Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zusammenziehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von der eine, 17 Februar 2009.

  1. der eine
    der eine (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöchen,
    bin it meienr Freunidn nun 2 Jahre und fast 4 Monate zusammen wohnen bloß noch beide bei unsren Eltern sehn uns immer das ganze Wochenende und unter der woche 1-2 mal. nun will sie aussziehen und meine Eltern meinten letztens mal so zu mirt wieso nicht hier her.
    Unser Haus ist ziemlcih groß und 2-3 könnt man sofort für uns beide fertig machen auch schön ungestört. Sie würds auch wollen nur ka irgendwie zweifel ich noch ein wneig dann immer mit ihr zusammenzusein jeden tag kp ob ich das wagen soll
     
    #1
    der eine, 17 Februar 2009
  2. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Vor was hast du denn Angst? Freu dich doch drauf ist doch was schönes :smile:.
     
    #2
    Party_Girl, 17 Februar 2009
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hast du Angst vorm Zusammen ziehen? Dass ihr dann zuviel aufeinander klebt? ;-)

    Ansonsten finde ich es eine gute Idee! Wenn alle einverstanden sind - umso besser!
     
    #3
    capricorn84, 17 Februar 2009
  4. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    wenn ihr genug platz habt, um euch auch mal ausm Weg zu gehn...
     
    #4
    Malin, 17 Februar 2009
  5. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Also ich persönlich hätte auch erst einmal ein paar Schwierigkeiten mit dem Gedanken...:zwinker:
    Ich würde mir da schon so meine Sorgen machen:
    -Hängen wir dann zuviel aufeinander?
    -Ist es noch zu früh?
    -Was ist, wenn es kaputt geht...wo zieht sie dann hin?

    Ich denke, solange jeder seine eigenen Aktivitäten beibehält, Zeit für sich hat und ihr nicht nur aufeinander hängt, sollte das wohl gehen. Wenn du dich aber noch garnicht so bereit dazu fühlst, dann lass es lieber...dann bist du einfach noch nicht soweit.

    Hast du schonmal mit ihr darüber geredet?
     
    #5
    User 81102, 17 Februar 2009
  6. der eine
    der eine (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Klr haben wir da schon drüber geredet udn das auch nciht wenig sie will eh ausziehn bei ihren eltrn will sie nich mehr sein und würd super gern mit mir zusammenzihen nur meine Gedanken sind dann genau wie du eben schon meintest

    -Hängen wir dann zuviel aufeinander?
    -Ist es noch zu früh?
    -Was ist, wenn es kaputt geht...wo zieht sie dann hin?

    nur wenn sie nun erst woandershinzieht udn dann späterzusammen das kostet ja auch alles nur geld udn bei meinen eltern wär für uns beide ja auch ne preiswerte alternative der platz wär ja eh über
     
    #6
    der eine, 17 Februar 2009
  7. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    ob sie jetzt von ihren eltern aus woanders hinzieht oder irgendwann von deinen eltern aus woanders hinzieht ist doch völlig egal, oder?

    wenn das die frau ist mit der du dein leben verbringen willst, dann zieht ihr früher oder später sowieso zusammen. Ich denke ihr seid lange genug ein paar um diesen schritt wagen zu können. wenn es jetzt nicht passt, wird es das in 3 jahren vermutlich auch nicht. ein gemeinsamer haushalt ist eine gute probe um festzustellen ob es wirklich passt und auch zukunft hat.

    auch wenn ihr zusammen wohnt hat noch jeder von euch ein eigenes leben. du hast deine freunde, sie ihre. du hast deinen job sie ihren (oder ausbildung, studium, was auch immer) klar seht ihr euch öfter, das heißt aber nicht, dass nicht jeder autonom bleibt.
     
    #7
    keenacat, 18 Februar 2009
  8. der eine
    der eine (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ihr habt ja recht sie ist meine traumfrau und ich sollts wohl wagen

    denk halt nur das wir dann ja halt noch einiges mehr an zeit beeinander sind.
     
    #8
    der eine, 18 Februar 2009
  9. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    Ja ,diesen Punkt find ich auch wichtig.
    Dass auch jeder trotzdem einen Platz für sich hat ,wo man mal seine Ruhe hat.
     
    #9
    das-bin-ich, 18 Februar 2009
  10. FreeMind
    Gast
    0
    Ähem, zusammenziehen mit Mami und Papi unter einem Dach? Das würde ich lasse es sei den du suchst noch ne Schwester.

    Ich hätte die Befürchtung das es darauf hinausläuft.
     
    #10
    FreeMind, 18 Februar 2009
  11. der eine
    der eine (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Wieso meinst du das mit Schwester ??


    Mit eltern hab ich eigneltihc ncih so das bendekne is ein riesen Haus super verhältniss mit denen und zuest auch mal nich so die Miete das man mal testen kann obs zusammen überhaupt klappt
     
    #11
    der eine, 19 Februar 2009
  12. FreeMind
    Gast
    0
    Das Ganze könnte zu familiär werden meine ich damit. Deine Freundin lebt sich unweigerlich in deine Familie ein und für deine Eltern wird sie quasi eher zu einer Stieftochter als zur "Schwiegertochter".
    Und dann gucken wir mal wie bei einem ersten Streit dann die Familie da mit "reinredet/wirkt"

    Was wollt ihr bzgl. zusammenziehen eigentlich "trainieren"? Mit der Führung hat das doch wohl nichts mit zu tuen, oder? Es geht doch eigentlich nur darum zu gucken ob er "aufeinander" hocken könnte ohne euch auf die Nerven zu gehen.

    Ich sehe da mehr Schwierigkeiten als Vorteile für euch. Wenn sie sich alleine ne Wohnung sucht wirst du eh mehr da sein als bei dir zuhause.
     
    #12
    FreeMind, 19 Februar 2009
  13. der eine
    der eine (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da könntest du recht haben mit Familie
    "trainieren" wollen wir das nich wenn wir uns nich auf die nerven gehen perfekt dannklappt das zusammenleben mit uns

    Wenn sie sich dann ne eignee Wohnugn asuchen würd wär ich sicher oft da und dann siemiete zahlen und das hin und herfahren bleibt auch noch dazu
    ach ka is des alles was
     
    #13
    der eine, 19 Februar 2009
  14. der eine
    der eine (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    noch jemand von euch nen guten rat für mich?
     
    #14
    der eine, 22 Februar 2009
  15. Kyennh
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    17
    Verheiratet
    also ich find zusammenziehen sollten beide wollen. Nicht nur du. Wir haben bewusst eine whg etwas entfernt gewählt (45 Min m dem Auto)
    Ich denke dass das aber eben einfach die Frage ist, wie Deine Eltern so ticken, ob sie sich gerne einmischen oder so. Wenn Du mit ihnen gut auskommst, ist das sicherlich ne gute Vorraussetzung. Frage ist halt ob es Deine Freundin auch tut.Ausserdem solltet ihr mal klären wie ihr Euch das zusammenleben vorstellt.
    Soll Deine Mum dann weiterhin für Euch mitkochen oder habt ihr dann Euren eigenen Haushalt und kocht und putzt und wascht selbst?
    Ich würde auf jeden Fall empfehlen Euer eigenes Ding zu machen und Euch genug abzuschotten, sodass klar ist, ihr lebt zusammen und ihr seid nicht in ein vergrößertes Kinderzimmer im Haus Deiner Eltern gezogen.
    Noch was: Du solltest schauen, dass Deine Mum Deine Freundin nicht zu sehr in Beschlag nimmt. Bei meinem Schatz war das bei der ersten Freundin so. Resultat: allein weil die Mutter mit der Freundin auf Busenfreundinnen machte, hat er sich von ihr getrennt, weil er das Gefühl hatte es ist gar nicht mehr seine sonder der Mutter ihre Freundin.

    Einfach so mal meine Gedanken.... Es möge Dir helfen...

    PS: Wir wohnen nun seit Dezember zusammen und trotz vieler "tut es nicht" finden wir es supi und es klappt gut.
     
    #15
    Kyennh, 24 Februar 2009
  16. Charly1111
    Charly1111 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    32
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Überleg dir erstmal ob du das wirklich willst und wenn nicht warum? Hast du angst das ihr euch zu oft seht und denn streitet oder so?
     
    #16
    Charly1111, 24 Februar 2009
  17. angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    103
    9
    Es ist kompliziert
    Also ich würde nicht mit meinen "schwiegereltern" die ganze zeit zusammen unter einem Dach wohnen wollen.. Und an deiner Stelle würde ich auch überlegen ob es so sinnvoll ist mit der Freundin bei den Eltern zu wohnen die euch mehr oder weniger die ganze zeit beobachten können..
    Wie auch schonmal erwähnt worden ist könnte es sich dann so einspielen das sie für deine eltern sowas wie ne art stieftochter werden. Überhaupt sagst du das Verhältnis zwischen deiner Freundin und deinen Eltern ist sehr gut.. Was aber wenn beide durch das ständig aufeinandersitzen sich irgendwann auf die Nerven gehen und dann streit ausbricht??? Solche sachen würde ich mir schon gründlich überlegen auch mit deiner Freundin zusammen..

    Zusammenziehen ist im Grunde ja nicht schlecht.. nur müssen es beide wollen.. nen pauschal zeitraum gibt es nicht einige ziehen nach einigen wochen zusammen andere erst nach 4 jahren..
     
    #17
    angelherz88, 24 Februar 2009
  18. der eine
    der eine (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    vielen Dankk erstmal

    so wir haben noch viel drüber gesprochen und wir fangen nun mal so langsam an uns die zimmer fertig zu machen und dann wohlen wirs mal wagen zusammen "auszuhalten":smile: mal schaun wies wird
     
    #18
    der eine, 26 Februar 2009
  19. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich find euch beide viel zu jung, ganz ehrlich gesagt, und mir wäre das definitiv zu viel Familie.

    Mein Bruder ist so jung zusammengezogen und beneidet mich heute bitterlich um meine Freiheit und mein lustiges Leben in diversen Studentenbuden als ich in den 20ern war. Er meint, das hätte er auch gern gehabt, statt schon mit 21 eine fest eingerichtete Wohnung mit Freundin (damals kam ihm das ganz nett vor), das hätte er auch noch locker mit 31 haben können. Naja, ich war von uns beiden schon immer der abenteuerlustige Typ. ;-)
     
    #19
    Piratin, 26 Februar 2009
  20. angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    103
    9
    Es ist kompliziert
    naja ich find das Alter nicht zu jung ( ich selber bin mit 20 mit meinem Partner der damals 24 war zusammen gezogen und es hat geklappt).. allerdings finde ich es nicht gut wenn man mit der Familie und Freundin unter einem Dach wohnt da am Ende evt mehr kaputt geht als man will.. Sie will flüge werden und will von zu hause ausziehen und zieht dann mit deinen Eltern unter einen Dach.. Wo ist da denn der Unterschied zwischen bei ihren eltern wohnen oder bei deinen?

    Warum sucht ihr euch wenn ihr unbedingt zusammen ziehen wollte nicht ne kleine wohnung nen paar straßen von deinen eltern entfernt?
     
    #20
    angelherz88, 27 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zusammenziehen
cheeky
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2016
22 Antworten
Doisneau
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2016
52 Antworten
slightrain
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Mai 2016
43 Antworten