Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zusammenziehen und andere Hindernisse

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 56700, 20 Juli 2009.

  1. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Hallo Zusammen,

    meine Freundin und ich planen in absehbarer Zeit zusammen zu ziehen. Nun gibt da allerdings das eine oder andere Problemchen mit der Arbeitsstelle und der Entfernung.
    Sie wohnt derzeit 100km von mir entfernt in dem Haus, welches sie mit ihrem Ex-Mann gebaut hat. Dieses steht nun seit geraumer Zeit zum Verkauf da sie schon 2 Jahre geschieden sind und er schon längst ausgezogen ist. Sie arbeitet 45min von ihrem Zuhause entfernt.
    Ich selbst habe eine 54qm Dachgeschoss Wohnung und habe auch einen Arbeitsweg von 45 min, allerdings in die komplett andere Richtung. Ich kann mich nicht versetzen lassen da ich vor 3 Monaten gerade die Stelle gewechselt habe, bei ihr ist es wegen der Wirtschaftkrise auch nicht die beste Idee.

    Nun hatten wir die Idee uns eine Wohnung in der "Mitte" zu suchen, so dass jeder einen Arbeitsweg von etwa einer Stunde hätte. Allerdings wäre auch das keine Dauerlösung.
    Dazu kommt dass sie 3 Katzen hat, welche in ihrer ländlichen Gegend den Freigang gewohnt sind. Ich wohne zwar auch eher am Ortsrand, aber dennoch nicht in solch extrem ländlicher Lage.

    Nun hatten wir die Idee dass sie evtl. zu mir ziehen könnte. Sie hätte dann einen Arbeitsweg von etwa 1,5h, würde aber zwischenzeitlich nach einer Stelle in meiner Nähe ausschau halten.

    Meine Wohnung ist zwar mit 54qm nicht sonderlich groß, aber das ließe sich einrichten. Da bliebe dann allerdings noch das "Problem" mit den Katzen. Da ich unterm Dach wohne könnten die Katzen nicht ohne weiteres raus. Lediglich auf meine Dachterasse.

    Was würdet ihr tun? Eine Wohnung in der Mitte suchen, oder meine Wohnung entsprechend einrichten? Irgendwie sind wir gerade etwas ratlos. Ich selbst will auch meine tolle Wohnung nicht ohne weiteres verlassen da ich weiß, dass wir eine gleichwertige Wohnung garantiert nicht finden werden. Sie selbst fühlt sich in meiner Wohnung ebenfalls sehr wohl, wäre da nicht das Problem mit dem Freigang für die Katzen und die "vorübergehende" Entfernung zu ihrer Arbeitsstelle. Derzeit sehen wir uns ca. alle zwei Tage, aber aufgrund der Entfernung ist das mit recht hohen Spritkosten verbunden, so das auch das nur ein vorübergehender Zustand sein kann.
    Vielleicht könnt ihr mir ja den ein oder anderen Tipp geben....:smile:
     
    #1
    User 56700, 20 Juli 2009
  2. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Naja, realistische gesehen gibt es da wohl keine allzu perfekte Lösung. Deine Wohnung scheint recht inkompatibel zu den Katzen zu sein und eine andere, bessere Wohnung ist ja irgendwie auch nicht in Sicht.
     
    #2
    Schweinebacke, 20 Juli 2009
  3. User 78052
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    113
    72
    nicht angegeben
    Ich weiß, das ist nicht das, was du hören willst, aber seid ihr nicht erst zwei Monate zusammen?

    Es gibt ja viele, die noch sehr viel weiter auseinander wohnen als 100km und über einen längeren Zeitraum eine Fernbeziehung aufrecht erhalten können. Das ist sicher nicht optimal, aber wenn es momentan nun mal nicht anders geht? Es funktioniert bisher ja anscheinend ganz gut.
    Ich weiß nicht, ob deine Freundin dauerhaft glücklich wäre bei täglich drei Stunden Auto fahren. Wenn sie das in Kauf nimmt, erwartet sie vom Zusammenleben vermutlich sehr viel. Was wenn es nicht so wird, wie sie es sich vorstellt? Dann ist sie vermutlich schnell unglücklich, weil sie dafür so viel investieren muss(te).
     
    #3
    User 78052, 20 Juli 2009
  4. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    Wenn deine Freundin evtl. ihre Arbeitsstelle wechseln möchte wäre es doch sinnvoller, ihr sucht euch eine Wohnung, und sie einen Job in der Nähe deiner jetzigen Arbeitsstelle. Dann könntet ihr auch gleich schauen, dass diese katzengeeignet ist. Dann hättet ihr beide einen kurzen Arbeitsweg und die Katzen wären auch besser versorgt.
     
    #4
    User 53463, 20 Juli 2009
  5. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Find ich irgendwie nicht ok, wenn sie einen längeren Arbeitsweg hat als du.
    Wenn es die Möglichkeit gibt, sich in der Mitte ne Wohnung zu suchen, dannwürde ich das auch so machen.
    Katzen und Arbeitsweg sind mir einen Tick wichtiger als den Erhalt einer Wohnung, den man früher oder später sowieso kündigt.
     
    #5
    Drachengirlie, 20 Juli 2009
  6. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Genau. Das dachte ich gerade auch.
    Finde nicht, dass sich deine Wohnung für diese Situation so perfekt anhört.. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass sie Lust hat jeden Tag 3 Stunden Auto zu fahren.

    Würde mich erstmal erkundigen wie es jobtechnisch in der Gegend aussieht wo du arbeitest ... und dann nach Wohnungen im Umkreis erkundigen. Müssen ja keine 10 Minuten mit dem Auto sein... aber besser als 1,5h sollte dann doch möglich sein :zwinker:.

    Erstmal suchen und dann weiterüberlegen wäre da meine Divise.
     
    #6
    babyStylez, 21 Juli 2009
  7. User 82687
    Meistens hier zu finden
    195
    128
    145
    vergeben und glücklich
    Wenn die Katzen einen solchen Freigang gewohnt sind, sieht es ziemlich schlecht aus, wenn ihr zu dir in die Wohnung ziehen wollt, die Dachterasse wird ihnen nicht reichen. Sowas klappt nur in den seltesten Fällen und dass es dann bei 3 Katzen gleichzeitig klappt, halte ich für sehr unrealistisch. Und nur um deine Wohnung zu behalten ihr 3 Std. Fahrzeit zuzumuten ist auch nicht gut, überleg mal wie sie sich dann fühlt. Ich habe es meinem Freund zuliebe getan, war dadurch ständig müde und fertig und nach nichtmal nem halben Jahr hat er mich verlassen (waren davor schon 2 Jahre zusammen). Sucht euch lieber eine Wohnung wo ihr den gleichen Weg habt, denn überleg mal wieviel Zeit ihr noch zusammen habt, wenn sie solange fährt.
     
    #7
    User 82687, 21 Juli 2009
  8. Studiosus
    Studiosus (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    21
    28
    1
    Single
    54 m² ist auf Dauer für zwei Personen ziemlich klein (zumindest nach heutigen Bedürfnissen, im Nachkriegsdeutschland wäre das Luxus gewesen). Außerdem ist Deine Wohnung nicht katzengeeignet. Auch der Arbeitsweg von 1,5 Stunden für eine einfache Fahrt würde Deine Freundin auf Dauer nicht glücklich machen. Deine Wohnung scheidet also bei realistischer Betrachtungsweise aus.

    Ihre Wohnung scheidet wohl auch aus, da Du ansonsten einen extrem langen Arbeitsweg hast.

    Also bleiben noch zwei Lösungen:
    Entweder erstmal den jetzigen Zustand beibehalten und weiter eine Fernbeziehung führen. Bei einer Entfernung von 100 km ist das ja durchaus möglich. Vielleicht ergibt sich ja früher oder später eine berufliche Situation, die bei einem von euch beiden einen Ortswechsel sinnvoller macht als derzeit.

    Oder in eine gemeinsame Wohnung in der Mitte ziehen, so dass beide einen zwar weiten, aber noch zumutbaren Arbeitsweg haben. Dies hätte auch den Vorteil, dass es etwas gemeinsames Neues ist. Wenn jemand seine Wohnung komplett aufgibt und bei jemandem anderen in eine bestehende Wohnung einzieht, ist das auch irgendwie wie ein Eindringen in sein Reich.
     
    #8
    Studiosus, 21 Juli 2009
  9. glashaus
    Gast
    0
    Ich würde mich erstmal um einen Job in der Nähe bemühen, dann kann man sich immernoch nach einer geeigneten Wohnmöglichkeit für beide Parteien umsehen.
     
    #9
    glashaus, 21 Juli 2009
  10. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Sehe ich auch so.
     
    #10
    User 29290, 21 Juli 2009
  11. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich würde erstmal ne Weile zusammensein und den anderen richtig kennenlernen bevor ich mich an das Abenteuer "gemeinsame Wohnung" ranmachen würde.
     
    #11
    Piratin, 22 Juli 2009
  12. User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.558
    348
    2.393
    nicht angegeben
    Ich muss Piratin und MilkyWay da zustimmen: immer langsam mit den Pferden und nicht gleich alles überstürzen.
    100 Kilometer sind heutzutage und für einen Erwachsenen eine so große Distanz nun nicht, zumal das Zusammenziehen sich bei euch aufgrund der Arbeitsplätze und Wohnsituation ohnehin als nicht so simpel zu erweisen scheint.

    Wartet ab, wie eure Beziehung sich entwickelt, und wenn ihr dann wirklich eine gemeinsame Zukunft aufbauen wollt, dann solltet ihr damit nicht in deiner Wohnung beginnen.
    Je nach Entwicklung könntet ihr beide sehen, was es auf dem Arbeitsmarkt vielleicht für Alternativen gibt und dementsprechend eine Bleibe suchen, die auch für ihre drei plüschigen Feigänger geeignet ist.

    Es mag abgedroschen klingen, aber: kommt Zeit, kommt Rat.
     
    #12
    User 83901, 22 Juli 2009
  13. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Danke für eure Ratschläge. Wir haben uns nun darauf geeinigt erstmal abzuwarten und das die gemeinsame Wohnung erst am Jahresende anzupeilen. Sinnvoller wäre es allemal abzuwarten bis ihr Haus endlich verkauft ist. Bei ihr gibt es vielleicht die Möglichkeit von Zuhause aus zu arbeiten, daher wäre es dann in meiner Gegend am sinnvollsten. Aber das muss noch abgeklärt werden.
     
    #13
    User 56700, 24 Juli 2009
  14. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    So, ich wollte mal wieder ein kleines Update starten. Nach einigen (negativen) Wohnungsbesichtigungen sind wir nun doch zu dem Entschluss gekommen dass sie ihr Haus behält. Ganz gelegen kam da die Tatsache dass ihr ihr Vater in dieser Sache finanziell unter die Arme gegriffen hat.

    Ich werde wohl in absehbarer Zeit zu ihr ziehen, allerdings bliebe zumindest für mich das Problem das langen Arbeitsweges. Das wären das dann knapp 100km für einen Weg.

    Hat jemand mit solch einem langen Arbeitsweg schon Erfahrungen gemacht? Es wäre 85% Autobahn, allerdings ziemlich "staugefährdet". Da ich mir einen Freibetrag auf der Lohnsteuerkarte eintragen lassen könnte wäre das zumindest finanziell halbwegs erträglich. Öffentliche Verkehrsmittel kommen nicht in Frage.

    Dank schonmal für eure Tipps.
     
    #14
    User 56700, 5 September 2009
  15. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben

    Ganz so lang nicht, aber es waren immer zwischen 45 und 70 km für eine Strecke. Ehrlich gesagt hat mich das schon genug genervt, vor allem im Nachhinein betrachtet. Ich würde das nur äußerst ungern nochmal auf mich nehmen. Außerdem kann man bei Strecken, die staugefährdet sind ganz schlecht zeitlich planen. Entweder ist man zu früh da oder zu spät. Das ist doof. Ging mir bei der weitesten Tour auch immer so. Da hat man Feierabend und muss noch ewig im Auto sitzen. Oder man verschenkt 'ne Stunde Schlaf, nur für den Weg.

    Leider scheint's bei euch wohl nicht anders zu gehen. Dann musst du wohl oder übel die nervige Fahrt auf dich nehmen.
     
    #15
    User 18889, 5 September 2009
  16. Delight
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich fahre 70 km / Strecke also ca eine Stunde wenn schlechte Verkehrslage ist, hab mich dazu entschlossen meinem Freund einen langen weg um 4 Uhr früh zu ersparen und bin mit ihm zusammen in eine Wohnung Nähe seiner Arbeitsstelle gezogen.
    Läuft super :grin: Er trägt aber auch sehr viel dazu bei und unterstützt mich (kocht bügelt und wäscht auch ^^)
    Wir sind gerade auf der Suche nach einem Haus dann wird der weg wohl ca. 20 km mehr für mich betragen aber was solls :zwinker:

    Wenn man will klappts sag ich jetzt mal xD
     
    #16
    Delight, 8 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zusammenziehen andere Hindernisse
spicysusi
Off-Topic-Location Forum
16 Dezember 2012
20 Antworten
Elfenkuss
Off-Topic-Location Forum
14 September 2010
14 Antworten
Test