Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zwickmühle. Festival vs. vielbeschäftigten Freund

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von User 12616, 15 April 2009.

  1. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich stehe vor folgendem Dilemma.

    Bereits im Dezember habe ich mit Freunden recht "locker" ein Festival geplant. Mit "locker" meine ich: Dass wir hin möchten, stand fest, aber noch keine Details.

    Entsprechendes Festival findet an Pfingsten statt und geht von Freitag nachmittags bis Montag, spät abends. Es spielen 150 Bands, wovon ich einige zu meinen Lieblingen zähle. Außerdem gibt es ein mächtiges Rahmenprogramm, ich möchte die Stadt sehen und besuche eine Freundin.

    Ihr seht, ich habe große Pläne :smile2:

    Im März kam ich mit meinem Freund zusammen. Unser Musikgeschmack ist nahezu identisch, ebenso der Freundeskreis, mit dem wir das Festival bereisen möchten. Aber erst durch mich wurde er auf das Festival aufmerksam und hatte vor, mit zu kommen.

    Bedingt durch sein Studium aber könnten wir erst Freitag Mittag losfahren und müssten Montag Nachmittag bereits zurück (Festival ist einige hundert KM entfernt.)

    Er erwartet Verständnis (Da ich der Meinung bin, man könne auch mal eine Ausnahme machen und zwei Tage "schwänzen", das jedoch kommt für ihn nicht in Frage) Und ich? Ich habe ein Problem.
    Mir macht es nichts aus, wenn er nicht mitkommen kann/will/wasauchimmer. Ich habe soviel vor, dort, meine Freunde sind da, ich werde ohne Zweifel Spaß haben. Schade wäre es natürlich alle mal...
    Aber ich habe allein bei dem Gedanken daran schon ein schlechtes Gewissen. Ich glaube, für ihn ist recht klar, dass wir zusammen fahren würden. Soll/kann ich nun so sehr vor den Kopf stoßen? Kann ich das Festival geniessen, wenn ich weiß, dass er nun alleine zu Hause sitzen muss?

    Ich würde einfach die Hälfte verpassen, möglicherweise auch einige Bands, an denen mir viel liegt. Ich hätte viel zu wenig Zeit. Das Ganze kostet natürlich einen Haufen Geld und ich werde mir den Spaß nicht oft gönnen.

    Es täte mir allerdings unfassbar Leid und mein Gewissen würde mich sicherlich minütlich quälen. Allein bei dem Gedanken kriege ich Schuldgefühle (mit diesen "Schuldgefühlen" habe ich sowieso in aller Regelmäßigkeit meine Probleme...) =/

    Was tun? Was würdet IHR tun?
     
    #1
    User 12616, 15 April 2009
  2. federviech
    federviech (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    113
    20
    vergeben und glücklich
    Ich würde vorfahren, meinen Freund nachkommen lassen, mich dort mit ihm treffen und dann früher mit ihm zusammen zurückfahren. Wäre ein Kompromiss für beide.
     
    #2
    federviech, 15 April 2009
  3. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #3
    Mìa Culpa, 15 April 2009
  4. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    So was in der Art hätt ich mir auch gedacht... eine Art Kompromiss. Er schwänzt einen Tag, bei dem es möglich ist (bin an sich auch gegen schwänzen, aber wenn es eine Ausnahme bleibt ist das auch okay und schließlich gibts auch Tage, die nicht ganz so wichtig sind), du fährst dafür früher mit ihm zurück/früher hoch.
    Wenn das allerdings logistisch nicht möglich ist, weiß ich auch nicht weiter... Schon eine blöde Situation.
     
    #4
    User 65313, 15 April 2009
  5. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Jein, ich meinte eher: So, wie es scheint steht für ihn wohl fest, dass wir gemeinsam fahren, oder er überhaupt nicht kommt.

    Nicht, weil er "beleidigt" spielt, sondern weil es für ihn wohl zuviel Stress bedeuten würde. Mal davon abgesehen, wäre es finanziell ein enormer Aufwand. (Spritgeld bekäme von mir ja der, mit dem ich dann mit fahre und nicht mehr er.)

    Wir sehen uns erst morgen wieder und werden darüber dann persönlich reden, aber ich halte es für wahrscheinlicher, dass er nicht nachkommen wird, wenn ich ohne ihn fahre, der Aufwand scheint für ihn im Allgemeinen schon recht hoch zu sein.
     
    #5
    User 12616, 15 April 2009
  6. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Ich würde nicht komplett für ein Festival bezahlen um dann nur halb da zu sein.

    Wenn er jetzt gerade in der Uni keine Pflichtveranstaltungen hat, dann würde ich (auch als Student) schon wollen, dass er da mal blau macht, bevor man da die Hälfte vom Festival verpasst.

    Ansonsten fährst du eben alleine und er kommt nach.
     
    #6
    User 20579, 15 April 2009
  7. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #7
    Mìa Culpa, 15 April 2009
  8. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    so,oder eben andersrum..zusammen hinfahren,er fährt alleine zurück...würde es davon abhängig machen,ob am mo oder am fr mehr los is..
     
    #8
    User 46728, 15 April 2009
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Ich weiß, welches Festival, und ich glaub, ich weiß auch, wer die Freundin ist. :zwinker:

    Meine Variante wäre auch gewesen: Pünktlich hinfahren wie geplant, er kommt nach, Ihr fahrt gemeinsam zurück.

    Mitfahrgelegenheit oder Bahnanfahrt wären ihm zu viel Aufwand? Wegen des Organisierens?

    Dass er nicht schwänzen will, ist ehrenwert und auch in Ordnung, ich würde ihn da auch nicht belabern, "doch nicht so spießig zu sein" oder dergleichen. :zwinker: Ich drückte dafür Verständnis aus, sagte aber auch, welches Problem sich dadurch für mich ergibt (die Hälfte und ggf. Lieblingsbands verpassen, teure Karten, zu wenig Zeit zum "Auskosten" etc.).

    Ich überlegte mir vorab, wie sich ohne viel Stress für ihn eine kostengünstige Möglichkeit zum Nachkommen einrichten lässt, um ihm die Planung zumindest weitgehend abzunehmen und eine Lösung parat zu haben.

    Dir ist das Festival wichtig, das ist in Ordnung - dass Du gleichzeitig Dich darauf freust, das Festival-Wochenende (zumindest zum Teil) mit ihm zu verbringen, solltest Du ihm verklickern können.

    Komplett auf das Festival zu verzichten, hielte ich für keine gute Idee. Du freust Dich seit langer Zeit darauf, wem brächte ein Verzicht etwas? Er kann nicht das ganze Festival mitmachen, aber dass Du deswegen komplett verzichtest, hielte ich für falsch verstandene Rücksicht. Und wenn er halbwegs bei Verstand ist, gönnt er Dir das langersehnte Musikwochenende...

    Wenn Du ggf. doch "allein" (ohne Freund) fährst, weil ihm das Nachkommen zu teuer/zu umständlich ist, dann lass Dein schlechtes Gewissen zuhause - von einer betrübten Dio mit schlechtem Gewissen hat beim Festival auch keiner was :zwinker:.
     
    #9
    User 20976, 15 April 2009
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Höchst wahrscheinlich würde ich alleine hinfahren, ihm aber sagen, dass ich mich sehr freuen würde, wenn er nachkommt.
     
    #10
    xoxo, 16 April 2009
  11. Eye
    Eye (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Wie schon von vielen hier gehört - Vorfahren und hoffen, dass der Partner nachkommt :grin:
     
    #11
    Eye, 16 April 2009
  12. Papaschlumpf26
    Benutzer gesperrt
    215
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde alleine hin und zurück fahren und mein Patner kann doch nach kommen und wieder frfüher fahren . muss mann denn alles zusammen von anfang bis ende machen ?

    LG
     
    #12
    Papaschlumpf26, 16 April 2009
  13. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Zwei Mal etwa einen halben Tag zu verpassen ist nicht die Hälfte des Festivals, sondern 1/3 bis 1/4, je nach genauen Zeiten.

    Die beste Alternative wäre natürlich, dass er nachkommt und dann eben früher geht. Wenn das ganze aber mit zu viel Aufwand und Kosten verbunden ist, dann würde ich mit meinem Partner zusammen fahren.
     
    #13
    Subway, 16 April 2009
  14. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Ich schließe mich dem Kompromiß-Vorschlag an, ich würde vorschlagen vorzufahren, ihn per Bahn oder so nachkommen lassen und dann eben evtl. früher mit ihm zusammen abreisen.

    Wenn er das alles nicht will und kein Kompromiss möglich ist, würde ich ws trotzdem alleine fahren - sind ja nur ein paar Tage und Du hast es schon länger geplant und freust Dich darauf. Ich hätte auch als Partner kein Problem damit, wenn ich nachkommen müsste oder eben doch daheim bleibe, weil es mir einfach zu viel ist. Wäre schade, aber ich sehe da keinen sooo großen Grund für schlechtes Gewissen auf Deiner Seite.

    Ganz ausfallen lassen würde ich das Festival auf keinen Fall.
     
    #14
    User 10802, 16 April 2009
  15. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Da ist aber wieder mal jemand extrem pingelig. Je nachdem, welche Bands man sehen will, kann das qualitativ schon die Hälfte sein - und sie schreibt ja auch, dass sie für sie wichtige Bands verpassen würde.
     
    #15
    User 20579, 16 April 2009
  16. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Sie schreibt, dass sie womöglich wichtige Bands verpassen würde. :zwinker: Vielleicht spielen da aber auch nur Bands, die sie nicht mag? Wer weiß... wer weiß... aber das müsste man ja eigentlich vorher rausfinden können!?

    Und pingelig... hmm... wie ich in einem anderen Thread schon sagte: Man schreibt immer so, dass man die Antworten bekommt die man hören möchte. Und die hälfte zu verpassen ist halt doch schlimmer als nur 1/4 zu verpassen. Daraus schließe ich, dass ihr dieses Festival sehr wichtig ist und sie am liebsten die Bestätigung hätte, dass das Festival zur Not auch nur mit den Freunden besucht wird, damit sie es ganz anschauen kann. (Was ich nicht verurteile, muss ja nicht bei allem der Partner dabei sein :smile:).

    Klar, wenn natürlich genau in dem Viertel die Bands spielen, wegen denen man eigentlich hingeht, dann ist es egal, ob es 1/4 oder 1/2 ist. :smile:
     
    #16
    Subway, 16 April 2009
  17. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    So ganz verstehe ich das Problem nicht. In meiner Beziehung wäre die Sache sonnenklar: Ich fahre nach und früher zurück, wenn ich wichtige andere Termine hätte. Wenn mir das "zu viel" wäre, würde ich einfach zu Hause bleiben. Das wäre aber dann meine Entscheidung und meine Partnerin bräuchte sicher kein schlechtes Gewissen deswegen zu haben.

    Natürlich wäre auch bei uns eine gemeinsam verspätete Hin- und früherer Rückfahrt möglich. Aber ich würde das nie von meiner Partnerin verlangen. Das wäre dann o.k., wenn sie das wirklich so will und nicht das Gefühl hätte irgendwas zu verpassen. Ich hätte nämlich keine Lust mir die nächsten Jahre - bei enstsprechenden Gelegenheiten - anhören zu müssen, dass sie damals auf diesem Festival das Tollste WEGEN MIR verpasst hätte ;-)
     
    #17
    User 77547, 16 April 2009
  18. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Wenn er auf den Kompromiss nicht eingeht, würde ich persönlich auf einen Teil für ihn verzichten und mit ihm fahren.
     
    #18
    Klinchen, 16 April 2009
  19. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich wuerde ihm sagen, dass er nachkommen oder frueher fahren soll, wenn er sich nicht frei nehmen kann, aber trotzdem kommen will. Das Ganze war ja schon vor ihm geplant und warum sollst du was verpassen, nur weil er lieber arbeiten will? (Das sage ich jetzt als jemand, die einen Workaholic als Freund hatte, der null kompromissbereit war und so was nicht mehr mitmachen wuerde).
     
    #19
    User 29290, 16 April 2009
  20. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Ich würde es so machen: Ich gehe voran und er kommt halt einen halbten Tag später nach und geht halt einen halben Tag früher. Klingt für mich irgendwie so am einfachsten
     
    #20
    User 49007, 16 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zwickmühle Festival vielbeschäftigten
old_smaug
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 Juni 2016
20 Antworten
ProxySurfer
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 Juni 2014
14 Antworten
Test