Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zunehmen?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von roset, 15 September 2009.

  1. roset
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo,

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Seit der letzten Geburt schafft es mein Körper irgendwie nicht mehr auf ein Normalgewicht. Zur Zeit liege ich bei etwa 45 kg. Ich schaffe es einfach nicht zuzunehmen.

    Hat wer von euch vielleicht einen Tip welche Lebensmittel besonders geeignet sind? Als ich letztens mit den Zwillingen bei dem Kinderarzt war, meinte der zu mir, dass ich dringend zunehmen müsse. Bis dahin war mir das noch gar nicht so richtig aufgefallen, aber er hat recht...

    Hilfe also dringend erbeten!
     
    #1
    roset, 15 September 2009
  2. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Mir fallen da Nüsse ein...
     
    #2
    User 85905, 15 September 2009
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wie ernährst Du Dich denn derzeit so? Was isst Du gern, was magst Du gar nicht?
     
    #3
    User 20976, 15 September 2009
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    stillst du noch? dann hilft vll auch schon mehr essen.. und vorallem: MEHR trinken

    lass dir mehr bei den kids elfen, weniger stress kann ja auch schon was bringen
     
    #4
    Beastie, 15 September 2009
  5. roset
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Verheiratet
    Wow, das ging ja schnell *freu*

    Also ich achte auf gesunde Ernährung für die ganze Familie.

    Ich kaufe regelmäßig und frisch ein. Viel Gemüse, helles Fleisch (wegen der Zwerge) und viel Obst.
    Wenn mein Mann nicht da ist, esse ich, was die Kínder essen. Also nichts besonderes, aber eben selbst gekocktes. Kein Fast food. Dann kommt eben noch dazu, dass ich nicht jede Menge Chips oder Nüsse in mich hinein essen darf, weil ich stille.

    Essen tue ich ansonsten eigentlich alles gerne. Nur nicht allzu fett.

    Tja, das war's eigentlich so ziemlich. Ich vermute einfach, dass ich im Augenblick viel mehr verbrenne, als ich zu mir nehme, habe aber nicht so recht eine Vorstellung davon, was ich jetzt besser machen kann.
     
    #5
    roset, 15 September 2009
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wie sieht es mit Kohlenhydraten aus?
    Gemüse und Obst und Fleisch sind gut, aber was ist mit Reis, Kartoffeln, Nudeln...? Vielleicht so normal, dass Du das nicht erwähnst, auch möglich :zwinker:. Was ist mit Brot?

    Hier kommt jetzt eine Frage einer unwissender Mutter: Nüsse - also ungesalzen oder -geröstet - sind beim Stillen also nicht gut? Walnüsse oder Haselnüsse direkt frisch aus der Schale?
     
    #6
    User 20976, 15 September 2009
  7. roset
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Verheiratet
    Also klar, Reis und Kartoffeln gibt es hier natürlich auch. *schmunzel* Nudeln eher selten, da die beiden Jungs das nicht so mögen. Brot gibt es eigentlich immer morgens. Ich kaufe aber eher dunkles, also zum Beispiel Roggenmischbrot oder so. Müsli ist hier nicht so der Renner.

    Ich kann schon Nüsse essen, aber nicht zu viele. Das ist ja das Problem. Theoretisch ist fast alles erlaubt, aber nicht in den Mengen, wie ich es bräuchte. Hab schon überlegt auf sehr fetten Fisch umzusteigen, aber ob das der Kleinen so gut tut... hm....
     
    #7
    roset, 15 September 2009
  8. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Das mit den Nüssen beim Stillen ist mir auch neu... :hmm:

    Als ich mal befürchtet hatte, dass Lars meine Milch nicht reicht, hatte mir die Hebamme empfohlen, möglichst viele Walnüsse zu essen, damit die Milch reichhaltiger wird...
     
    #8
    User 85905, 15 September 2009
  9. roset
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Verheiratet
    Echt? hm... Na dann, gehe ich wohl morgen mal Walnüsse kaufen.... :zwinker:
     
    #9
    roset, 15 September 2009
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Bananen, getrocknetes Obst, Käse und Blätterteig.
     
    #10
    xoxo, 15 September 2009
  11. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Hab jetzt mal gegoogelt. Nüsse sind allergen und wenn in der Familie Allergien vorliegen, dann soll man darüber nachdenken, darauf zu verzichten.
    Quelle: Schwanger und Kind: Ernährung in der Stillzeit

    Kanntest du eine (andere?) Begründung?
     
    #11
    User 85905, 15 September 2009
  12. roset
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Verheiratet
    Das mit den Bananen versuche ich mal. Blätterteig hilf? Hm, klingt schonmal lecker!

    Also meine Mutter meinte immer, nicht zu viel davon essen, damit das Kind keine Unverträglichkeit bekommt. Also geht schon ein bisschen in die Richtung. Aber ok, ich denke, ich werde schnell merken, ob es gut geht oder nicht!
     
    #12
    roset, 15 September 2009
  13. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Ich hätte jetzt auch gesagt, alles was relativ viele Kohlenhydrate hat, aber so richtig helfen kann ich dir da nicht!
     
    #13
    User 35546, 15 September 2009
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wie viel isst Du denn derzeit überhaupt?
    Was isst Du am allerliebsten? Von Dingen, die Du gern isst, einfach einen guten Vorrat zuhause haben. Auch viel trinken, also viel Wasser und Tee. Oft kommt der Appetit beim Essen - also manchmal auch essen, obwohl Dir nicht wirklich danach ist.
    Ggf. beim Kochen mehr zubereiten als nötig und eben einen zweiten Teller davon essen.
    Ich weiß nicht, bei welcher Größe Du das genannte Gewicht hast; hast Du früher auch eher zu wenig gewogen? Bist Du eher jemand, der schwer zunimmt und viel essen kann, ohne Gewicht zuzulegen? Vergisst Du ggf. das Essen auch mal, wenn die Kinder für Trubel sorgen? Dann unbedingt eine Erinnerung "installieren", ob im Handy als Termin oder im Kalender oder auf einem Zettel am Kühlschrank.
     
    #14
    User 20976, 15 September 2009
  15. roset
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Verheiratet
    Also jetzt wo ich so darüber nachdenke, esse ich eigentlich nicht viel. Morgens schaue ich besonders danach, dass die Jungs ihr Frühstück haben, bevor sie in die KiTa gehen, dann eben anziehen und alles, das dauert seine Zeit. Meist trinke ich morgens in der Eile nur eine Tasse Tee. Auch abens wenn ich koche, habe ich selbst oft wenig hunger. Und esse demnach auch nicht so viel. Das mit dem Essen ist schon so ein Punkt.

    Also ich bin etwa so 165cm groß. Normal hatte ich immer so um die 52kg. Konnte schon immer gut essen. Aber wie gesagt, seit der Geburt von Camilla ist es stetig weniger geworden. Ist eben viel los bei uns zuhause. Aber ich glaube, du hast schon nicht so unrecht, ist wohl weniger das Problem, was ich esse, sondern, dass es im Augenblick einfach zu wenig ist... *seufz*

    Danke für eure Tipps!
     
    #15
    roset, 15 September 2009
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ich weiß nicht, wie Dein Tagesablauf aussieht bzw. wie früh Deine Söhne wach sind. Vielleicht wäre es eine gute Idee, vor dem Frühstück der Jungs selbst etwas zu essen, bevor die zwei herumtoben und Du Dich um sie kümmerst und abgelenkt bist.
    Es muss am Morgen ja gar nicht viel sein, was Du isst, aber dann hast Du eine Grundlage, und wenns eine Banane mit Müsli ist oder eine Scheibe Brot mit Quark (--> Eiweißlieferant!).
    Und ansonsten ist es wohl bei Dir eine Gewöhnungsfrage. Auch wenn Du nicht viel Hunger hast - gewöhn Dir an, eben einen Teller des gekochten Essens auf jeden Fall zu essen. Mit drei kleinen Kindern ist natürlich viel los, aber die Zeit muss sein, das ist ja auch im Sinn Deiner Söhne und Deiner Tochter. Also nicht nur die Zwerge füttern, sondern auch daran denken, Dich selbst zu füttern...

    Schau also, dass Du Ruheinseln findest, um zu essen. Ich weiß nicht, wie fordernd Deine Kinder sind, aber es wäre wichtig, dass Du Dir ganz bewusst die Zeit zum Essen nimmst. Essen soll keine Nebensache sein, sich zu ernähren ist elementar. *dozier* Also am besten genau wie den Punkt "Jungs in die Kita" den Punkt "Frühstücken" oder "Zwischenmahlzeit" fest einplanen.

    Wenn Du zum Beispiel ganz früh nicht so gut essen kannst, dann vielleicht morgens ein Schüsselchen Quark mit etwas Honig und ein paar Nüssen oder Trockenfrüchten - und wenn die Jungs dann in der Tagesbetreuung sind, machst Du Dir zwei Scheiben Brot mit Käse und trinkst vielleicht einen Milchkaffee. Der ist schnell gemacht, sofern Du eine Mikrowelle hast, und ich finde das durchaus sättigend wegen der Milch. Das geht auch mit Caro oder anderem Getreidekaffee - Milch erhitzen, einen Löffel löslichen Kaffee dazu.

    Leg Dir an den Stellen in der Wohnung, an denen Du oft bist, Snacks hin: Müsliriegel und Obst zum Beispiel.
    Zu erkennen, dass Du einfach öfter ans Essen denken musst und das leicht vergisst, ist ein erster Schritt. Mach Dir bewusst, wie wichtig (und schön!) Essen ist und sorge dafür, viele Gelegenheiten zu haben, damit Du nicht erst ewig "rumrüsen" musst, um zum Essen zu kommen. Ggf. also in Camillas Wickelkommode eine Schublade freiräumen und Snacks reinpacken, damit Du nach dem Wickeln Dich direkt bedienen kannst ;-).
     
    #16
    User 20976, 15 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  17. roset
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Verheiratet
    Deine Tipps sind wirklich gut und hilfreich!

    Was ich nicht schaffe, ist zu essen, bevor ich die Kinder zu KiTa bringe. Das Käferchen ist ja auch noch da und vor allem morgens ab sechs erst einmal wach. Aber wenn wir wieder zuhause sind, dann könnte ich eigentlich schon frühstücken. Die Idee mit dem Milchkaffee ist schon mal sehr gut, komisch, aber da wäre ich selbst nie darauf gekommen.

    Auch die verteilten Müsli-Riegel ist eine gute Idee, mal sehen, wer sie zuerst findet, ich oder die Kinder :zwinker: Wahrscheinlich hab ich einfach verlernt in letzter Zeit "richtig" zu essen. Hm...
     
    #17
    roset, 16 September 2009
  18. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Da ich nicht so der Esser bin und auch nicht immer die Zeit habe, hab ich mir damals Drinks gemacht, die sahen in etwa so aus:

    Als Basis:
    250g Quark
    500ml Milch (je nach gewünschter Konsistenz kann man bei Quark und Milch variieren)
    (1EL Haferflocken)

    Für den Geschmack:
    Obst und/oder Kakao-Pulver (Banane + Kakao-Pulver war mein Favorit)

    Das konnte ich mir dann ganz normal ins Büro mitnehmen oder zu Hause immer mal wieder ein Glas trinken.
     
    #18
    Subway, 16 September 2009
  19. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Hier gibts auch noch ein paar Rezepte für Drinks, muss man ja nicht immer ganz frisch machen - für was gibt es einen Kühlschrank :zwinker:

    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3
    Beispiel 4
    Beispiel 5

    Das ganze lässt sich dann ja variiren/vereinfachen, je nachdem was gerade zuhause ist...
    Ich finde z.B. auch die Mischung Orangensaft+Apfel+Früchtemüsli ganz lecker. Banane+Kakao ist auch toll, oder Erdbeer-Buttermilch :drool:
     
    #19
    *Fleur*, 16 September 2009
  20. schwefelspucker
    Verbringt hier viel Zeit
    282
    113
    2
    Verheiratet
    versuch's mal mit 5 Mahlzeiten am Tag. Du musst definitv morgens essen, sonst wird das nix ;-) Setz dich mit den Jungs hin und iss mit ihnen. Die Kleine muss nicht immer gehalten werden und darf auch mal 5min meckern. Waesche darf auch mal liegen bleiben ;-)
     
    #20
    schwefelspucker, 16 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zunehmen
Frankfurter892
Lifestyle & Sport Forum
5 Februar 2015
12 Antworten
orbitohnezucker
Lifestyle & Sport Forum
16 November 2011
2 Antworten
babyz
Lifestyle & Sport Forum
2 Juli 2011
12 Antworten