Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zusammenziehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Bastet, 14 Februar 2006.

  1. Bastet
    Bastet (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Single
    Hey Hallo an alle. Also ich stehe kurz vor dem Abitur. Im April und Mai werde ich meine Prüfungen ablegen und im Oktober anfangen zu studieren. Ich bin seit 8 Monaten mit meinem Freund zusammen. Die ersten drei Monate lang konnten wir uns jeden Tag sehen, dann ist er zur Bundeswehr gegangen (SAZ12) und seit Oktober führen wir eine Wochenendbeziehung. Ich habe beschlossen in seiner Nähe zu studieren. Da mein Freund bei der Marine ist, wird er nur in Schleswig- Holstein sein. Wir könnten uns zusammen eine Wohnung in Kiel suchen, dort werde ich auch studieren.
    Nun frage ich mich, ob es noch zu früh wäre, im September schon zusammenzuziehen. Unsere Beziehung läuft perfekt soweit. Anders kann ich es nicht beschreiben. Ich würde nur gerne mal eure Meinung dazu hören. In mir tobt ein für und wieder, es besteht zwar kein Grund daran zu glauben, aber ich habe trotzdem Angst, dass es scheitern könnte. Ich meine, man lernt seinen partner ja erst richtig kennen, wenn man zusammenwohnt.
    Andererseits möchte ich nicht erst alleine wohnen und dann wieder umziehen müssen. Im September wäre also die perfekte Möglichkeit, zumal mir diese Wochenendebeziehung auch sehr belastet; ich würde gerne wieder eine "nomale" Beziehung führen.
    Von seiner Seite aus würde er sofort mit mir zusammenziehen.
    Schonmal vielen Dank fürs lesen :smile:

    Bastet
     
    #1
    Bastet, 14 Februar 2006
  2. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich ganz persönlich wäre niemals direkt von zu Hause mit meinem Partner zusammen gezogen. Einfach deshalb, weil ich irgendwie finde, dass man das erst mal "allein" (Bestfall) oder meintwegen in ner WG versuchen soll. Ich weiss nicht wieso, ist einfach so meine Ansicht.

    Wohnt dein Freund denn noch bei seinen Eltern?

    Das wäre für mich das zweite No-Go. Auch da, ich weiss nicht genau weshalb, aber ich hätte wohl Angst, Ersatzmami spielen zu müssen und darauf hätte ich absolut keine Lust.

    Allgemein kann man auch nach 5 Jahren Beziehung mit getrennten Wohnungen und dann ner gemeinsamen schockiert sein, wie andere leben, an der Beziehungsdauer würde ich den "richtigen Zeitpunkt zum Zusammenziehen" also nicht festmachen.

    Für mich wäre das allerdings ein ziemlicher Schritt, den ich mir mehr als gründlich überlegen würde und sobald ich nur einen Punkt finde, der dagegen spricht, würde ich es lieber sein lassen.

    Da würde ich persönlich eher die Variante vorziehen, zuerst alleine zu leben und er kann ja dann immer noch zu mir ziehen. So bliebe es "meine" Wohnung und ich sehe, ob es klappt und dann kann man ja immer noch was gemeinsames suchen.

    Hm...
     
    #2
    Dawn13, 14 Februar 2006
  3. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also wenn du jetzt selbsr schon zweifelst, dann würde ich es nicht tun.
    du kannst ja dennoch nach kiel ziehen ud ihr euch immer sehen, dann könnt ihr euch erst mal einleben und wenn deine zweifel weg sind und du mit ihm zusammen ziehen willst, kannst du es ja dann sofort machen
     
    #3
    Pfläumchen, 14 Februar 2006
  4. Zuckerwatte
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke ein paar Zweifel sind normal, und auch gut, man muss ja schließlich alles mal mitbedenken...
    So lange er es auch will, finanzen und vor allem gefühle geklärt sind, nur zu :zwinker:
    In die Brüche gehen kann es auch, wenn man erst nach 5 Jahren zusammenzieht...
     
    #4
    Zuckerwatte, 14 Februar 2006
  5. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet

    Och Mensch, wenn ich das wieder lese! Dieses "man muss erstmal allein gewohnt haben", so ein Schwachsinn!

    Und das gleiche gilt für ihren Freund, warum sollte sie denn Ersatzmami spielen müssen, nicht alle Männer sind solche Muttersöhnchen! Ausserdem würde er sonst bei der Bundeswehr erhebliche Probleme haben, wenn er nix alleine könnte!

    Ich bin mit meinem Freund nach einem halben Jahr zusammen gezogen ( ist jetzt ein Jahr her) und sowohl er als auch ich haben vorher bei unseren Eltern gewohnt und wir haben keinerlei Probleme!
     
    #5
    SeatCordoba, 14 Februar 2006
  6. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Deine Meinung, meine Meinung.

    Ich habs so erlebt, du anders. Also ist beides okay.
     
    #6
    Dawn13, 14 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zusammenziehen
cheeky
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2016
22 Antworten
Doisneau
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2016
52 Antworten
slightrain
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Mai 2016
43 Antworten