Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zusammenhang Blasenentzündung/Hühnchen essen?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von JuliaB, 12 August 2006.

  1. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    also, ne freundin hat mir erzählt, dass es angeblich einen zusammenhang zwischne hühnchen essen und ausbrechen einer blasenentzündung gibt...?

    klingt für mich unlogisch, aber ich hab donnerstag mit ner freundin gekocht, hühnchen unter anderem und hab spät abends plötzlich, ohne vorherige warnzeichen oder blasenprobleme krasse seitenschmerzen gehabt.
    wurde freitag von meiner ärztin ins krankenhaus geschickt, verdacht auf blinddarmentzündung, is aber ne nierenbeckenentzündung, über nacht, einfach so, innerhalb von wenigen stunden so krass, dass ich nicht mehr sitzen, liegen, laufen, stehen, denken konnte...

    wenige stunden später wars okay, dank antibiotika, jetzt merk ich schon nix mehr.

    und die freundin, die mit mir hühnchen gegessen und gekocht hat, hat seitdem ne blasenentzündung...

    schon merkwürdig...

    is das schon mal jemandem aufgefallen oder hat da jemand ne erklärung für?

    würde mich mal interessieren.

    andererseits ess ich oft hühnchen und hatte erst einmal ne blasen- und jetzt die nierenbeckenentzündung...

    :ratlos:
     
    #1
    JuliaB, 12 August 2006
  2. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    Lol

    ne, also nen zusammenhang gibts da sicher nicht *lach*

    sry, ich hab schon vieles gehört ABER sowas echt noch nie

    ich ess auch oft hühnchen, aber hatte noch nie was.....das hast du dir so eingefangen, das huhn is 100% nicht schuld dran :tongue:
     
    #2
    SpiritFire, 12 August 2006
  3. spice
    spice (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    Also für mich klingt das jetzt auch ein bisschen komisch. Geflügel würd ich jetzt höchstens noch mit Salmonellen in Verbindung bringen, aber ob die ne Blasenentzündung auslösen? Keine Ahnung. :hmm:
     
    #3
    spice, 12 August 2006
  4. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    In der Statistik nennt man so etwas ja "Nonsense-Relation", wie zum Beispiel bei dem tatsächlich beobachteten Phänomen der Geburtenzunahme bei wachsender Storchenpopulation.

    Ich bin international erfahrener Hühnchenesser und Legionen von halben Hähnchen sind durch meine Verdauungsorgane gegangen, aber noch nie habe ich danach Probleme in der beschriebenen Art gehabt oder auch nur davon gehört.
     
    #4
    Schildkaempfer, 12 August 2006
  5. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    was isn daran so lustig, man wirds ja wohl mal zur diskussion stellen dürfen...

    merkwürdig is der zusammenhang schon.

    und ne nierenentzündung über nacht so krass hab ich noch nie gehört, das muss irgendwas ausgelöst haben.
    ich hatte ja stunden vorher gar nix, kerinerlei symptome.

    und dann wir beide, die das gleich hühnchen gegessen haben, auf einmal sowas.

    vielleicht isses nur bei ner besonderen zubereitung, oder wenn man selbst kocht und dabei mit irgendwelchen bakterien vom rohen hühnchen in kontakt kommt oderso.

    fände es schon n komischen zufall.

    andererseits fehlt mir halt auch die logische erklärung, warum hühnchen ein faktor sein sollte, der so was begünstigt...
    (allein auslösen wirds das sicher nicht, das is mir schon klar)

    wo soll ich denn einfach so über nacht, ohne vorherige blasenentzündung, ne so krasse nierenbeckenentzündung herbekommen haben?

    vielleicht is das so was wie bei pilzinfektion, dass es durch süßes essen begünstigt wird, also nur ein faktor ist, der meist dazu beiträgt.?

    könnte sein.
    oder so n ammenmärchen, was einfach in der bevölkerung kursiert.


    naja, aber du bist auch n kerl, frauen sind ja bis zu 10 mal häufiger von solchen krankheiten (blasenentzündung etc.) betroffen.

    wie gesagt: ich glaub ja nicht, dass hühnchen essen=blasenentzündung ist.

    das auf keinen fall.

    aber diese begebenheiten gaben mir zu denken.
     
    #5
    JuliaB, 12 August 2006
  6. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    du sry, bitte sei nicht so seltsam

    DAS HAT NIX DAMIT ZU TUN! das is reiner zufall......wie freitag der 13. für abergläubige

    ich hatte mal früher einen erstickungsanfall in der nacht.......lymphknoten und alles zugeschwollen

    hatte zu mittag fischstäbchen gegessen........kam sicher davon...... :tongue:

    sry das is absurd
     
    #6
    SpiritFire, 12 August 2006
  7. spice
    spice (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    In welchem Zustand habt ihr das Geflügel denn gekauft und anschließend zubereitet?
     
    #7
    spice, 12 August 2006
  8. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    dann sei du doch bitte freundlich und unterhalt dich normal mit mir, anstatts nur ins lächerliche zu ziehen.


    höhö...

    es gibt oft zusammenhänge zwischen ernährung und krankheiten, so dämlich is die idee also nicht.

    bist du mediziner oder woher weißt du so genau, dass es schwachsinn ist?

    öhm, roh gekauft, ich habs seziert, dann haben wirs gekocht (war aber durch), in stücken geschnitten, in so teig getunkt und in öl gebacken (asiatisch).
     
    #8
    JuliaB, 12 August 2006
  9. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ja ich weiß selber, dass es zusammenhänge geben kann..........

    nur ne blasenentzündung bekommt man meist, wenn man lange auf kaltem untergrund sitzt.....

    und ne nierenbeckenentzündung hab ich gehört, dass die von zu wenig kleidung an den stellen, wo die nieren sind, kommt.

    aber ich kann ja gern nen kumpel fragen, der das wissen muss.


    und nochmal zum thema freundlich.....wo war ich denn gemein, beleidigend oder sonst was......ich schreibe in normalem ton mit dir.
    denn wenn ich mal losleg mit unfreundlich sein, hört sich das ganz anders an.
     
    #9
    SpiritFire, 12 August 2006
  10. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    so oft, wie ich geflügelfleisch esse, müsste ich demnach permanent mit blasenentzündung flachliegen... *grübel*
     
    #10
    diamond in love, 12 August 2006
  11. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ja, diese faktoren, dies begünstigen kenn ich auch.

    aber könnt ja sein, dass es noch andere gibt, da zum beispiel das beides bei mir in den letzten tagen gar nicht der fall war *grübel*


    ja, wär interessant, würd ich gern wissen.


    hab doch gar nicht gesagt, dass du gemein oder beleidigend warst.

    aber ich lach selbst über (meiner meinung nach) ziemlich dumme threadersteller nicht, fänds halt netter, wenn du einfach schreibst, was du zum thema denkst, statts bloß ins lächerliche zu ziehen und irgendwelche blöden vergleiche (fischstäbchen) zu bringen.

    oder halt nix schreibst, wenn du das thema dumm oder langweilig findest.

    bin jetzt auch nicht beleidigt oder angepisst, war bloß ein hinweis/eine bitte, weil ichs nicht so nett fand.

    ja, hab ich mir auch schon gedacht.

    aber ich bereite es meist nicht selbst zu ausm rohen zustand, vielleicht n grund?

    (was nicht heißen soll, dass jeder der hühnchen roh zubereitet probleme mit nieren/blase bekommt, is ja kein kausalzusammenhang, nicht ursache und wirkung, wenn dann vermute ichs als einen von vielen faktoren, der dazu beitragen KANN)
     
    #11
    JuliaB, 12 August 2006
  12. 4nonymus1990
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nehmen wir also an, ihr kocht das Hühnchen zusammen.

    Dann setzt ihr euch hin. Lasst das Fenster offen. Sie sitzt vielleicht auf nem kalten Stuhl, oder auf nem Stein vor nem Kamin und ihr guckt Fernseher. Dabei fällt keinem auf, wie kalt es doch eigentlich ist, und sie merkt nicht, dass sie schon lange friert.

    Dann begleitest du sie noch nach draussen oder rauchst noch eins draussen. Dabei hast du keinen Pulli an und es winded.

    Eine verkettung solcher Umstände ist viel wahrscheinlicher als, dass man von Hühnchen ne Blasenentzüdung kriegt, etc.

    PS: Hab noch n bisschen gegoogelt, und bei Tieren soll sogar eine "Hühnchen Diät" bei Blasenentzündung helfen. Warum soll es dann beim Menschen genau andersrum sein?
    PPS: Viel wahrscheinlicher dünkt mich, dass ihr eine Zutat verwendet habt, welche unter gewissen Umständen für solche Erkrankungen fördernd sein kann.
    PPPS: Nach noch weiterm Google, konnte ich gar keinen Zusammenhang zwischen Hühnchen und Blasenentzündung finden. Ausser wie oben erwähnt.
     
    #12
    4nonymus1990, 12 August 2006
  13. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    :kopfschue nee.
    ich war nicht draußen und es war voll warm in der küche.
    wir saßen nur auf küchenstühlen.

    also an kälte wirds auf keinen fall gelegen haben.

    aber ich versteh schon was du meinst, dass auch andere umstände, die mir nicht so bewusst sind, dazu geführt haben könnten.

    hmmm.. hab ich natürlich auch überlegt, da ich mir die hühnchen-story ja auch nicht als sinnvoll erklären kann.

    aber mir fielen keine anderen faktoren für nierenbeckenentzündung, als kälte oder verschleppte blasenentzündung ein, und die beiden treffen auf mich nicht zu.

    war einfach nur echt verwundert, dass das einfach so, zufällig, ohne vorherige symptome, in wenigen stunden so krass stark ausbrechen kann.


    echt?
    wusste ich nicht.

    interessant.

    kennst du welche, die das fördern?
    ich nicht.
    kann natürlich sein, aber ich wüsste nicht welche.

    (dachte erst, eh ich wusste, dass es ne nierenbeckenentzündung ist, es läge vielleicht am natriumglutamat aus der sojasauce, die wir reichlich verwendet haben, das soll ja nicht so gut für die gesundheit sein)
     
    #13
    JuliaB, 12 August 2006
  14. 4nonymus1990
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist ja geil ^^. Was man da nicht alles herrausfindet.

    Also wahrscheinlich war das Fleisch und die vielen Gewürze nicht unbedingt förderlich.
    Was ja auch vielleicht möglich gewesen wäre, dass du das schon länger hattest, aber einfacht nicht bemerkt.

    Aber das wird alles mehr und mehr sehr theoretisch :grin:
     
    #14
    4nonymus1990, 12 August 2006
  15. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ohje, fasten?
    naja...

    die begünstigenden krankheiten hatte ich auch schon recherchiert, bei netdoktor.


    kann auch sein.

    das stört mich nicht, mir is eh langweilig... *g*
     
    #15
    JuliaB, 12 August 2006
  16. 4nonymus1990
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das erinnert mich daran, dass ich auf unserer Waage ne Körperfettmessung gemacht habe und das Resultat 4.6% war. :tongue: Lol... wie kann ne Waage nur so falsch sein?

    Mir auch
     
    #16
    4nonymus1990, 12 August 2006
  17. Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    vielleicht lag es ja an der Bratpfanne/Topf oder es hat Frau Schmidt gerade in diesem Moment bei Herrn Müller in Frankfurt an der Tür geklingelt :kopf-wand

    Off-Topic:
    nicht böse sein, aber das konnte ich mir nicht verkneifen
     
    #17
    Powerbienchen, 17 August 2006
  18. keksspatz
    keksspatz (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    101
    0
    vergeben und glücklich
    glaub auch nicht, dass es da nen zusammenhang gibt, vorallem, weil ne nierenbeckennentzündung nicht plötzlich kommt.
    hatte auch mal eine, eine nierenbeckenentzündung ist die zu weit geschrittene blasenentzündung. also musst du schon viel früher dich verkühlt haben, ne blasenentzündung bekommen und nicht bemerkt haben, bis es auf die nieren übergegriffen hat.
    ist also nichts plötzliches^^
    oder hast du ETWA ne woche vorher auch hühnchen gegessen?! hehe quatsch
     
    #18
    keksspatz, 17 August 2006
  19. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    wie gesagt: bei mir schon.
    innerhalb von wenigen stunden extrem krasse schmerzen und weder davor noch währenddessen auch nur n geringsten hinweis auf ne blasenentzündung, keine schmerzen beim wasserlassen, keinen gesteigerten harndrang, NIX.

    nicht immer.


    seh ich anders.
    vielleicht waren schon einige stunden vor dern ersten symptomen gesteigert bakterien da, das mag sein, aber nicht tagelang und mit meiner blase war auch nichts, alles in ordnung.
     
    #19
    JuliaB, 17 August 2006
  20. sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich bin vegitarier...hatte auch schon ab und zu mal ne blasenentzündung...ich denke nicht das es da nen zusammenhang gibt...

    gruß silence
     
    #20
    sad silence, 17 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zusammenhang Blasenentzündung Hühnchen
2BlackUnicorn
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Juni 2011
16 Antworten
sunny409
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Dezember 2007
28 Antworten
keksspatz
Aufklärung & Verhütung Forum
19 März 2007
5 Antworten