Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zusammenziehen - Wann ist der beste Zeitpunkt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Stellamare, 2 Februar 2006.

  1. Stellamare
    Gast
    0
    Hallo! Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben oder mir von seinen Erfahrungen berichten?

    Ich bin jetzt seit fast sieben Monaten mit meinem Freund zusammen und wir überlegen gerade, ob wir nicht bald zusammenziehen. Ich bin mir nicht sicher, ob das nicht eigentlich noch viel zu früh ist, weil wir ja noch nicht so lange zusammen sind. Ich könnte mir zwar jetzt schon vorstellen, mit ihm zusammen zu wohnen (am Wochenende "wohnen" wir auch schon zusammen in seiner Wohnung), aber andererseits zweifele ich auch. Ich habe vorher noch nie mit einem Freund die Wohnung geteilt und es ist ja schon ein ziemlich großer Schritt.

    Nach wie langer Zeit seid ihr denn zusammen gezogen oder was haltet ihr für den "besten Zeitpunkt"?
     
    #1
    Stellamare, 2 Februar 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Nach 6 Monaten Fernbeziehung.
    Hat gepasst und war der richtige Zeitpunkt.
    Solange du Zweifel hast bist du noch nicht so weit, als Orientierungshilfe. Zweifel haben da nichts verloren :smile:
     
    #2
    Numina, 2 Februar 2006
  3. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich würde auch gern mit meinem Freund zusammenziehen, aber wir beide haben uns letzt darauf geeinigt, dass er seine Techniker-Schule beendet und ich meine Ausbildung anfange und wenn wir dann 'n bisschen mehr Geld haben, suchen wir uns eine schöne Wohnung und eine zweite Katze :smile:

    Ist wohl der vernünftigste Weg :smile:

    Achja: Wir sind jetzt 20 Monate zusammen
     
    #3
    SexySellerie, 2 Februar 2006
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Wir sind schon nach 5 Monaten zusammen gezogen und das war auch gut so!
    Wenn man sich so gut kennt, ist das kein Problem!
    Mit WE kannst du das aber ganz und gar nicht vergleichen!
    Der richtige Zeitpunkt? Wenn beide soweit sind.... wenn Zweifel dabei sind.... lasst es!! Ausser natürlich diese natürlichen ich-zieh-von-zuhause aus zweifelchen... die sind normal :zwinker:
     
    #4
    User 48246, 2 Februar 2006
  5. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ist bei jedem unterschiedlich...

    ich bin seit 3 jahren mit meinem freund zusammen - aber von zusammenziehen noch nciht mal irgendwie die rede... kommt auch in den nächsten 1 1/2 jahre nicht in frage. Dafür wohn ich jetzt alleine :zwinker:

    Aber ich würd mal sagen - wenn beide in der gleichen stadt die arbeit haben, beide geld verdienen... schon länger zusammen sein usw.
    sollte es kein problem sein :zwinker:

    nagut, viel erfolg :zwinker:
    -> das wohnungsuchen wird spaßig :zwinker:
     
    #5
    estella1711, 2 Februar 2006
  6. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Nach ca. einem Jahr haben wir beschlossen zusammen zu ziehen ... unter anderem auch deshalb, weil mein Freund bei mir in der Gegend ne Ausbildungsstelle gefunden hat (war ne Fernbeziehung ... 120km). Sind dann am 01.07.2005 zusammengezogen ... waren zu dem Zeitpunkt 1 1/2 Jahre zusammen.
    Läuft alles bestens und ich bin froh, dass wir zusammengezogen sind.

    Juvia
     
    #6
    User 1539, 2 Februar 2006
  7. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Mein Freund und ich sind nach 3 Monaten zusammen gezogen bzw. ich bin bei ihm eingezogen. Ich fand es gut so. Für mich ist eine Beziehung erst dann eine richtige Beziehung, wenn man seinen Alltag miteinander teilt.
     
    #7
    User 18889, 2 Februar 2006
  8. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Finde die Aussage sehr kritisch ... denn das würde ja heißen, dass Paare, die ne Fernbeziehung führen, keine richtige Beziehung haben ...

    Juvia
     
    #8
    User 1539, 2 Februar 2006
  9. Strider
    Strider (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    403
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Einerseits soll man es ja nicht übereilen mit dem Zusammenziehen. Andererseits ist zu lange warten auch riskant. In meiner letten Beziehung haben wir ca. Dreieinhalb Jahre gewartet, bis wir zusammengezogen sind. Naja... hat halt im Nachheinein gesehen nicht so doll geklappt, und die Erkenntnis hätten wir auch schon früher haben können.
     
    #9
    Strider, 2 Februar 2006
  10. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    DAs wollte ich auch grade sagen, lieben gruß an die liebe juvi :smile:

    find es etwas krass von dir sowas zu behaupten... Mein freund und ich, wir können noch nicht zusammenziehen und haben deshalb jetzt eine fernbeziehung (studiumsmässig), aber dennoch trau ich mich zu behaupten, dass wir eine richtige beziehung haben und auch schon alltag miteinander hatte... Klar nicht so einen, wie wenn man zusammenwohnt, aber wir haben auch schon so unsere sachen miteinander erlebt, die unsere beziehung zu einer richtigen beziehung werden lassen...
     
    #10
    Rapunzel, 2 Februar 2006
  11. User 53095
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    nicht angegeben
    Wir sind nach 1 1/2 jahren zusammengezogen. Wir hatten vorher aber auch genug Zeit uns darauf vorzubereiten und es sehr gründlich überlegt. Wir wollten halt auf jeden Fall in der gleichen Stadt studieren. Es war nur die Frage, ob gemeinsame Wohnung oder lieber doch nicht.

    Wir haben uns dafür entschieden. :smile: Hatten zwar nach nem halben Jahr die erste (ziemlich schwere) Krise, aber zum Glück waren die Semesterferien nicht weit :zwinker:

    Wichtig ist, dass man sich seine Freiräume lässt. Wenn mein Kerl bis um 2 vorm PC zocken will, dann wrd ich ihn lassen. Will ich ausschlafen, dann lässt er mich und ist im Nebenzimmer.
    Ganz wichig (für mich): 2Zimmer!! Jeder hat sein eigenes, wenn man genervt ist, macht man einfach die Tür zu und gut is.

    Also ich bereuhe es keinesfalls :smile: Würde es jederzeit wieder tun.
     
    #11
    User 53095, 2 Februar 2006
  12. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Ich glaube, das kann man so gar nicht sagen, wann der richtige Zeitpunkt ist. Manche brauchen mehrere Jahre und ziehen dann trotzdem nicht zusammen und manche auch schon nach einigen Monaten.
    Versuch erstmal heraus zu finden, wo deine Zweifel liegen, vielleicht läßt sich das ja vorher noch klären.
     
    #12
    Witwe, 2 Februar 2006
  13. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Haben sie in meinen Augen auch nicht. Ich war selbst mal mit jemandem auf Entfernung zusammen und das ist doch nichts. Man verbringt seinen Alltag nicht zusammen. So kann man doch gar nicht sagen: "Ich bin mit ihm/ihr zusammen". Immerhin verbringt man mehr Zeit ohne den Partner als mit. Das ist für mich keine Beziehung.
    Für mich ist die Zeit, wo man nicht zusammenwohnt, sozusagen die Probe, ob es mit der Zukunft klappt.
     
    #13
    User 18889, 2 Februar 2006
  14. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    *lol* Wie viele Paare verbringen denn ihre Zeit miteinander, aber leben im Prinzip nur nebeneinander her? Und DAS ist dann ne Beziehung? Wohl kaum ... ich denke mal, es kommt eher auf die Qualität einer Beziehung an, nicht auf die Entfernung ... aber gut.

    Juvia
     
    #14
    User 1539, 2 Februar 2006
  15. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Das ist halt Ansichtssache. Wenn ich das Gefühl habe, dass wir nebeneinander her leben, ist es logischerweise auch nix mehr und ich beende das. Ich brauche eben Nähe und einen gemeinsamen Alltag.
     
    #15
    User 18889, 2 Februar 2006
  16. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Ich finde, dass man auch nen alltag haben kann, wenn man nicht zusammenwohnt... Find es krass die qualität bzw die echtheit einer beziehung davon abhängig zu machen... Ich verbring jetzt mit meinem freund mehr alltag und mehr zeit als mit meinem exfreund, mit dem ich zusammengewohnt habe...
    Für mich hat das zusammenzeihen nichts mit der echtheit oder richtigkeit der beziehung zu tun... find des echt anmaßend von dir sowas zu behaupten... Ich mein, ich will ja auch nicht mit jedem kerl sofort zusammen ziehen, nur um eine richtige beziehung zu haben... Das ist ja schwachsinn in meinen augen...
     
    #16
    Rapunzel, 3 Februar 2006
  17. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    dass wir zusammenziehen wollen,w ar uns von anfangan klar. nach 1 1/2 jahren haben wir es dann getan, das bot sich grad so an in den semester ferien letzten sommer :smile: tja und es läuft super...
    zum zeitpunkt: es gibt keinen. für mich war wichtig, dass ich meinen verlobten einschätzen kann, dass ich merken kann, ob ich es mit ihm aushalten könnte oder nicht. das kann man sehr gut merken, wenn man an den WEs zusammenwohnt und alles zusammenerledigt, also auch so dinge wie abwasch und so..... und die allerbeste probe ist natürlich immer noch ein urlaub :smile:

    viel spaß euch beiden
     
    #17
    eine_elfe, 3 Februar 2006
  18. Sheba20
    Sheba20 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Also mein Freund hat mich schon nach 3 Wochen gefragt ob ich bei ihm einziehen will, das war mir aber viel zu früh, mittlerweile sind wir 6 Monate zusammen, aber ich lass mir da noch bissi Zeot - mal nix überstürtzen, bin ja eh schon fast die ganze Woche bei ihm, da macht das auch keinen Unterschied mehr :smile:

    Ich denke das muss jeder für sich selber entscheiden, wann, wo und vorallem mit wem

    In diesem Sinne,

    Greetz

    Sheba
     
    #18
    Sheba20, 3 Februar 2006
  19. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Da kann ich aber nur lachen. Hab ich also über 3 Jahre keine wirkliche Beziehung geführt, war ja anscheinend nur so eine Sexaffäre, wenn wir uns alle paar Wochen mal sehen konnten(Fernbeziehung 650km). :blabla_alt:
    Aber zum Glück hab ich ja jetzt wenigstens seit 4 Monaten eine "richtige" Beziehung.
    Komisch... Wieso haben wir uns aber dann schon vor fast 6 Monaten verlobt, obwohl es ja noch garkeine richtige Beziehung war? Seltsam... [​IMG] :downunde_alt:

    Völlig richtig! [​IMG]
     
    #19
    User 34605, 3 Februar 2006
  20. spacko
    spacko (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    stimmt ja auch :zwinker:

    ich wohne derzeit 120 km von meiner Freundin weg, und das ist wirklich kein erstrebenswerter Zustand.
    Wenn man aber davon ausgeht, dass eine Beziehung erstrebenswert ist, ist eine Fernebeziehung keine Beziehung...:grin:
     
    #20
    spacko, 3 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zusammenziehen beste Zeitpunkt
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 21:33
5 Antworten
cheeky
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2016
22 Antworten
Doisneau
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2016
52 Antworten
Test