Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zwischen zwei Stühlen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von cronos, 28 März 2005.

  1. cronos
    Gast
    0
    Der Titel sagt eingentlich alles.
    Meine beste Freundin und ich waren uns immer schon sehr nahe haben über alles miteinander geredet und viel zusammen unternommen.
    Nach einer Feier auf der wir beide einiges getrunken haben kams wies kommen musste. Wir sind im Bett gelandet und haben miteinander geschlafen. Inzwischen hat sich rausgestellt, dass wir beide Gefühle füreinander haben und dass keinem von uns die Nacht als Fehler erscheint und wirs beide sehr genossen haben.
    Das Problem ist nur, dass sie einen Freund hat. Sie wollte sich zwar schon früher von ihm trennen, weils schon fast zu offensichtlich ist, dass sie ihm völlig gleichgültig ist, aber er lässt es einfach nicht zu und sie hat auch nicht die Kraft es durchzuziehen. Ich kenne ihn und kanns nur bestätigen, ich hab teils schon das Gefühl, dass er sie bewusst oder unbewusst ausnutzt, das selbe hör ich auch von andern Leuten.
    Ich hab gehofft, dass sies jetzt endlich schafft von ihm loszukommen, wenn nicht wird unsere Freundschaft wahrscheinlich nicht mehr lange Bestand haben, weil sies ihm alles beichten will.

    Wir haben uns dann vorerst eine kurze Auszeit gegeben und da kam gleich das zweite Problem.
    Ich habe eine alte Schulfreundin getroffen, für die ich schon lange starke Gefühle hege. Hab sie aber ne ganze Weile nicht gesehn. Nun laufen wir uns wieder über den Weg, es hat sofort wieder gefunkt. Wir flirten etwas, aber mein Gewissen macht mir zum Glück nen Strich durch die Rechnung. Leider nicht konsequent genug, so dass wir beim Versprechen verbleiben uns am Wochenende wiederzusehen.

    Warum verdammt passiert sowas?
    Jetzt hab ich plötzlich eine gute Freundschaft in Gefahr gebracht oder vielleicht wirklich schon zerstört und dann schaff ichs nichtmal zu sagen für wen ich jetzt wirklich mehr empfinde.
    Ich komm mir so verdammt scheiße meiner besten Freundin gegenüber vor, als wär ich ihr heimlich in den Rücken gefallen. Hab aber trotzdem nicht die Kraft zur andern nein zu sagen.
    Ich bin im Moment so unsäglich wütend auf mich selbst und die ganze Situation.. wieso muss ich immer jemanden wehtun der mir viel bedeutet?
     
    #1
    cronos, 28 März 2005
  2. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    du brauchst kien schlechtes gewissen zu haben...deine gute freundin hat sich nicht von ihrem freund getrennt, dann brauch sie sich auch nicht wundern wenn du anderen nach schaust...ich würde weiter flirten...


    gruß schaky
     
    #2
    Schaky, 29 März 2005
  3. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Ja, sehe ich auch so.

    Wenn Deine gute Freundin starke Gefühle für Dich hätte, hätte sie sich schon von ihrem Freund getrennt. Was heißt eigentlich er lässt es nicht zu?

    Flirte weiter mit Deiner alten Schulfreundin, denn die Geschichte mit Deiner guten Freundin könnte Dich am Ende ganz schön Kraft kosten wenn das hin und her mit ihrem Freund weiter geht und sie es nicht schafft sich von ihm zu trennen.
     
    #3
    *Anrina*, 29 März 2005
  4. cronos
    Gast
    0
    Es gibt da leider noch was..
    Meine Freundin hat sich mir anvertraut, dass sie zu selbstverletzendem Verhalten neigt. Ich hab selbst die Schnitte an ihrem Arm gesehen. Sowas macht einfach keiner der glücklich ist.
    Ihr Freund schwallt sie voll, dass er soo viel Stress hat und im Moment ne Trennung nicht überstehen würde. Er hat gar keine Ahnung was er ihr damit antut, er weiß nichtmal das sie ritzt, obwohl gerade er ihr helfen müsste.
    Und sie ist einfach ein zu guter Mensch um ihn sitzen zu lassen.
    Mich überkommt jedesmal so eine unmenschliche Wut wenn ich dran denke. Ich kann dabei doch nicht einfach nur zusehen.
    Und bevor ihr meint, dass ich das alles nur aus Mitleid tue, es stimmt nicht. Das mit dem ritzen ist erst danach ans Tageslicht gekommen.
    Jetzt versteht ihr vielleicht auch meine Gewissensbisse besser.
    Ich liebe sie, sie leidet und vertraut sich mir an und ich hab sofort ne andre im Kopf.
     
    #4
    cronos, 29 März 2005
  5. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    das tut mir ja leid für deine freundin aber sie muß selber schluß machen...oder willst du das für sie tun...lass dich nicht da rein ziehen...du hast jedes recht dazu nach anderen mädchen zu schauen...du brauchst auch kein schlechtes gewissen zu haben weil sie sich ritzt ...weil darna ist ihr freund schuld...
    du kannst ihr gerne adressen von beratungstellen geben aber alles ander muß sie machen

    gruß schaky
     
    #5
    Schaky, 29 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zwischen zwei Stühlen
Harlekin
Kummerkasten Forum
26 Juni 2015
1 Antworten
federleichte_Liebe
Kummerkasten Forum
9 Februar 2015
2 Antworten
SLP
Kummerkasten Forum
16 Dezember 2014
11 Antworten