Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Buu
    Buu (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    103
    1
    Verheiratet
    23 August 2004
    #1

    ZUNGENPIRCING!!!!!!!!!!

    Hallo ihr Lieben,

    sorry Mods wenns das Thema schon mal gab. Aber ich bin am überlegen ob ich mir ein Zungenpircing stechen lassen soll...da ich aber kein Urlaub hab, und es übers Wochenende machen würde, wollte ich mal gaaaannnz viele Erfahrungsberichte hören. Vor allem will ich wissen obs weh tut!!! Wie sehr tut es weh? <----davor hab ich soooo Angst! Und das ich lisplen könnte danach....bitte Mädels und Jungs...wie war das bei euch? Das stechen selbst tut bestimmt weh....aber wie sehr? Und was ist mit den Schmerzen danach?

    Help!! Und Danke im Vorraus

    Eure Buu​
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    23 August 2004
    #2
    Stechen: Hat bei mir gar nicht wehgetan :smile: Die Zunge wird ja auch mit Eisspray betäubt

    Danach: Meine Zunge war angeschwollen und ich konnte nichts essen. Es waren nicht direkt Schmerzen, es war eher ein unangenehmes Gefühl.

    Sprachstörungen habe ich keine davongetragen :zwinker:
     
  • Mekare
    Gast
    0
    23 August 2004
    #3
    Also wenn man ein Piercing will, muß man auch die Schmwerzen ertragen. Ich hatte bei keinem meiner 15 eine Betäubung und hab alle überlebt :grin:

    Zunge ist bei jedem sehr verschieden und man kann den Schmerz und die Verheilzeit nicht vorraus ahnen. Manche können sehr lange nichts essen, manche schon wieder ein paar Stunden danach.

    Gruß Mekare :herz:
     
  • stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    835
    113
    61
    Verlobt
    23 August 2004
    #4
    Das Stechen selber tat bei mir gar nich weh, wurde vorher auch nich betäubt. So 3 Std danach dacht ich allerdings, ich sterb, weil die Zunge so sehr angeschwollen is. Und das ging dann auch 2 Wochen so. Ich hab 7 kg abgenommen und konnt nur Suppe essen. Würds nie wieder machen, die 2 Wochen waren mir zu krass.
     
  • Bluesboy20
    Bluesboy20 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    101
    0
    Single
    24 August 2004
    #5
    Schade, ich mag keine Zungenpiercings...aber ich steh allgemein nicht auf Piercings, sorry...mag niemanden küssen, dessen Mund nicht so ist, wie er ist. :wuerg:
     
  • astaroth
    Gast
    0
    24 August 2004
    #6
    Die Schmerzen beim stechen sind ganz gut auszuhalten auch ohne Betäubung!!

    Ich bin nach dem Stechen gleich nach Hause gegangen und habe Eiswürfel in den Mund genommen zur Kühlung, damit die Zunge nicht zu sehr anschwillt.
    Hat ganz gut geklappt.
    Danach konnte ich gut 2 Wochen nicht richtig essen, aber nicht weil ich Schmerzen hatte, sondern weil man am Anfang ja ein längeres Piercing drin hat und ich mit dem sehr schlecht essen und sprechen konnte.
    Die ersten 2 Tage hatte ich Probleme mit der Ausprache des "s".

    Ja wie gesagt, das Stechen selber ist gar nicht so schlimm, da die Zunge ja sehr weich ist und alles schnell geht. Mein Bauchnabelpiercing zum Beispiel war für mich viel schlimmer.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    24 August 2004
    #7
    Schmerzen: Keine, da Betäubung durch Xylocain oder wasweißichnicht-Betäubungsspray- halt ne lokale Betäubung per Spray. Hab halt nur gemerkt, dass da wohl was durch die Zunge durchgeht, aber keinerlei Schmerzen.

    Naja, danach wars ne Weile blöde, weil die Zunge halt einige Stunden danach anschwoll (damit hab ich dann auch genuschelt, aber sonst hat sich da nix verändert). Hat ne Weile gedauert, man konnte halt anfangs nicht gescheit essen.. mit der Zeit lernt man aber, das essen an der Seite kleinzukauen, und irgendwie vorbeizukriegen :zwinker: Und später gehts dann auch wie früher. Ist halt ne Gewohnheitssache.
    Schmerzen hatte ich manchmal beim Essen oder wenn ich sonst irgendwelche Anstrengungen mit der Zunge vollzogen hab *g* - aber das war nicht sonderlich schlimm.
    Kühlen sollte man auch, das schwillt es schneller ab. (Kamillenteeeiswürfel z.b. :zwinker:)
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    25 August 2004
    #8
    Also ich konnte gleich am nächsten tag wieder ordentlich essen,bis auf dass es etwas ungewöhnlich war.
    Wehgetan hat's absolut nicht, Ohrlöcherstechen tut mehr weh(meine Meinung!). Naja, lispeln...die erste Woche hört man's etwas...Jetzt geht's wieder,bis auf dass der lange Stab beim "z" n bisl nervt
     
  • AustrianGirl
    0
    27 August 2004
    #9
    laufen in der zunge net total viele nerven, und wenn der piercer falsch sticht, schmeckt man nix mehr?
    oder macht dieses piercing net die zähne kaputt, weil man die ganze zeit mit dem piercing "raufschlägt"?
     
  • It-Girl
    It-Girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    121
    0
    nicht angegeben
    27 August 2004
    #10
    Bei mir hat das Stechen auch gar nicht wehgetan und das sollte es auch nicht, wenn du bei einem guten Piercer bist. Das ist eine Sache von 5 Minuten. Ich hatte drei Tage lang eine dicke Zunge, hab aber nur am Anfang ein ganz kleines bißchen gelispelt. Das sprechen war zwar schon bißchen anstrengend, aber man hat eigentlich nix gemerkt. Ich konnte halt drei Tage lang nur Suppe und flüssige Sachen essen, wegen der dicken Zunge eben. Wenn du es gut pflegst und dich daran hältst, was der Piercer sagt, dann ist es nach 1- 2 Wochen komplett abgeheilt.
    Mach dir unbedingt am Vorabend Kamillentee- Eiswürfel. Das desinfiziert und lässt die Schwellung schneller zurückgehen.
    Du kannst ja auch im Voraus schon mal zum Piercer gehen und dich informieren, hab ich auch gemacht.

    Das hat meine beste Freundin auch gesagt, aber seit ich es hab, haben wir doch mal rumgeknutscht (machen wir manchmal so beim weggehen und so) und jetzt ist sie total begeistert!!!

    Hast du überhaupt schon mal jemanden mit Zungenpiercing geküsst?

    Da wo gestochen wird sind keine Nerven, die sind außen. Ich kenne auch niemanden, der seitdem nix mehr schmeckt. DAs mit den Zähnen ist so eine Sache. Aber ich denke, wenn man nicht ununterbrochen damit rumspielt, dann ist es für die Zähne nicht so schlimm!

    lg, Tanja
     
  • Buu
    Buu (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    395
    103
    1
    Verheiratet
    27 August 2004
    #11
    Hallo Tanja....

    Bluesboy20 ist mein Freund :smile:

    Er hat mir so zu verstehen gegeben das er des nicht will :frown: nun ich glaube geküsst hat er noch keine mit Pircing....

    Ich lass mir nun doch keins machen...wollte es ja für ihn als ne Art Überraschung...aber wenn er es eh nicht mag....

    LG Buu
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    27 August 2004
    #12
    .. ne klassenkameradin von mir, will sich auch eines stechen lassen, hat aber grosse Panik davor, dass sie nen Geschmacksnerv treffen..

    eine, die in meiner Tischreihe sitzt, die hat eins.. anscheinend gut überstanden *G

    vana
     
  • It-Girl
    It-Girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    121
    0
    nicht angegeben
    28 August 2004
    #13
    Du soltest es aber rein für dich machen und nicht für irgend jemand anders...
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    28 August 2004
    #14
    Mich hätte ein Freund nicht abgehalten, das zu machen - bzw hat es auch nicht.. Ich wollte das seit 3 Jahren - und wenns ihn stört, hätte er dann Pech gehabt.
    Die Beziehung war zwar kurz danach zu Ende - aber er fing dann auch mit Piercen an und schlecht fand ers letzendlich dann doch nicht.. :zwinker: Im Gegenteil..
     
  • Löckchen
    Löckchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 August 2004
    #15
    Bei ner Freundin von mir hats eine woche wehgetan wie sau und sie konnte eine woche kaum sprechen!!
    Die Zunge brauchte eineinhalb wochen bis sie richtig abgeschwollen war!!
    Sie durfte nur Babybrei essen weil sonst alles im Piercing gehangen hättte!!
    Also wenn ichdu wär dann lass dich krank schreiben wenn du das machst!!!
    Und nochn tip: mit dem abschwellen geht es schneller wenn du Kamillentee kochst und dir dann Eiswürfel draus machst!! Hat n Kumpel so gemacht!! Beidem hats dann "nur" 6 tage gedauert bis sie abgeschwollen war!!!

    Nen anderer Kumpel hats rausgenommen weil seine Zähne davon kaputt gegangen sind!!!

    Löckchen :gluecklic
     
  • Nekro-Phil
    Gast
    0
    17 Juni 2005
    #16
    Zungenpiercing

    Moin moin,

    auf der Suche nach einem neuen Stab für mein Zungenpiercing bin ich über dieses Forum gestolpert.

    Also: Ich habe mein Zungenpiercing jetzt genau 7 Tage. Seit 2 Tagen kann ich wieder "Feste Nahrung" zu mir nehmen (wie schon in einem Anderen Thread beschrieben, bleibt das Essen an dem Piercing hängen). Aber die paar Tage Jogurt und Puddingessen waren mal was anderes.

    Zum Stechen selber: Wenn man sich einen Dorn von einer Rose in den Finger haut ist das stellenweise schmerzhafter als das Stechen der Zunge. Ich hatte direkt nachdem ich aus dem Tatoo-/Piercingstudio kam einen LEICHTEN Druckschmerz. Die Zunge wird auf jeden Fall etwas dicker (Bei einem mehr, beim anderen weniger). Ich habe 3 Tage gelisssssspelt.

    Ich hatte wahnsinnig Bammel vor dem Stechen. Inzwischen bin ich froh, das ich es durchgezogen habe. Meine bessere Hälfte hat sich auch darüber gefreut, weil sie mich dazu überredet hat (Sie weiß wofür so ein Zungenpiercing gut sein kann..... :engel: :grin: )

    Also.... nur MUT. So schlimm ist es nicht. Vermeidet nur scharfe Lebensmittel (ich kenne jemanden, der am gleichen Tag Chilli gegessen hat..... keine gute Idee)


    Gruß Philipp
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste