Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Zwischenblutungen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von haeschen007, 15 Dezember 2006.

  1. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist zum verrückt werden.
    Ich hab jetzt von der Diane Mite auf die Belara gewechselt weil ich immer Zwischenblutungen hatte (meistens nur so 2 Tage lang).

    Und jetzt habe ich schon wieder dass gleiche Problem nur dass meine Zwischenblutung schon 3 Tage richtig stark ist. Ich bin gerade erst am 1. Blister dran und ja ich weiß dass sowas normal sein kann aber es ist extrem nervig.:geknickt:

    Soll ich meinem FA jetzt schon anrufen dass ich wieder dass gleiche Problem habe oder soll ich jetzt mal 3 Blister nehmen und schauen ob es sich von selbst einpendelt??

    Wirken sich diese Blutungen irgendwie auf den Schutz der Pille aus??
     
    #1
    haeschen007, 15 Dezember 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich würde an deiner stelle erstmal noch einige blister nehmen (3 oder 4) und abwarten was passiert, gerade bei einem Pillenwechsel kann es sehr gut zu Zwischenblutungen kommen.
     
    #2
    User 37284, 15 Dezember 2006
  3. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Deine FÄ und San-dee haben Recht :zwinker:
    Zwischenblutungen in den ersten Monaten nach einem Wechsel sind normal. Vor allem auch dann, wenn wie in deinem Fall die neue Pille niedriger dosiert ist.
    Auf den Schutz hat das keinen Einfluss.
     
    #3
    Miss_Marple, 15 Dezember 2006
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn ich das lese wird mir ganz Angst vor meinem Pillenwechsel, auch auf eine niedriger dosierte. Meine FÄ meinte zwar, dass die Hersteller versprechen, dass es nur vereinzelt zu Zwischenblutungen kommt, aber ausschließen kann man das ja nicht.
    Und ich hab keine Lust, ewig lange zu bluten. :geknickt:

    Ich würde der neuen Pille auch Zeit geben, auch wenns schwer fällt. Drücke dir die Daumen, dass es bald aufhört.
     
    #4
    krava, 15 Dezember 2006
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Also, du hast von der Diane Mite Zwischenblutungen bekommen und deine FÄ hat dir eine niedriger dosierte Pille gegeben?
    Das ist in meinen Augen völliger Unsinn. Zwischenblutungen sind ein Zeichen dafür, dass die Pille zu niedrig dosiert ist. Dann sollte man auf eine höher dosierte umsteigen.
     
    #5
    User 52655, 15 Dezember 2006
  6. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Naja, höher als Diane geht ja kaum noch und ohne triftigen medizinischen Grund wärs auch schon fast ein Kunstfehler, da noch höher zu gehn mit der Östrogendosis :eek_alt:
    Manchmal hilft auch der Wechsel des Gestagens.
     
    #6
    Miss_Marple, 15 Dezember 2006
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Naja gut, aber dann würde ich zunächst eine gleichdosierte Pille mit anderem Gestagen wählen und keine niedriger dosierte.
    Aber egal, drei Blister sollte sie wie ja schon gesagt würde ohnehin abwarten, dann weiß man ja mehr.
    Mich hats halt nur gewundert...
     
    #7
    User 52655, 15 Dezember 2006
  8. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Oke danke für euren Rat.

    Werde jetzt wohl noch 3-4 Blister nehmen und wenns dann nicht besser wird noch mal da hin gehen :geknickt:

    Diane Mite:
    2,0 Cyproteronacetat 0,035 Ethinylestradiol

    Belara:
    2,0 Chlormadinonacetat 0,03 Ethinylestradiol

    Machen diese 0,005 mg Unterschied wirklich so viel aus?

    Mein FA meinte auch dass vielleicht ein anderes Gestagen hilft.
    Naja mal sehn...auf jeden Fall danke für die Hilfe :smile:
     
    #8
    haeschen007, 16 Dezember 2006
  9. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Weiß grad gar nicht, ob es noch andere Pillen mit 35µg Östrogen gibt.

    Ja! Das sind Welten... :zwinker:
     
    #9
    Miss_Marple, 16 Dezember 2006
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Cilest 0,035 mg Ethinylestradiol + 0,25 mg Norgestimat :zwinker:
     
    #10
    User 52655, 16 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zwischenblutungen
liebesmaedchen
Aufklärung & Verhütung Forum
21 August 2016
5 Antworten
Wolfsgirl
Aufklärung & Verhütung Forum
14 März 2016
2 Antworten
Aio12345
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Dezember 2015
3 Antworten