Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zwickmühle?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Terrorweib, 18 Januar 2006.

  1. Terrorweib
    Terrorweib (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,
    ich habe gestern erfahren dass mein Freund mich in den Herbstferien betrogen hat als er alleine im Urlaub war bzw. hatte er Oralsex mit einer anderen. Er hat mich also auch über 4 Monate angelogen obwohl ich immer wieder nachgefragt habe und ihm die Chance gegeben hab mir alles zu erzählen, weil ich großes Misstrauen hatte.
    Er meinte aber dass er es mir nicht gesagt hat weil er nicht will dass unsere Beziehung kaputt geht.(das hätte er sich mal in den Herbstferien als er das getan hat überlegen sollen)
    Ich bringe es aber nicht fertig mit ihm Schluss zu machen,weil ich all meine Hoffnung in unsere Beziehung gesetzt habe und mich auch positiv verändert habe-ich habe endlich wieder mein Leben genossen!
    Und ich habe Angst dass alles wieder zusammen stürzt und ich irgendwann wieder im Krankenhaus ende wegen eines Selbstmordversuches!
    Also was meint ihr kann man so etwas verzeihen,wenn man die Person wirklich über alles liebt? Oder ist so etwas unverzeuhbar und es bleibt nur der Weg Schluss zu machen?

    Ich danke schonmal im voraus für Antworten

    Soweit,
    Terrorweib
     
    #1
    Terrorweib, 18 Januar 2006
  2. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Ob man das Verzeihen kann muss jeder selbst wissen. Aber ich würde an deiner Stelle versuchen mir ein stabiles Leben auch ohne Freund aufzubauen. WEil was tut dir besser, ein freund der dich belügt und betrügt oder eine Trennung mit der Chance jemand NEuen zu finden der dich auf Händen trägt.
     
    #2
    Tinkerbellw, 18 Januar 2006
  3. emu
    emu (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    oha

    Erstmal finde ich es schade, dass du von Selbstmord etc sprichst. Was ich denke ist, man kann es schon verzeihen. Du solltest aber trotzdem probieren dich nicht "hörig" von Ihm machen zulassen. Er muss klar mitkriegen wenn du dich für Ihn entscheidest, dass es seine letzte Chance ist und sollte es nochmal vorkommen, dass es wirklich vorbei ist. Jeder Mensch hat eine zweite Chance verdient.

    Das ist aber auch eine Sache der Einstellung. Ich halte es für einen großen vertrauensbruch und ich würde die konsequenzen ziehen. Du musst das aber ganz alleine für dich selber wissen.

    Es wird sicherlich Leute geben, die schreiben wer es einmal gemacht hat macht es immer wieder. Ich denke trotzdem das man aus Fehlern lernen kann.

    Die Entscheidung liegt an dir. Von mir wirst du nicht hören mache Schluss oder behalt ihn. Was ich dir aber raten kann ist, dein Leben in den Griff zubekommen.
    Es gibt auch andere die es ernst mit dir meinen.

    Überleg dir das selber. Und vergesse nicht niemand ist es Wert dein Leben über Bord zuschmeissen.

    Du schaffst das schon.

    emu
     
    #3
    emu, 18 Januar 2006
  4. Problem
    Gast
    0
    Also ich kenne dieses Gefühl, dass man all seine Hoffnung in eine Beziehung setzt und sich, egal was passiert, einfach nicht trennen kann, man kann ohne den anderen nicht leben. Ich glaub ehrlich gesagt, dass das auch eine Art Suchtverhalten ist. Jedenfalls solltest du wirklich niemals selbstmord begehen, da es IMMER wieder besser wird, egal wie unvorstellbar das ist! Allerdings ist das, was dein freund getan hat, nicht gerade berauschend, aber wenn du ihn wirklich liebst, kannst du versuchen darüber hinweg zu kommen, musst dann aber, wenns wirklich nochmal vorkommen sollte, am besten sofort schluss machen, dann ist ers nicht wert!
     
    #4
    Problem, 18 Januar 2006
  5. Rotti
    Gast
    0
    Also das mit dem Selbstmord finde ich ein bisschen übertrieben, bzw. voreilig.

    Ob du ihm verzeihen kannst & willst, musst du wissen. Nimm dir einfach Zeit.
     
    #5
    Rotti, 18 Januar 2006
  6. Herzensfreundin
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hi du,

    ich kann gut nachvollziehen, dass du nicht einfach so schluss machen willst. eine Beziehung, in die man viel liebe, vertrauen, zuversicht und hoffnung setzt, ist nicht einfach so beendet, auch wenn der partner einen betrogen hat.
    jedoch glaube ich, dass es lange zeit braucht, eh du deinem freund wieder vertrauen kannst und die zeit ist sicher von misstrauen geprägt. da ist es natürlich fraglich, ob man das durchstehen kann und will.
    ich glaube auch, dass, so schwer es auch ist, du einen schlußstrich ziehen solltest, weil du im endeffekt später glücklicher sein wirst.

    kopf hoch! :herz:
     
    #6
    Herzensfreundin, 18 Januar 2006
  7. Future24
    Gast
    0
    und warum ?

    Hi,

    hast Du ihm denn schon mal die Frage gestellt warum er sich mit einer Anderen vergnügt hat? Wenn du - wie du ja schreibst - schon eine Vorahnung hattest, kommt das ja wohl auch nicht von ungefähr, oder ?
    Will Dir ja eigentlich nicht die Hoffnung nehmen, aber die wenigsten Beziehungen die man in Deinem Alter so eingeht halten ... das ist rein statistisch gesehen bewiesen. Dafür gibt es auch mehr oder weniger verständliche Gründe.
    Ich denke Dein Freund ist noch nicht bereit für eine feste Bindung. Er will noch mehr ausprobieren, daher hat er auch die Aktion im Urlaub gestartet ...

    Ob du deshalb die Beziehung mit ihm beendest oder ihr beiden es doch noch weiter versucht würde ich in einem klärenden Gespräch besprechen ... und da auch die Frage zu stellen warum er es gemacht hat und ob er vor hat das noch öfter zu machen.
     
    #7
    Future24, 18 Januar 2006
  8. Terrorweib
    Terrorweib (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    das mit dem selbstmord habe ich gesagt weil ich vor ca. einem jahr eine schwere phase hatte ich litt unter depressionen und damals war für mich der einzige weg mein leben zu beenden...bin dann mit einer überdosis schlaftabletten ins krankenhasu gekommen und dann magen auspumpen und sowas....da ich immer noch labil bin hab ich einfach angst in eine solche phase zurück zu fallen...ich kann das selbst net ganz einschätzen...aber das was mein leben für mich wieder lebenswert gemacht hat war oder ist halt mein freund und ich weiß einfach nicht was ist wenn er nicht mehr da sein sollte...

    auf die frage warum er es getan hat konnte er mir keine anwort geben er meinte es wäre der totale aussetzter gewesen aber das rechfertigt das ganze nicht...
    ich denke ob beziehungen auf dauer in meinem Alter halten hängt davon ab wie reif man ist...mit dem alter selbst hat es aber nicht zu tun...es gibt auch 25-jährige oder so die nicht besser sind...
     
    #8
    Terrorweib, 18 Januar 2006
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Für mich wäre die Sache ganz klar: Schluss machen. Wenn er Dich einmal betrogen hat, macht er es auch ein zweites Mal.
     
    #9
    User 48403, 19 Januar 2006
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Davon solltest du deine Entscheidung aber nicht abhängig machen. Du solltest dich generell nicht von einem anderen Menschen so sehr abhängig machen. Denn eine Garantie, daß die Beziehung hält, hast du nie. Und trotzdem geht dein Leben weiter und ist immer noch lebenswert - weil es DEINS ist, nicht, weil du einen bzw. diesen Freund hast.

    Was das Fremdgehen angeht: Ob du das verzeihen kannst/willst, mußt du selbst wissen. Meiner Meinung nach kann sowas aber wirklich nur dann funktionieren, wenn klar ist, daß die Sache damit ERLEDIGT ist. Vorbei. Das heißt: Keine Erwähnungen mehr, null. Es hat keinen Sinn, wenn du bei jedem Streit dann wieder den "Trumpf" ausspielst: "Wieso sollte mir irgend etwas leid tun, was du mir da angetan hast, war viel schlimmer!" oder wenn du ihn dann mit "du hast da aber enorm was gut zu machen" unter Druck setzt. Das bringt nichts und macht auf die Dauer nur die Beziehung kaputt. WENN du ihm verzeihst, dann so, daß du auch keinen "Joker in der Hinterhand" mehr hast. Wenn du das nicht kannst, dann laß es besser gleich.

    Sternschnuppe
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 19 Januar 2006
  11. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Man kann alle möglichen Dinge verzeihen. Ein Grund dafür könnte sein, das er es ehrlich bereut und Du wieder Vertrauen zu ihm aufbauen könntest. Das Du ihn "brauchst" ist ein verdammt schlechter Grund. Menschen machen Fehler und wenn noch eine Basis da ist an einer zweiten Chance nichts verkehrt, aber wie schon die anderen gesagt haben, die Grenze muss dann klar definiert und auch konssequent umgesetzt werden. Eine dritte Chance ist Unsinn, irgendwann sollte es jeder gelernt haben.

    Gruß und alles Gute

    m
     
    #11
    metamorphosen, 19 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zwickmühle
ibex
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 März 2015
2 Antworten
LoveMaus
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 August 2014
6 Antworten
throwaway
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 April 2014
24 Antworten
Test