Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Katsuro
    Katsuro (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    1 Dezember 2006
    #1

    Zwiegespalten durch Sexuelles Verlangen

    Hi,
    - is mal wohl ein Thema mehr für die Mädels,aber letztendlich doch wieder für alle,die weiterhelfen können und wollen.

    Bin seit August mit meiner Freundin zusammen,also richtig zusammen. Vorher haben wir uns schon ein halbes Jahr gekant,also Januar kennengelern und verliebt und dann war ich februar bis August schon in Ausland.
    Naja,wir sind glücklich zusammen und lieben uns gegenseitig wirklich auf tiefste und innigste, nur langsam haben wir doch bischen Probs bekommen.
    Es geht um den Sex und dies, es läuft super,keine Probleme-nur das sie nicht so oft Lust hat wie ich.
    Also auf ner Skala von 1-10 lieg ich bei 8 oder 9 und sie etwa bei 2.
    Ich könnte jeden tag ein oder mehrmal, ich liebe sie und es ist mir wichtig, aber ihr ist schon einmal an zwei tagen zu viel.
    Wir sehen uns jetzt fast 5 tage die Woche und liegen dann immer die Nacht über in einem Bett,dicht aneinander gekuschelt, aber es luft nichts-wir haben auch schon mal drüber geredet-sie hat einfach nicht soviel bedarf,nicht soviel Lust und findet es irgendwie selbst ein wenig schade.
    Ich kann mich zwar zurücknehmen,aber auf dauer ist das auch blöd,den das gekuschel macht schon wahnsinnig geil. ^^

    Irgendwie schwierig, vor allem weil wir uns wirklich über alles lieben.

    Wie kann ich ihr nur helfen zumindest etwas mehr Lust zu entwickeln???????

    Und nicht das ihr denkt,es liegt vielleicht daran das sie keine Sex will,weil der nicht so gut ist oder so,nein das ist er ganz und gar nicht,es ist klasse mit ihr,aber sie braucht nicht so viel Sex im gegensatz zu mir.

    Naja,vll habt ihr ja ne Idee- schreibt einfach mal eure Gedanken...



    Danke jedenfalls,für die Mühe... Bye Bye Katsu
     
  • Rhea
    Gast
    0
    2 Dezember 2006
    #2
    Hallo du!

    Ich kann dir leider weder nen Rat noch einen intelligenten Spruch dazu geben aber: mir geht es gerade genauso, nur eben aus sicht der Freundin.

    Ich liebe meinen Schatz über alles, er liebt mich, es ist alles in Ordnung, ausser der Sex. Er könnte permanent, ich nicht. Dadurch das ich nicht soviel Sex brauche und ihn immerwieder abweise, hab ich ein schlechtes Gewissen, werde nach und nach "gestresster" was den Sex angeht, kann dadurch nicht in Stimmung kommen und bin so wieder am Anfang der Misere.

    Vll. geht es deiner Freundin ja genauso?! Versuch ihr klar zu machen das du den Sex mit ihr geniesst. Vll. macht ihr mal einen Ausflug in die Sauna und danach ins Bett:engel: versuch, den Sex nicht als Selbstverständlichkeit darzustellen sondern als das "pünktchen auf dem i"

    Ich hoffe ich konnt dir soweit helfen das du deine Freundin etwas besser verstehst und es besser und besser laufen wird:grin:
     
  • discovery
    discovery (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    982
    103
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2006
    #3
    So wirklich helfen, kann ich dir wahrscheinlich nicht, aber meine Gedanken kann ich dir verraten :smile:

    Bei mir war es eigentlich immer umgekehrt. Sie wollte, und ich eigentlich nicht, aber sie hatte es drauf mich umzustimmen. Frauen tun sich da um einiges leichter, denk ich mal.

    Der Grund dafür, warum ich teilweise einfach nicht will kann mehreres sein. Ein Grund ist natürlich das ich vom Tagesablauf geschafft bin und ich schon im stehen einschlafen könnte, somit eigentlich keine Lust auf Sex habe. Das nächste währ dann, wenn ich mich nicht sauber fühle, oder ich der Meinung bin, das Sie nicht sauber ist. Wenn grade etwas dicke Luft ist, will ich es auch nicht.
    Manchmal sind auch meine Probleme dran schuld, das ich einfach keinen klaren Kopf bekomme und somit auch keine Lust auf Sex.

    Das ganze hat eigentlich nie was mit Ihr zu tun gehabt, lag einfach an mir.

    LG Discovery
     
  • kiwi13
    kiwi13 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2006
    #4
    Wars früher denn mal anders? Und nimmt sie die Pille? Manche Pillen lösen bei einigen Frauen Lustlosigkeit aus, da müsste sie dann ihren Fa befragen und sich ne andere verschreiben lassen oder auf nicht-hormonelle Verhütung umsteigen...
     
  • _kaddü
    Gast
    0
    2 Dezember 2006
    #5
    ich glaube in diesem Punkt musst du dich einfach zusammenreissen.. Vielleicht ändert sich das ja bei noch, aber sie jetzt dazu zu drängen wäre ziemlich falsch. Du könntest sie ja zB öfters mal verführen, aber ohne sex.. Solang bis sie richtig lust hat.. Vllt kmmt sie ja dann auf dich zu. :zwinker:
     
  • Tamara2303
    Tamara2303 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    1
    Single
    2 Dezember 2006
    #6
    es besteht durchaus auch die möglichkeit das sie weil ihr euch so oft sieht nicht mehr so viel lust hast
     
  • ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    3 Dezember 2006
    #7
    Nimmt sie die Pille? Die kann als Nebenwirkung haben, dass man nur noch verminderte Lust auf Sex hat. Spreche da aus Erfahrung.

    Ein anderer Grund kann auch sein, dass sie einfach keine große sexuelle Anziehungskraft zwischen euch spürt. Und das muss noch nicht mal was damit zu tun haben, dass sie dich nicht lieben würde. Liebe ist leider keine Garantie für sexuelle Harmonie.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste