Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zwischen 3 Atemzügen

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Rhea, 17 November 2007.

  1. Rhea
    Gast
    0
    Ich lausche schon einer Weile deinen Regelmäßigen Atemzügen. Sie lassen mich an das Meer denken, an Wellen die langsam und friendlich an dem Ufer lecken.

    Ich flüstere dir noch ins Ohr: Ich liebe Dich, du Murmelst zurück, arglos im Schlafe: Idichauch.

    Du Atmest ein.

    Alle Ameisen auf der Erde zusammen genommen, und dieses Gewimmel von Millionen kleinen Füßen in meinen Bauch gepfropft kann einem nur den Hauch einer Idee davon geben, wie es mir geht wenn ich dich so friedlich sehe.

    Du Amtest aus.

    Natürlich haben diese Ameisen nicht immer das Sagen. Es gaht auch manchmal schlechter. Mit Dir, oder mir, oder uns zweien. Manchmal könnte ich einfach deinen dicken, sturen Schädel mit der hartnäckigkeit deiner Bohrmaschiene gegen die betonwände klopfen. Manchmal könntest du mir mit eben diesen Bohrer ein Loch in meinen Betonschädel bohren. Manchmal könnten wir uns gegenseitig lynchen, das ist wahr.

    Du Atmest ein.

    Und dennoch sagen wir einander: Ich liebe dich. Nur noch selten: ich bin in dich VERliebt. Wir sehen einander nun mit anderen, weniger blauen Augen aber das macht dich so liebenswert. Du lässt deine Schuhe und Socken überall rumfliegen. Aber du kochst herrlich.

    Du Atmest aus.

    Diese kleinigkeiten können aber auch eine Beziehung zum kentern bringen. Wer hat schon wieder den Abwasch ganz alleine machen müssen. Warum musst du immer hinter den dingen her wie ein Vater, du bist doch nicht mein Vater verdammt. Ich habe nie behauptet dass du mein Vater bist, dich nie darum gebeten mir so hinterher zu laufen weil ich eben was chaotischer bin als du. Und verdammt noch mal, sei nicht so pingelig mit allem. Ich bin noch Studentin, ich darf Haare im haarsieb hinterlassen, zumal die hälfte ja sowieso noch von dir vom letzten mal gemeinsam Duschen sind.

    Du Atmest ein.

    Doch kleine Marotten würzen das leben zu zweit erst. Genauso wie gemeinsam Abwaschen, Wohnung putzen und Krimiserien schauen. Leider bekomme ich immer nur die Hälfte davon mit weil deine Brust so herrlich warm-weich gegen meine Wange liegt. Wer war jetzt der Mörder? Ach du hast wieder alles verschlafen was... Nein nein, ich war noch wach wo der polzei Agent den Verdöächtigen gefragt hat was er in der Nacht gemacht hatte. Ach das ist ganz anders gewesen als gedacht. MHM.... Schläfst du wieder? mhm... Gute nacht... Jemand zieht mir immer die Decke über die Schulter wenn sie im Schlaf runter gerutscht ist.

    Ich liebe dich flüsterst du mir ins Ohr. Arglos im Schlaf murmle ich zurück: idichauch.
     
    #1
    Rhea, 17 November 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    super schön geschrieben. Gefällt mir! :jaa:
     
    #2
    User 48246, 18 November 2007
  3. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ja, wunderschön geschrieben:smile:
     
    #3
    User 77157, 18 November 2007
  4. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Wirklich schön in Worte gefasst. Gefällt mir unheimlich gut :jaa:
     
    #4
    User 25480, 18 November 2007
  5. Rhea
    Gast
    0
    :schuechte dankschön....

    Ich hatte mir gedacht das ganze ine einem schönen brief an meinen süßen zu schreiben und in die geschenkbox zu legen... war mir aber nicht sicher und habs mal hier ganz frei gepostet :smile:
     
    #5
    Rhea, 18 November 2007
  6. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Und machst du das noch? Find ich ne gute Idee :jaa:
     
    #6
    User 48246, 18 November 2007
  7. Rhea
    Gast
    0
    Ja, ich glaub schon. Zumal nächstes Wochende auch unser letztes gemeinsames Wochende hier ist UND unser Einjähriges. Dann bekommt er von mir ein kleine Kiste mit Symbolischen Dingen die er sich anschauen kann wenns ma was schlechter geht.

    Er hat nen Job in Rotterdam bekommen uns ich sitze hier ganz im Norden... wird ne ziemliche Gurkerei am Wochenende:cry:
     
    #7
    Rhea, 18 November 2007
  8. Rhea
    Gast
    0
    So, nochmal verbessert und in Endversion. Jetzt das ganze noch auf holländisch übersetzen :ratlos:

    Ich lausche schon einer Weile deinen Regelmäßigen Atemzügen. Sie lassen mich an das Meer denken, an Wellen die langsam und friedlich ans Ufer lecken. Ich lege dir deine Decke wieder über die Schulter, dann hast du es warm.

    Ich flüstere dir noch ins Ohr: Ich liebe Dich, du Murmelst zurück, arglos im Schlafe: Idichauch.

    Du Atmest ein.

    Alle Ameisen auf der Erde zusammen genommen, und dieses Gewimmel von Millionen kleinen Füßen in meinen Bauch gepfropft kann einem nur den Hauch einer Idee davon geben, wie es mir geht wenn ich dich so friedlich sehe.Du lächelst im Schlaf, ganz zart. An was du denkst darf ich mich selber fragen, es macht dich glücklich, das ist das schönste daran.

    Du Amtest aus.

    Natürlich haben diese Ameisen nicht immer das Sagen. Es gaht auch manchmal schlechter. Mit Dir, oder mir, oder uns zweien. Manchmal könnte ich einfach deinen dicken, sturen Schädel mit der hartnäckigkeit deiner Bohrmaschiene gegen die betonwände klopfen. Manchmal könntest du mir mit eben diesen Bohrer ein Loch in meinen Betonschädel bohren. Manchmal könnten wir uns gegenseitig lynchen, das ist wahr.

    Du Atmest ein.

    Und dennoch sagen wir einander: Ich liebe dich. Nur noch selten: ich bin in dich VERliebt. Wir sehen einander nun mit anderen, weniger blauen Augen aber das macht dich so liebenswert. Jeder hat seine Marotten. Du hast die Neigung, perfektionistisch die Wlt zu betrachten. Am liebsten würdest du allen sagen was sie besser machen können um allen das Leben zu vereinfachen und zu erleichtern. Besonders den Leuten die dir sehr nahe stehen willst du immer helfen, 24 Studen pro Tag 7 Tage die Woche 365 Tage im Jahr. Ich dafür versuche dir seit geraumer zeit die Gelassenheit des Seins näher zu bringen, Perfektion ist nicht alles.

    Du Atmest aus.

    Doch was ist Perfektion? Manchmal frage ich mich, in dem Moment in dem noch nicht ganz deutlich ist ob ich schon schlafe oder noch hellwach bin, ob ich dir die Perfektion geben kann die du brauchst. Manchmal denke ich darüber nach was passiert wäre hätte ich diese eine, kleine Entscheidung damals im November nicht getroffen.

    Du Atmest ein.

    Doch ich bin mir Sicher, diese Entscheidung war die richtige. Der Moment war der richtige. Und das Bier hatte vielleicht auch etwas dazu beigetragen. Aber nur etwas. Und nun, kann ich auf etwas zurückblicken was so noch viele Jahre bleiben darf. Wilde Tiere und Achterbahnfahrten inbegriffen.

    Du Atmest aus.

    Doch, in einer Beziehung geht es tatsächlich wie auf einer Achterbahn zu. Mal geht es in die Höchsten Höhen. Doch dann beginnt wieder eine weitere Talfahrt. Es ist nicht immer einfach, besonders im Alltag.Wer hat schon wieder den Abwasch ganz alleine machen müssen. Warum musst du immer hinter den dingen her wie ein Vater, du bist doch nicht mein Vater verdammt. Ich habe nie behauptet dass du mein Vater bist, dich nie darum gebeten mir so hinterher zu laufen weil ich eben was chaotischer bin als du. Und verdammt noch mal, sei nicht so pingelig mit allem. Ich bin noch Studentin, ich darf Haare im Haarsieb hinterlassen, zumal die hälfte ja sowieso noch von dir vom letzten mal gemeinsam Duschen sind. Du hinterlässt überall deine Durftmarke, auch dann wenn gerade der Held seine Heldin küsst.
    Ich lasse meine Schuhe und Socken überall rumfliegen. Aber ich koche herrlich.

    Du Atmest ein.

    Doch kleine Marotten würzen das leben zu zweit erst. Genauso wie gemeinsames Abwaschen, Wohnung putzen und Krimiserien schauen. Leider bekomme ich immer nur die Hälfte davon mit weil deine Brust so herrlich warm-weich gegen meine Wange liegt. Wer war jetzt der Mörder? Ach du hast wieder alles verschlafen was... Nein nein, ich war noch wach wo der Polizei Agent den Verdächtigen gefragt hat was er in der Nacht gemacht hatte. Ach das ist ganz anders gewesen als gedacht. MHM.... Schläfst du wieder? mhm... Gute Nacht... Jemand zieht mir immer die Decke über die Schulter sie ist im Schlaf runter gerutscht.

    Ich liebe dich flüsterst du mir ins Ohr. Arglos im Schlaf murmle ich zurück: idichauch.
     
    #8
    Rhea, 18 November 2007
  9. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    super, das wird ihn bestimmt freuen:smile: . find ich eine tolle idee:smile: .

    wünsch euch alles gute:knuddel:
     
    #9
    User 77157, 18 November 2007
  10. shabba
    Gast
    0
    gaensehaut... wahnsinn!
     
    #10
    shabba, 18 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test