Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zusammenziehen oder doch nicht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tina22, 7 Januar 2008.

  1. Tina22
    Tina22 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Ihr,

    eine kurze frgage, wann seid ihr mit eurem Schatz zusammen gezogen? Wie lange seid wart Ihr denn schon zusammen? Und hat es funktioniert!?

    Ich weiß nicht , wie ich das anstellen soll und meinem Freund das Zusammenziehen vorschlagen soll????? Wir sind heute genau ein jahr zusammen und ich bin einer Seits ziemlich kritisch und hab angst , dass es nicht funktioniert. Dass unsere Beziehung dadurch kaputt gemacht wird und ich sozusagen auf der Straße stehe. Anderseits sehen wir uns voll selten, und er ist ständig beruflich unterwegs, und dadurch würden wir uns öfters sehen.
    Er hat mir das Zusammen ziehen schon mal vorgeschlage, aber da wollte ich nicht , da wir da erst ein halbes Jahr zusammen waren.

    Naja ich bin 22 und er 24.
    ach man das ist schwer .

    Denkt Ihr das kann gut gehen????


    ach sagt einfach was zu.

    Liebe Grüße und schon mal ein Danke Schön!!!!
     
    #1
    Tina22, 7 Januar 2008
  2. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Habt ihr ansonsten denn eine ruhige Beziehung? Streitet ihr euch oft oder selten? Gab es sonst schonmal Probleme die dich verunsichern? Sollte das alles nicht der Fall sein, solltet ihr es ausprobieren. Man lernt einen Menschen dann sowieso erst richtig kennen.
     
    #2
    ToreadorDaniel, 7 Januar 2008
  3. Tina22
    Tina22 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wir sind seit einem jahr zusammen und wir hatten noch nieeeeeeeee ein Streit oder ähnliches... Ich hab nur Angst , dass es nicht funktioniert und ich bin dann die jennige , die eine neue wohnung suchen muss..... ich würde es auch gerne, nur ich weiß nicht , wie ich ihm das sagen soll bzw. fragen soll.
     
    #3
    Tina22, 7 Januar 2008
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Sind nach einem halben Jahr zusammengezogen, da war ich 17 und er 23. Klappt jetzt also seit über drei Jahren gut :zwinker:
     
    #4
    Numina, 7 Januar 2008
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wenn er den Vorschlag schon mal gemacht hat, kannst Du daran doch gut anknüpfen. Du weißt ja, dass er offensichtlich "ernste Absichten" hat, sonst hätte er das doch nicht schon "so früh" vorgeschlagen. Er kann sich eine gemeinsame Zukunft mit Dir vorstellen. Also musst Du keine Scheu haben, Deinerseits das Thema anzuschneiden.
    Sag ihm einfach, dass Du derzeit über Vor- und Nachteile einer gemeinsamen Wohnung nachdenkst und frag ihn, wie er das sieht. Dass Du auch Zweifel hast, wie Eurer Beziehung das Zusammenziehen bekommt, kannst Du ihm doch sagen.

    Ich bin mit meinem früheren Freund nach neun Monaten Beziehung zusammengezogen, davor kannten wir uns ein weiteres halbes Jahr als Freunde und Kollegen. Das hat schon ganz gut geklappt, wir haben dort dann Jahre zusammen gewohnt, waren insgesamt gut vier Jahre ein Paar. Wir haben nach der Trennung erst noch zusammen gewohnt und mussten die Wohnung auch noch renovieren, was schon nicht so einfach war, aber eigentlich lief das dann doch ganz gut und zivil ab. Man kann natürlich auch andere Regelungen finden, dass einer die Wohnung übernimmt oder sich einen anderen Mitbewohner sucht, wenn es zur Trennung kommen sollte.

    Seither wohne ich in einer WG, bin mit meinem Freund nun auch schon vier Jahre zusammen. Und demnächst löst sich meine WG auf - das war im November Anlass, nach einer gemeinsamen Wohnung zu suchen. Erst werden wir dort noch renovieren, im März ziehen wir ein. Es sind drei Zimmer, die wir zur Verfügung haben; ich halte gute Rückzugmöglichkeiten für wichtig, weil man sich auch als noch so harmonisches Paar mal nerven kann oder einfach so seine Ruhe braucht.

    Klar wird das anders als jetzt, aber ich freue mich darauf und bin optimistisch, dass das klappt. Ich fühle mich in meiner WG auch sehr wohl, löste die sich nicht auf, hätte ich wohl auch jetzt nicht nach einer Wohnung gesucht. Aber so isses nun. Mal schaun.
     
    #5
    User 20976, 7 Januar 2008
  6. wiler
    Meistens hier zu finden
    853
    148
    239
    Verheiratet
    wart ihr schon zusammen in den ferien oder so? d.h. wart ihr schon einmal über eine längere zeit zusammen an einem ort/habt euch eine längere zeit lang dauernd gesehen?
    wenn ja und ihr hattet keine probleme, finde ich zusammenziehen unproblematisch..

    falls ihr das noch nie hattet, wäre dies vieleicht eine möglichkeit um eure "gemeinsam wohnen" fähigkeit zu testen :zwinker:
     
    #6
    wiler, 7 Januar 2008
  7. Tina22
    Tina22 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    das ist schööön zu hören.....
     
    #7
    Tina22, 7 Januar 2008
  8. _Lucy_
    Gast
    0
    nach einem Jahr, da war ich grad 18 und er 20. Naja die erste Zeit hat das schon gut geklappt, aber momentan denke ich auch übers ausziehen nach.
     
    #8
    _Lucy_, 7 Januar 2008
  9. Tina22
    Tina22 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wir waren erst nur eine Woche im Urlaub zusammen...... Sonst sehen wir uns nur ein mal in der Woche, da ich einiges um die Ohrorund er auch .... Ich bin nur skeptisch , da ich mit meinemEx so schlechte erfahrungen hatte, ich wurde damals so verletzt..... naja das ist aber schon Geschichte......

    Aber er meinte das schon erst, stellt mich jedem in seiner Familie vor

    Bin mal auf heute Abend gespannt, wir gehen heute abend mal richtig schön Essen :smile:
     
    #9
    Tina22, 7 Januar 2008
  10. MySelf1984
    Gast
    0
    offiziel sind wir nach 7 monaten zusammen gezogen. allerdings war es irgendwe so das ich schon nach 2 wochen einen schlüssel hatte und wir uns jeden tag und jede nacht gesehen haben.
    und ich würde es genauso wieder machen.
     
    #10
    MySelf1984, 7 Januar 2008
  11. ichschonwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    103
    3
    Single
    Bin nach nem knappen Jahr mit meiner Freundin zusammmen gezogen. Sind jetzt etwas mehr als 5 Jahre zusammen.

    Off-Topic:
    @Tina22, kannst du dir ein wenig mehr Mühe beim Schreiben geben? Deine Texte sind nicht so einfach zu lesen.
     
    #11
    ichschonwieder, 7 Januar 2008
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Könnt Ihr nicht die Zahl der Treffen pro Woche erhöhen? Denn es ist schon ein Unterschied, ob man sich immer nur einmal pro Woche sieht oder täglich. Urlaub ist Urlaub und nicht Alltag. Möglich wär auch, dass einer für einen Monat "zum anderen zieht", um mal Alltagsdauerkontakt zu haben. Je nach Wohnsituation natürlich.

    Du hast schon mit einem früheren Freund in einer Wohnung gewohnt?

    Ich sehe meinen Freund auch nicht täglich, aber es gibt Phasen, in denen wir uns eben täglich sehen, ich habe auch schon bei ihm gewohnt für einige Wochen, als ich mein Zimmer einem Freund untervermietet hatte. Von daher kennen wir auch die Alltagsmacken voneinander. Das halte ich für wichtig, also dass man die Gewohnheiten im Alltag wirklich erlebt hat, von Ordnung über Tagesrhythmus etc.
     
    #12
    User 20976, 7 Januar 2008
  13. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Also wenn ihr euch sonst nur so trefft würde ich dir raten einfach mal einen Monat lang oder so wirklich fast mit ihm zusammen zu wohnen, beieinander übernachten, Tag und Nacht zusammen sein. Damit ihr testen könnt, wie ihr mit dem Alltag zurecht kommt.

    edit: Mosquito war schneller
     
    #13
    User 72148, 7 Januar 2008
  14. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich war immer sehr skeptisch was das Zusammenziehen anbelangt und in meinen vorigen Beziehungen haette ich mir nicht vorstellen koennen, dass es gut klappen wuerde. Die Tatsache, dass die Beziehungen gescheitert sind zeigt, dass die Bedenken wohl begruendet waren.
    Mit meinem jetzigen Freund ist das ganz anders. Wir hatten 1 Jahr eine WG zusammen, bevor wir zusammengekommen sind. Wir haben also schon lange vorher zusammengewohnt und es fuehlt sich absolut richtig an und ich habe nicht eine Minute daran gezweifelt, dass es keine gute Idee sein koennte. Er muss jetzt aus beruflichen Gruenden leider wegziehen, aber ich werde dann soweit es irgendwie geht mitziehen und unsere alte Wohnung als Zweitwohnung behalten.
    Ich denke, es ist wichtig zu wissen, dass man sich auch in schlechten Zeiten nicht auf die Nerven geht und man sollte auch schonmal eine laengere Zeit zusammen verbracht haben, bevor man zusammenzieht. Letztendlich muss man aber auch auf seine Gefuehle hoeren und sehen, ob es sich richtig anfuehlt oder ob man bei dem Gedanken an eine gemeinsame Wohnung "Bauchschmerzen" bekommt.
     
    #14
    User 29290, 7 Januar 2008
  15. Traumfänger*
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    Mal ganz ehrlich... welche Rolle spielt denn die Zeit? Ihr wisst das ihr euch liebt... ob ihr nun jetzt oder in 3 Jahren erst zusammen zieht ist doch dahingestellt. Die Erfahrung wie das Zusammenleben harmoniert ist wohl die selbe! Es kann immer schief gehen, ob nun nach 6 Monaten oder 3 Jahren...
    Einfach ausprobieren!
     
    #15
    Traumfänger*, 7 Januar 2008
  16. Tina22
    Tina22 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Stimmt schon , Ihr habt recht ....
     
    #16
    Tina22, 7 Januar 2008
  17. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja es kann gut gehen - oder auch nicht.
    Die beiden Möglichkeiten gibt es.

    Ich bin mit meinem Freund jetzt seit 6 Jahren zusammen, kenne ihn seit über 8 Jahren und wir haben das Zusammenziehen für dieses Jahr geplant.
    Wir haben lange genug getestet und sind uns jetzt einig. Problematisch könnte nur noch seine Unentschlossenheit bzgl. seiner beruflichen Zukunft werden. Aber ich hoffe das beste. Ich bin fleißig am Suchen und Anzeigen studieren. :smile:
     
    #17
    krava, 7 Januar 2008
  18. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich bin da ehrlich gesagt auch ein bisschen skeptisch.
    Gerade wenn man sich wirklich nie streitet, kann das auch heißen, dass man Problemen aus dem Weg geht und nicht drüber redet (aus eigener Erfahrung).
    Ihr könntet euch doch z.B. getrennte Wohnungen ein einem Haus nehmen (oder in der Nachbarschaft).
    Ich bin ganz froh, dass wir "nur" noch Nachbarn sind, nachdem die Beziehung in die Brüche gegangen ist. Nochmal den ganzen Stress mit dem Umziehen. - Nein danke.
     
    #18
    amaretta, 7 Januar 2008
  19. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Zeit keine Rolle spielt...

    Am 29.3.2007 habe ich mich das erste mal mit meinem heutigen Freund getroffen...

    Am 29.5.2007 habe ich ihm den Schlüssel zu meiner damaligen Wohnung offiziell übergeben (obwohl er da schon nahezu bei mir gewohnt hat).

    Am 30.8.2007 sind wir in unsere gemeinsame Wohnung gezogen.

    Ich habe drei Tage über den Umzug nachgedacht. Es war sein Vorschlag, eher so aus Spaß, weil wir in meiner kleinen Bude so wenig Platz hatten. Ich hab ganz tief in mich hinein gehört und war mir dann plötzlich absolut sicher, dass es ernst ist.
    Es war die beste Entscheidung meines Lebens, denn auch wenn es nicht immer leicht ist, vermittelt es mir ein Gefühl von Sicherheit, ihn immer bei mir zu haben und unsere Beziehung ist auf einer ganz anderen Ebene als alle zuvor. Irgendwie viel gefestigter und selbstverständlicher, wir gehören jetzt einfach zusammen.
    Auch in einer gemeinsamen Wohnung kann ja jeder noch seinen Freiraum haben, das klappt super, wenn nicht sogar besser als vorher.
     
    #19
    Chococat, 7 Januar 2008
  20. Rhea
    Gast
    0
    Naja, der alltag ist nochmal was anderes, aber wenn man sich sicher ist und bereit ist aufeinander zu zu gehen klappts auch schon nach sehr kurzer zeit (WENIGER als einem jahr) mit dem zusammen ziehen.

    Klärt schonmal vorab wie ihr 2 in der haushaltsführung tickt, macht ein kleines haushaltsbuch und schreibt für den fall der fälle auf wer was in die wohnung mit bringt. (und vll. dafür sorgen dass jeder noch sein eigenes kleines Reich hat) Dann klappts auch mit der gemeinsamen bude :smile:



    Wir haben im prinzip schon von Beginn unserer Beziehung zusammen gewohnt. entweder waren wir bei ihm oder bei mir aber eigentlich immer zu zweit. Tja, und dann zog sein mitbewohner aus und ich ergriff den schopf bei der Gelegenheit und bereue es bis heute nicht, auch wenn wir jetzt ne fernbeziehung führen.

    Den alltag zusammen durch zu stehen kann echt schön sein.
     
    #20
    Rhea, 7 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zusammenziehen
cheeky
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2016
22 Antworten
Doisneau
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2016
52 Antworten
slightrain
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Mai 2016
43 Antworten