Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zweifel...?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von FireInYourHeart, 22 April 2006.

  1. FireInYourHeart
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    Huhu!Hab mal ne Frage an die Leute, die schon länger in ner festen Beziehung sind... Sind da gewisse Zweifel normal?Also ich meine, ich liebe meinen Freund sehr und ich bin echt happy mit ihm (seit 13 Monaten...vielleicht isses das?;-) )!Ich hab auch in keiner Weise vor ihn zu verlassen, aber trotzdem...irgendwie denke ich, dass er nicht der Partner fürs Leben ist...?...Also ich weiß, dass ich ihn liebe und mit ihm zusammen sein will, aber ich weiß auch, dass ich das nicht für immer will...irgendwie...ist das normal???
     
    #1
    FireInYourHeart, 22 April 2006
  2. girl1991
    girl1991 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm ich bin zwar erst seit 8 Monaten mit meinem schatz zusammen aber ich antworte trotzdem mal..

    ich bin eigtl sehr glücklich mit ihm aber manchmal wenn ich wütend/sauer auf ihn bin könnt ich ihn grad auf den mond schiessen :tongue: aber wenn ich ihn meine zukunft denke kann ich mir noch nicht vorstellen nicht mehr mit ihm zusammen zu sein.
    das hört sich jetzt total kitischig an weil die wenigsten beziehungen für immer halten aber ich bin immoment so verliebt das ichs mir einfach nich vorstellen kann :herz:

    naja reden wir in 5 monaten noch mal drüber ;-)
     
    #2
    girl1991, 22 April 2006
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    nun ja, das man ab und zu Zweifel bekommt ist eigentlich normal, vor allem wenn man sich auf längere Basis hinaus binden will. Man überdenkt einfach Entscheidungen nochmal gründlich!

    Das man aber weiß, man will mit dieser Person nicht ewig zusammenbleiben finde ich nicht ganz so normal, ich denke so etwas nie und bin eigentlich nur mit jemandem zusammen, mit dem ich es mir auch in Zukunft vorstellen könnte! Was sind denn so deine Gedanken, wieso kannst du es dir nicht vorstellen?
     
    #3
    User 37284, 22 April 2006
  4. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    Der Meinung bin ich auch. Ich gehe auch nur eine Beziehung ein, wenn ich davon überzeugt bin, dass diese auch hält..
     
    #4
    ping_pong, 22 April 2006
  5. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin über 3 jahre mit meinem freund zusammen und mir kommen auch manchmal zweifeln aber ich kann mir schon vorstellen mein restliches leben mit ihm zu verbringen.

    Aber wenn wir einen streit haben oder er mir einfach nur auf die nerven geht oder bei irgendwelchen schwierigkeiten,... da kommen mir dann zweifeln und manchmal denk ich mir: wir können nie zusammen wohnen, es gibt keine zukunft usw. aber die verschwinden dann bald wieder, also dann, wenn ich mich wieder beruhigt habe :zwinker:
    Ich könnte wohl mit niemanden eine wirkliche Beziehung eingehen wo ich mir vom anfang an denke dass es sowieso nicht hält.
    Gut, aber wahrscheinlich ist es das es nicht hält, aber dauernd so negativ zu denken ist auch nciht gut :zwinker:
     
    #5
    estella1711, 22 April 2006
  6. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    Das kann ich eigtl genauso unterschreiben!!

    WArum kannst dus dir denn nicht vorstellen?? Vielleicht kommt das ja noch? Oder war das noch nie?? Oder ists einfach nur eine zweifelnde Phase?
    Sowas kommt und geht.... also mal keine Sorgen machen...

    Allerdings wenn du davon überzeugt bist, dass die Beziehung keine Zukunft hat, würd ich mir mal Gedanken machen und mich nach was anderem umschauen"!!
     
    #6
    User 48246, 22 April 2006
  7. SiAm99
    SiAm99 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Der Meinung bin ich zwar grundsätzlich auch. Momentan bin ich jedoch in meiner dritten Beziehung und muss sagen, dass ich nicht mehr so ganz blauäugig bin wie bei meinem ersten Freund. Ich war 1,5 Jahre mit ihm zusammen und konnte mir vorstellen zu ihm zu ziehen (Fernbeziehung!) und eine gemeinsame Zukunft aufzubauen. Doch plötzlich saß ich alleine da und habe mich gewundert, wie naiv ich war.
    Ich persönlich gehe keine Beziehung ein, wenn ich mir mit dem Mann nicht vorstellen kann über längere Zeit zusammen zu sein. Und manchmal stelle ich mir auch vor, wie ich mit meinem Schatz alt werde. Aber ich bin mir auch im Klaren darüber, dass es ziemlich schnell vorbei sein kann.
    In manchen Momenten habe auch ich Zweifel an der Beziehung - vor Allem, wenn ich mich unverstanden fühle. Doch im Grunde weiß ich ganz genau, was ich an meinem Freund habe!:herz:
     
    #7
    SiAm99, 22 April 2006
  8. FireInYourHeart
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    Also es ist ja schon so, dass ich will dass die Beziehung lange hält...ich plane auch manchmal so ein bisschen die Zukunft und da ist er schon auch meistens dabei...aber manchmal ist es auch so, wenn ich nachdenke, was ich beruflich noch erreichen will und so, dass er einfach nicht reinpasst und trotzdem will ich es so machen...
    Und dann denk ich manchmal echt: Na gut, wenns dann soweit ist,müssen wir halt schauen, obs klappt...
    Aber ich bin irgendwie nicht bereit, für ihn Abstriche in meiner Zukunftsplanung zu machen...

    Vielleicht ist das auch nur ne Phase und normal...
     
    #8
    FireInYourHeart, 22 April 2006
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich finde es gut, wenn du eigenständig bleibst und trotzdem deine berufliche Zukunft planst und es scheint ja nicht so zu sein, als ob du überhaupt nicht wolltest, dass ihr lange zusammenbleibt. Du schreibst ja sogar, dass du nicht weißt, ob er in deine Zukunft reinpasst aber du es hoffst.

    Ich glaube, du solltest dir einfach weniger Gedanken darüber machen. Genieße jetzt die Zeit mit deinem Freund und werd dir im Klaren, ob es wirklich nur ab und zu solche Gedanken sind, dass du einfach nicht weißt wie es weitergeht oder ob du es dir partout nicht vorstellen kannst.

    Was sind denn die Gründe, weshalb du denkst, es könnte ienfach nicht passen?
     
    #9
    User 37284, 22 April 2006
  10. FireInYourHeart
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    Hmmm, ich weiß nicht...

    Zum Beispiel:
    Wir führen eine Fernbeziehung und ich habe nicht vor, irgendwann nach Hessen zu ziehen, wo er wohnt...er müsste schon zu mir kommen!

    Oder:
    Bis er mit seinem Studium fertig ist, wird noch bestimmt 6-7 Jahre dauern, weil er seinen Doktor machen will...dann wäre ich 27...ich will aber eigentlich vorher schon Kinder haben und zusammenziehen...mit einem Mann, der von Bafög lebt, geht das aber schlecht...

    So Sachen halt...aber ich denke,dass wird sich alles von selbst regeln...:smile:
     
    #10
    FireInYourHeart, 22 April 2006
  11. Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.176
    133
    50
    Single
    Ja Zweifel sind sicherlich normal, und man kann sich nunmal auch net mit jedem ne "Zukunft" vorstellen. Bei meinem Ex war genau das gleiche... ich wollte einfach ne schöne Zeit mit ihm verbringen, so lange wie möglich, aber ich hab mir nie und nimmer vorgestellt mal mit ihm in die Zukunft zu denken... was ich mir aber in meiner jetzigen Beziehung die 2 1/2 Jahre läuft doch vorstellen kann, oder sogar auch schon "plane". Wir haben schon oft darüber geredet... und sind uns beide eigentlich einig.. wir wollens probieren mitm zusammenziehn etc.. kann natürlich immer was schief laufen das wissen wir auch, aber nach 2 1/2 Jahren kennen wir uns langsam so gut dasswer wissen ob wir auch wirklich zusammenpassen.. und uns für länger was vorstellen können.
     
    #11
    Spaceflower, 22 April 2006
  12. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Seh ich auch ganz genauso :jaa:

    Ich konnte mir in meinen Beziehungen IMMER eine zukunft mit dem Partner vorstellen und lebte NICHT nach dem Motto "ich verbringe mit ihm eine schöne Zeit, aber nicht für immer."

    Wenn man so an eine Beziehung rangeht, kann man es mMn gleich vergessen und brauch überhaupt keine Beziehung eingehen.
    Is kras ausgedrückt, aber wo kämen wir da hin,wenn jeder (bzw. viele) denken würden ""ich verbringe mit ihm eine schöne Zeit, aber nicht für immer.""....ich glaube dann würde es wohl keine langfristigen Beziehungen geben, bzw. keine Menschen,die zusammen ihre Zukunft planen.
     
    #12
    Sunny2010, 22 April 2006
  13. FireInYourHeart
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    Na ja, ganz so sehe ich das nicht, denn es würde ja trotzdem dazu führen, dass man, wenn man sich liebt und gut miteinander klar kommt, lange - vielleicht für immer - zusammenbleibt...man plant es halt nur vorher nicht, sondern wartet ab...

    Aber ich habe irgendwie allgemein so meine Zweifel, was die eine große Liebe angeht...
    Irgendwie denk ich eher, dass man Lebensabschnittsgefährten hat,heutzutage!Vielleicht liegts auch daran!!
     
    #13
    FireInYourHeart, 22 April 2006
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich denke, die Leute die sagen "ich kann mir im Traum keine Zukunft mit meinem Partner vorstellen", haben bloß Angst schluss zu machen weil sie dann alleine dastehen.. Denn wenn man es sich nicht vorstellen kann, dann kann auch nichts mehr draus werden :zwinker:
     
    #14
    User 37284, 22 April 2006
  15. FireInYourHeart
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    Okay, wenn man sich so total sicher ist, stimmt das bestimmt!!!!
     
    #15
    FireInYourHeart, 22 April 2006
  16. Angel270105
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Verlobt
    Berechtigte Zweifel...?

    Hey FireInYourHeart.

    Ich weiß genau, wie Du Dich fühlst. Bei meinem Ex hatte ich genau die gleichen Zweifel und Gefühle. Er war,bzw. ist immer noch, ein super lieber Kerl und ich hab ihn auch wirklich geliebt, aber je länger wir zusammen waren, ich hab mich nach 3 1/2 Jahren getrennt, umso stärker hab ich gemerkt, dass ich mit ihm nicht alt werden möchte/kann. Ich kann Dir noch nicht mal sagen, was genau der Grund/die Gründe dafür war. Es war einfach mein Empfinden. Wir haben zum Schluß unserer Beziehung ziemlich häufig und intensiv darüber gesprochen und haben festgestellt, dass beide unter/in der Beziehung leiden. Er, weil er mich wirklich geliebt hat und dachte, dass mit uns hält ewig und ich, weil ich nachher super unglücklich war und mich jeden Tag unserer Beziehung immer mehr unwohl gefühlt habe, ihn zu verletzen. Die erste Zeit nach unserer Trennung hab ich noch oft darüber nachgedacht, ob meine Entscheidung richtig war oder ob ich mir das alles nur eingebildet hab. Aber heute, nach etwas mehr als einem Jahr und einem neuen Partner, weiß ich, dass wir beide zusammen immer unglücklicher geworden wären. Mittlerweile denk ich ziemlich gern an unsere Beziehung zurück und hab auch nur noch die schönen Tage in Erinnerung. Ich bin mir sicher, dass es heute nicht so wär, wenn wir noch länger zusammen geblieben wären.
    Du musst Dir wirklich vor Augen führen, ob Du bereit bist, bis zur Rente (bzw. bis zum Tod) mit ihm zusammen zu bleiben. Hör ganz genau hin, was Dein Herz und Dein Verstand Dir sagen. Nimm Dir zur Not eine Auszeit, aber sei immer ehrlich zu ihm. Vielleicht ist es bei Dir ja momentan nur eine Phase und Du merkst, dass er der Mann Deines Lebens ist; wenn Du nicht ehrlich zu ihm bist/warst, kann Dir das eure Zukunft verbauen.
    Ich wünsche Dir, dass Du die richtige Entscheidung triffst.
    :smile:
     
    #16
    Angel270105, 23 April 2006
  17. Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    698
    103
    3
    vergeben und glücklich
    es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass du mit 19 bereits einen Partner fürs Leben findest - das ist doch eher die Zeit des "Ausprobierens"
     
    #17
    Wolf50, 23 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zweifel
cheeky
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2016
22 Antworten
chester1221
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Mai 2016
1 Antworten
Mrs. Happy
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 April 2016
12 Antworten