Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zwischenblutung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von EisEngelxx, 16 Januar 2008.

  1. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So habe mal wieder eine Fragen.

    Habe die letzten Zyklen meine Pille immer nur so 17, 18 oder 19 Tage genommen und bin dann immer in die Pause gegangen. Da meine Tage sonst immer aufs Wochenende fielen habe ich sie somit immer weiter in die Woche verschieben können.
    So diesen Monat wollte ich eigentlich 23 Pillen nehmen, weil ich es morgen und am WE nicht gebrauchen kann, dass sie kommen.
    So nun hab ich aber heute eine Blutung bekommen, leichte Unterleibschmerzen mehr nicht. Heute hab ich die 20.Pille(Valette) eingenommen, werde aber nun morgen schon in die Pause gehen, weil hat ja keinen Sinn. Sie waren nur vormittags da und jetzt schmiert es eher nur etwas.
    Wollte mal fragen, ob es sein kann, dass sich mein Körper an den Rhytmus mit den ca. 18 Pillen gewöhnt hat und es deswegen zu dieser Blutung gekommen ist?

    Liebe Grüße
     
    #1
    EisEngelxx, 16 Januar 2008
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Es kann vom wechselnden Einnahmerhythmus kommen, kann aber auch andere Gründe haben.
    Bei einem Mal lässt sich da noch nichts sagen. Beobachte das weiter, vielleicht tritt es nie mehr auf.
    Wie lange nimmst du die Pille überhaupt schon?
    Hattest du vielleicht viel Stress in letzter Zeit oder warst krank?
     
    #2
    krava, 16 Januar 2008
  3. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nehme die Pille jetzt schon 2 Jahre lang. Stress oder Krankheit hatte ich in letzter Zeit nicht unbedingt. Vllt kommt es ja vom Sport gestern, wir haben vor dem Training heftige Aufwärmübungen gemacht, sodass mir heute meine Bauchmuskeln sowie Unterleibsmuskeln weh tun :smile:
     
    #3
    EisEngelxx, 16 Januar 2008
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wie gesagt, beobachte es. Mehr kannst du nicht machen.
    Pause machen kannst du jetzt, musst du aber nicht.
     
    #4
    krava, 16 Januar 2008
  5. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Okay dankeschön. Dann mal hoffen, dass dies eine einmalige Sache war.
     
    #5
    EisEngelxx, 16 Januar 2008
  6. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So bin heute in die Pause gegangen, hatte dann auch morgens schon ne Blutung - eher leicht. Jetzt grad hab ich ziemlich Unterleibsschmerzen sowie Schmerzen in der Seite. Kann sein, dass das durch meinen Muskelkater im Bauchbereich verstärkt wurde. Muss das mal beobachten - jetzt erstmal Tablette dagegen nehmen
     
    #6
    EisEngelxx, 17 Januar 2008
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Bauchmuskelkater kann natürlich weh tun und dazu dann noch Menstruationsschmerzen... Klingt nicht sehr angenehm.
    Ein heißes Bad hilft da sicherlich gut! :smile:
     
    #7
    krava, 17 Januar 2008
  8. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ja, das kenn ich:geknickt:
    Kann gut sein, dass es dadurch schlimmer ist, weil die Muskeln ja eh schon weh tun.
     
    #8
    2Moro, 17 Januar 2008
  9. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Soo Da ich mir so nen Kopf gemacht hatte, wegen meiner komischen Blutung derzeit, auch weil meine Brüste total weh getan haben und mein Bauch in meinen Augen sich anhob (jaja ich weiß Scheinschwanger) hab ich heute früh einen Test gemacht. SO aufgeregt war ich ja noch nie .. heute morgen gings mir total schlecht weil ich so aufgeregt war. Also eben nach etlicher Überwindung gemacht und der war negativ. War ja nich anders zu erwarten : ) hätte mich auch eher gewundert, wenns anders wäre, weil ich nich wüsste, WANN etwas hätte passieren können ohne Fehler naja. Denke mal das hat Aussagekraft (hoff ich), jetzt muss ich nurnoch meine Gedanken umstellen : ) boah bin ich erleichtert.
     
    #9
    EisEngelxx, 18 Januar 2008
  10. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So anscheinend ist mein Körper wirklich an einen 17 oder 18 Tage Rhythmus gewöhnt.

    Wollte die Pille wegen Antibiotika ja durchnehmen, also war ich gestern bei der 23. Pille (und 9.Tag Nachwirkzeit). Joaa beim Sex mit meinem Freund war dort aufeinmal Blut vorhanden, nicht von Schmerzen oder Verletzung :frown: Naja hab dann später Tampon reingemacht, nachts raus, war nich sonderlich viel drin und heute war da auch nichts mehr.

    Beobachte es nochmal das nächste Mal und sollte es wieder auftreten dann wohl mal zum Fa gehen.

    Könnte es denn sein, dass mein Körper sich halt so umgestellt hat und dass dann noch gleichzeitig durch das Antibiotika verstärkt hat?
     
    #10
    EisEngelxx, 15 Februar 2008
  11. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ja das kann schon sein, dass dein Körper sich erst umstellen muss.

    Ausserdem kann es durch Krankheit und durch AB zu Zwischenblutungen kommen. Daher kann es also auch kommen.

    Und wenn beim Sex kleine Verletzungen entstehen, die musst du gar nicht anders bemerken, als dass es eben blutet.. also wieso schließt du die so kategorisch aus??


    Übrigens: wenn es so wenig blutet, dass an nem Tampon kaum was dran ist, dann sollte man auch nicht unbedingt welche verwenden, da das für die Schleimhäute nicht gut ist.
    Also wenn es nicht wirklich ne stärkere Blutung ist, dann lieber Slipeinlagen verwenden.
     
    #11
    User 48246, 15 Februar 2008
  12. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja stimmt, eine kleinere Verletzung kann ich nicht ausschließen, hätte ja auch gestern beim Sex was sein können. Das dachte ich bis eben auch NUR .. eben war da wieder Blut.
    Werde dann morgen wohl erstmal in die Pause gehen, will auch nicht, dass ich den Monat über eventuell Probleme damit habe, falls mein Körper einen längeren Zyklus nicht gut verträgt oder sich erst gewöhnen muss.
    Bisher waren zwar noch keine typischen Anzeichen die ich immer habe, also Unterleibsschmerzen aber das wird dann wohl in den nächsten Tagen kommen, wenn ich erstmal in die Pause gehe.

    Werde zunächst erstmal Slipeinlagen nutzen, gestern ging es leider nicht mehr anders, da erstmal etwas mehr war und später dann doch wenig.
     
    #12
    EisEngelxx, 15 Februar 2008
  13. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So da ich ja diese Zwischenblutung hatte, bin ich dann am 11.Nachwirktag in die Pause gegangen-also hab ich in dem Zyklus 23 Pillen genommen.

    Wollte nur mal fragen um sicher zu gehen, da mir die Frage grad ins Gedächtnis kam. Die Wirkung ist ja wieder voll und ganz da, war sie ja dann schon auch 3 Tage bevor ich in die Pause gegangen bin. Also kann ich jetzt ganz beruhigt mich wieder auf die Pille verlassen?

    Denn KÖNNTE ja sein, dass durch die Pause wieder irgendeine Wirkung abgebaut wurde, weiß nicht. Wollte mich nur absichern.
     
    #13
    EisEngelxx, 20 Februar 2008
  14. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Du hast VOR der Pause genug Pillen genommen, um den Hormonspiegel wieder aufzubauen. Du bist nach der Pause und auch jetzt schon während der Pause wieder geschützt.:smile:
     
    #14
    krava, 21 Februar 2008
  15. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ok also hab noch ne frage. Hatte glaube hier mal was gelesen, aber es in der Suche nicht mehr gefunden.

    Um mein Immunsystem zu stärken, nehme ich derzeit ekligen granatapfel-muttersaft zu mir. Hilft wirklich gut, ist halt 100 % aus den Granatäpfelkernen. Trinke jeden Tag davon 15 ml. Ist halt ziemlich dickflüssig.

    Hab hier mal was gelesen, dass Granatäpfel die Pillenwirkung negativ beeinflussen, es dann aber so abgetan wurde, dass man ja davon große MEngen zu sich nehmen müsste.
    Dieser Saft ist ja dann ne ziemlich große MEnge, ne Idee ob das stimmt?
     
    #15
    EisEngelxx, 21 Februar 2008
  16. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Was du meinst, ist Grapefruit.
    Granatäpfel haben mit der Pille nichts zu schaffen.
     
    #16
    User 52655, 21 Februar 2008
  17. EisEngelxx
    EisEngelxx (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ah perfekt super dankeschön :smile:
     
    #17
    EisEngelxx, 21 Februar 2008
  18. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich glaub, du verwechselst das mit Grapefruits.
    Wobei 15ml am Tag wären auch da eher wenig. In einer Grapefruit dürften mehr als 15ml Saft enthalten sein und eine am Tag beeinflusst sicher nicht die Wirkung der Pille.
     
    #18
    krava, 21 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zwischenblutung
liebesmaedchen
Aufklärung & Verhütung Forum
21 August 2016
5 Antworten
Wolfsgirl
Aufklärung & Verhütung Forum
14 März 2016
2 Antworten
Aio12345
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Dezember 2015
3 Antworten
Test