Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    6 August 2006
    #1

    Zwangsneurosen

    Wann immer ich das Haus verlasse, muss ich vor dem Zuziehen der Tür kontrollieren, ob mein Haustürschlüssel auch wirklich an meinem Schlüsselbund ist. Obwohl ich ihn niemals abmache und sicher weiß, dass er da ist. Aber ich greife trotzdem immer danach und sehe nach.

    Welche Zwangsneurosen habt ihr?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Zwangsneurose?
    2. Habt ihr Zwangsneurosen?
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    6 August 2006
    #2
    Oh je... Thema Haus verlassen ist ne üble Sache.. ich muss zig mal in jeden Raum gucken ob die Fenster wirklich zu sind, das Licht aus, der Herd aus ist usw...das nervt vll...:mad:

    Und nachm Auto abschliessen guck ich auch nochmal obs wirklich zu ist.

    Ansonsten muss ich mich ständig vergewissern, dass Handy, Portmonee und Schlüssel noch in der Tasche sind...


    Mehr fällt mir grad nicht ein - aber das reicht ja auch
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    6 August 2006
    #3
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2006
    #4
    Haha, ich hatte mal sowas.

    Ich weiß nicht, ob das echt zählt.
    Aber ich hatte wirklich jahrelang Probleme damit, in einen Supermarkt oder eine Drogerie zu gehen, ohne dann was zu kaufen.
    Also kein Kaufzwang per se, sondern einfach ein komisches Gefühl, wenn ich den Laden verlassen habe, ohne wenigstens Kaugummi mitzunehmen. Auch nur in Drogerien und Supermärkten :ratlos: .
    Joa, hab ich halt immer genug Kaugummis gehabt :tongue:

    Mittlerweile geht's wieder.
     
  • User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.501
    123
    2
    nicht angegeben
    6 August 2006
    #5
    Eine Zwangsneurose habe ich glücklicherweise nicht, aber ich kenne auch dieses Gefühl, dass man etwas vergessen oder falsch gemacht haben könnte:
    -Habe ich wirklich die Herdplatten ausgeschaltet?
    -Habe ich in der Klausur die richtige Antwort angekreuzt?
    -...

    Es ist aber nicht so schlimm und wenn ich bei meinen Handlungen bewusster vorgehe, passiert es auch nicht.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    6 August 2006
    #6
    Mir ist noch eine eingefallen, die im andern Thread von mir noch nicht steht. :grin:

    Immer, wenn ich in der Küche bin, mach ich den Kühlschrank auf... Auch, wenn ich letztendlich dann doch nichts daraus esse und eigentlich auch nie vorhatte, was draus zu essen. Ich gehe immer hin und mach ihn auf, guck rein, ob ich auf irgendwas Lust hab, und meistens mach ich ihn zu, ohne was genommen zu haben... :tongue:
     
  • sweet_dream
    Verbringt hier viel Zeit
    433
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2006
    #7
    eigentlich nicht, aber es ist schon öfter vorgekommen dass ich beim haus verlassen nach nem stück auf dem absatz kehrt gemacht hab zurück gegangen bin un nachgesehn ob ich auch wirklich die haustür geschlossn hab.

    (un ich hab _nie_ die tür offen gelassen ka warum ich mir das oft einbilde)
    -.-"""""
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    6 August 2006
    #8
    Damit kann man prima Leute im Flugzeug ärgern, die sich grad so schön auf den Urlaub gefreut haben :smile:

    "Wissen Sie, folgendes: ich kontrollier ja immer ob meine Tür zu ist und der Herd abgeschaltet ist, Sie auch?"

    "Ähm ja klar.."

    2 Minuten später eine Reihe weiter vorne:

    "Du Schatz, hast du sicher die Tür zugesperrt?"
    "Was, ich dachte das warst du?"
    "Nein, ich hab nicht..."


    :zwinker:
     
  • sweet_dream
    Verbringt hier viel Zeit
    433
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2006
    #9
    xD ..
     
  • Fluffy24
    Fluffy24 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    6 August 2006
    #10
    Hallöchen...

    kann mich eigentlich bei Lisa und SottoVoce anschließen...

    > laufe ein paar Mal um mein Auto ob auch wirklich alles zu oder aus ist...obwohl es eh keiner klauen würde :zwinker:

    >schaue andauernd nach ob mein Portmonnaie ( hab das Wort extra nachgeschlagen :smile: ) oder sonst was noch in der Tasche ist

    > ob ich irgendwas vergessen habe auszumachen, liegen gelassen habe.....

    nervt mich enorm und hält mich auch wahnsinnig auf diese ganzen Aktionen

    Und wie SottoVoce habe ich die Angewohnheit nur Just for fun in den Kühlschrank zu schauen um zu gucken was da ist und dann ess ich doch nichts...

    beruhigt mich aber zu lesen das ich nicht alleine so bin
     
  • die jule
    die jule (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    101
    0
    in einer Beziehung
    6 August 2006
    #11
    gehe bevor ich ins Bett geh noch 2 mal auf die Toilette

    schau immer nach ob ich Fahrkarte/Rollerschlüssel noch hab
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    6 August 2006
    #12
    Das mache ich auch ständig...

    Und eine Zeit lang hatte ich totale Angst, mit offenem Hosenlatz rumzulaufen und musste ständig nachgucken. Zum Glück habe ich das überwunden... :tongue:
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    6 August 2006
    #13
    Das mit dem Schlüssel kenn ich...ich geh wirklich erst raus, wenn ich den Schlüsselbund in den Händen halte.
    Nen anderer Tick ist, dass ich in Hörsälen, Kinos oder sonstigen Ansammlungen immer so sitze, dass ich jederzeit gehen kann.
    Ach und ich frag mich nach 2 Minuten immer ob mein Auto wirklich abgeschlossen hab.
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    6 August 2006
    #14
    - sorry, da is was schiefgegangen -
     
  • Chemiker
    Chemiker (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2006
    #15
    Ich kenne das auch. Bevor ich das Haus verlasse gucke ich min 2 mal ob ich Schlüssel, Handy, Geld, ... hab. Bevor ich die Wohnungstür abschließe muss ich mich vergewissern ob von innen kein Schlüssel steckt. (Ist nur rein hypothetisch möglich).
    Keine Ahnung warum das sein muss aber wenn ich diesen Zyklus nicht mache fühle ich mich unwohl. (Zumindest einen Moment lang).

    Offenbar ist niemand von uns allein. :grin:

    mfG
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.459
    148
    260
    nicht angegeben
    7 August 2006
    #16
    Ich muss immer in meinem Portemonnaie nachsehen, ob ich auch alles drin hab, was ich brauche.
    Ausserdem sage ich mir immer auf, was ich alles dabei haben sollte, um es zu kontrollieren, auch wenn ich schon lange weg von zu Hause bin.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    7 August 2006
    #17
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • charger
    charger (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    7 August 2006
    #18
    meine kleine neurose ist nicht wirklich so schlimm, aber mir passiert es ganz ganz oft das ich mir nicht sicher bin ob ich das auto abgeschlossen hab..obwohl ich das noch nie vergessen habe.
    ...läuft dann in etwa so ab das ich ein paar meter geh, mir den kopf zerbrech ob es wirklich zu ist..mir dessen eigentlich auch sicher bin und dann doch wieder ein paar schritte zurück geh und nochmal die fernbedienung drück(kann ja nicht schaden).fühl mich deswegen auch nicht in meiner lebensqualität beeinträchtigt und sehr freaky ist es sicher auch nicht:tongue:

    ...

    achja ´ne kleine "kühlschranktemperatur-neurose" hab ich...

    schau(nicht wirklich zwanghaft und ganz beiläufig) auf das kühlschrankthermometer um gegebenfalls die temp. im getränkefach auf 3°C zu regeln(Coke bei 3° schmeckt bekanntlich am besten:smile: ) und das thermometer im tiefkühler muss mir -18° zeigen, denn auf jedem frost-gemüse steht...bei -18° mind. haltbar bis...:grin:. es ist aber nicht so das ich stundenlang an den knöpfchen dreh..eher ein kleines regulieren zwischendurch...

    achja und panikattacken bekomm ich auch nicht wenn die temp. nicht stimmt...

    oh man...ich bin ganz schön psycho stell ich gerade fest...:tongue:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    7 August 2006
    #19
    Das mit dem Kühlschrank kenne ich auch! :-p
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    7 August 2006
    #20
    Ich hab zwar keine dieser Neurosen, aber ich lese grad ein Buch von Freud...sehr lustig. Er sagt, eure Neurosen sind das Ergebnisse eurer Aggression gegen die äußere Autorität, die sich durch das Über-Ich gegen euer Ich wendet.:grin:

    Off-Topic:
    Ach so ist das. - Und ich hab meine Mitstudenten immer für reichlich gehirnamputiert gehalten, weil sie sich immer als erstes an den Rand einer Sitzreihe setzen statt bis zur Mitte durchzurücken...:angryfire
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste