Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zwischenblutung?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Angelfire, 5 April 2007.

  1. Angelfire
    Angelfire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hey,
    ich hatte gestern eine sehr leichte Zwischenblutung.Nehme die sebe Pille (Belara) bestimmt schon über ein Jahr und hatte keine Porbleme mit Zwischenblutungen oder so!

    Woran kann das liegen? Ist es schlimm oder muss ich mir keine Gedanken machen? Weil normalerweise ja Zwischenblutungen nur auftreten wenn man ne neue Pille anfängt,also eher in den ersten Zyklen und nicht wenn man ne Pille lange schon nimmt?
     
    #1
    Angelfire, 5 April 2007
  2. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Zwischenblutungen können auch ihre Ursache in "Ablagerungen" am Muttermund haben die sich lösen und dann mit leichten Blutungen eingehen können.

    Wenn du dir aber unsicher bist, dann lass es doch einfach von deinem Gyn checken, das ist wirklich das sicherste

    Kat
     
    #2
    Sylphinja, 5 April 2007
  3. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Zwischenblutungen können unter Pilleneinnahme mal auftreten und sind nicht bedenklich. Gründe können Stress oder Krankheit sein. Sie können aber auch grundlos auftreten.
    Solange es nicht gehäuft auftritt, würde ich es ignorieren. Tritt es häufiger auf (also z.B. in zwei aufeinander folgenden Zyklen), kann es ein Zeichen sein, dass deine Pille für dich nicht mehr die Richtige ist - das kann auch nach jahrelanger Einnahme auftrete, der Körper verändert sich ja. In dem Fall solltest du zum FA gehen und über einen Wechsel nachdenken.

    Aber wie gesagt, erstmal würde ich mir gar keine Gedanken machen.
     
    #3
    User 52655, 5 April 2007
  4. Lutziffahr
    Lutziffahr (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich "benutze" das Implanon und hatte auch Probleme mit Zwischenblutungen. Bei mir lag es aber nicht an Unverträglichkeit, Stress oder Ähnlichem, sondern an zwei 2,5 cm großen Zysten an den Eierstöcken.
    Also besser mal abchecken lassen wenns nochmal vorkommen sollte.
     
    #4
    Lutziffahr, 6 April 2007
  5. Angelfire
    Angelfire (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ok,danke euch werde das beobachten!
    Hab mal gelesen,dass zwischenblutungen auch auftreten können wenn man schwanger ist? Ist da was wahres dran,aber bei mir wär das unmöglich. Frag nur interessehalber...
    weil dachte immer,dass man wenn man schwanger ist gar keine blutungen mehr hat!!!!!!!
     
    #5
    Angelfire, 6 April 2007
  6. Lutziffahr
    Lutziffahr (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich würde mal behaupten, bei einer Schwangerschaft sind Zwischenblutungen nie ein gutes Zeichen.
    Meine Mutter hatte damals bei mir in der Schwangerschaft welche und musste 4 Wochen liegen, damit nichts passiert. Bei meinem Bruder hatte sie es auch und der hätte eigentlich noch einen Zwilling gehabt :cry: Bei den beiden anderen Schwangerschaften erklärt sich das von selber: Sie hatte beide Kinder verloren und deshalb so starke Blutungen.
    Also bei Blutungen in der Schwangerschaft würde ich immer sofort einen Arzt aufsuchen.
     
    #6
    Lutziffahr, 7 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zwischenblutung
liebesmaedchen
Aufklärung & Verhütung Forum
21 August 2016
5 Antworten
Wolfsgirl
Aufklärung & Verhütung Forum
14 März 2016
2 Antworten
Aio12345
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Dezember 2015
3 Antworten
Test