Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zusammenziehen aus Fernbeziehung heraus

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 35546, 17 Oktober 2005.

  1. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    - gelöscht -
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 10 Januar 2015
    User 35546, 17 Oktober 2005
  2. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich hatte eine Fernbeziehung, während der er versuchte, in meine Stadt zu ziehen (was aber nicht geklappt hat). Ich habe ihm sofort gesagt, dass wir erstmal getrennt wohnen werden, egal was kommt, weil mir das Risiko von alle 2 Wochen mal sehen auf die Wohnung teilen zu groß war. Wenn man den Ausgang der Beziehung bedenkt, war das auch absolut richtig so.

    Wenn dir deine Beziehung viel wert ist, solltest du dir das wirklich gut überlegen. Wenn ihr es nicht anders kennt, ist es echt unter Umständen sehr sehr schwierig. Für mich käme es nicht in Frage, würde nie mit jemandem zusammenziehen, bevor ich nicht wenigstens einen längeren Urlaub gemacht und in näherer Umgebung gewohnt hätte.
     
    #2
    Bambi, 17 Oktober 2005
  3. LieblicheFee
    0
    ich hab das vor ca. 5 jahren gemacht und damals bin ich zu ihm gezogen, weil er in der stadt studiert hat, von daher kam das andersrum nicht in frage; ich würd das jederzeit wieder machen (auch wenn die Beziehung lang vorbei ist); allerdings sollte er von anfang an darauf achten, dass er nicht nur in deinen freundeskreis integriert wird, sondern sich auch einen eigenen aufbaut.... sonst kanns schwer werden (war bei uns damals so)
     
    #3
    LieblicheFee, 17 Oktober 2005
  4. Ius
    Ius
    Gast
    0
    wenn du so zweifelst, dann ziehe doch erstmal in die selbe stadt in ein weg-zimmer und teste ob das was ist. dann kannst du ja in einen 1/2 jahr zu ihm ziehen.
    mfg ius
     
    #4
    Ius, 18 Oktober 2005
  5. kleinerschuft
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    Moin,

    also, wie war das bei uns...

    Meine Freundin kommt aus einem Dorf etwa 530 km entfernt von meiner Stadt.
    Anfangs hat sie auch noch eine Ausbildung etwa 120 km quer durch die Pampa entfernt gemacht, etwa 550 km von mir entfernt.

    Anfangs sind wir wechselweise jede WOche zum anderen gefahren, bzw. haben uns bei Ihren Eltern getroffen, weil sie während der Ausbildung im Wohnheim gelebt hat.

    Dann mußte sie die Ausbildung aus gesundheitlichen Gründen abbrechen und war zuhause.
    Nun ja, krank sein kann sie auch bei mir, also habe ich sie hochgeholt. Und da ist sie schon lange *grins* und bleibt auch da....

    So einfach geht das, ungeplant bzw. "auf Zeit geplant" irgendwie - aber es ist gut wie es ist.

    Viele Grüße
     
    #5
    kleinerschuft, 18 Oktober 2005
  6. Mulder1975
    Mulder1975 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kann mich der Meinung einer Vorednerin nicht anschliessen, dass ihr erstmal getrennt in einer Stadt wohnen solltet. Dann lohnt das ganze umziehen gar nicht, kostet viel zu viel, und ist ein Haufen Arbeit.

    Bei uns war es so, dass wir nach ca. 6M entschieden haben, dass ich zu meiner Freundin ziehe (350km). Bei uns ist es im Gegensatz zu Dir allerdings so, dass ich umziehen konnte wegen dem Job. Bei ihm könnte es dahingehend schwierig werden, von daher würde ich sagen

    1. soll er erstmal versuchen, einen Job in Deiner Gegend zu finden
    2. dann Wohnung suchen.

    Entweder ihr habt jetz ein gutes Gefühl oder nicht. Denn ansonsten wäre es für ihn ein viel zu hohes "Risiko". Was ich Dir aber sagen kann ist, dass es gerade am Anfang sicherlich sehr schwierig werden kann! Das war bei uns so, weil wir eben 28+30 sind und nen eigenen Haushalt hatten und dann die typischen Sachen bei Mann und Frau zum Vorschein treten. Frauen wollen meistens hier und da Bilder aufhängen, und Blumen und dekoriereren und bla. Männer wollen dafür andere Sachen, keine Haare auf dem Fussboden im Bad rumfliegen haben usw. Die ersten Wochen waren ziemlich heftig, wirklich gestritten haben wir auch nicht, aber nun ja...mal lernt sich dann eben noch mehr kennen und entweder es klappt, oder eben nicht. noch Fragen?

    Gruß
    S.
     
    #6
    Mulder1975, 18 Oktober 2005
  7. curledsue
    curledsue (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    mein Freund und ich hatten 2,5 Jahre die Distanz Berlin-Frankfurt / Main zwischen uns. Haben uns alle 2 Wochen + im Urlaub gesehen. Dann war er mit seiner Ausbildung fertig und wollte zu mir nach Berlin ziehen, weil ich dort nen Job + eine Wohnung hatte, es wäre also am unstreßigsten gewesen. Leider hat er in Berlin nix gefunden. In Frankfurt allerdings auch nicht, dafür in München (großer Arbeitgeber mit Niederlassungen in ganz Deutschland).

    Naja, so sind wir dann zusammen nach München gezogen und haben zusammen in einer fremden Stadt, mit jeweils neuem Job und einer gemeinsamen neuen Wohnung neu angefangen :zwinker:
    Wir hatten das zusammenleben aber vorher schon "geübt", weil er während seiner Ausbildung ein halbes Jahr in Berlin gearbeitet hat und in der Zeit auch bei mir gewohnt hat. Ohne diese Testphase hätte ich mich sicher schwerer getan, alles hinter mir zu lassen und mit ihm / für ihn nach München zu gehen. Weil man nur von den gemeinsamen WE + Urlauben nicht darauf schließen kann, wie der gemeinsame Alltag sein wird.
    Mittlerweile sind wir schon 2 Jahre hier in München und es läuft sehr gut. Wir haben es bis heute nicht bereut :herz:

    Ich weiß aber nicht, ob ich nach 9 Monaten schon über sowas nachgedacht hätte. Wenn ihr die Möglichkeit habt, erstmal auf Zeit zusammenzuwohnen (kannst du nicht auch bei ihm zu hause arbeiten, wenn Du selbständig bist?) würde ich das versuchen und mal schauen wie es läuft. Danach könnt ihr immer noch konkret werden.

    Liebe Grüße
    Curly
     
    #7
    curledsue, 18 Oktober 2005
  8. User 35546
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    - gelöscht -
     
    #8
    Zuletzt bearbeitet: 10 Januar 2015
    User 35546, 18 Oktober 2005
  9. Schildi
    Schildi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    Verheiratet
    Naja. Bei mir sinds "nur" 75 km.

    Als wir zusammengezogen sind war das schon echt blöd. Man lernt sich wirklich erst dann richtig kennen! Wir waren jedes WE zam. Aber das zam wohnen ist doch anders.

    Es ist schon blöd alles hinter sich zu lassen. Und wenn er mal nicht da ist oder zb mit seinen Freunden mal unterwegs ist, macht man sich halt schon echt n Kopf. Man kommt sich schon öfters blöd vor. Alles hinter sich zu lassen.
     
    #9
    Schildi, 18 Oktober 2005
  10. Nadeshda
    Nadeshda (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei meinem Freund und mir ist es im Prinzip ähnlich. Wir wohnen 300 km auseinander. Ohne vernünftige Autobahnanbindung, also für ihn mit Auto 3,5 Stunden im besten Falle und für mich mit Zug 4 Stunden Fahrt jedes Wochenende im Wechsel. Das läuft jetzt seit fast 8 Monaten. Also steht das Thema zusammenziehen an. Weil ich einen sehr sicheren und guten Arbeitsplatz habe und er sowieso mit seinem unzufrieden ist, steht auch gar nicht zur Diskussion, dass ich zu ihm ziehe sondern es ist einfach klar, dass er zu mir zieht. Mit der Vorstellung hatte ich anfangs große Probleme, aber es geht nun mal nicht anders. Nun sucht er hier an meinem Wohnort eine Arbeit und erst wenn er eine gefunden hat, zieht er her, wann auch immer das sein mag :flennen:
     
    #10
    Nadeshda, 19 Oktober 2005
  11. timmey
    timmey (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Single
    ich würde es sofort machen!
    mein schatz wohnt 500km autobahn entfernt!

    ja und das zusammenziehen seh ich eigentlich nicht soooo eng...

    klar wird es auf einmal anders werden das man sich immer hat, und sieht sich berühren kann...

    aber auf der anderen seite muss man ja auch arbeiten gehen un da sieht man sich zb nicht...
    also meist erst abends...

    ja und für mich gibt es keine schönere vorstellung als den alltag mit meinen schatz zu meistern...

    also das gemeinsam alles zu organisieren...

    ich mach das du machst das....gemeinsam machen wir das...

    schon cool...

    gemeinsamen urlaub sollte man schon verbracht haben...
    hab mein schatz durchweg einen monat lang gehabt...
    und das ging auch...

    also ich würde es auf jedenfall machen!
     
    #11
    timmey, 19 Oktober 2005
  12. User 35546
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    - gelöscht -
     
    #12
    Zuletzt bearbeitet: 10 Januar 2015
    User 35546, 19 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zusammenziehen Fernbeziehung heraus
cheeky
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2016
22 Antworten
gurl
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Januar 2016
16 Antworten
-suspicious-
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 März 2008
21 Antworten