Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zwangsstörung durch Sperma

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von tom20, 29 Oktober 2006.

  1. tom20
    tom20 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo liebes Planet-Liebe Forum!

    Ich habe ein Problem, dass ich irgendwie nicht loswerde.

    Dazu muss ich sagen, dass ich gesund bin und auch regelmäßigen Geschlechtsverkehr mit meiner Freundin habe. Nur wenn ich auch nur im geringsten in Berührung mit meinem Sperma komme (durch Geschlechtsverkehr oder Selbstbefriedigung), habe ich einen Zwang zum Händewaschen. Und wenn ich nicht zum Händewaschen komme, aber weitere Sachen danach anfasse, sehe ich diese als "infiziert" an und ekel mich vor ihnen. Wenn ich solche Sachen dann nach dem Händewaschen anfasse, habe ich ein ganz komisches Gefühl und muss mir wieder die Hände waschen, damit ich nicht noch mehr "anstecke".

    Ich kann es mir nicht richtig vorstellen und mache mir Sorgen, wenn zum Beispiel Sperma auf den Teppich gelangt, dass sich danach irgendwelche bakteriellen Krankheiten bilden können. Kann den Teppich ja nicht wechseln. Aber es ist auch bei anderen Sachen so, die in Berührung mit meinem Sperma gekommen sind. Würde sie am liebsten mit etwas neuen und sauberen waschen wollen.

    Muss man sich um Sperma solche Gedanken machen oder kann man ihn wie Speichel oder ähnliches werten?

    Ich denke, wenn ich weiß, dass (gesunder) Sperma absolut keine Krankheiten auslösen kann etc. und ich weiß, wie ich ihn werten kann, könnte sich mein Waschzwang bzw. Berührungsangst lösen.

    Vielen Dank für eure Antworten schon im voraus

    Tom
     
    #1
    tom20, 29 Oktober 2006
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    hm.
    also von flugangst hab ich schon gehört, von höhenangst, verlustangst und allem möglichen, aber noch nie das jemand so ein problem mit seinen körpersäften hat. :kopfschue

    ich würde dir raten mal einen psychologen aufzusuchen um dein problem loszuwerden.
    ganz gleich ob das nun stimmt und du wirklich so eine panik vor deinem sperma hast, oder ob du das nur hier reingeschrieben hast um aufmerksamkeit zu erregen. :zwinker:
     
    #2
    User 38494, 29 Oktober 2006
  3. tom20
    tom20 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    nein, das letztere auf keinen fall. ich brauch dazu keinen psychologen, aber es ist gut gemeint.

    ich möchte lediglich nur wissen, ob ich einen schaden (in form von krankheiten, viren, ansteckungen)) verursache, wenn mein sperma auf sachen gelangt, die z.b. andere mitmenschen nutzen oder ich nicht wechseln kann (teppich etc.).
     
    #3
    tom20, 29 Oktober 2006
  4. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Nein, wirst du nicht.
     
    #4
    User 8944, 29 Oktober 2006
  5. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier
    786
    178
    515
    Single
    Also ohne einen Psychologen wirst du das wohl kaum loswerden, denke ich mal. So eine Neurose steckt meist zu tief und kann so einfach nicht gelösst werden. Aber ums Sperma brauchst du dir nun wirklich keine Gedanken machen. Was auch immer dadrin ist, es würde binnen Minuten absterben. Aber vielleicht redest du ja auch mal mit einem Urologen darüber und lässt dir von ihm erklären, was im Sperma so drin sein könnte. Dein Hausarzt könnte es dir sicher auch erklären. Aber wie gesagt, um einen Psychologen wirst du wohl nicht rumkommen. Denn was du hast, ist eine nicht zu unterschätzende psychologische Erkrankung. Also nun krieg da keinen Schock wegen, denn es ist behandelbar. Solche Psychosen sind durchaus nichts ungewöhnliches. Nur man sollte es eben doch behandeln lassen.
     
    #5
    User 63857, 29 Oktober 2006
  6. tom20
    tom20 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    es hilft mir schon sehr, wenn ich weiß, dass sperma nichts auslösen kann, also nicht gefährlich auf meine mitmenschen wirkt. ich glaube darin liegt auch mein problem. hatte einfach ein schlechtes gewissen ihnen gegenüber, sie mit meinem "schmutz" zu berühren.

    und wenn ich weiß, dass ich sperma genauso werten kann, wie z.b. meinen speichel, dann denke ich mal, dass es jetzt nur eine frage der zeit ist, bis ich wieder alles anfassen kann wie früher.

    alles andere stimmt ja bei mir, hatte nur dieses problem, in das ich mich immer weiter hereingesteigert habe.


    vielen dank
     
    #6
    tom20, 29 Oktober 2006
  7. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier
    786
    178
    515
    Single

    Also da kann ich dich auch als Medizinlaie beruhigen. In deinem Speichel sind weit mehr Keime und Bakterien, als in deinem Sperma. Mit deinem Speichel kannst du also eher jemanden anstecken als mit deinem Sperma. Einzig AIDS könnte wirklich von Bedeutung sein und eben andere Geschlechtskrankheiten aber das kannst du ganz ausschliessen, wenn du keinen Anhaltspunkt dafür hast, dass du dir so etwas eingefangen haben könntest. Und wenn du ganz sicher sein willst, dann kannst du dich auf alle diese möglichen Geschlechtskrankheiten auch testen lassen. Dann kannst du diesen Punkt abhaken.

    Aber wenn du sagst du hast dich da langsam reingesteigert, dann gibt mir eben genau das sehr zu denken. Denn genau das ist immer der Punkt bei solchen Psychosen. Man steigert sich langsam rein und es wird zur Gewohnheit, dieses Verhalten in der Psychose. Und da wieder rauszukommen, geht nicht so mal eben. Da muss man genau so langsam wieder herausgeführt werden, wie man sich selbst da rein geführt hat. Ich kann dir wirklich nur dringendst empfehlen, dich deinem Hausarzt anzuvertrauen und dich dann auch in psychologische Behandlung zu begeben.
     
    #7
    User 63857, 29 Oktober 2006
  8. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    also ich denke sehr wohl, das du da profesionelle hilfe in anspruch nehmen solltest.

    von irgendwas kommt das ja schließlich das du dich so verhältst und das ist ja nun nicht gerade als normal anzusehen, oder wie siehst du das?
     
    #8
    User 38494, 29 Oktober 2006
  9. Tigerlilly
    Tigerlilly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    klar, spüielsüchtige sind auch nicht spielsüchtig und brauchen keinen psychologen. Man junge, dass was du da beschriebst ist ein eindeutiger zwang (ich arbeite in der psychatrie daher weiß ich das). es ist eine art waschzwang was psychologisch behandelt werden sollte.
     
    #9
    Tigerlilly, 29 Oktober 2006
  10. tom20
    tom20 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    dein beitrag hat mir sehr geholfen. hätte mein problem vielleicht schon viel eher jemanden anvertrauen sollen. aber da ich jetzt weiß, dass durch mein speichel viel mehr ausgelöst werden kann, bin ich beruhigt.

    mein problem lag darin, dass ich angst hatte, meine mitmenschen zu gefährden. aber da es nicht der fall ist, denke ich wirklich es allein zu schaffen.

    sollte der waschzwang aber nicht weggehen, dann werde ich einen psychiater aufsuchen. aber ich will euch wirklich danken, denn es geht mir jetzt schon viel besser und diese komische gefühl ist auch weg. :zwinker:
     
    #10
    tom20, 29 Oktober 2006
  11. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier
    786
    178
    515
    Single

    Na wenn du dich jetzt wirklich besser füllst, dann kann ich dir vielleicht noch einen kleine Witzelei mit auf den Weg geben.

    Die einzige Gefahr für die Umwelt eines gesunden Mannes, durch sein Sperma, besteht darin...... Dass er Kinder zeugt und diese dann zu schiesswütigen, amockläufern werden. Das ist aber auch wirklich die schlimmste Gefahr, die vom Sperma eines gesunden Mannes ausgehen kann. :grin:
     
    #11
    User 63857, 29 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zwangsstörung Sperma
M2016
Kummerkasten Forum
7 März 2016
4 Antworten
Jonannimus
Kummerkasten Forum
4 August 2015
8 Antworten