Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zusammen in einer Beziehung sterben

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Michael Bayer, 10 September 2007.

  1. Michael Bayer
    0
    Hallo habt ihr euch schonmal gedanken gemacht mit eurem freund/freundin die/den ihr liebt zusammen zu sterben? also erst zusammen das leben geniessen und dann zusammen zu gehen.
    Habe schon mal tüber nach gedacht und finde den gedanken gar nicht so schlecht.
    Würde gerne mal eure meinung wissen und was ihr euch so vostellt wie das werden würde. Was würdet ihr zum schluss noch machen und welche Methtote würdet ihr anwenden um zusammen zu streben.
     
    #1
    Michael Bayer, 10 September 2007
  2. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    verstehe ich es richtig, dass die Frage ist, ob ich mich zusammen mit meinem Partner umbringen würde? :eek:
     
    #2
    User 37583, 10 September 2007
  3. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Wenn wir beide 100 Jahre alt wären und unheilbar krank würde mir der Gedanke vielleicht kommen, anders kann ich mir das bei allem Schmerz über den Verlust nicht vorstellen.
     
    #3
    Chabibi, 10 September 2007
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Nein wir haben uns noch keine Gedanken über gemeinsamen Selbstmord gemacht.

    Es kamen bei mir allerhöchstens Gedanken in der Richtung auf, dass es mir lieber wäre, wir würden BEIDE z.B. bei einem Motorradunfall sterben, als dass er sterben würde und ich überleben würde. Soll einfach heißen, ich will nicht ohne ihn sein müssen.
     
    #4
    krava, 10 September 2007
  5. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Weshalb sollte ich das tun?

    Off-Topic:
    Zu viel "Stadt der Engel" geguckt?
     
    #5
    User 50283, 10 September 2007
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ich werde mich nicht umbringen (zumindest nicht absichtlich :-D), weder allein, noch mit meinem Partner oder sonstwem.

    "Zusammen in den Tod gehen" ist nicht so romantisch, wie es klingt. Es ist genauso schmerzhaft, schlimm und endgültig, wie jeder andere Tod auch. Und je nach Methode ist es zudem äuerst unangenehm und abstoßend...
     
    #6
    User 52655, 10 September 2007
  7. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Sei mir nicht böse, aber der Post hört sich krankhaft an...

    Was genau findest du denn daran so toll?
    Wie das werden würde? Womöglich schmerzhaft, unangenehm und grundlos.
    Ist das hier ein gezieltes Fragen nach Selbstmordmethoden? Schau mal in den Regelungen für dieses Forum, des Weiteren: Was treibt dich zu diesem Gedanken?! :kopfschue

    Nein,ich habe mir noch keine Gedanken über einen gemeinsamen Selbstmord gemacht und möchte mein Leben möglichst lang mit meinem Partner verbringen.
     
    #7
    SexySellerie, 10 September 2007
  8. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    :confused: :hmm:
     
    #8
    CCFly, 10 September 2007
  9. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    xxxx
     
    #9
    Blume19, 10 September 2007
  10. Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich liebe meinen freund über alles in der welt und bin mir 100%ig sicher das ich mit ihm den rest meines lebens verbringen werde.

    irgendwann haben mein freund und ich mal darüber geredet das ich unbedingt vor ihm sterben will,weil ich den schmerz des verlustest nicht ertragen könnte.
    so gings ihm dann auch.
    und dann sind wir übereingekommen,das man auch zusammen sterben kann.
    natürlich nicht jetzt,sondern kurz vorm letzten lebensabend,wenn man eh keine lust mehr hat zu leben,wegen den dauernden schmerzen..einfach zusammeneinschlafen..


    ..und nein,das hat nix mit selbstmordgedanken zu tun.
     
    #10
    Vickie, 10 September 2007
  11. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    das habe ich mich auch gefragt, ich finde es irgendwie etwas seltsam auf so eine Frage zu kommen. Solange ich bei klarem Verstand bin würde ich nie auf die Idee kommen mich mit meinem Partner zusammen umzubringen.
     
    #11
    User 37583, 10 September 2007
  12. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    xxxx
     
    #12
    Blume19, 10 September 2007
  13. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    seh ich genauso,...

    Und über das wenn einer stirbt haben wir natürlich schon nachgedacht, aber nicht über Selbstmord... :ratlos: Wie kommt man nur auf sowas? :kopfschue
     
    #13
    User 48246, 10 September 2007
  14. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    mit dem partner zusammen sterben ist sicher mehr als ok, wäre sicher blöd wenn der eine stirbt und der andere dann so alleine wäre und sich gedanken macht etc. wäre wohl echt schlimm dann ohne meinen partner.

    zusammen sterben ok. aber sichernicht absichtlich! ne danke wiso denn dass? :eek: :kopfschue
     
    #14
    Sheilyn, 10 September 2007
  15. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich will es auf keinen Fall nochmal erleben, dass der Partner vor mir stirbt. Aber an so was hab ich noch nicht gedacht. Ich hoffe einfach, dass ich zuerst sterbe und dass das überhaupt erst in vielen Jahren ein Thema wird und so ne Aktion nicht nötig ist.
     
    #15
    Ginny, 10 September 2007
  16. milchfee
    Gast
    0
    Länger als mein Mann zu leben, das ist meine grösste Angst überhaupt.
    Wahrscheinlich würde ich, angenommen ich wär ne alte Frau, sowieso bald vor Kummer und Kraftlosigkeit auch sterben.
    Ansonsten, keine Ahnung was ich tun würde. Eigentlich würde für mich Suizid nie in Frage kommen, aber ich behaupte mal, dass keiner von uns sich jetzt in diese Situation so hineinversetzen kann, um zu sagen, wie man dann ganz sicher (nicht) handeln würde. Abgesehen von denjenigen, die sowas schonmal erleben mussten.
    Natürlich wünsche ich mir, aus irgend einem unerklärlichen Grund mit meinem Mann gemeinsam nach einem langen, erfüllten Leben auf natürliche Weise in Frieden zu sterben. Was gibt es denn schöneres, als dass keiner der Partner den anderen überleben und somit unendlich leiden muss.
     
    #16
    milchfee, 10 September 2007
  17. LaKrItZe
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Den Gedanken hatte ich schon öfters. Natürlich erst wenn man alt ist.
    Wenn mein Schatz dann aber vor mir sterben würde, würde ich sowieso daran verkümmern und ein Jahr später vielleicht auch dann sterben.

    Jedenfalls war das bei meinen Großeltern so. Als meine Oma gestorben war, wollte mein Opa auch nicht mehr, er hat sich nur noch gehen lassen und ist letztes Jahr (drei Jahre nach dem Tod meiner Oma) auch von uns gegangen.
     
    #17
    LaKrItZe, 10 September 2007
  18. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ja daran dachte ich mit meinem nun leider exfreund. Seit schluss ist hab ich manchmal richtig Angst vorm Sterben.
     
    #18
    capricorn84, 11 September 2007
  19. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey, keine Spoiler hier, ja ? Den Film wollt' ich noch schauen ! :angryfire_alt:
     
    #19
    wildchild, 11 September 2007
  20. dito :cry:

    Zum Thema: zusammen sterben... Selbstmordmäßig nein, aber wenn man mal so einen Verlust durchgemacht hat, einen Menschen zu verlieren, den man erstens richtig kannte, zweitens über alles in der Welt geliebt hat und nun einem plötzlich genommen wird, das wirft einen richtig aus der Bahn und die Folgen wären auch bei mir so gewesen, dass ich gestorben wäre, wären da nicht "Freunde" gewesen, die mich gerettet haben.
    Es war nicht der Gedanke jetzt Schluss zu machen im Vordergrund, also quasi mit einem Messer oder von einer Brücke aus. Es ist vielmehr der Gedanke, völlig kraftlos zu sein, orientierungslos, keinen Sinn mehr im Leben zu sehen und sich eben langsam aufs Ende vorzubereiten. Wie das möglich ist? Ich glaube jeder, der sowas durchgemacht hat, hatte, weiß wovon ich spreche... keinen Hunger zu haben, oder überhaupt keine Kraft zu haben. Es ist einfacher vor dem Tod darüber zu reden mit dem Partner, Versprechen zu geben, als sie dann später wirklich einhalten zu können.
    Viele sagen hier vielleicht so leichtfertig "Würde ich nie tun". Sind sie sich dessen so sicher? Oder besser gefragt, können sie sich so sicher sein? Niemand kann das... *leisewiederhol* niemand kann das...
    Wichtig in solchen Momenten, damit sowas nicht passiert, sind auf jedenfall Freunde, sehr enge Bekannte. Sie sind die Lebensversicherung, die man kriegen kann und braucht, die einzige...

    mfg Enrico
     
    #20
    JustASweetDream, 11 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zusammen Beziehung sterben
IxPashaxI
Umfrage-Forum Forum
1 November 2014
16 Antworten
Stawdice
Umfrage-Forum Forum
28 Mai 2011
29 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
23 Januar 2009
7 Antworten