Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zusammenwohnen - was hat sich verändert?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Chocolate, 6 September 2006.

  1. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Huhu...

    In sechs Wochen ist es soweit: mein Freund und ich beziehen unsere erste gemeinsame Wohnung. :herz:

    Was hat sich in eurer Beziehung verändert, seitdem ihr zusammenwohnt?

    Schreibt einfach alles, was euch dazu einfällt.
     
    #1
    Chocolate, 6 September 2006
  2. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    endlich hatten wir ein gemeinsames Zuhause, das war sehr schön und meistens ist mein Mann vor mir zu Hause und da freue ich mich jeden Tag drauf, dass eben jemand da ist, wenn ich heimkomme.
    Unsere Beziehung ist einfach noch intensiver und inniger geworden.

    Ausserdem habe ich jetzt jemanden, der mir beim Putzen hilft:grin:
     
    #2
    madison, 6 September 2006
  3. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    ausser das wir mehr zeit füreinander hatten eigentlich nicht viel
     
    #3
    Stonic, 6 September 2006
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich kann mich kaum an die Zeit vor dem Zusammenziehen erinnern, weil die sehr kurz war. Seit ich hier wohne, muss ich was im Haushalt machen; das ist der größte Unterschied. Vorher hat Mama ja alles gemacht. :schuechte

    Ansonsten hat sich nicht viel geändert. Wir haben auch davor jede Nacht beieinander geschlafen, zusammen gegessen und überhaupt alles zusammen gemacht.
     
    #4
    User 18889, 6 September 2006
  5. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Am Anfang haben wir sehr viel in der gewonnenen Zeit miteinander gemacht.
    Ansonsten hatte sich bei ihm mit der Zeit sowas wie extreme faulheit eingestellt, weil wieso sollte er was machen, macht doch jemand anderes wenn er es nicht macht, halt Kleinigkeiten die irgendwann die Beziehung angriffen.
     
    #5
    User 37583, 6 September 2006
  6. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Die lästige Fahrerei fiel weg. Damit wurde alles etwas billiger.

    schön fand ich, Sachen auszusuchen und zu sagen "Für uns". Oder die Anschaffung von 2 Mietzekatzen.
    Also ich emfpand es als Bereicherung für das Leben.

    Off-Topic:
    wie viele Umfragen kommen denn noch? Das ist jetzt in 2 Tagen die 4te...willst du der neue [user]büschel[/user] werden?
     
    #6
    Gilead, 6 September 2006
  7. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ja, das fand ich bei uns auch toll. Hier war zwar schon alles eingerichtet, weil mein Freund hier schon zwei Jahre wohnte, aber in einem Neubau gibt es immer Sachen, die angeschafft oder gebaut werden müssen. Neue Couch, neue Eckbank, zweiter Fernseher, ...

    Eine Katze und noch einige Kleintiere haben wir mittlerweile auch. Die Katze ist total verwöhnt und wird wie ein Baby behandelt. Wir freuen uns beide, dass wir sie damals geholt haben.
     
    #7
    User 18889, 6 September 2006
  8. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Naja, ich find das jetzt nicht viel. Das kommt noch lang nicht an büschel ran. Und außerdem hab ich nicht so verwirrte Themen drauf. :zwinker: :grin:
     
    #8
    Chocolate, 6 September 2006
  9. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ist auch nicht bös gemeint. Es mir nur auf, seit Anfang des Jahres hast du 104 Umfragen gestartet, dass sind rechnerisch 11,4/Monat.
     
    #9
    Gilead, 6 September 2006
  10. SpiegelMoniki
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Halli Hallo :smile:

    bei meinem ex war es so, dass wir zu erst eine fernbeziehung führten. durch das zusammenziehen hat sich viel geändert. keine fahrtkosten mehr (für mich :angryfire ), man sah sich täglich, ich musste kochen, putzen ect. und ich war viel allein da er extrem lange arbeitete. sowas kann ich nich ab und bin froh, dass das ein ende hat:zwinker:
    nun steht bald das zusammenziehen mit meinem schatz an :herz:
    ändern wird sich da nich viel, denn wir schlafen jetzt schon jede nacht beieinander. okay man kann dann von UNS sprechen :smile: und die kosten werden geteilt :zwinker:
     
    #10
    SpiegelMoniki, 6 September 2006
  11. desh2003
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Chocis Umfragen sind meiner Meinung nach besser als Büschels. Daher gilt der Vergleich nicht ganz.


    Richtig zusammen gewohnt hab ich bis jetzt in einer Beziehung noch nicht. Bei der letzten Beziehung, wo wir für einen beschränkten Zeitraum zusammengelebt haben, hat sich rausgestellt, dass wir im Alltagsleben nicht zusammenpassen (mags auch durch meine subjektive Sicht eingefärbt sein: ich war der eindeutig Anpassungsfähigere). Diese Erfahrung hat mich davon abgehalten zu erwägen mit ihr ganz zusammenzuziehen.

    Allerdings mag ich es nicht, wenn man sich 24/7 auf der Pelle hockt. Beim Zusammenziehen müsste jeder von beiden noch genug Freiraum haben (auch räumlich) sich so die Sachen zurechtzulegen wie er/sie es mag.
     
    #11
    desh2003, 6 September 2006
  12. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Siehst du, die einen erstellen Umfragen, wenn sie Langeweile haben, und die anderen zählen und berechnen statistisch die Umfragen der einen. :zwinker:

    So unterschiedlich sind die Menschen... :grin:


    Danke! :smile:

    Das find ich auch wichtig.
     
    #12
    Chocolate, 6 September 2006
  13. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Wir sind insgesamt glücklicher und zufriedener geworden. Ich hatte von Anfang an irgendwie das Gefühl angekommen zu sein, nach knapp 7 Monaten Fernbeziehung. Streit gibts eigentlich nie, es war in jeder Hinsicht die absolut beste Entscheidung, und das Beste, was wir tun konnten. Und nach 2 Jahren könnte ichs mir nun beim besten Willen nicht mehr anders vorstellen. :grin:
     
    #13
    Numina, 6 September 2006
  14. Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    ob jemand damit glücklicher wird, hängt wohl ganz vom typ ab. aber das findet jeder nur durch probieren heraus (kann natürlich sein, daß bei solch einem experiment eine ansonsten tolle beziehung auf der strecke bleibt).

    ich habe mehr als 10 jahre mit meinem ex zusammengelebt, und für mich ist es nicht gut. brauche immer wieder kleine zeitliche und räumliche abstände, die beim zusammenleben für mich nicht so gut zu realisieren waren. außerdem schlich sich über die jahre ein familiäres gefühl ein, als hätte ich es mit meinem bruder zu tun und nicht mit meinem lover. war gar nicht gut.

    jetzt lebe ich immer noch mit meinem ex in der wohnung - aber als wg.
    mein neuer freund ist in dieselbe straße gezogen, in der ich wohne. kann ihn also auch sehr spontan zu fuß besuchen. und es ist 1000 mal schöner für mich so als in einer gemeinsamen wohnung. schätze es jetzt wieder sehr, sehnsucht zu empfinden. (ein zitat von anne west spricht mir da aus der seele "süße sehnsucht ist mir lieber als sehnsucht nach alleinsein, die oft nur mit einem spaziergang erreicht werden kann."). wenn ich mich mit ihm treffe, dann haben wir uns vielleicht nicht die nacht vorher gesehen, und er weiß weder, was für eine unterwäsche ich trage, noch, ob überhaupt... ich nehme alles viel bewußter wahr und handele auch bewußter/absichtsvoller beim getrennten wohnen.
     
    #14
    Lou, 6 September 2006
  15. Ostlicht323
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Da meine Freundin und ich Nachbarn waren, als wir zusammengekommen sind, haben wir mehr oder weniger vom ersten Tag an zusammengewohnt. Nach einem Jahr haben wir beschlossen, dass es günstiger ist in einer Wohnung zu wohnen. Geändert hat sich dadurch nicht viel. Das einzige was sich wirklich geändert hat, das ich ziemlich schlecht schlafe, wenn sie mal nicht neben mir im Bett liegt....
     
    #15
    Ostlicht323, 6 September 2006
  16. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich bin direkt mit meinem damaligen Freund zusammengezogen, als ich bei meinen Eltern raus war. Wir haben einige Jahre zusammen gewohnt. Am Anfang klappte es noch ganz gut, aber mit der Zeit haben sich immer mehr Probleme herauskristallisiert. Es gab immer öfter Streit um den Haushalt, um die Finanzen und um seine häufige Abwesenheit. Ich habe erst da gemerkt, wie oft er nachts unterwegs ist und in Kneipen abhängt.. und sich nicht mal meldet, wenn es spät wird oder er ganz wegbleibt. Auf der anderen Seite gab es immer wieder Momente, wo es mich ganz krank machte, dass ich keinen Ort nur für mich hatte. Er kam und ging, wie es ihm passte und ich musste es hinnehmen.

    Auf diese Weise ist meine Liebe ganz langsam weggestorben :kopfschue Und die Lust auf Zusammenziehen ist mir seitdem gründlich vergangen.
     
    #16
    Britt, 6 September 2006
  17. NettesPaar83
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    Verlobt
    also wir haben auch paar infos:

    -Beziehung ging schnell bergauf
    - Wenn man sich streiten kommt man wieder schnell wieder zueinader und vertrag sich wieder.
     
    #17
    NettesPaar83, 6 September 2006
  18. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Was sich geändert hat war, dass wir uns jeden Tag sehen konnten und endlich keine WE Beziehung mehr hatten. Klar muss man den Haushalt machen, was sonst ja meistens doch daheim die Mutter gemacht hat. Aber man kann sich das ja aufteilen, dann isses nicht mehr ganz so schlimm.
     
    #18
    Deufelinsche, 7 September 2006
  19. sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    772
    103
    1
    Single
    Das hat nichts mit dem Zusammenwohnen zu tun, du wurdest ausgenutzt, das hätte sich in der Beziehung auch anders äußern können, wenn ihr nicht zusammen gewohnt hättet.
     
    #19
    sonnenbrille, 7 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zusammenwohnen hat verändert
vry en gelukkig
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 November 2016
12 Antworten
vega7
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 April 2015
22 Antworten
Peter Fox 1.1
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 September 2013
23 Antworten
Test