Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zwiespalt- Religionslehrerin werden?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Malin, 12 Mai 2007.

  1. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Vorraussichtlich werde ich mich bald für ein Studium an der PH auf Grundschullehramt bewerben. Unterrichten möchte ich Deutsch...und tja...das ist die große Frage. Eigentlich würde ich gerne Religion machen- weil ich gerne sovieles anders machen möchte, als in meiner Schulzeit. Nach der 7.Klasse bin ich aus dem Religionsunterricht ausgetreten. Bis dahin hat es leider kein Lehrer geschafft etwas anderes als grenzenlose Langweile rüberzubringen. Dabei hatte ich schon sehr früh einen richtigen "Durst" nach Religion. Schon als Kind hab ich mir oft Gedanken gemacht, warum ich wohl hier bin und was eigentlich ist wenn jmd stirbt. Der Unterricht hätte mir soviel geben können- hat er aber nicht! Auch erinnere ich mich an eine Situation in der 7.Klasse. Wir haben eine biblische Geschichte durchgenommen. Stunde um Stunde haben wir daran herumgeeiert und dabei gerade mal ein klitzekleines bisschen an der Oberfläche herumgekratzt. Als ich dann mit meinem Vater darüber gesprochen habe, hat er mir die eigentliche Bedeutung der Geschichte näher gebracht und auf einmal war die Sache interessant!
    Wie ihr seht bin ich schwer entäuscht von dem was sich an unsren Schulen "Religionsunterricht" schimpft. Nur ich wäre eben nicht eine dieser Vorzeige Relilehrer. Ich gehe äußerst selten in die Kirche- wenn man nicht gerade das Glück hat einen guten Pfarrer zu haben, besteht das leider auch nur aus dummem Geschwätz.
    Ich habe mich nicht firmen lassen, bin wie gesagt aus dem unterricht ausgetreten und überhaupt so garnicht streng chrisdtlich. Da fragt man sich doch, wie soll so eine Religion unterrichten?
    Aber Ethik ist an der Grundschule ja leider nicht gefragt :kopfschue
    Ich bin grad echt im Zwiespalt. Ich würde das gerne machen und vorallem besser machen. Aber gleichzeitig plagt mich das schlechte Gewissen, da ich ja nun nicht die "Vorzeigechristin" bin...
    Wie seht ihr das?
     
    #1
    Malin, 12 Mai 2007
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich finde grundsätzlich nicht, dass deine Einstellung ein großes Hindernis sein sollte. Ich kenne einen sehr guten Reli-Lehrer, der als junger Mann Priester werden wollte, dann kurz vor der Weihe abbrach, heiratete, Kinder bekam und eben Lehrer wurde - zwar geht er zur Kirche, aber hat eine sehr kritische Einstellung und sieht z.B. den Papst nicht als höher gestellt an als andere Menschen und war oft nicht seiner Meinung. Von strengeren Kollegen musste er sich zwar Kritik anhören, aber als Lehrer war er sehr gut, wenn auch unkonventionell ... aber das muss ja nix Schlimmes sein.
    Und ein ehemaliger Evangelischlehrer war so ziemlich der unkonventionellste Mensch, dem ich je real begegnet bin ... sowohl von der Einstellung her als auch vom Aussehen sehr flippig. Da meint man auch, dass sich das nicht verträgt, aber es klappte.
     
    #2
    Ginny, 12 Mai 2007
  3. carissimo
    carissimo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    103
    5
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Das kommt unter Evangelimännern öfter vor... :zwinker: Und warum soll man meinen, dass sich das nicht verträgt? Mich (ev.) wundert das jedenfalls überhaupt nicht!
     
    #3
    carissimo, 12 Mai 2007
  4. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Das kann sich bestimmt vertragen du solltest nur bedenken das Religion verlangt, dass du Latein und hebräisch oder so machst! also wenn du kein problem da mit hast, mach es doch!
     
    #4
    Tinkerbellw, 12 Mai 2007
  5. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Weil es nunmal für viele Leute seltsam wirkt, wenn ein Religionslehrer offen homosexuell ist, gerne sexuelle Anspielungen macht, gewagte Outfits trägt, Witze über Gott macht und einen Lebensstil pflegt, der schon für einen Lehrer an sich sehr außergewöhnlich wäre.
     
    #5
    Ginny, 12 Mai 2007
  6. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.584
    148
    102
    Single
    für Religion an der PH auf Grundschullehramt? :ratlos:
    Krass...wobei ich ja mal Latein hatte
     
    #6
    Malin, 12 Mai 2007
  7. WakeAlan
    WakeAlan (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    (gelöscht)
     
    #7
    WakeAlan, 13 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test