Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zur Generalbeichte, bitte....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von zartbitter, 24 April 2006.

  1. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Einen wunderschönen guten Morgen.

    Der Text wird ein wenig länger, vermutlich doch unstrukturiert, aber ich hoffe dennoch einigermaßen nachvollziehbar.

    Das Themenfeld ist weit gestreut... kurz... mein Verhalten.
    Wo fang ich also an?
    Ich bin unzufrieden...

    Es geht los beim Sex.
    In meinem aktuellen Singleleben kann ich mir hier und da mal ein ONS gönnen (am Wochende) und rette mich so über die Runden... bis zum nächsten Morgen...
    "Scheiße, musste das jetzt wirklich sein" ist dann meist mein erster Gedanke, wenn ich morgens mal nicht so ganz alleine aufwache...

    Abends nichts sehnlicher gewünscht, ist mir morgens dann schon fast ein Gräuel...! Warum? Ich kann es mir nicht erklären...
    Den Beschluss, in Zukunft das ganze einfach zu lassen, da ich eh weiß, dass ich es hinterher nicht mehr genießen kann, hält dann bis zum nächsten Abend....
    12 Stunden für eine 180° Wendung, und das mit Voraussage...


    Nicht anders in der Liebe.
    Den Konflikt zwischen Singleleben und Partnerschaft kenne warscheinlcih nicht nur ich.
    Zufrieden bin ich weder als single, allein frei und flexibel, noch in einer Beziehung, gebunden aber nicht einsam.

    Beginn ich doch mal wieder so eine Beziehung, tu ich das jedesmal doch mit dem Gedanken, dass es ein Ende geben wird.
    Nicht das mich die Tatsache groß stört, so realistisch sollte man meiner Meinung nach sein, seltsam ist es trotzdem.

    Beziehungen hatte ich einige, treu war ich selten, im Geiste nie.
    Spätestens wenn sich nach anfänglichen verliebt sein für mich immer wieder gezeigt hat, dass da "mehr" nicht ist, obwohl ich nicht weiß was dieses "mehr" überhaupt sein soll...

    Es gibt sicherlich tragischeres als mit 18 noch nicht zu wissen was LIebe ist, und ich hoffe mir bleiben da noch einige Jahre das zu erfahren,... aber auch das unterstützt meine Unzufriedenehit...


    Ich weiß einfach nciht was in dem letzten Monaten mit mir los ist. Heute will ich das, und morgen exakt das Gegenteil. Eigentlihc kann ich mich kaum beschweren... ich hab eine großen netten Freundeskreis und bin ein durchschnittlicher 18jähriger, der noch ein Jahr braucht bis er ein (warscheinlich gutes) Abi hat. Aber durch dieses ständige hin und her, meine innere "Schizophrenie" stoß ich nicht nur diversen Mädels immer mal wieder unschön vor den Kopf... ich tu mir auch selbst nicht gut damit...

    Komm ich mir auf der einen Seite häufig fast schon gefühlskalt vor (bzgl. Trauer/Enttäuschung, Eiferscuht, Sex und Liebe, Was man über mich erzählt uvm...), fühl ich mich in anderer Situation plötzlich wieder als Opfer derselbigen (Spätestens wenn mich die holde Weiblichkeit aller guter Vorsätze beraubt... )

    Warum ich mich so Verhalte wie ich hier in Ansätzen versucht habe zu beschreiben? Ich habe nicht den Hauch einer Idee, nur kann es so nicht weiter gehen...



    Ehrlich gesagt, ich hab keine Ahnung was ich jetzt hier erwarte, bin einfach froh das ganze irgendwie mal losgeworden zu sein...

    Ich hoffe mal ich bereue morgen früh nicht auch noch diesen Text :zwinker: und danke allen die sich bis hierhin durchgequält haben...

    Wünsche noch eine gerusame Nacht, wird Zeit für mich, morgen beginnt die Schule wieder...

    zartbitter
     
    #1
    zartbitter, 24 April 2006
  2. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Es gibt nicht viele die mit 18 schon genau wissen was sie wollen, wieso sollte der Lauf der Dinge für dich da eine Ausnahme machen? Stoß dir doch einfach bis dir "DIE" Frau über den Weg läuft die Hörner ab, nicht wenige würden dich um diese Möglichkeit beneiden. Steht dir dein Gewissen etwa sosehr im Weg?
     
    #2
    Teac, 24 April 2006
  3. ColaBoy
    Gast
    0
    Hallo Seelenbruder... :grin:

    das alles kommt mir sehr bekannt vor, nur dass ich fast 5 Jahre älter bin als du. :zwinker: Errinnert mich an meine Person. :grin: Ich kenne das und da gehts einigen Menschen sicherlich gleich. Ist man Single, träumt man von der großen Liebe und dass man endlich wieder eine feste Partnerschaft hat da man so einsam und unzufrieden alleine ist. Hat man eine Partnerschaft sieht man anfangs alles positiv rosa und dann nach einiger Zeit stellt es sich ein dass man nicht mehr soviel Glauben hat dass die Beziehung für länger oder sogar für immer halten wird, da man sich dann wieder mehr Freiraum oder einfach wieder den Spaß und das Singlesein herbeisehnt.

    Ich habe zur Zeit genau das gegenteilige Problem wie du, weil die Beziehung wahrscheinlich nicht mehr so toll ist.

    Aber ich errinnere mich, hatte auch das selbe Problem wie du als ich Single war. Natürlich ein kleiner Frauenheld und wie du sagst hier und da mal eine Affaire oder einen ONS gehabt. Am nächsten Morgen gemeinsam mit der Sexbekannten aufgewacht und sich gefragt "Mist, was hat mich denn da getrieben dass ich die mit nach Hause genommen habe" oder "Owei, die war gestern aber viel süßer & fescher". Obwohl sie nicht hässlich waren, da waren sehr ansehliche dabei, aber irgendwas passte vom Optischen dann halt oft nicht im ungeschminkten/ungestylten Zustand. Daran merke ich es meistens ob ich mich verliebe(n) kann in diejenige (wenn sie mir ungestylt in der Früh auf noch suppergut gefällt) :grin: . Und dann gibts wieder eine Enttäuschte mehr... was man dagegen machen kann? Keine Ahnung, wahrscheinlich ist das mitunter ein Zeichen dafür ob die mit-nachhaus-genommene die Richtige oder nicht-Richtige ist oder auch ein Zeichen dafür dass man schon/noch nicht für eine feste Beziehung oder die Liebe im Allgemeinen bereit ist.

    Ich glaube wichtig ist es dabei, sich eine positive gefestigte Einstellung zu verinnerlichen. Natürlich ist für die Meisten das Singleleben nicht für immer vorstellbar. Somit muß man, wenn man sich auf die nächste Beziehung einläßt, ganz anders und vor allem viel positiver in die Beziehung gehen, und vor allem das anhaltend dass man nicht nach einigen Monaten wieder denkt "eigentlich wär das andere auch nicht schlecht"....
    Aber du bist erst 18 und da ist das auch irgendwie normal, dass man noch den Drang zum Ausleben verspürt und sich eine feste Beziehung für immer noch nicht permanent vorstellen könnte.
    Jeder braucht halt unterschiedlich Zeit dafür bis er den Drang verliert...manche verlieren ihn schon mit 17 und andere wiederrum erst mit 30 oder sogar nie.

    Mir hat es da oft geholfen, dass ich mich innerlich fragte was möchte ich eigentlich wirklich? Hab mir das versucht vorzustellen und eben entschieden. Dann mal eine Zeitlang keine ONS gehabt und versucht nach "anderen" Kriterien "DIE RICHTIGE" zu finden mit der ich mir eine Beziehung vorstellen könnte.
     
    #3
    ColaBoy, 24 April 2006
  4. Lady_Bunny
    Lady_Bunny (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    gewissensbisse, was?

    Hey,

    Ich kann das wohl nachvollziehen
    Aber wenn du weißt, dass dir das keine "Befriedigung" gibt, dann schau doch mal, dass du vll. mal länger Zeit mit einem Mädel verbringst.

    Mach vorher klar, dass es erstmal unverbindlich ist.

    Ich bin, glaube ich, nicht so der Typ für einen ONS, weil bei mir ist es einfach so, dass ich am Morgen auch neben jem. aufwachen möchte und mich auch an ihn kuscheln will.
    Das ist ein unglaubliches Gefühl.


    Anderseits muss ich sagen, dass du es anderseits auch gut hast, dir die "Hörner abstoßen" zu können...

    Ich wollte einmal n´ONS haben und der Typ erzählt mir kurz vorher, dass er sich in mich verliebt hätte.
    :ratlos:

    Ich mochte auch ne Zeit lang mich nicht in die nächste Beziehung stürzen.
    Aber wenn ich irgendwie mit Jungs/ Männern flirte, wollen die immer gleich Beziehung, Liebe etc. pp.

    Vll. sollten wir uns ja zusammentun...:tongue:
     
    #4
    Lady_Bunny, 24 April 2006
  5. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke euch schonmal :smile:

    Hey ColaBoy, is ja unglaublich, aber deine story ist wirklich nahezu identisch mit meiner...!

    Vor allem deine Beschreibung der div. ONS/Affären triffts zu 100%...

    Wie siehts denn jetzt bei dir aus? Wie hat sich das alles für dich entwickelt? Würde mich wirklich intressieren....


    Ja da is schon was dran, bin ich auch wirklcih froh drüber, wenn ich das (aus meiner Perspektive) eher "traurige" Leben viele Mitmenschen/Freunde
    so beobachten. Allerdings gönnen genau DIE, die es das nicht können oder wollen den Erfolg einem immer am wenigstens... das beginnt dann bei dämlichen Gerüchten
    und endet bei übler Nachrede... teilweise hauts mich Montags echt vom Hocker, wenn ich mir von irgendwelchen Menschen die ich nie zuvor gesehen habe anhören kann was ich übers Wochende alles so getrieben haben soll... spannende sache...:kopfschue

    Aber darauf verzichten und dem ganzen nachgeben nur weil irgendwer meint nen Problem mit meinem Handeln zu haben?
    Das ist nun auch nicht mein Ding...

    Hmm in sonem Fall hab ich häufig was in die Richtung

    "Schön und gut, Ich will nichts dergleichen und werde es auch nicht wollen...
    Wenn du meinst du kannst es trotzdem verantworten jetzt mit zu mir zu kommen... deine Entscheidung..."

    gebracht.

    Funktioniert überraschend gut, ist aber auch sicherliche ein wenig egoistisch... :schuechte
    Aber man kann sich hinterher zumindest in die Vorstellung flüchten, der andere habe sich "frei" dafür entschieden... was er natürlich nur bedingt getan hat.

    Prickelnd wirds dann erst, wenn die Person meint von mir "verarscht" worden zu sein.. (ich hab ihr ja auch gaaaanz offensichtlihc Hoffnung gemacht...) und anfängt lustige Dinge über mich zu verbreiten... naja... irgendwann gewöhnt man sich dran, oder lernt draus ... :ratlos:


    zarbitter


    .
     
    #5
    zartbitter, 24 April 2006
  6. ColaBoy
    Gast
    0
    ...dachte ich mir auch als ich deinen Beitrag lies. :grin:

    Hmm...wie es sich entwickelt hat. Gar nicht. :grin: Habs bis 20/21 voll ausgelebt (was mir meine heute noch vorhaltet), dann verliebt, feste Beziehung, mittlerweile Beziehung nicht mehr so toll und nun wieder Gedanken ans Freisein, Singlesein, Spaß etc.

    Ich glaube, wir sind entweder zu wählerisch und haben ein best. (nahezu perfektes) Bild von der gewünschten Frau oder wir sind eben genau der (Horror)Typ über den die Frauenwelt nur zu gerne immer lästert. :grin:

    Übrigens das mit den Lästereien und Gerüchten kommt mir auch sehr, sehr bekannt vor. Und hast du diesen Ruf einmal, wirst du ihn nie mehr los - sei dir dessen sicher. :grin: Aber egal, wird man alles gewohnt, da spricht oft ja auch der Neider oder die Eifersucht mit. :zwinker:
    Das Verarschen von Mädels, jaja, da sagen sie du hast sie verarscht und Hoffnungen gemacht, dabei hast du eigentlich gar nie etwas offensichtliches andeuten lassen. Wenn man jemanden gut gefällt bekommen halt viele Frauen Hoffnungen wenn man mit ihnen flirtet oder etwas hat.
    Also laß dir von solchen Sachen nicht den Spaß verderben, irgendwann kommt sowieso die Richtige wo es dich von allen Wolken haut und das ist mit 25 auch noch früh genug. :smile:

    Wenigstens besteht bei Männern wie uns weniger die Gefahr dass wir uns mit 30 scheiden lassen weil wir uns zuwenig ausgelebt haben. :grin:
     
    #6
    ColaBoy, 25 April 2006
  7. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    da sieht mans mal wieder nichts draus gelernt...hoffentlich findet deine freundin den thread heir und serviert dich ab...pff
    eifersucht...ja klar...woruaf sollten die anderen eifersüchtig sein?...das ihr euch beim "austoben" noch ein paar geschlechtskranheiten einfangt...
    und ja flirten ist nen zeichen von interesse...nicht jede frau geht gleich davon aus das sie nur angebaggert wird damit ne runde sex rausspringt

    bin mir sicher das ihr beiden mit 40 geschieden rumsitzt und 3 kinder am hals habt...und zwar von 3 verschiedenen tussis mit denen ihr mal sex hattet..

    ihr solltet eure einstellung echt mal gründlich überdenken, ansonsten werden ihr einsam und allein enden...im schlimmsten fall fangt ihr euch auch noch aids ein...ich kann echt nur mit den kopf schütteln:kopfschue :kopfschue :kopfschue :kopfschue

    gruß schaky

    ps: ich möchte noch loswerden das ich das nicht böse oder so meine...ich versuche nur klar zumachen, dass dieses verhalten irgendwann in einer sackgasse endet...und ich selbst absolut nichts tolles darin sehe... dazu anzumerken das ich selber immer wieder freundinnen trösten muß die grade nen ons hatten, und derjenge hat natürlich nicht angerufen...und das weinen und die tränen bei freundinnen mit anzusehen tut mir in der seele weh
     
    #7
    Schaky, 25 April 2006
  8. ColaBoy
    Gast
    0
    Wieso ist es ein Fehler wenn man Single ist und sein Leben genießt und Erfahrungen sammelt?

    Frauen sind vlt. eifersüchtig weil sie sich mehr erwartet haben und Männer sind vlt. ein bisschen neidisch weil sie selbst nicht so gute Chancen haben.

    Was dann? Ein nettes Gespräch? Ach bitte... :grin:

    Verhütung? :grin:

    Wie gesagt, für was? Spaß & Sex gehört zum Leben dazu und wenn ich ein Mönch werden möchte dann werd ich Pfarrer.
     
    #8
    ColaBoy, 25 April 2006
  9. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @colaboy ich seh schon da kann ich mir den mund fusslig reden:kopfschue
     
    #9
    Schaky, 25 April 2006
  10. ColaBoy
    Gast
    0
    Ja, glaube auch. Immerhin leben wir im 21. Jahrhundert und nicht mehr im 19. Jahrhundert. :smile: Der noch sowie damals leben möchte soll halt zur Kirche gehen. :grin:

    Mittlerweile sind ONS und Singlesein Gang und Gebe und die wenigsten machen es nicht auch einmal oder öfters. :zwinker:
     
    #10
    ColaBoy, 25 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Generalbeichte bitte
386
Kummerkasten Forum
6 Dezember 2016 um 18:28
27 Antworten
Tobias1584
Kummerkasten Forum
5 April 2016
2 Antworten