Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

zusammenziehen, das wär supi

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cake, 20 Januar 2004.

  1. Cake
    Cake (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Freunde der Sonne!
    Ich hab das große, kleine Problem, dass ich gerne mit meinem Freund zusammenziehen würde, aber nicht weiß, wie ich das Thema am besten zur Sprache bringe - und zwar ohne, dass er sich tierisch unter Druck gesetzt fühlt. HORRORVISION: er sagt nur ja, weil er mich nicht enttäuschen will. Dazu kommt noch, dass ich gar nicht weiß, ob ich es überhaupt ansprechen soll, denn wenn er (HORROR NO.2:smile: "nein" sagt, hängt das vielleicht zwischen uns. Ich würde eine Absage an eine gemeinsame Wohung paranoidersweise total perönlich nehmen. Wie doof.
    Ich weiß umgekehrt, dass er sich NIEMALS, NIEMALS, NIEMALS trauen würde, mich als erstes zu fragen, auch wenn er es noch so gerne möchte. Dazu kenne ich ihn zu gut. Er hätte viel zu viel Angst vor einer Absage. Da sind wir uns leider sehr ähnlich. Also müsste ich es schon in die Hand nehmen, zumal außerdem die praktischen Umstände geradezu danach schreien, diesen Schritt JETZT zu tun.
    ... Hülfe, was soll ich denn nu machen???
     
    #1
    Cake, 20 Januar 2004
  2. El Katzo
    Gast
    0
    Beschreibst du mal bitte ein bißchen näher, wie Eure Beziehung so läuft, weil wenn er sich von selbst nicht trauen würde, zu fragen, hat das doch Gründe ?

    Und wie lange seid Ihr schon zusammen, bla bla bla :zwinker:

    Prinzipiell würd ich aber sagen, könntest du doch das Gespräch so anfangen, daß du mal dumm fragst, "sag mal, was würdest du davon halten, wenn wir zusammenziehen ? Meinst du, das wär was ?"

    Dann kann er eigentlich schlecht Nein sagen, weil das käm ja echt blöd aus seiner Sicht, und diese Blöße will er sich vielleicht nicht geben. Und nebenbei hat er dann noch ein bißchen das Gefühl, was dazu beigetragen zu haben, daß Ihr zusammenzieht *g*
     
    #2
    El Katzo, 20 Januar 2004
  3. Chicy
    Gast
    0
    Hmm, du könntest das Thema so nebenbei anschneiden! So in etwa: Ach, wie schön wärs, wenn ich dich STÄNDIG um mich hätte oder so ähnlich :zwinker:
    Und dann wird er schon was drauf sagen, und dann fragst du ihn was er davon hält :jaa:
     
    #3
    Chicy, 20 Januar 2004
  4. Cake
    Cake (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    369
    101
    0
    vergeben und glücklich
    genauer ist das so...

    Also, wir sind seit fast einem Jahr zusammen. Es ist halt so, dass er Schwierigkeiten damit hat, intime und wichtige Dinge direkt an- und auszusprechen. (ein verbreites Problem vor allem bei Männern???) Er zeigt mir das halt dann anders zum Beispiel mit kleinen Aufmerksamkeiten oder anderen Dingen, die zwar sehr, sehr süß sind, aber eben von hinten durchs Knie ins Auge... KOMPLIZIERT.
    Aber das Zusammenzieh-Thema ist eben auch etwas, wo man sich verletzbar macht, wenn man es zuerst anspricht. Und deshalb wartet er, falls er es denn will, bestimmt bis ich es anspreche.
    Aber das ist ja gerade mein Problem, dass ich es nicht weiß. Er hat während des Studiums noch bei seinen Eltern gewohnt, weil er auch auf deren Betrieb arbeitet. Jetzt übernimmt er ihn und bekommt eine kleine Wohung (groß genug für zwei...) dort. Er hat keinen eigenen Hausstand und ich (bin in der Examensphase auch erstmal wieder zuhause eingezogen) habe praktisch alles: von Waschmaschine und Trockner über Käsereibe und allen Scheiß. Es wäre also schon aus praktischen Erwägungen heraus blöd, wenn wir jetzt alles doppelt kaufen würden, nur um dann in einem Jahr doch zusammenzuziehen.
    Ist jetzt nicht der ausschlaggebende Punkt, sondern dass ich ihn liebe, aber deshalb bietet sich einfach der jetzige Zeitpunkt so sehr an.
     
    #4
    Cake, 20 Januar 2004
  5. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Ich kann dich verstehen.

    Könntest du das Thema nicht mal anschneiden wenn ihr in einer ruhigen Situation seit.....? Ich meine, nicht so nach dem Motto: "komm mal her, willst du...."

    Ich weiss nicht, ob du mich verstehst. Oder so Wink mit Zaunenpfahl: "Tolle Wohnung, reicht eigentlich auch für zwei" oder
    "Stell dir mal vor wir würden jeden Morgen zusammen aufwachen......"

    Aber auch wenn du ihn direkt fragst wäre es doch nicht ganz so schlimm wenn er nein sagen würde, oder?
    Na klar bist du dann verletzt. Aber das würde eurer Beziehung doch nicht schaden. Oder bist du dir selber noch nicht so sicher?
    Ich meine, nur weil du den Hausstand hast müsst ihr ja nicht unbedingt zusammenziehen.
    Ich kann das nur aus eigener Erfahrung sagen, dass das ein großer Schritt ist........

    Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen und berichte doch bitte mal!
     
    #5
    Hexe25, 20 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zusammenziehen wär supi
cheeky
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2016
22 Antworten
Doisneau
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2016
52 Antworten
slightrain
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Mai 2016
43 Antworten
Test