Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zuviele Sorgen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Gerbil18, 31 Oktober 2003.

  1. Gerbil18
    Gerbil18 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    bin neu hier, also verzeiht mir bitte Anfängerfehler..

    Ich bin seit Sonntag mit meiner neuen Freundin zusammen, Sie ist 16 und ich 18. Ich habe mal wieder das selbe Problem wie ich in jeder Beziehung hatte..
    Ich mache mir viel zu viele Sorgen..

    Ich mache mir schon Sorgen wenn ich ein paar Stunden nichts
    von Ihr höre..
    Wenn Sie als Antwort auf eine SMS nur "hdl" schreibt oder ähnliches, dann kommen in mir schon Zweifel an Ihren Gefühlen auf..
    Allerdings: Eigentlich wollte Sie am Samstag an eine Tranceparty, diese war Ihr sehr wichtig, sie hat viel erwähnt sie freue sich drauf..
    Doch gestern über Mittag haben wir telefoniert, und als wir auf den Samstag zu sprechen kamen, sagte sie sie möchte den Abend lieber mit mir verbringen. Es gäbe dinge die ihr wichtig sind und dinge die sehr wichtig sind. und deshalb möchte sie mich sehen. und am sonntag haben wir uns auch den ganzen tag verabredet.. also von dem her habe ich keinen Grund zur Sorge.. wieso mache ich mir trotzdem so viele Sorgen? Und geht das mit der Zeit weg?

    DANKE

    Gerbil18
     
    #1
    Gerbil18, 31 Oktober 2003
  2. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    jaja, ich kenne das - bei mir war das immer mit unglaublicher Eifersucht verbunden... Mittlerweile hab ich gelernt, dass das aber gar nicht nötig ist und mich nur selbst kaputt macht... Die Zweifel, Sorgen haben mich nächtelang zerfressen, habe nur noch geheult, weil ich mich da so reingesteigert hab... Es hat nicht nur mich kaputt gemacht, sondern auch die Beziehung belastet. Jetzt sehe ich alles etwas lockerer und realistischer... Rede mit ihr über die Sorgen und versuche dich mit anderen Dingen abzulenken...

    lg
    cel
     
    #2
    Celina83, 31 Oktober 2003
  3. Gerbil18
    Gerbil18 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    verschwindet das mit der Zeit? es ist so, dass ich mich in den letzten monaten zwei mal verliebt habe und dies war gegenseitig.. leider hatten sich beide damen nach einigen tagen es anders überlegt und mich fallen gelassen...
     
    #3
    Gerbil18, 31 Oktober 2003
  4. SchwarzeFee
    0

    Oh ja, ich kenn das auch sehr gut.
    Ich bin mit meinem Freund nun über 2 Jahre zusammen, aber ich würde von mir aus sagen, dass sich bei mir die Sorgen mit der Zeit verschlimmert haben. Andauernd, wenn irgendwas ist, zweifel ich seine Liebe an, was ihn natpürlich auch aufregt, weil er mich nach wie vor liebt. Ich weiß das auch, aber dennoch zweifel ich es immer und immer wieder an. Oft denke ich dabei auch, dass er vielleicht schon eine andere nebenbei hat und so, obwohl ich weiß, dass das eigentlich völliger Blödsinn ist.
    Ich weine dann sehr oft, alleine aber auch vor meinem Freund.
    Neulich meinte er zu mir, dass er mich kaum noch lachen sieht, sondern viel mehr weinen und das er das schade findet ein so traurige Freundin zu haben.
    Ich suche immer regelrecht nach irgendwas, an was ich die Liebe wieder anzweifeln kann und ich interpretiere jedes einzelne Wort von ihm ganz genau.
    Auch wenn er zum Beispiel keine Lust auf Sex hat, denke ich oft, dass dies gleich an mir liegt usw. und das er mich nicht mehr will. Meist übersieht man dabei das ganze Gute und Schöne, was mir mein Freund gibt. Oft sehe ich ausschließlich das Negative. Eifersucht spielt da auch ab und an eine Rolle, aber das hat sich nun schon ein bissel bei mir gelegt.
    Wichtig ist, dass ihr redet. Erzähl ihr davon! Aber so wirklich einen guten Rat kann ich dir leider auch nicht geben, weil ich selber noch diese Sorgen habe und auch nicht weiß, wie ich da rauskommen soll :frown:
     
    #4
    SchwarzeFee, 31 Oktober 2003
  5. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    So wars bei mir auch, war 3 1/2 Jahre mit meinem Freund zusammen - es wurde immer schlimmer, bis er eines Tages in Depressionen verfiel und mich brauchte... da musste ich stark sein und ihn von seinen Angsten befreien (long story...) Seit dem wurde ich selbstbewußter und diese Sorgen wurden weniger...
    Jaja, man weiß, dass es Schwachsinn ist, aber trotzdem kann man seine Ängste nicht loslassen..
    Hier wirds gefährlich... noch hat er Verständnis, aber irgendwann wirds ihn vielleicht nerven...
    Ja, er könnte 100 Tage alles perfekt machen und einmal unachtsam sein und die 100 Tage wären vergessen...

    Ihr solltet an eurem Selbstbewußtsein arbeiten... lebt doch nicht nur für euren Partner, sondern tut doch was für euch! Ich führe eine Fernbeziehung und wenn ich da eure Sorgen hätte, würde ich komplett kaputt gehen... Soll kein Vorwurf sein!!! Mein Selbstbewußtsein hat sich (durch verschiedene Einflüsse) auch verbessert und seitdem hab ich diese Depriphasen wesentlich seltender (was nicht heißt, dass sie komplett verschwunden sind...)

    Viel Glück
    cel
     
    #5
    Celina83, 31 Oktober 2003
  6. Gerbil18
    Gerbil18 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    ich meine,eigentlich habe ich nichts zu befürchten, wenn sie sogar diese party absagt nur um mit mir zusammen zu sein..
    ich kann mich nur nicht richtig freuen darauf weil mir dabei immer der gedanke kommt ob es nicht doch noch in die hose geht :-(
    ich hasse das so... ich habe sie doch unglaublich lieb.. und sie mich auch denk ich...
     
    #6
    Gerbil18, 31 Oktober 2003
  7. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Mensch Gerbil18, freu dich doch einfach! Du hast eine tolle Freundin, die mit dir zusammen sein will... Wer weiß, vielleicht zweifelt sie auch manchmal - sprich mit ihr und pass auf, dass du nicht anfängst zu klammern...
     
    #7
    Celina83, 31 Oktober 2003
  8. Gerbil18
    Gerbil18 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    ich werd sie mal fragen ob sie auch manchmal angst hat mich zu verliere... das würde mich intressieren... ich versuchs.. danke
     
    #8
    Gerbil18, 31 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zuviele Sorgen
cxy0ztrewq
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Januar 2016
3 Antworten
Insis
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Juli 2014
12 Antworten
Schizophren*w
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 April 2007
9 Antworten
Test