Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zuviel Trinken - Krank ( Diabetes...) oder Genusssucht?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von kuhfi, 23 Juli 2008.

  1. kuhfi
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Moin...
    Da bin ich mal wieder...
    Und zwar habe ich folgendes Problem. Ich habe mir seit ein paar Wochen/Monaten angewöhnt VIEL zu viel zu trinken.
    Ich trinke zwar oft auch süßes Zeug, also Cola ( Zero...), Eistee, Soda Club usw, dann trinke ich so 4-6 Liter/Tag.
    Wenn ich allerdings meinen "Durst" nur mit Mineralwasser stille, komme ich auf 3-5 Liter.
    Ich kann inzwischen nicht mehr Unterscheiden, ob es Durst ist, oder ob ich einfach trinke, weil mir das Erfrischende Gefühl ( Kennt ja jeder beim kalten Glas Sprudel z.B.) gefällt.
    Wenn ich trinken im Zimmer habe, muss ich einfach irgendwie zugreifen. Ich trinke nichtmal richtig, ich schütte mehr, Extrinken pur. Ich will es mir abgewöhnen, doch es fällt mir sehr schwer, meinen Flüssigkeitshaushalt umzustellen^^
    Werde mich, falls sich das nicht bessert, nach den Ferien ( Der is vorher nich da...) zum Doc begeben und Bluttest machen.
    Auch ein Grund für mein Übertrinken ist folgendes:
    Wenn ich nachts im Bett liege, bekomme ich nach ca 30 Minuten spätestens eine trockene Nase. Nein, Milben sind nicht die Ursache, habe ein Wasserbett. Dadurch muss ich durch den Mund atmen, das gibt einen trockenen Mund, der offensichtlich noch durch Cetirizin ( Allergiemittel) gefördert wird. Habe ein anderes ausprobiert, allerdings vor ner Stunde das erste mal genommen, deswegen kann ich das nicht beurteilen. Habt ihr evtl Tips zur Umstellung?
    Oder allg. einen Ausweg? Google brachte zwar Ähnliches, aber nichts, was auf mich passte :/
     
    #1
    kuhfi, 23 Juli 2008
  2. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Normalerweise haben die meisten Leute das Problem, zuwenig zu trinken.

    Solange sich das um Wasser oder Tee handelt, sollte das OK sein.

    6 Liter Cola (Zero) sind wohl nicht so toll.

    Du solltest einen Arzt konsultieren.
     
    #2
    whitewolf, 23 Juli 2008
  3. dk85
    dk85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    93
    2
    Single
    ich hatte auch eine zeit in der ich sehr viel getrunken habe. mir ging es irgendwie darum den körper innerlich zu reinigen oO, obwohl ich allgemein keinen übermässigen reinlichkeitstrieb habe. da waren bei mir auch so 4,5-6 l wasser am tag standart. das hat dann aber wieder abgenommen, weil ich durch die uni etc. einfach nicht mehr soviel zu hause war und ich keine lust hatte 4 flaschen wasser mitzuschleppen, alle 30mins pinkeln zu müssen und jedentag ein neues 6x1,5l pack wasser zu kaufen. im moment habe ich es auf 3l wasser am tag reduziert.
    ob es körperlich schädlich ist weiss ich nicht, man schwemmt ja schon diverse nährstoffe aus dem körper. ich konnte aber keine beeinträchtigungen feststellen.
     
    #3
    dk85, 23 Juli 2008
  4. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    kauf dir kochsalz oder meersalz nasenspray zum befeuchten der nase in der nacht.
     
    #4
    Sonata Arctica, 23 Juli 2008
  5. kuhfi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das habe ich schon ausprobiert. Hilft bei mir leider garnix :/
     
    #5
    kuhfi, 23 Juli 2008
  6. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet
    dann versuch es mal mit nasenöl.
    hilft mir meistens.
    zur diabetesfrage : wenn du stark übergewichtig bist, zwischen 6-14 liter wasser benötigst pro tag, nachts alle 20 minuten pinkeln musst und eine starke gewichtsabnahme hast, solltest du zum arzt und hättest verdacht auf diabetes typ2.

    typ 1 hättest du schon längst gemerkt.
    aber eine blutkontrolle beim arzt schadet nie.
     
    #6
    tomas, 23 Juli 2008
  7. kuhfi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Alle 20 Min nein, in der Nacht komme ich inwischen mit einem halben Liter trinken aus.
    Selbst, als es 1,5 Liter waren musste ich nicht alle 20 Min pinkeln^^
    Und starke Gewichtsabnahme habe ich auch nicht.
    Naja, habe 39% Körperfett, ich weiss nicht ob das stark oder "normal" Übergewichtig ist, ich sehe mir nicht nach stark aus, ich kann das aber ehh nicht beurteilen.
     
    #7
    kuhfi, 23 Juli 2008
  8. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Wie groß bist du denn und was wiegst du?
    39% für einen Mann ist schon überdurchschnittlich.
     
    #8
    LadyMetis, 23 Juli 2008
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    für nen mann ja, aber ist das bei (sorry, ich nenns jetzt mal so, mein ich nicht böse) kindern nicht noch was anderes?mein bruder hatte auf oft diese werte auf unserer waage.
     
    #9
    Sonata Arctica, 23 Juli 2008
  10. kuhfi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Bin ~1,77 bei 83kg.

    Ich weiss das das Überdurchschnittlich is^^
    hab irgendwo mal gelesen, dass ~30-33% max. Normal sind ._.
     
    #10
    kuhfi, 23 Juli 2008
  11. b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    im zweifelsfall zum arzt gehen und sich nicht durch irgendwelche internetseiten verrückt machen lassen.
     
    #11
    b123, 23 Juli 2008
  12. Joppi
    Gast
    0
    30-33% Körperfett sind nicht normal. Das ist zu viel. Aber solang du diesen Werte nur auf einer dieser handelsüblichen Waagen abliest, kannst du diesen Wert ohnehin in die Tonne werfen.

    Ich gebe dir mal einen Tipp:

    Trinke nicht mehr aus der Flasche sondern aus einem Glas und die Flasche stellst du in die Küche. Ich kann mir kaum vorstellen, dass du dann noch immer so viel trinkst. Zieh das ne Weile durch und ich bin mir sicher, dass du nicht mehr so oft Durst haben wirst..

    Ich trinke übrigens auch sehr viel und wahrscheinlich auch zu viel. Das ist nicht gut, da du dadurch zu viele Mineralstoffe ausscheidest. Achte deshalb auch auf eine ausgewogene Ernährung.
     
    #12
    Joppi, 23 Juli 2008
  13. kuhfi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ausgewogene Ernährung... Ist bei mir kaum bis garnicht der Fall, auch möchte ich mich sportlich mehr betätigen.
    Das mit der Flasche ist ne gute Idee, vorallem da ich im ersten Stock wohne und die Küche im Erdgeschoss ist. Vielen Dank, ich fange heute nach dem Schlafen an^^
     
    #13
    kuhfi, 24 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zuviel Trinken Krank
Tahini
Off-Topic-Location Forum
28 November 2016
17 Antworten
DSCH
Off-Topic-Location Forum
20 Mai 2013
11 Antworten
Melina
Off-Topic-Location Forum
28 März 2012
34 Antworten