Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zungenpiercing?!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Schnucki, 7 Mai 2001.

  1. Schnucki
    Schnucki (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    752
    103
    3
    nicht angegeben
    Ich will mir demnächst ein Zungenpiercing stechen lassen und mich würds mal interessieren wer von euch eins hat und wie das alles so ablief beim STechen und nachher???!!!

    ------------------
    Ich bin sehr vorsichtig beim Geben meiner Freundschaft. Trotzdem investiere ich zu viel Gefühl. Nachdenklich werde ich, wenn ich merke, dass nur ich gebe!!!
     
    #1
    Schnucki, 7 Mai 2001
  2. Angelina
    Gast
    0
    Also ich habe einige Freundinnen die sich so nen Ding in die Zunge stechen lassen haben.
    Zuerst einmal will ich dir sagen, dass es sehr risikovoll ist nochmehr als an irgendeiner anderen Stelle und auch wenns gestochen ist, hast du noch nicht alles überstanden, denn es können dicke fette Entzündungen auftreten gerade im Zungenbereich, da du ja Sachen ist und diese in die Wunde kommen können.

    Man muss auf viel achten.
    Darfst nur wenig rauchen.. eigentlich garnicht und kein Kaugummi kauen ud nicht süßes was irgendwie dran kleben kann.

    Naja..
    das Stechen selber geht so.
    je nachdem wie der Piercer es macht bekommst du eine kleine Betäubung (Eisspray) oder sowas oder eben keine!
    Dann stich er durch und dadurch das die Zunge dick wird bekommste ein größeres Piercing als normal. Dann fällt das Sprechen und Kauen und so erstmal schwer. Wenn sie ein bisschen abgeschwollen ist so nach einer Woche musst du wieder hin und bekommst einen etwas kleineren Stab rein und danach nochmal einen kleineren. Bis es die Größe ist die du brauchst!

    Später darfst du dann auch wieder alles Essen was du willst!
    Aber die zeit ist nicht sehr angenehm und danach ich weiss nicht - die Zähne gehen meistens kaputt und ich weiss nicht ob mir das die Sache wert ist! :zwinker:
    Muss jeder selbst wissen denke ich!

    Liebe Grüße und das waren die Erfahrungen meiner Freundin die ich miterlebt habe, Angie!

    ------------------
    Jeder Tag an dem du nicht gelacht hast,
    ist ein verlohrener Tag!
    Carpe Diem

    Bitte nehmt die Fehler nicht so ernst!
    Es war mal wieder spät! :smile:


    [Dieser Beitrag wurde von Angelina am 08.05.2001 editiert.]
     
    #2
    Angelina, 8 Mai 2001
  3. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Ein Kumpel von mir hat das machen lassen.
    Der hat's wieder raus weil: Spiele zu oft damit an den Zähnen, der Zahnschmelz ging kaputt.
    Nebenbei: Es ging auch mal der Pircingkopf (dieser Knubbel, der drauf geschraubt wird) ab und er hat den runtergeschluckt.
    Seine Zunge war irre angeschwollen, weil der gleich nach der OP eine Büchse Müller Milch getrunken hat und eine geraucht...
    Musste dann Medikamente nehmen!

    Aber ich kenne auch zwei Girls die Zungenpircing haben. Na ja, irgendwie lispeln die schon bissl... - aber sonst keine Beschwerden!
    Und: Als Junge mit einem zungengepircten Girl zu knutschen hat schon was - kann man(n) irre gut spielen mit...

    Soviel von mir dazu... aber bitte: Was mir einen Schauer über den Rücken jagt - wenn jemand mit Zungenpircing in der U-Bahn mit offenem Mund rumspielt - das ist gar nicht so toll zum ansehen!

    ------------------
    [member="10"]Markus[/member]

    von Planet-Liebe.de

    [Dieser Beitrag wurde von DocDebil am 08.05.2001 editiert.]
     
    #3
    DocDebil, 8 Mai 2001
  4. *BlackLady*
    0
    Ich habe seit drei Jahren ein Zungenpiercing und vorsichtshalber habe ich auch vorher meinen Zahnarzt gefragt. Der sagte mir, wenn ich nicht dauernt damit rumspiele, ist es nicht schlimm und es passiert mit den Zähnen nichts.
    Ich habe beim stechen nichts gemerkt, obwohl ich kein Eisspray bekommen habe. Meine Zunge war danach noch 2 Wochen ganz leicht angeschwollen und beim Sprechen hatte ich in den zwei Wochen leichte Probleme, habe leicht gelispelt.
    Seitdem die Schwellung abgeklungen ist habe ich keine Probleme, soll heißen, ich spreche ganz normal, meine Zähne sind noch genauso gesund und auch sonst ist alles in Ordnung.
    Die Nebenwirkungen sind aber gerade beim Zungenpiercing, wenn es nicht richtig gemacht wird, ganz schön happig. Von einer "harmlosen" Allergie gegen den Fremdkörper, was eigentlich auch schon gefährlich sein kann, kann es zum Verlust der Geschacksnerven kommen bis hin zur Gesichtslähmung.
     
    #4
    *BlackLady*, 3 Oktober 2002
  5. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Ich hab auch eins. Vom Stechen selber bekommst du nicht viel mit. Das ekligste dran ist so ein Desinfektionsmittel. Das schmeckt ganz widerlich nach Banane und wird im Mund größer. Du musst das 2 Min drin behalten ohne was runterzuschlucken. Vom Stich merkst du dann nicht mehr viel, weil das Mittel auch gleich betäubt. Extra Betäubung macht ein Piercer an der Zunge nicht, da Eisspray und so ein Zeug ja giftig ist und eine Betäubungsspritze genauso ist wie das Piercing gleich so zu stechen. Den Stich selber hab ich gar net gespürt.

    Danach darfst du 2 Wochen nicht rauchen, keine krümeligen Sachen essen, keine Milchprodukte, kein Alkohol und 4 Wochen keinen Oralverkehr haben. Das wird dir aber erstmal ziemlich egal sein, denn die erste Woche is die Hölle :grin: Da kann niemand abstreiten, dass es weh tut. Die Zunge wird dick und fühlt sich an, als hättest du ganz fest draufgebissen. Kann auch sein, dass Halsweh und Fieber dazukommt, weil dein Körper erstmal versucht, den Fremdkörper wieder loszuwerden. Nach einer Woche hast du die Schwellung dann überstanden.

    Wenn du die ersten Tage überhaupt was essen kannst, dann nur Suppe, Babybrei und Kartoffelbrei. Ich hab 7 kg abgenommen in der Zeit. Geraucht hab ich allerdings am ersten Tag schon wieder. Nach jedem Essen und jeder Zigarette musst du den Mund ausspülen, dafür nimmt man normalerweise Listerine, aber das wird dir der Piercer dann nochmal sagen.

    Anfangs bekommst du nen riesen Stecker, weil die Zunge anschwillt. Nach 3 Wochen wechselt der Piercer den. Lass dir, wenn möglich, einen Teflonstecker einsetzen, der beschädigt die Zähne nicht und die Wunde verheilt schneller als bei Titan.

    Zungenpiercings sind übrigends verglichen mit anderen zb Bauchnabel ungefährlich. Die Adern sieht man an der Unterseite der Zunge, die Chance is also gering das der Piercer eine davon trifft. Und Entzündungen gibts bei der Zunge auch weniger, da es ja immer vom Speichel ausgespült wird und sich keine Krusten bilden. Lass dir da also keine Angst machen. Wenn du da die Pflege nicht total vernachlässigst kann so gut wie nichts passieren.
     
    #5
    stubsi, 3 Oktober 2002
  6. *BlackLady*
    0
    Dann hatte ich wohl einen Glückstreffer was?! :grin: Meine Zunge fühlte sich in etwa so an, als hätte meine Zunge einen Muskelkater, das war alles! :grin:
     
    #6
    *BlackLady*, 3 Oktober 2002
  7. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    @BlackLady: Dann gehörste wohl zu den 15 % bei denen es net so schlimm ist. Ich wollte damals nur noch sterben :grin: Aber es hat sich gelohnt *froh mit Piercing spiel*
     
    #7
    stubsi, 3 Oktober 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zungenpiercing
Immortality
Off-Topic-Location Forum
12 Mai 2006
2 Antworten
Immortality
Off-Topic-Location Forum
8 Mai 2006
3 Antworten
Test