Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zusammenziehen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nancyengelchen, 17 Mai 2006.

  1. Nancyengelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    Hi,

    mein Feund und ich sind nun schon fast vier Jahre zusammen. Er macht schon seit 1 1/2 Jahren seine Berufsausbildung und ich fange im August diesen Jahres mit meiner an. Wir machen beide in der gleichen Stadt eine Ausbildung und wollen deshalb zusammen ziehen. Die letzten Jahre haben wir uns fast nur am Wochenende und manchmal auch einmal in der Woche gesehen.
    Wir haben nun eine Wohnung und wollen im Juli zusammen ziehen. Im Moment wohnen wir noch bei unseren Eltern!

    Ich habe Angst, dass wir uns vielleicht nicht mehr allzu gut verstehen, wenn wir zusammen wohnen.
    Habt ihr vielleicht einige Tips damit mein Freund und ich besser miteinander klar kommen und wir uns nicht wegen dem Haushalt oder sonstiges streiten müssen??

    Ich freue mich über jede sinnvolle Antwort!!

    Bye,
    Nancyengelchen:engel:
     
    #1
    Nancyengelchen, 17 Mai 2006
  2. Bandyt
    Bandyt (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Zuerst mal solltet ihr schauen, ob ihr euch das leisten könnt.

    Dann würde ich sagen, dass ihr vorher klar festlegt wer was wann macht (Also einer macht immer das Bad und einer die Küche oder 1. Woche: er die Küche; 2. Woche: sie die Küche)
    Auch das mit dem Geld sollte geklärt werden, damit nicht einer immer den Einkauf bezahlt. Setzt euch doch mal zusammen und beredet wie sich jeder das Ganze vorstellt.
     
    #2
    Bandyt, 17 Mai 2006
  3. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Am besten vorher schon alles festlegen, wer einkauft, wer was saubermacht usw.
    Und wer sich nicht dran hält, darf zur Strafe dafür das nächste Mal alles allein machen :grin:
     
    #3
    Mieze, 17 Mai 2006
  4. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Sichergehen, dass dein Freund waschen und bügeln kann und nicht immer nur von seiner Mutter verwöhnt worden ist.

    Ich bin nach einem 3/4Jahr Zusammenwohnen mittlerweile wenigstens so weit, dass mein Freund sich bereit erklärt, zu waschen und seine Hemden zu bügeln. (Irgendwann hab ich mich geweigert, seine Sachen zu waschen udn zu bügeln, da hat er keine andere Wahl).

    Ansonsten vielleicht schauen, was der eine Partner lieber macht und der andere überhaupt nicht. Mein Freund wäscht z.B. gerne ab, ich mag das irgendwie nicht so, aber Bügeln schon (bis auf Hemden halt)
     
    #4
    Félin, 17 Mai 2006
  5. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    ab und zu ohneeinander ausgehen ist auch sehr wichtig!
     
    #5
    Sonata Arctica, 17 Mai 2006
  6. The Reaper
    The Reaper (36)
    Kurz vor Sperre
    81
    91
    0
    Single
    BÜGELN!!

    Was ne sinnlose Scheiße!
    Das macht ihr doch eh nur um die Männerwelt auf die Palme zu bringen?!!?
     
    #6
    The Reaper, 17 Mai 2006
  7. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Wascht ihr eure Sachen etwa getrennt ? Ich bin bei uns für's waschen zuständig und wasche unsere Sachen natürlich zusammen, sonst verbraucht man ja vielzuviel Strom und Wasser.

    Bei uns ist es nicht klar geregelt wer was macht....meistens machen wir das zusammen oder es macht der, der gerade Lust dazu hat.

    Was man auf jeden Fall klären sollte ist, wie man mit dem Geld zurecht kommt. So ne Wohnung ist teurer als man zunächst denkt. Was ich noch wichtig finde, ist sich gegenseitig Freiraum zu lassen. Z.B. wenn ihr abens beide total gestresst seit braucht ihr vielleicht erstmal bisschen Ruhe um abzuschalten.....
     
    #7
    Deufelinsche, 17 Mai 2006
  8. Tweety
    Gast
    0
    :jaa: Das auf jeden Fall. Unsere Beziehung wäre damals fast daran gescheitert. Also auch öfter mal was getrennt unternehmen und nicht ständig nur zusammen in der Wohnung hocken, auch wenn das am Anfang ganz toll sein mag.

    Kleiner Tipp noch wegen Geld und Einkaufen: Wir hatten ein Haushalts-Portmonaie, in das jeder am Monatsanfang den gleichen Betrag gelegt hat. Wer Lebensmittel,... einkaufen war, hat dann daraus bezahlt. Wir kamen damit immer sehr gut zurecht. Falls dein Freund viel mehr essen sollte als du, könnte er ja auch etwas mehr einzahlen. So gab es bei uns nie Diskussionen von wegen "zuviel bezahlt" & "immer muss ich für die Lebensmittel aufkommen".


    Viel Glück & viel Spass beim Wohnung einrichten
     
    #8
    Tweety, 17 Mai 2006
  9. Buchling
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Da stimme ich voll und ganz zu :smile:
    Wie groß is denn die Wohnung? Ich meine, wenn er o. Du mal Freunde mitbringt/st und er o. Du Ruhe haben will/st, wäre praktischer wenns ne Rückzugsmöglichkeit gibt, nich dass dann alle in dem Zimmer hocken wo er o. Du grad schlafen will/st.
    Ich weiss, Lehrjahre sind keine Herrenjahre aber dennoch sollte man sowas bedenken.
     
    #9
    Buchling, 17 Mai 2006
  10. Engelchen2301
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Verlobt
    Also, wie schon richtig gesagt, VORHER ausmachen, wer was macht. Das war bei uns anfangs schon ein Problem, weil alles noch ein wenig unorganisiert war *g* Klar motz ich selbst heut (nach mehr als nem Jahr) manchmal noch rum, dass ich mehr machen muss, was mich aber au nur dann stört, wenn ich im Geschäft viel stress hab und er halt lieber auf m Sofa rumhängt *g*
    Mit der Haushaltskasse is das wirklich ne gute Idee. Das mit dem getrennt was unternehmen sicher auch, vorallem wenn man vorher noch nie zusammen gewohnt bzw. sich net mal annährend die ganze Zeit auf der Pelle gehockt is. Das kann am Anfang sicher zu nem overkill führen :zwinker:
    Ansonsten wünsch ich euch viel Spaß beim Wohnung einrichten (hach, könnt ich auch schon wieder machen :smile:)
    Grüßle,
    :engel_alt:
     
    #10
    Engelchen2301, 17 Mai 2006
  11. User 53095
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    nicht angegeben
    Wurde ja schon ziemlich viel genannt.
    • Haushaltskasse
    • getrennte Zimmer, damit man sich auch mal aus dem Weg gehen kann
    • überhaupt Freiräume lassen
    • Klären, wer was macht
    • und, was mir noch fehlt: REDEN ... wenn was nicht passt, direkt reden und klären, sonst steigert man sich in was rein.

    Wir haben 2 Zimmer, so dass jeder seinen eigenen Arbeitsraum hat. Wen man einer Ruhe haben will, wird die Tür zugemacht. :tongue: Putzen tun wir gemeinsam, wobei ziemlich geklärt ist inzwischen, wer was macht. War bei uns kein Problem, denn mein Freund ist ein Putzteufel. Da bin eher ich die schlampige. :schuechte
     
    #11
    User 53095, 17 Mai 2006
  12. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Nein, wir waschen nicht getrennt. Ich wollte nur, dass er sich mal dazu gezwungen sieht, selber zu waschen, weil ich finde, das sollte er können.
    Jetzt, wo sich das geklärt hat, wasch ich seine Sachen auch wieder mit.
     
    #12
    Félin, 17 Mai 2006
  13. Nancyengelchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    105
    101
    0
    Single
    Leisten können wir uns das! Zwar verdiene ich weniger als eher, aber da haben wir eben schon geklärt, dass er auch die Lebensmittel bezahlen muss.

    Na ja, verwöhnt wurde er schon von seiner Mutter, aber er hat mir auch gesagt, dass er auch einiges machen wird. Hemden brauche ich nicht bügeln, da seine kaum knittern. Ich muss nur meine Hemden bügeln.
    Mein Freund wäscht auch gerne ab und saugt gerne Staub, das ist schon viel wert, denke ich!


    Das mit dem Aufeinanderhocken wird bei uns kaum vorkommen, da ich zu anderen Zeiten arbeiten muss als er, werden wir uns wohl eher kaum über den Weg laufen und nichtmal am Wochenende allzu viel Zeit füreinander haben. Ich hoffe nur, dass es nicht daran scheitert!!

    Das mit dem Haushaltsportmonaie ist eine gute Idee!
    Und bei uns wird es auch so sein, dass er mehr essen wird als ich, denn ich esse auf der Arbeit und muss auch dafür bezahlen. Deshalb werde ich zu Hause nicht mehr allzu viel essen!!

    Danke, dass du uns Glück wünschst!!

    Die Wohnung ist 50 m² groß und hat 2 Zimmer, Küche und Bad. Ich denke wenn er Besuch haben sollte, dann könnte ich ins Schlafzimmer gehen. Vorallem sollte das Schlafzimmer nicht nur zum schlafen da sein sondern auch gemütlich sein, wo man vielleicht lesen kann, oder?

    Danke für alle eure Tipps!!
    Ihr habt mir damit sehr geholfen!
    Wenn ihr sonst noch Tipps habt.......... IMMER HER DAMIT!!

    Bye,
    Nancyengelchen:engel:
     
    #13
    Nancyengelchen, 17 Mai 2006
  14. Nancyengelchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    105
    101
    0
    Single
    Das mit dem Haushalts-Portemonaie finde ich eine gute Idee! Was meint ihr denn wie viel man zu zweit für eine Woche an Geld benötigt für Essen, Trinken und Haushaltsartikel??

    Würd mich über eine Antwort freuen!!
     
    #14
    Nancyengelchen, 23 Mai 2006
  15. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Das meiste wurde ja schon genannt...
    Geld und Haushalt sind wirklich die wichtigsten Dinge, die geklärt werden müssen.

    Mein Freund und ich wohnen zwar nicht zusammen, aber wir sind, wenn wir uns sehen immer bei mir (ca. 4 Nächte/Woche, ansonsten tagsüber) und wir haben auch gewisse Aufteilungen: ich putze die Whg (weils meine ist), er wäscht öfters ab und macht das Bett, einkaufen gehe ich (er zahlt 60€ / Monat am Monatsersten, damit ich einen Zuschuss zum Einkaufen habe), er wäscht meine Wäsche bei sich in der Arbeit mit.
    Die Aufteilung finde ich gut, jeder nimmt dem anderen was ab.

    50m² ist jetzt natürlich nicht sehr viel für zwei Personen - das kann natürlich gut funktionieren (gibt glaube ich hier im Forum genügend, die das problemlos schaffen), allerdings würde ich nicht unbedingt mit meinem Partner zusammen in eine Wohnung dieser Größe ziehen. Wenns Stress gibt oder Freunde da sind und einer "muss" dann ins Schlafzimmer - da würd ich wirklich darauf achten, dass man sich in jedem Zimmer sehr wohl fühlt und überall Möglichkeiten hat, sich zu beschäftigen.
     
    #15
    orbitohnezucker, 23 Mai 2006
  16. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Ich kann dir nur sagen wie ich es damals gemacht habe:
    Wir haben von vorneherein festgelegt wer welche Pflichten im Haushalt hat und was wir zusammen machten.
    Dann haben wir uns überlegt was wir im Monat an Haushaltsgeld brauchen und welche Bereiche zum Haushalt gehören und von dem Geld bestritten werden sollten und welche Luxus eines jeden einzelnen waren (z.B. Kiste Bier für mich Schokolade für sie etwas überspitzt gesagt)
    Dann haben beide am Anfang vom Monat 250 DM in die Haushaltsgeldkasse getan und das reichte dann ganz gut. Ist sogar am Ende des Monats hin und wieder was übriggeblieben was dann gespart wurde und am ende des Studiums für einen Urlaub reichte.



    Wichtig ist auch die Frage der Neuanschaffungen und des Möbilliars.
    Ich würde es so handhaben, daß jeder ein Teil kauft und nicht zusammen kaufen, da im Falle einer Trennung so ein sauberer Schlußstrich gezogen werden kann.

    Weiter sollte überlegt werden auf wen Telefon und GEZ angemeldet werden sprich wer evtl Gebührenbefreiungen oder Sozialtarif ebi der Telekom bekommen kann.


    P.S.: Man sollte keine Angst haben etwas neues zu probieren denn man muß bedenken, die Arche wurde von einem Amateur gebaut, die Titanic von Profis
     
    #16
    Stonic, 23 Mai 2006
  17. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich kann weder waschen noch bügeln noch kochen noch nähen. Das überlasse ich meiner Frau und allgemein war das von vorneherein kein Thema für uns.
    Doch, die Waschmaschiene einschalten, das kann ich:engel:
    Dafür sorge ich für Ordnung und Reinheit, sowie Staubsaugen. Und ich bin bekannt für meinen Sauberkeitsfimmel:eek:
    Haushaltskasse haben wir keine, sie arbeitet nicht, es muss sich ja einer um die Kinder kümmern. Geld geht von meinem Verdienst ab, der für uns ausreicht.
    Wir haben beide genügend unseren Freiraum, aufeinander hocken tun wir nicht. Und genügend Zimmer haben wir, wenn einer von uns mal seine Ruhe haben will.
     
    #17
    User 48403, 23 Mai 2006
  18. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    So machen wir das auch. Haben eine Haushaltskasse und tun da je nach Monatslänge zw. 100 und 200Euro rein! Meistens ist das immer viel zu viel und was da am Ende vom Monat noch drinnen ist kommt ins "Gutgehgeld" :zwinker: Des sparen wir evtl auch für nen Urlaub... und gehen ab und an mal davon weg.
    Klappt eigtl ganz gut so....
    Und das man schön sieht wo das ganze Geld hingekommen ist führen wir ein Haushaltsbuch.



    Wir haben von den gemeinsamen Anschaffungen einen Ordner angelegt wo die Kassenzettel drinnen sind und wo drauf steht wer was bezahlt hat!


    Ansonsten denk ich nicht dass die Beziehung immer unter zusammenziehen leidet.
    50m² find ich schon ausreichend für 2 Leute. Wir haben "bloß" 40..... (aber is auch München... da kosten 10m² mehr Unsummen)
    Und des reicht auch!
    2 getrennte Zimmer sind halt von Vorteil... wir haben unsere Schreibtische auch nicht im gleichen Raum, dass jeder in Ruhe arbeiten kann!
     
    #18
    User 48246, 23 Mai 2006
  19. Nancyengelchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    105
    101
    0
    Single
    Danke für eure ganzen Vorschläge!

    Ich werde dann in Zukunft in Berlin-Spandau wohnen! Uns fehlen noch einige Möbel und wir würden erstmal gerne gebrauchte kaufen.

    Kann mir vielleicht jemand sagen, wo man in Berlin-Spandau günstige, gebrauchte Möbel (vorrangig Küchen- und Badmöbel) herbekommt????????

    Wär echt nett!!
     
    #19
    Nancyengelchen, 24 Mai 2006
  20. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Schau in der Zeitung nach Haushaltsauflösungen
     
    #20
    Stonic, 24 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zusammenziehen
cheeky
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2016
22 Antworten
Doisneau
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2016
52 Antworten
slightrain
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Mai 2016
43 Antworten
Test