Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zuwenig Liebe (oder: durchgeknallt???)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von cayenne, 8 April 2003.

  1. cayenne
    Gast
    0
    Hallo liebe Liebes-Forum-User

    Ich hab wieder ne Phase.

    In dieser Phase kann ich von meiner Freundin einfach nicht genug Liebe bekommen. Das heisst, wenn sie nicht gerade sagt dass sie mich liebt, oder wenn sie mir vielleicht ein wenig alltägliche SMS schreibt (also nicht irgendwelche einfallsreichen Komplimente) oder wenn sie mir von sich aus nicht anruft, habe ich automatisch das Gefühl dass sie mich nicht so stark liebt wie ich sie.

    Ganz so normal ist das nicht, schätze ich. (also dass ich dann dieses ein wenig ungute Gefühl hab), und deshalb wollte ich euch fragen:

    Kennt ihr das, oder habt ihr das schonmal erlebt??
    Kann ich was dagegen tun??

    Ich hoffe ihr könnt mir folgen, es ist relativ schwer zu erklären.

    Freue mich auf eure Antworten!

    Gruss CaYenne

    (p.S: diese "Phase" ist für mich die Zeit, in der die Liebe zu meiner Freundin richtig stark ist... nicht dass ich diese sonst nicht stark ist. Ich meine damit mehr, dass ich die Liebe zu ihr richtig stark fühle!)
     
    #1
    cayenne, 8 April 2003
  2. Joschi
    Joschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    kenn ich , geht mir auch oft so. Aber ich lerne langsam damit umzugehen. Und sag mir dann immer, dass das alles Schwachsinn ist, den ich mir so einrede.
     
    #2
    Joschi, 8 April 2003
  3. cayenne
    Gast
    0
    Hey, JUHUIIIIIIIIIII, ich bin nicht allein!!!!! *freu*

    In so einer Zeit würde es mir soooooooooo gut tun, wenn sie einfach mal etwas nettes schreibt, oder mir sonst irgendwie zeigt dass sie glücklich mit mir ist. Aber meistens kommt genau in dieser Zeit nichts dergleichen.

    OK, ich gebs ja zu, es ist nicht schlimm, wenn man ein Paar Tage, von mir aus ne Woche mal nicht so voneinander schwärmt. Aber TROTZDEM beschäftigt es mich dann.

    Vor Allem wenn ich dann irgendwie was ganz nettes schreibe, einfach so aus meiner starken Liebe raus, und es kommt nicht gerade Begeisterung zurück, beschäftigt es mich.

    Irgendwie KRANK, oder nicht???
     
    #3
    cayenne, 8 April 2003
  4. peanut
    Gast
    0
    naja krank würd ich des net nennen, des is bei uns auch oft so. zuerst hab ich gedacht dass des daran liegt, dass männer vielleicht weniger zärtlichkeit brauchen, aba mittlerweile bin ich draufgekommen, dass des net stimmt.
    aba zu deinem problem: ich glaub dass des normal is, dass man sich am anfang einer Beziehung öfter sagt wie sehr man sich liebt zum beispiel. mit der zeit legt sich das dann ein bisschen, wenn man schon länger zusammen is. des hat aba net wircklich was mit fehlender liebe zu tun. es liegt eher daran glaub ich, dass man schon mehr vertrauen aufgebaut hat und sowieso weiss, dass einen der andre auch genauso liebt, wie man ihn liebt. und da braucht man net so viele worte dafür, liebe spürt man einfach find ich.
     
    #4
    peanut, 8 April 2003
  5. Velvet
    Gast
    0
    haste mal mit deiner freundin geredet ob ihr das auch manchmal so geht?
    wäre ja immerhin mal zu bedenken das sie vieleicht auch mal phasen hat in denen sie ein kompliment gerne hätte und du halt nix sagst oder so.

    aber ich kenn dein problem. aber hatte es lange nimmer.....
    is auch ein blödes problem finde ich von dem her hab ich wenns auftrat versucht es abzuschlaten und zu sagen ...was du denkst is quatsch
     
    #5
    Velvet, 8 April 2003
  6. Since1887
    Gast
    0
    mir gehts genauso wie cayenne......
     
    #6
    Since1887, 8 April 2003
  7. Vivian
    Gast
    0
    Ach man...ich kenn das nur zu gut!!!
    Denke auch immer ich spinne.....deswegen ist es mal cool zu hören, dass ich nicht allein auf der Welt mit diesem Prob bin :grin:
     
    #7
    Vivian, 8 April 2003
  8. Jeanny
    Gast
    0
    auf jeden fall isses total schön zu hören dass man geliebt wird.... nur darfst du nich gleich denken sie liebt dich nich wenn sies mal 5 minuten nicht sagt. sonst fühlt sie sich möglicherweise irgendwann unter druck gestellt ohne dass es so gemeint war. ich mein, man sagt es ja gerne und hört es gerne aber ab und zu muss mans halt auch einfach so glauben :zwinker: sonst geht womöglich noch was von dem schönen gefühl verloren
     
    #8
    Jeanny, 8 April 2003
  9. Since1887
    Gast
    0
    also bei mir ist es z.B so das ich wenn ich geld auf meinem Handy hab ihr mindestens 2 SMS am tag schreibe.Sie aber im gegenzug nichtmal eine jeden tag wenn sie geld drauf hat.Darüber mache ich mir manchmal auch gedanken obwohl es eigentlich quatsch ist.
     
    #9
    Since1887, 8 April 2003
  10. cayenne
    Gast
    0
    @ velvet : Nein, ich hab sie nie gefragt, ob es ihr auch so geht...

    @ CalibraV6: genau so geht s mir manchmal auch! Ich bin meistens der erste der schreibt, wenn ich nicht schreibe, höre ich manchmal einen ganzen Tag nichts von ihr, was mich natürlich besorgt! Auf der einen Seite bedrückt es mich, auf der anderen Seite denke ich daran, dass auch ich manchmal so beschäftigt bin und mich einen Abend lang nicht melde, was ja keine lange Zeit ist.
     
    #10
    cayenne, 8 April 2003
  11. Jaime
    Gast
    0
    Tja, ich hab mich ja auch schon als Leidensgenosse geoutet.
    Habt ihr dann auch das Gefühl, sie denkt nicht an euch ?
    Mir wirds aber langsam auch zu bunt, ich warte, glaube ich, seit Ende letzten Jahres so um Weihnachten rum auf einen Brief oder etwas anderes schriftliches.
    Hab zwar was zum Valentinstag bekommen, aber gänzlich unkommentiert.
     
    #11
    Jaime, 8 April 2003
  12. Vivian
    Gast
    0
    tja das "denkt er denn nicht an mich" "hat er nicht das bedrüfnis sich zu melden" usw...das kenn ich nur zu gut :rolleyes2
     
    #12
    Vivian, 9 April 2003
  13. Suzie
    Gast
    0
    ...kenne ich auch... am Anfang (wir sind inzwischen fast 2einhalb Jahre zusammen) war's genau umgekehrt, da hatte er immer "Angst", ich mag ihn nicht mehr oder mir gefallen andere Typen besser, und ich war auch total froh, als sich das gelegt hat, weil es ihm teilweise echt schlecht ging deswegen, obwohl er eigentlich gar keinen Grund hatte.
    Inzwischen ist es eher andersrum, aber na ja, liegt vielleicht auch dran daß wir schon relativ lange zusammen sind, ist halt alles "normaler" geworden... ist jetzt nicht so, daß wir uns anschweigen oder so, und wir haben auch ziemlich viel und guten Sex und auch sonst viel Spaß zusammen, aber es ist halt alles nicht mehr so romantisch und zärtlich wie am Anfang, so das erste Jahr...
    Manchmal denke ich, von alleine würde er nie auf die Idee kommen, "ich liebe dich" oder auch nur "ich hab dich lieb" zu sagen... es kommt höchstens ein "ich dich auch..." :zwinker: Und SMS hab ich auch schon ewig keine mehr bekommen, aber gut, wir sehen und auch viel, aber früher gab's halt trotzdem noch SMS...
    Aber ich glaube nicht, daß das irgendwie Absicht oder zu wenig Liebe ist, sondern er ist da einfach anders. Er denkt sich da nichts dabei, hat nicht so das Bedürfnis nach romantischen Augenblicken/Sätzen/SMS, weil sowieso klar ist, daß er mich liebt. So klar, daß er nicht das Bedürfnis hat, es noch dauernd zu sagen, auch wenn ich's manchmal gerne einfach so hören würde...
    Aber da ist halt jeder anders, und ich denke das muß man akzeptieren, solange es nicht in offensichtliches Desinteresse ausartet...

    Grüße
    suzie
     
    #13
    Suzie, 15 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zuwenig Liebe durchgeknallt
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2016 um 09:57
11 Antworten
Casper-Berlin
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 März 2011
43 Antworten
Sunbaby
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2007
10 Antworten