Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • annchen
    annchen (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    30 Mai 2012
    #1

    zweimal date verschoben, wie vorgehen?

    Hi,

    ich brauche mal wieder euren Rat, weil ich nicht so recht weiterweiß.

    ich habe vor ca. 1 Monat einen Mann beim feiern kennen gelernt, waren aber nicht betrunken und haben uns nur nett unterhalten.

    Am folgenden Tag haben wir ein wenig geschrieben,bis von ihm aus eine Frage nach einem Treffen kam. Ich habe allerdings absagen müssen, weil ich krank war. Er schien ziemlich enttäuscht zu sein.

    Meinen Alternativtermin konnte er nicht einhalten, weshalb er einen anderen Termin vorgeschlagen hat, wo wir uns spontan abends in der Stadt treffen könnten. (Fand ich schon komisch, ohne Uhreizeit etc.)

    Zu diesem Treffen kam es jedoch auch nicht, da ich an dem Tag, als seine spontane Nachricht nachts! kam, schon längst am schlafen war anstatt in der Stadt feiern.

    Darauf meinte ich dass ich jetzt erst mal ne Woche im Urlaub bin, und wir uns vllt. wenn ich wieder da bin treffen können.

    diese nachricht ist jetzt fast 2 Wochen her und ich frage mich, ob ich ihm jetzt einfach nach einem Treffen fragen sollte, obwohl die letzte Nachricht von mir kam, oder es dabei belassen sollte und mich nicht unnötig zum Affen machen sollte, da er ja eigentlich an der Reihe ist und sich bestimmt melden würde bei noch bestehendem Interesse?

    Oder ob er sich nicht meldet, da er jetzt fälschlicherweise denkt, dass ich kein Interesse an ihm habe, da ich das Treffen ja so oft absagen oder verschieben musste?

    Danke!:smile:
     
  • User 106548
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    3.870
    348
    5.045
    Single
    30 Mai 2012
    #2
    Wieso machst Du Dich zum Affen und wieso ist er "an der Reihe"?
    Du hast das einzige, wirklich abgemachte Date abgesagt und Du warst dann erstmal weg.

    Meld Dich doch einfach, was soll denn das mit Euch werden, wenn Du jetzt schon beginnst, Strichlisten zu führen, wer wie oft was gemacht hat?

    Trau Dich!
    Mark11
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Sandro
    Sandro (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    30
    33
    1
    Single
    30 Mai 2012
    #3
    Mark hat völlig recht. Wer an der Reihe ist, oder was spielt keine Rolle, da kommt man nicht weit, weil wenn das beide so machen, meldet sich hinterher gar keiner. Meine Ex-Freundin hat immer muniert, wie oft wir jetzt schon bei mir waren und wie oft bei ihr, sowas führt zu gar nichts .. Wenn er dir gefallen hat frag ihn nach einem Date, nachdem du jetzt wieder da bist etc. .. Verlieren kannst du nicht's .. Am meisten hast du verloren, wenn du kein Treffen mit ihm hast :zwinker:
     
  • User 115625
    Beiträge füllen Bücher
    1.314
    248
    1.212
    nicht angegeben
    31 Mai 2012
    #4
    Einfach Treffen vorschlagen, konkret mit Zeit und Ort.

    Vermutlich denkt er genau so:
    Letztlich ist aber alles Kaffeesatzleserei, du kannst aber ganz einfach herausfinden was Sache ist. Oder eben nicht. Muss man dafür extra in einem Forum nachfragen? ;-)

    Grüße,

    Ali Mente
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste