Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

zusammenziehen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sunshine771, 18 Januar 2004.

  1. sunshine771
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,

    mal ne Frage an alle Paare die zusammen wohnen.

    Nach wieviel Monaten Eurer Beziehung seid ihr mit Eurem Parner/Eurer Partnerin zusammengezogen? Und war es eine große Umstellung für Euch?
     
    #1
    sunshine771, 18 Januar 2004
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Mit meinem jetzigen Freund wohn ich nicht zusammen, hab aber mit meinem Ex zusammen gewohnt.

    Wir sind damals nach einem Jahr zusammengezogen. War ne Riesenumstellung für mich, weil ich von daheim weg und gleich mit ihm in eine Wohnung gezogen bin und von Kochen, Haushalt etc noch nicht viel Ahnung hatte... War ne ganz schöne Zeit, total verrückt, wir haben meistens irgendwas von BurgerKing gegessen, damit keiner kochen muss und solche Sachen...

    Letztendlich ist die Beziehung aber zerbrochen, weil wir uns immer mehr auseinander gelebt haben. Wir haben uns total genervt, jeder hat die Fehler des anderen als immer und immer schlimmer empfunden... usw... Nach einem Jahr zusammenwohnen haben wir uns getrennt und er ist ausgezogen.
     
    #2
    SottoVoce, 18 Januar 2004
  3. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Wir wohnen seit nem jahr zusammen und seit november letzten jahres allein *g*

    also wir sind jetzt seit 3 Jahren zusammen
     
    #3
    Deufelinsche, 18 Januar 2004
  4. nachtmensch
    0
    es kommt meiner meinung nach nicht darauf an wie lange man schon zusammen ist, sondern wie gut man zusammenpasst. es gibt paare die schon nach 2 monaten zusammengezogen sind und bei denen alles hervorragend klappt, und welche die erst nach 5 jahren Beziehung zusammengezogen sind, und sich dann 3 monate später getrennt haben, weil das zusammenleben nicht funktioniert hat und daran die ganze beziehung zerbrochen ist.

    zusammen zu wohnen ist eine riesige umstellung! man gibt damit den grossteil seines freiraumes auf, und selbst wenn man bevor man richtig zusammmengezogen ist schon die ganze zeit beisammen war, entweder beim einen oder beim anderen, ist es nochmal was ganz anderes eine gemeinsame wohnung zu haben, weil man davor rein theoretisch immer die möglichkeit gehabt hätte sich in seine eigenen 4 wände zurückzuziehen, auch wenn man sie vielleicht nie genutzt hat, aber es ist rein psychologisch schon ein gewaltiger unterschied, ob man bei einem streit im hinterkopf hat, dass man einfach nach hause gehen, bzw. den partner heimschicken kann wenn er einen gerade ankotzt und man alleine sein möchte, oder ob man keine möglichkeit hat wegzulaufen, weil es eben das gemeinsame zuhause ist.

    ausserdem werden oft solche dinge zum problem wie unterschiedliche auffassungen von ordnung und sauberkeit, offengelassene zahnpastatuben, nasse fussspuren auf dem badezimmerboden, hochgeklappte klodeckel u.s.w....
    dinge die man in der wohnung des partners nicht so direkt störend wahrgenommen hat, weil es eben nicht die eigene wohnung war und es einen deshalb nicht wirklich was angegangen ist, die aber plötzlich in den vordergrund rücken wenn es auch das eigene zuhause ist... und ob man mit solchen dingen klarkommt, bzw. ob es zwischen den beiden überhaupt solche dinge gibt die einen wirklich stören, das ist keine frage der zeit, sondern es passt oder es passt nicht. von daher ist zusammenziehen immer eine bewährungsprobe für die beziehung, aber meines erachtens erhöhen sich die chancen dass es funktioniert nicht dadurch, dass man schon länger zusammen ist, von daher gibt es in meinen augen keinen bestimmten zeitpunkt auf den man warten sollte bis man eine gemeinsame wohnung sucht. man kann den partner nach längerer zeit zwar sicherlich besser einschätzen, aber mit den problemen die vielleicht dann auftauchen wenn man zusammen wohnt, rechnet man vorher meistens gar nicht.
     
    #4
    nachtmensch, 19 Januar 2004
  5. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    wir sind zusammengezogen nachdem wir 4 Monate usammen waren. Ist ein bisschen sehr früh, ich muss dazu sagen, dass wir bevor wir zusammen kamen schon ein Jahr sehr gute Freunde waren und uns in und auswendig kannten.

    Trotzdem war es eine Umstellung. Ich brauchte zu Hause NICHTS machen und hatte neben Job plötzlich auch Haushalt und kochen am Hals.

    Aber nun werden es schon 9 Jahre in denen wir zusammen wohnen. NAch so langer Zeit ist auch viel Gewohnheit mit dabei. Und es wird eben auf andere Dinge wert gelegt!
     
    #5
    Hexe25, 19 Januar 2004
  6. coco loco
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    nicht angegeben
    mein Freund und ich sind nach knapp 2 Jahren Beziehung zusammengezogen, hatten vorher beide noch bei den Eltern jeweils gewohnt und haben beide unseren ersten "richtigen" Job nach der Ausbildung angefangen. War anfangs schon ungewohnt, aber mein Freund hat es mir sehr schön daheim gemacht und er war nicht böse, als ich anfangs noch ein bisschen "Heimweh" hatte. Mittlerweile könnte ich mir mein Leben gar nicht mehr ohne ihn vorstellen, nach über 6 Jahren gemeinsamer Wohnung haben wir uns so aufeinander eingespielt, dass echt was fehlen würde wenn einer von beiden nicht mehr da wäre. Ich fand jetzt die Umstellung zum Selberkochen, Selberputzen und Selbereinkaufen nicht schlimm, ich hatte es mir persönlich schlimmer vorgestellt. Aber wie gesagt, mein Freund war immer da und wir haben gemeinsam alles auf die Reihe gekriegt und uns die Arbeit immer geteilt. Und da wir beide vorher keine Erfahrung mit eigenen Wohnungen hatten, sind wir zunächst nicht mit so riesen Erwartungen in die Sache reingegangen, aber es hat alles prima geklappt und jetzt wohnen wir in unserer 2. Wohnung und wollen uns demnächst ne eigene Wohnung kaufen.
     
    #6
    coco loco, 19 Januar 2004
  7. Manja
    Gast
    0
    Also ich bin mit meinem Freund jetzt knapp 1 1/2 Jahre zusammen, nur vorneweg zur Info.
    Wir wohnen zwar nicht zusammen, aber ich würde es als einen doch sehr ähnlichen Zustand beschreiben. Er wohnt ca. 160km weg von mir und ist derzeit beim Bund. Und am Wochenende kommt er gleich nachdem er Freitags aus hat zu mir und fährt erst Sonntags Abends wieder Heim. Die Kaserne ist nur ca.20km von seinem Heimatort weg und da er mittlerweile Heimschläfer ist, pennt er dann halt zuhause.
    Wenn wir beide frei haben, verbringen wir unsre Zeit immer miteinander, wobei er fast immer zu mir kommt (ich wohne alleine), da ich wegen Haustieren nicht weg kann.
    Das alles klappt ziemlich gut, auch wenn wir mal länger Zeit miteinander verbringen (haben uns letztes Jahr fast ein viertel Jahr regelrecht auf der Pelle gehangen und es gab keinen Streit).
    Wenn alles klappt, zieht er im Sommer zu mir, wenn er beim Bund fertig ist, weil er hier unten studieren will.

    Ich stimme der Meinung einiger anderer zu, dass es nicht davon abhängt, wie lange man zusammen ist, bevor man zusammenzieht. Man sollte sich nur sicher sein, dass man mit dem anderen auch auskommt und sich nicht eingeengt fühlt. Um das auszutesten sollte man sich aber nicht in finanzielle Nöte, wie etwa das Einrichten einer gemeinsamen Wohnung, die man allein nicht halten kann, stürzen. Sowas kann auch schön nach hinten losgehen. Vielleicht sollte man erstmal testen, wie lange man es miteinander aushält, ohne sich an die Gurgel zu gehen oder sich anzuöden, vielleicht indem der Freund die Ferien bei einem verbringt, oder ähnliches.
     
    #7
    Manja, 19 Januar 2004
  8. imagine
    Gast
    0
    Ich bin direkt nach einem Monat bei meiner Freundin eingezogen. Hat sich irgendwie so ergeben. Und geschadet hats nicht. Die Beziehung hat dann über 4 Jahre gehalten. Unter einem Dach. Und gescheitert ists auch nicht daran dass wir zusammen gewohnt haben. Aber das is ne andere Geschichte :geknickt: Da werd ich mich ein anderes mal hier ausheulen. :frown:
     
    #8
    imagine, 19 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zusammenziehen
cheeky
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2016
22 Antworten
Doisneau
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2016
52 Antworten
slightrain
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Mai 2016
43 Antworten