderen computern möglich ist
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    6.915
    0
    2
    Single
    12 April 2008
    #5
    Ich vermute fast, sowas wird eher bei uns kommen als da. Wenn man sich anschaut, wie die in Sachen Handynetze hinterher waren... ist ja auch rein flächenmäßig ein viel größeres und zum Teil weniger besiedeltes Gebiet.

    Na ja, prinzipiell funktioniert das ja auch jetzt schon. Aber auch nur, wenn man sich und sein Arbeitsumfeld voll darauf ausrichtet.
     
  • GodofWax
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 April 2008
    #6
    seh ich aber viele Porlbme emit dem Datenschutz und den Sicherheitsvorkehrungen... da wirds bestimmtn paa rFreaks geben die das ausnutzen und einen erheblichen schaden anrichten.. könnte man mal n neuen Film drehen XD
     
  • Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    12 April 2008
    #7
    Bei uns in CH, in St. Gallen und Luzern, wird W-Lan auf Stadtgebiet bereits für alle kostenlos angeboten. Von daher denke ich, dass es nur eine Frage der Zeit ist...
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.369
    348
    4.759
    nicht angegeben
    12 April 2008
    #8
    Kommt sicherlich irgendwann, ist aber dann bestimmt deutlich langsamer als das bis dahin verfügbare (V)DSLxxxxxx.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    6.915
    0
    2
    Single
    12 April 2008
    #9
    Echt, das gibt's schon in der Schweiz? Wußte ich ja gar nicht, cool! :smile:

    Da fällt mir ein, ich muß mir ENDLICH mal ein Paßwort für's Uni-Netzwerk besorgen, hab ich in 9 Semestern nicht auf die Reihe gekriegt... :-D
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.321
    348
    2.210
    Single
    13 April 2008
    #10
    Ich bezweifle, dass es so etwas jemals geben wird.
    Zumindest nicht in Deutschland.

    So lange man für Dinge haftbar gemacht wird, die ein Anderer über den eigenen Internetzugang macht, traut sich doch kaum jemand, ein offenes WLAN zu haben.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    6.915
    0
    2
    Single
    13 April 2008
    #11
    Aber in diversen Cafés, Universitäten usw... gibt's das doch auch schon...
     
  • xikitito
    xikitito (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 April 2008
    #12
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    14 April 2008
    #13
    doch ich denke schon, dass es das geben wird.

    irgendwann wird internet (hoffentlich) genauso ein ''grundrecht'' wie radio und TV sein und muss dann jedem zur verfühung stehen und ich könnte mir vorstellen, dass dann die städte per gesetz verpflichtet sind, dafür zu sorgen, dass jeder internet haben kann, auch derjenige, der es sich nich leisten kann.. und das wird dann bestimmt durch so ein offenes w-lan sein
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    15 April 2008
    #14
    Ich glaube nicht daran.
    Nicht bevor das Energieproblem der Menschheit gelöst ist.
    Wir werden eher Probleme mit der Aufrechterhaltung des jetzigen Standards kriegen, als daß so massiv expandiert werden kann.
     
  • crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    15 April 2008
    #15
    So wie es bereits in Estland der Fall ist. Dort gibt es ein flächendeckendes, kostenloses WLAN-Netz und ein kostenloser Internetzugang ist dort tatsächlich im Grundrecht verankert.
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    82
    Verheiratet
    15 April 2008
    #16
    In kleineren Ländern bzw. in Ländern mit einer geringen Einwohnerdichte mag das ja noch funktionieren, aber in allen "größeren" Ländern wird das nicht möglich sein:

    • Es müssen viele Hotspots vorhanden sein, um auch auf einer Stelle den "Bedarf" abdecken zu können (ein Hotspot auf dem Marktplatz reicht nicht für 100 Leute)
    • Es wird immenser Traffic erzeugt, den irgendjemand bezahlen muss
    • Sicherheit wäre nur durch VPN gewährleistet; eine "normale" Verschlüsselung wäre witzlos, wenn jeder den Key kennt = jeder kann die Daten des anderen lesen. Aber jedem einen VPN-Account zuteilen?
      Wieder immense Kosten.

    Davon abgesehen kann man Internet nicht mit TV/Radio vergleichen, da TV/Radio ausgestrahlt werden kann (es werden quasi alle Möglichkeiten ausgestrahlt und man wählt dann das, was man benötigt) und Internet auf Anfrage basiert.

    Aber vielleicht wird das mit einem etwaigen Nachfolger des Internets ja möglich sein. Aber so wie das Internet jetzt ist, wirds nicht funktionieren (außer man erhebt sowas wie die GEZ fürs Internet, dann wärs aber nicht kostenlos :zwinker: )
     
  • flip1977
    Verbringt hier viel Zeit
    1.421
    123
    3
    Single
    12 Mai 2008
    #17
    Also ich finde das gar nicht so super, dann funkt es ja noch mehr rum (Strahlung), wenn man was runterlädt ist das mir Kabel stabiler ... Bin auch froh dass man beim Modem das W-Lan abschalten kann. In der Uni haben wir natürlich flächendeckend W-Lan, läuft auch ganz gut bis auf ein paar nücken.
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2008
    #18
    There is no free lunch!
    Wie man an den Finanzmaerkten sagt.

    Sollte es ein staatliches kostenloses WLAN geben, ist das natuerlich nur scheinbar kostenlos: Der Steuerzahler zahlt dafuer.

    Alternativ ist eine privat finanzierte werbebasierte Version moeglich.

    Andere Optionen sehe ich nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste