Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zweite Heirat ausgeschlossen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 1 Februar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    36
    nicht angegeben
    Gläubige Katholiken heiraten nur einmal. Wenn es zu einer Scheidung kommen sollte :geknickt: , bleiben sie unverheiratet für den Rest des Lebens.

    Aber nicht jeder ist katholisch und nicht jeder ist streng gläubig.
    Wie würdet ihr das handhaben? Würdet ihr von vorne rein eine zweite Heirat ausschließen? Und warum?
     
    #1
    Theresamaus, 1 Februar 2008
  2. Similar Threads
    1. Bente

      Zweitname

      Bente, 22 Oktober 2004
      Antworten:
      51
      Aufrufe:
      2.240
      FloPP
      29 Oktober 2004
    2. ProxySurfer

      @ w: Promi heiraten?

      ProxySurfer, 29 April 2011
      Antworten:
      16
      Aufrufe:
      1.192
      ProxySurfer
      1 Mai 2011
    3. Theresamaus
      Geschlossen

      Würdet ihr Scheidungskinder heiraten?

      Theresamaus, 1 Januar 2009
      Antworten:
      15
      Aufrufe:
      1.018
      Lenny84
      1 Januar 2009
    4. CCFly

      müllumfrage die zweite

      CCFly, 22 Oktober 2008
      Antworten:
      42
      Aufrufe:
      1.407
      capricorn84
      23 Oktober 2008
    5. celavie

      "Hilarius" - als Zweitnamen?

      celavie, 27 Januar 2013
      Antworten:
      56
      Aufrufe:
      2.389
      Starla
      30 Januar 2013
  3. Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.529
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Die richtig strengläubigen lassen sich gewöhnlich ja nicht einmal scheiden ... Ich schätze, ich werde nicht mal einmal heiraten. Aber ich finds nicht schlimm, wenn man ein 2. Mal heiratet.
     
    #2
    Ginny, 1 Februar 2008
  4. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    ausschliessen würde ich es nciht...man weiss ja nie und ich bin ja auch noch jung
     
    #3
    kagome, 1 Februar 2008
  5. User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.173
    398
    4.457
    Verliebt
    Ich hätte zwar keine religiösen Motive, aber ich würde trotzdem nicht mehr heiraten, weder nach einer Scheidung noch als Witwe.
    Ich wüsste auch nicht wozu, eine neue Familie kann ich wohl kaum mehr gründen und man kann auch so sehr gut zusammenleben.

    Allenfalls um Rentenansprüche nicht verfallen zu lassen oder fürs Finanzamt, wäre ein Grund.
    Da würde ich aber auch eine Schein-Verpartnerung mit meiner besten Freundin nicht ausschließen.:zwinker: :grin:
     
    #4
    User 71335, 2 Februar 2008
  6. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    In der heutigen Zeit heiratet das minderbemittelte Volk doch ständig neu :kopfschue . Auch die "Promies", also die Vorbilder einiger Artgenossen, machen es "schlecht" vor.

    Ich persönlich denke, dass einer weiteren Heirat nichts im Wege steht, aber doch länger als - Achtung Ironie - eine Woche abgewartet werden sollte... [​IMG]
     
    #5
    Dr-Love, 2 Februar 2008
  7. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #6
    Mìa Culpa, 2 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
die Fummelkiste