Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zusammengehauen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Südkurvianer, 17 Juni 2007.

  1. Südkurvianer
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    Nun zu einer weiter traurigem Tiefpunkt......wurde gestern zusammen gehauen von 3 Ausländern. Diagnose: Nase gebrochen kann erst in 5 Tagen operiert werden.
    Bis dann muss ich auch mich Acht geben.
    Dazu kommt noch: Kreditkarte weg, ID weg. Naja alles halb so wild kann solche Sachen gut wegstecken. Doch meine Eltern sind masslos enttäuscht von mir. Ich merke es ihnen an ohne mit ihenen reden zu müssen. Die Vorgeschichte ist ja das ich aus meiner ersten Lehre raus geknallt wurde. Kiffen, schwänzen bisschen soziale phobie waren die Gründe. Dann im darauffolgenden Jahr ein Zwischenjahr inner Überbrückungschule. Und seit dem mach ich en paar Jobs bis ich meine neue Lehre anfange. Aber ich zieh nie ewas durch also zb. nen job auffem Bau, ich hätte 5 Tage arbeiten müssen arbeitete aber nur 3 Tage. Typisch für mich. Und ich hasse mich auch dafür aber meine Eltern sagen mir immer das ich sie die letzten 3 Jahre psychisch krank gemacht habe und ich fühl mich dann immer total scheisse weil sie haben ja recht, nur arten unsere Streiterein total aus. Zb wenn mein Vater sagt das ich selbst Schuld bin für den Überfall da ich ja zuviel getrunken habe (war aber nicht so viel das ich mich nicht mehr unter Kontrolle gehabt hätte) Ich fürhl mich einfach total als Versager weill ich das was meine Eltern sagen auf immer mich innen auffrisst und denke daran wie erfolgreich meine Schwestern sind....wäre shcön wenn ihr irgendwas dazu sagen könnt ich fühl mich einfach total scheisse mit dieser Nase und dem ewigen Schuldgefühlen ein Versager zu sein:kopfschue
     
    #1
    Südkurvianer, 17 Juni 2007
  2. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dass du zusammengschlagen wurdest, ist alles andere als schön. Dazu erstmal gute Besserung. Jetzt aber zu dem offensichtlich eigentlichen Problem. Du hast ein schlechtes Gewissen deinen Eltern gegenüber, weil du nichts gebacken bekommst und findest es selber nicht toll. Aber warum machst du dagegen nichts? Sich mal auf den Arsch zu setzten und nicht nur die Schokoseiten von allem zu genießen gehört zum Leben dazu. Du musst dir bewusst machen, dass es nicht nur darauf ankommt, was deine Eltern von dir halten, sondern darauf, was du selber von dir hälst. Und wenn du selber unzufrieden bist, dann ist es ein leichtes das zu ändern. Wie stellst du dir dein Leben denn selber mal vor, wenn du alles abbrichst oder umgehst, was ein paar Ansträngungen von dir abverlangt?

    Sorry, wenn das jetzt alles eher niedermachend als aufbauend klingt, aber die Probleme liegen offensichtlich vor dir ausgebreitet und es liegt an dir sie zu lösen.
     
    #2
    Berufspenner, 17 Juni 2007
  3. Südkurvianer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    131
    101
    0
    Single
    Das versuche ich ja die ganze Zeit aber schlussendlöich kappt doch nicht, ich weiss nich was mit mir los ist das es nicht klappt. Ich würde jetzt gerne bald wider JOb anehmen um es meinen Eltern und mir zu beweisen das ich was durchziehen kann. Jetzt bin halt mit meiner Nase bin an der Stuhl gefesselt.....udn genau der letzte Satz von dir macht mir irgendwie angst denn so kann man net leben. EIngetlich bin ich ziemlich zu frieden bis meine Eltern mich wider auf den Boden der Realität bringen. Manchmal habe ich auf Ehrgeit entwickelt aber die war schnell wider weg......ich denke mir immer wie blöd iich eigentlich ibn. Gute Vorrausetzungen - Job unfähig. Gutes Aussehen (haben auch schon andere Leute gesagt) - keine Freundin ich hab das gefühl das ich die Chancen nicht nutze......und shculisch hab auc hnix affem Kaaste nda scho so lange nimmch mehr in der schule war
    die Frage ist wie ensteht bei mir endlich ehrgeiz? was muss ich machen damit endlich dieser Funke rüberspringt

    ich weiss jammer jammer
     
    #3
    Südkurvianer, 17 Juni 2007
  4. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, dass dein größtes Problem ist, dass du dein Leben bis jetzt so leben konntest, ohne das es große Konsequenzen nach sich gezogen hätte. Du hast deine Ausbildung geschmissen und die einzige, offensichtliche Folge war, dass deine Eltern enttäuscht von dir sind. Mehr war da nicht. Du musstest dir scheinbar nie Sorgen machen, wie du den Kühlschrank für die nächste Woche gefüllt bekommst, hast dir keine Gedanken gemacht, wie die nächsten 5 Jahre aussehen oder sonst was. Du hast dich scheinbar durchs Leben geschlängelt. Ich hab nicht das Recht darüber zu urteilen. Ist ja auch nicht mein Leben. Aber du solltest endlich mal den Ernst deiner Lage erkennen und das hat nichts damit zu tun Ehrgeiz zu entwickeln. Das hat was mit Vernunft und vorallem mit Reife zu tun. Und die solltest du mit 18 langsam mal entwickeln.
     
    #4
    Berufspenner, 17 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test